Welchen Kanalisationsbrunnen sollte man für ein häufiges Zuhause wählen?

Bau 2022
Welchen Kanalisationsbrunnen sollte man für ein häufiges Zuhause wählen?
Welchen Kanalisationsbrunnen sollte man für ein häufiges Zuhause wählen?
Anonim

Fast alle von uns hängen sehr an Komfort. Ein normaler Komfort ist ohne ein hochwertiges Kanalsystem undenkbar. Lassen Sie uns deshalb darüber sprechen, welchen Abwasserkanal Sie für ein häufiges Zuhause wählen sollten.

Kanalisation gut

Die Schwierigkeit liegt darin, dass es in ländlichen Gebieten praktisch nirgendwo eine zentrale Kanalisation gibt. Natürlich ist es einfacher und am besten, ein Abflusssystem in der Phase des Hausbaus herzustellen, aber es ist durchaus möglich, dies später zu tun. Es gibt einige der häufigsten Typen. Dazu gehören eine einfache Senkgrube, eine Klärgrube oder ein Abwasserkanal vom Typ Filtration. Es ist schwierig, konkrete Ratschläge zu geben, da die Wahl nicht nur von Ihren Vorlieben abhängt, sondern auch von den Merkmalen der Gegend, in der Sie leben.

Der einfachste Weg, eine Jauchegrube auszurüsten. Der Nachteil eines solchen Systems besteht darin, dass es regelmäßig gereinigt werden muss. Dazu können Sie eine Kotpumpe verwenden, einfacher ist es jedoch, auf die Dienste professioneller Staubsauger zurückzugreifen. Es gibt noch eine weitere Einschränkung: Eine Senkgrube kann nur dort angelegt werden, wo das Grundwasser tief darunter liegtBodenoberfläche. Die Tiefe einer solchen Grube für die normale Entwässerung sollte mindestens 2,5 Meter betragen, und ihre Wände sollten mit Ziegeln ausgelegt sein, oder es sollten zu diesem Zweck Kanalschächte aus Stahlbeton verwendet werden.

Kanal gut preis

Um sich vor unangenehmen Gerüchen zu schützen, sollten Sie dieses System auf der Leeseite der Rah platzieren und die Luke mit einer hochwertigen Abdeckung doppelt machen. Vergessen Sie nicht das Lüftungsrohr, das mindestens 0,6-0,8 m über den Brunnen hinausragen sollte.

Das Filtersystem ist produktiver, aber immer noch besser geeignet für Betriebe, die eine durchschnittliche Menge an Abwasser produzieren. Wie im vorherigen Fall bestehen die Wände am besten aus Ziegel- oder Betonringen. Ein solcher Abwasserschacht sollte mindestens 2,5 Meter tief sein und seine Breite sollte mindestens einen Meter betragen. Von außen erwacht das Bauwerk mit hochwertigem Bauschutt, der in einer Schicht von ca. 0,3 m aufgegossen wird. Zu beachten ist, dass die Innenwände des Tanks sorgfältig mit einem dicken Zementmörtel verputzt werden müssen.

Kanalisationsbrunnen aus Stahlbeton

Aber Experten sind sich einig, dass eine Klärgrube am besten für ein Privathaus geeignet ist. Sein Design basiert auf einem System miteinander verbundener Brunnen. Wie beim Filtrationstyp muss jeder von ihnen eine Tiefe von mindestens 2,5 m haben, die Breite beträgt jedoch vorzugsweise 1,5 m. Das Volumen des Behälters wird so berechnet, dass die gesamte Mengeankommende Abwässer konnten mindestens drei Tage darin verbleiben. Ein hochwertiges Belüftungssystem ist ebenfalls sehr wichtig, da die Anwesenheit von Luft der wichtigste Faktor für den biologischen Abbau von Abfällen ist, der diese Art von Kanal gut charakterisiert.

Es muss gesagt werden, dass beim Bau eines Abwassersystems alle Hygienevorschriften strikt eingeh alten werden müssen. Aufgrund bestimmter Hygienestandards kann ein Kanalbrunnen, dessen Preis sehr attraktiv sein kann, möglicherweise nicht zu Ihnen passen. Studieren Sie die SNIPs im entsprechenden Bereich. Vielleicht müssen Sie für den Bau eines großen Abwassersystems mit Vertretern der lokalen Regierungen verhandeln. In 100 % der Fälle müssen Sie mit ihnen sprechen, wenn das Grundwasser in Ihrer Nähe die Erdoberfläche erreicht.

Beliebtes Thema