Sperrholz unter Linoleum: Verlegeanleitung

Sperrholz unter Linoleum: Verlegeanleitung
Sperrholz unter Linoleum: Verlegeanleitung
Anonim

Linoleumböden sind eine der wirtschaftlichsten Möglichkeiten, schöne Böden zu schaffen. Es hat auch eine gute externe Leistung. Sein einziger Nachteil ist die Dicke, die es ihm nicht erlaubt, selbst die kleinsten Unregelmäßigkeiten der rauen Oberfläche zu überdecken. Daher muss vor dem Verlegen des Materials der Boden nivelliert werden. Bauherren führen sehr oft Bodennivellierungen mit Sperrholz unter Linoleum durch.

Vorteile

Sperrholz unter Linoleum

Die Verwendung eines solchen Holzsockels hat eine Reihe von Vorteilen:

  • Bildung eines einzelnen Bodenbelags, der sich mit der Zeit nicht bessert;
  • keine Demontage der alten Beschichtung erforderlich;
  • die Kosten für grobe Arbeit beseitigt;
  • kleiner Materialpreis;
  • Verwendung von feuchtigkeitsbeständigen Sperrholzarten, die eine ähnliche Methode für Bad, Bad und Küche zur Verfügung stellen.

Materialauswahl

Sperrholz schneiden

Damit das Endergebnis für das Auge angenehm ist, ist es notwendig, das richtige raue Finish zu wählen. Die Dicke der Bleche sollte im Bereich von 10–22 mm liegen. Sperrholz von 10 mm ist der zulässige Mindestwert für solche Platten, aber es wird empfohlen, es äußerst selten zu verwenden. Schließlich kann es einer erheblichen Belastung nicht standh alten. Bei der Auswahl der Materialstärke müssen Sie die Durchgängigkeit des Raums und die Strenge der installierten Möbel berücksichtigen. Je stärker die Belastung, desto mehr müssen Sie die Dicke wählen.

Es wird dringend empfohlen, feuchtigkeitsbeständiges Holz zu bevorzugen, das sich in Feuchträumen nicht verformt und seine Form verändert. Obwohl Linoleum kein Wasser durchlässt, bleiben die Fugen und Nähte zwischen den Leinwänden Schwachstellen.

Werkzeuge

Für die erfolgreiche Verlegung von Sperrholz unter Linoleum werden folgende Werkzeuge benötigt:

  • level;
  • Puzzle;
  • marker;
  • roulette;
  • Schraubendreher;
  • Blechschrauben;
  • Substrat;
  • Besen oder Baustaubsauger.

Möglicherweise benötigen Sie auch eine Rolle, Grundierung, Schleifmaschine, Dichtmittel und Klebstoff.

Oberflächenreinigung

Sperrholz 10 mm 1525x1525

Bevor Sie mit dem Verlegen von Sperrholz unter dem Linoleum beginnen, muss der Untergrund von diversen Unebenheiten, Materialresten und Staub gereinigt werden.

Schuttbeseitigung muss sehr penibel angegangen werden, daher verwenden viele Handwerker einen Baustaubsauger. Einige verwenden jedoch einen normalen Besen,In diesem Stadium müssen Sie vorsichtig sein, da der Besen nicht befeuchtet werden kann. Andernfalls uriniert der Estrich, was nicht zu empfehlen ist, da übermäßige Feuchtigkeit mit negativen Folgen für Sperrholzplatten verbunden ist.

Grundierung

Als Basis empfiehlt es sich, mit Leim vermischten Mastix zu nehmen. Sperrholz unter Linoleum wird an dieser Basis befestigt. Es wird empfohlen, diese Masse leicht mit Lösungsmittel zu verdünnen und dann mit einer Farbrolle aufzutragen.

Warum decken:

1. Hervorragende Entstaubung der Oberfläche, wodurch die Partikel auch am Boden haften bleiben und eine stärkere Bindung entsteht.2. Es hat die Fähigkeit, tief in den Untergrund einzudringen, was dem Beton eine besondere Festigkeit verleiht.

