Feuchtigkeit im Haus: die Norm. Gerät zur Messung der Luftfeuchtigkeit im Raum

Inhaltsverzeichnis:

Feuchtigkeit im Haus: die Norm. Gerät zur Messung der Luftfeuchtigkeit im Raum
Feuchtigkeit im Haus: die Norm. Gerät zur Messung der Luftfeuchtigkeit im Raum
Anonim

Der Sättigungsgrad der Luft mit Feuchtigkeit beeinflusst den Gesundheitszustand des Menschen. Wenn das Niveau nicht ausreicht, wird das Atmen schwierig, und wenn die Indikatoren für eine Person deutlich über der Norm der Luftfeuchtigkeit im Haus liegen, bilden sich Pilze und Schimmel an den Wänden. Es ist sehr gefährlich, solche Luft einzuatmen. Wie misst man die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen? Welches Hygrometer wählen? Wie kann die Luftfeuchtigkeit bei Bedarf reduziert oder erhöht werden? Wie wählt man einen Luftbefeuchter oder Luftentfeuchter für eine Wohnung aus?

Raumluftfeuchtigkeitsnormen

Welche Luftfeuchtigkeit sollte im Haus sein? Gemäß den Bauvorschriften gemäß GOST beträgt die optimale Luftfeuchtigkeit in Räumen in der k alten Jahreszeit 30-35%, in der warmen Jahreszeit 30-60%. Im Winter sollte die maximale Luftfeuchtigkeit 60 % nicht überschreiten, im Sommer 65 %. Es wird vorgeschlagen, sich auf diese Normen nicht für Wohnungsbewohner zu konzentrieren, sondern für diejenigen, die Wohngebäude und Geschäftsräume planen, bauen und unterh alten. Ärzte empfehlen, das Niveau zu h altenLuftfeuchtigkeit von 40-60 % zu jeder Jahreszeit.

Hygienevorschriften

In der Wohnung ist die maximale Luftfeuchtigkeit meist in der Küche und im Badezimmer. Wasserverfahren und Kochen erhöhen die Temperatur und Konzentration von Wasser in der Luft erheblich. Eine gute Belüftung löst das Problem, aber in typischen Wohnungen ist dies nicht immer maximal gewährleistet. Daher ist es zusätzlich notwendig, eine leistungsstarke Dunstabzugshaube zu installieren und die Räume öfter zu lüften. Im Wohn- und Schlafzimmer liegt die optimale Luftfeuchtigkeit bei 40-55 %, im Home Office bei 30-40 %. Höhere Werte können sich negativ auf Dokumente, Geräte und Möbel auswirken.

Feuchtestandards für Kinderzimmer

Welche Luftfeuchtigkeit sollte in einem Haus sein, in dem ein Kind lebt? Für den Körper eines Kindes ist es schwieriger, mit negativen Umwelteinflüssen fertig zu werden, als für einen Erwachsenen. Kinder erkälten sich leichter, ertragen Krankheiten schwerer, bekommen häufiger Viren und Infektionen, frieren und überhitzen schneller. Das Mikroklima soll die körpereigenen Abwehrkräfte bestmöglich unterstützen. In diesem Fall ist es sehr wichtig, die Feuchtigkeitsnormen in einem Wohngebäude einzuh alten.

Bei niedriger Luftfeuchtigkeit trocknen die Schleimhäute aus und verlieren ihre Fähigkeit, Infektionen wirksam zu widerstehen, die Haut kann sich ablösen. Die normale Luftfeuchtigkeit in einem Haus, in dem ein Kind lebt, beträgt 50-60%. Der bekannte Kinderarzt Dr. Komarovsky besteht auf höheren Sätzen – 60 % für ein gesundes Kind und 70 % für ein krankes Kind. Gleichzeitig wird empfohlen, die Temperatur im Kinderzimmer nicht höher als 24 Grad zu h alten, optimal - 20-22 Grad.

WieLuftfeuchtigkeit in der Wohnung messen?

