Kriechklee ist eine nützliche Nutzpflanze

Kriechklee ist eine nützliche Nutzpflanze
Kriechklee ist eine nützliche Nutzpflanze
Anonim

Viele von uns kennen den Grasklee seit ihrer Kindheit. Schließlich wächst sie überall – in Wäldern, auf Feldern, in Dörfern und Städten. Dieses Kraut gehört zur Familie der Hülsenfrüchte. Sie wird in der Regel bis zu einem halben Meter hoch. Meistens sind seine Blätter dreiblättrig (aber es gibt mehr), und die Blüten sind in kleinen, engen Köpfen gesammelt. Es gibt eine Statistik, dass eine mehrblättrige Pflanze im Durchschnitt einer von 10.000 Kleestängeln vorkommt. Und dies geschieht, wie Wissenschaftler sagen, aufgrund einer genetischen Mutation.

Vierblättriges Kleeblatt

Klee reichert dank spezieller lebender Bakterien in seinen Wurzeln den Boden mit Stickstoff an. Es verbessert auch die Bodenentwässerung und die Wasserh altekapazität. All dies liegt daran, dass die Kleewurzeln tief in den Boden eindringen und ihn gleichzeitig zusätzlich lockern. Der Vorteil von Klee ist auch, dass er eine der wichtigsten Nutzpflanzen für die Viehfütterung ist.

schleichender Klee

Es gibt etwa 250 Kleearten. Einer der häufigsten ist Weißklee (kriechend). Im Volksmund wird er auch „weißer Brei“genannt.Diese Pflanze kommt im Kaukasus, in der GUS und in ganz Europa vor. Weißklee-Stängel kriechen über den Boden, daher sein zweiter Name - kriechender Klee. Es ist extrem zäh - widersteht Beweidung und Trampling, wächst extrem schnell.

Eine andere Sorte ist der Rotklee oder, wie er auch genannt wird, der Wiesenklee. Charakteristische Merkmale: lange Blätter, verzweigte Wurzel und dunkelrote Blüten. Die Früchte sind kleine Samen, die wie Bohnen aussehen. Das Pfahlwurzelsystem wächst sehr schnell. Oberirdische Triebe sind leicht gebogen oder aufrecht und erreichen eine Höhe von bis zu 40 cm. Blättchen dreiblättrig eiförmig, unten kurz weichhaarig.

Klee enthält Fett und ätherische Öle. Aus diesem Grund wird es in der Volksmedizin häufig zur Behandlung von Erstickungen, Hernien und Frauenkrankheiten eingesetzt. Wird auch bei Skrofulose, Nierenerkrankungen, Malaria und Erkältungen eingesetzt. Die Pflanze hat auch eine harntreibende, hämostatische, adstringierende, schleimlösende und antiseptische Wirkung. Medizinische Rohstoffe - Blütenstände mit oberen Blättern. Sammeln Sie sie während der Blüte und legen Sie sie locker in Körbe. Anschließend im Schatten, im Trockner oder unter einer Überdachung getrocknet. Sie können ein ganzes Jahr in einem geschlossenen Behälter lagern.

Die meisten Sorten dieser Pflanze sind ausgezeichnete Honigkräuter. Einschließlich kriechender Klee. Honig daraus (wie auch aus Rotklee) gilt als heilsam und sehr wertvoll. Es gibt sogar spezielle Bienen, die ausschließlich Nektar von diesen Hülsenfrüchten sammeln.

fünfblättriges Kleeblatt

Die Menschen haben ihre eigenen Sprüche und Zeichenüber diese Pflanze. Es wird angenommen, dass, wenn eine Person ein vierblättriges Kleeblatt findet (es spielt keine Rolle, ob es kriecht oder rot ist), sie glücklich sein wird und viel Glück ihren Lebensweg immer begleiten wird. Und wenn jemand auf seinem Weg einem fünfblättrigen Kleeblatt begegnet (was sehr selten vorkommt) und es sogar gepflückt hat, dann erwarten ihn Kummer und Ärger. Solche Aussagen haben uns seit der Antike erreicht. Dann wurde das kriechende vierblättrige Kleeblatt (oder Rot) von jungen unverheirateten Mädchen besonders gesucht, um einen guten Bräutigam anzulocken. Außerdem wurde dieses Gras mit vier Blättern unter der Veranda versteckt, um unerwünschte Gäste zu vermeiden.

Beliebtes Thema