Sperrholz markieren und montieren

Sperrholz 10 mm

Blätter müssen unbedingt eine rechteckige oder quadratische Form haben. Am häufigsten wird Sperrholz 1525x1525 in 10 mm nach 2 Tagen nach Lieferung des Materials an die Einrichtung angepasst. Dies geschieht, damit sich der Bodenbelag an die aktuellen Feuchtigkeits- und Raumtemperaturbedingungen akklimatisieren kann. Wenn Sie den technologischen Prozessen folgen, sollten Sperrholzplatten in Quadraten mit überlappenden Fugen verlegt und versetzt werden. Die Größe der Zuschnitte beginnt bei 60 × 60 cm oder mehr. Der Wandabstand sollte 8–10 mm betragen.

Sperrholz muss so geschnitten werden, dass die Bodenfläche maximal mit ganzen Leinwänden ausgefüllt wird. Bevor Sie mit dem Schneiden beginnen, wird empfohlen, ein Diagramm ihrer Position zu erstellen. Für vorbereitende Schneidearbeiten empfiehlt sich der Einsatz einer elektrischen Stichsäge.Nachdem grob geschliffen wurde, um kleine Rauhigkeiten zu entfernen.

Bögen fixieren

Sperrholz auf dem Boden unter Linoleum

1. Anfänglich vorbereitetes Material muss mit einem Antiseptikum behandelt und lackiert werden. Dieser Schritt ist optional, fügt aber Festigkeit und Fäulnisresistenz hinzu.

2. Die Oberfläche wird gereinigt und anschließend entfettet. Dazu können Sie auch eine Grundierung verwenden.

3. Als nächstes wird eine 10 mm dicke Sperrholzplatte auf der Klebeschicht befestigt. Später wird die gleiche Prozedur mit allen Details wiederholt.

4. Nach dem Trocknen wird das Material zusätzlich mit selbstschneidenden Schrauben fixiert.

5. Alle entstandenen Risse müssen mit Holzspachtel verschlossen werden.

6. Als nächstes werden die Fugen mit Schleifpapier poliert.7. Linoleum entf altet sich.

Vorarbeiten

Birkensperrholz gilt als das beliebteste Bodenausgleichsmaterial. Dieser Rohstoff hat gute Umwelteigenschaften und erschwingliche Kosten. Zum Nivellieren werden Sperrholzplatten mit einer Dicke von 1525 x 1525 und einer Dicke von 10 mm ausgewählt, da solche Abmessungen am beliebtesten sind.

Sollten die Teile auf einem Betonestrich verlegt werden, empfehlen Experten eine Vorimprägnierung mit Mörtel oder Kunststofffolie.

Wenn der Boden aus Holz ist, wird das Sperrholz sowohl auf Baumstämmen als auch ohne sie ausgelegt. Zunächst ist es notwendig, Sperrholz in bequeme Blätter zu schneiden. Zum Zeitpunkt der Befestigung müssen kleine Lücken gelassen werden, um die Wärmeausdehnung auszugleichen. Und auch zwischen dem Sperrholz und der Wand müssen Sie gehenLücke. Nach dem Verlegen wird die Oberfläche mit einer beliebigen Grundierung behandelt.

Stylinganleitung

Wie man Sperrholz unter Linoleum legt

Es gibt zwei Arten der Montage von Linoleum auf Sperrholz.

1. Leimlos – nachdem die Sperrholzbasis vorbereitet ist, folgt die Bodenbelagsphase. Für Räume von 12-15 Quadratmetern ist diese Methode optimal. Wenn der Raum jedoch stark frequentiert ist, ist es besser, der zweiten Methode den Vorzug zu geben. Da die Methode zum Verlegen von Sperrholz unter Linoleum bereits bekannt ist, muss herausgefunden werden, wie die Beschichtung mit hoher Qualität und maximaler Ebenheit ausgelegt werden kann. Dazu müssen Sie sich an den folgenden Algorithmus h alten:

  • nach dem Kauf muss das Material zur Akklimatisierung mehrere Tage drinnen bleiben;
  • die gekaufte Rolle wird in einem anderen Raum ausgerollt, dessen Fläche größer sein wird als die deklarierte;
  • Laut den Messungen muss ein Fragment mit einem Rand von 50–100 mm auf jeder Seite geschnitten werden;
  • als nächstes wird das vorbereitete Stück so im Raum ausgelegt, dass identische Vorsprünge des Schaftes entstehen;
  • von der Mitte ausgehend wird die Fläche zum Rand hin eingeebnet;
  • Überschüssiges Material wird mit einem scharfen Büromesser abgeschnitten (Sie müssen sich 1 cm von der Wand zurückziehen);
  • Sie müssen zur Befestigung Sockelleisten verwenden und auf der Schwelle einen Stahlstreifen in Form einer Schwelle anbringen.