Wie bestimmt man die Luftfeuchtigkeit? Der einfachste und zuverlässigste Weg ist die Verwendung eines speziellen Geräts namens Hygrometer. Steht diese nicht zur Verfügung, kann mit den zu Hause verfügbaren Mitteln festgestellt werden, ob die Luftfeuchtigkeit im Haus der Norm entspricht, allerdings ist die Genauigkeit in diesem Fall deutlich reduziert. Außerdem entstehen undefinierte digitale Daten: Mit Heimmethoden lässt sich nur feststellen, ob die Luft in der Wohnung zusätzlich befeuchtet werden muss oder nicht.

hohe Luftfeuchtigkeit im Haus, wie man sie loswird

Welches Hygrometer für Ihr Zuhause?

Wie misst man die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung? Am einfachsten geht das mit einem Hygrometer. Es gibt verschiedene Arten solcher Geräte zur Messung der Luftfeuchtigkeit in einem Raum: elektronisch, kondensierend (sie erh alten Informationen von einem speziellen Spiegel, auf dem sich unter bestimmten Bedingungen Kondenswasser bildet), Gewicht (messen die Menge an Wasserdampf), psychrometrische (bestimmen die Differenz zwischen den Messwerten zweier Thermometer) und Haar (Die Arbeit basiert auf der natürlichen Eigenschaft eines menschlichen Haares, seine Länge unter dem Einfluss von Feuchtigkeit leicht zu verändern). Je nach Hygrometertyp unterscheidet sich das Funktionsprinzip.

Am genauesten und bequemsten ist ein elektronisches Gerät, das bei Bedarf von einem Raum in einen anderen verlegt oder dauerhaft installiert werden kann. Bei der Auswahl eines Hygrometers müssen Sie auf Genauigkeit achten – die Messabweichung sollte idealerweise 1 % nicht überschreiten. Viele Modelle sind mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet: MessungRaumtemperatur und Luftdruck, Anzeige des aktuellen Datums und der Uhrzeit, die Möglichkeit, einen Alarm oder Timer einzustellen. Einige Hygrometer informieren mit Leuchtindikatoren über Verletzungen des Mikroklimas, wodurch Sie das Problem rechtzeitig erkennen können.

Feuchtigkeit im Haus für eine Person

Fünf genaue Hygrometermodelle

Wie bestimme ich die Luftfeuchtigkeit im Raum? Installieren Sie dazu einfach ein Hygrometer und beobachten Sie die Messwerte. Nach den Bewertungen zu urteilen, ist Stadler Form S-003 die beste Wahl. Das Gerät wird mit einer einzigen Batterie betrieben, wodurch eine Dicke des Geräts von nur vier Millimetern erreicht werden konnte. Das Raumluftfeuchtemessgerät hat ein stilvolles Design und ist in mehreren Farben erhältlich. Die Akkulaufzeit hält lange an. Das Hygrometer misst Feuchtigkeit und Temperatur und ist genau. Einziges Manko: Das glänzende LCD-Display spiegelt bei Sonneneinstrahlung.

Die Ramili Baby ET1003 eignet sich mit einem interessanten Design und animierten Bildern auf dem Bildschirm für ein Kinderzimmer. Wenn die Indikatoren normal sind, erscheint ein Smiley auf dem Display, bei geringfügigen Abweichungen drückt der Charakter keine Emotionen aus, und wenn sich das Mikroklima verschlechtert, wird er wütend und hört auf zu lächeln. Die Daten werden auch in digitaler Form angezeigt. Der Fehler beträgt ± 5 %. Angetrieben von einer AAA-Batterie (nicht im Lieferumfang enth alten). Das Gerät hat keine gute Energiesparstufe, daher müssen die Batterien oft gewechselt werden.

Sehr kompaktes (nur 4 cm x 4 cm x 1 cm) mechanisches Instrumentzur Messung der Luftfeuchtigkeit im Raum - Boneco A7057. Funktioniert ohne Batterie. Auf der Vorderseite befindet sich eine Skala von Indikatoren mit einem Bereich von zwanzig Prozent bis hundert, der Preis für eine Teilung beträgt 1%. Dies ist ein hochpräzises Hygrometer mit minimalem Fehler. Das Gerät muss so installiert werden, dass sich keine Heizgeräte oder Klimaanlagen in der Nähe befinden. Zur bequemen Befestigung an der Wand ist an der Rückwand ein spezieller Klettverschluss vorgesehen. Vor dem Gebrauch empfiehlt der Hersteller, das Gerät zu kalibrieren, indem er die Messwerte mit einem anderen mechanischen Hygrometer vergleicht und (falls erforderlich) mit der Einstellschraube justiert.