2. Klebstoff - beinh altet das Fixieren der Beschichtung mit Hilfe von Klebstoffmischungen. Zunächst muss auch das Material gemäß den Parametern geschnitten werdenFirmengelände. Für diese Zwecke wird empfohlen, nur ein scharfes Messer zu verwenden. Linoleum wird ausgelegt und auf Übereinstimmung mit der Raumform geprüft. Als nächstes wird die Hälfte des Bodenbelags entfernt und Klebstoff darauf aufgetragen. Dazu wird eine spezielle Reibe oder ein Zahnspachtel verwendet. Dann müssen Sie so lange warten, wie in der Anleitung angegeben. Nachdem das Material auf der Oberfläche ausgelegt und gut eingeebnet ist. Dasselbe muss mit der anderen Hälfte gemacht werden.

Wie die Meister in ihren Bewertungen sagen, ist es besser, bei der Auswahl eines Klebematerials bei PVA oder Wasser anzuh alten, wenn Sperrholz unter Linoleum auf den Boden gelegt wird -basierte Kompositionen. Tatsächlich besteht während des Betriebs die Möglichkeit, dass Sperrholz hinterherhinkt. Dadurch bläht sich das Material auf.3. Eine weitere schnelle Möglichkeit zum Anbringen von Linoleum ist die Verwendung von doppelseitigem Klebeband. Zu den Hauptvorteilen der bereitgestellten Methode gehören:

  • billig und einfach zu handhaben;
  • einfache Ausführung;
  • ein solches Linoleum ist leichter zu demontieren als das auf der Klebebasis befestigte;
  • Zuverlässige Befestigung der Beschichtung.

Doppelseitiges Klebeband muss um den gesamten Umfang des Raums herum auf den Sperrholzboden geklebt werden. Es wird auch empfohlen, den Streifen an den Po-Bereichen anzubringen.

Styling-Tipps

Brauchen Sie Sperrholz unter Linoleum?

Viele Bauanfänger fragen sich, ob man Sperrholz für Linoleum braucht. Experten geben in diesem Fall fast einstimmig eine positive Antwort. In der Tat dank dieser Manipulation vor dem VerlegenMaterial erfordert keine Oberflächennivellierung. Außerdem geben Fachleute praktische Empfehlungen, die den Prozess vereinfachen.

1. Vor Arbeitsbeginn muss Linoleum mindestens einen Tag, besser zwei Tage im Raum sein. Dank dieses Manövers gewöhnt sich der Bodenbelag an das Temperaturregime dieses Raums.

2. Im Bereich von Türöffnungen, Batterien muss das Material sehr sorgfältig verlegt werden, da es dort eng anliegen muss.

3. Nachdem der Bodenbelag fertiggestellt ist, wird empfohlen, ihn einige Tage in Ruhe zu lassen und erst nach dieser Zeit mit der Verwendung zu beginnen.

4. Beim Schneiden von Linoleum in wandnahen Bereichen muss ein kleiner Rand gelassen werden, da es nach dem Verlegen etwas schrumpfen kann.

5. Um die Beschichtung in der Nähe der Tür zu befestigen, empfiehlt es sich, doppelseitiges Klebeband zu verwenden.

6. Bevor Sie mit dem Zuschneiden von Linoleum beginnen, muss es von innen geebnet und dann zu einer Rolle gedreht werden.7. Es gibt zwei Möglichkeiten, mehrere Materialblätter miteinander zu verbinden:

  • K altschweißverfahren - die vorbereiteten Bleche werden überlappt und dann mit einem Messer an der Verbindungsstelle abgeschnitten. Es ist sehr wichtig, dafür nur ein scharfes Messer zu verwenden, da Sie zwei Leinwände gleichzeitig schneiden müssen. Nach diesem Vorgang wird doppelseitiges Klebeband darunter gelegt und darauf fixiert. Als nächstes müssen Sie Flüssigkleber auf die Oberfläche auftragen, der die Enden miteinander versiegelt.
  • FürUm heiß zu schweißen, wird empfohlen, einen Gebäudefön zu verwenden, der eine spezielle Schnur schmilzt, die an der Verbindungsstelle verlegt ist. Nach diesem Vorgang muss alles mit einer Kelle aussortiert werden.

Beliebtes Thema