Luftfeuchtigkeit in einem Privathaus im Winter

Eine komplette Heimwetterstation zu einem erschwinglichen Preis ist KetotekHTC-2. Das digitale Hygrometer misst nicht nur die Luftfeuchtigkeit (von 0 % bis 100 %) im Raum, sondern auch die Temperatur. Es kann im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden, da es an die russischen meteorologischen Bedingungen angepasst ist: Der Temperaturmessbereich beträgt beispielsweise -50 … 70 Grad Celsius und für Innenräume - 10 … 50 Grad. Der LCD-Bildschirm zeigt viele Daten auf einmal an, die Schrift ist groß und aus der Ferne gut lesbar. Das Modell verfügt über eine Weckeroption. Die Steuerung erfolgt über drei Tasten (mechanisch).

Feuchtigkeitsmessung mit Glas

Wie misst man die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung mit einem normalen Glas Wasser? Sie müssen ein Glas k altes Wasser füllen und es mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen. Die Temperatur des Wassers im Tank sollte 3-5 Grad Celsius betragen.Das gekühlte Glas sollte im Innenbereich, aber nicht in der Nähe von Heizgeräten oder Klimaanlagen aufgestellt und beobachtet werden.

Wenn die äußere Oberfläche der Glaswände fast sofort mit Kondensat bedeckt ist, aber nach zehn Minuten getrocknet ist, dann ist die Luft sehr trocken. Wenn sich nach zehn Minuten Kondensattropfen an den Wänden bilden, die an den Glaswänden herunterfließen, ist die Luftfeuchtigkeit sehr hoch. Wenn die Oberfläche nach zehn Minuten nicht trocken, aber nicht mit großen Tropfen bedeckt ist, hat die Luft eine mittlere Luftfeuchtigkeit.

Asmans Psychrometrisches Diagramm

Wie kann man feststellen, ob die Luftfeuchtigkeit im Haus stimmt? Eine andere Messmethode kopiert das Funktionsprinzip eines anderen Geräts - eines Psychrometers. Zuerst müssen Sie die Temperatur im Raum mit einem herkömmlichen Quecksilberthermometer messen. Dann sollte der Kopf des Messgeräts für 10 Minuten mit feuchter Gaze umwickelt und die Temperatur erneut bestimmt werden. Subtrahiere das zweite Ergebnis vom ersten Wert. Die Indikatoren können nach der Azman-Tabelle ausgewertet werden. Ungefährer Feuchtigkeitsgeh alt - am Schnittpunkt des "trockenen" Thermometers und der Differenz der Messungen.

Assmann-Tisch

Gefahr zu trockener Luft

Das Problem der trockenen Luft ist in der Wintersaison relevanter. Die Luft in Wohnräumen wird durch Zentralheizungsradiatoren, fehlende regelmäßige Belüftung, niedrige Temperatur getrocknet. Im Sommer ist der Hauptgrund für trockene Luft der Einsatz von Klimaanlagen. Wenn die Luftfeuchtigkeit im Haus unter der Norm liegt, trocknen die Schleimhäute aus, die Lippen knacken, es juckt im Hals, ein leichter Husten kann beginnen, die Haut von Gesicht und Händen ist trocken und schuppig,rissige Hände können auftreten, synthetische Haare und Kleidung werden elektrisiert und Zimmerpflanzen trocknen die Blattspitzen aus.

Zu trockene Luft ist nicht gefährlich, aber unangenehm. Die Schleimhäute einer Person scheiden ein besonderes Geheimnis aus, das vor dem Eindringen saisonaler Infektionen in den Körper schützt. Bei Übertrocknung wird diese Barriere dünner und beschädigt. Ständige Reizung der oberen Atemwege führt zur Entwicklung und Verschlimmerung verschiedener Erkrankungen wie Asthma bronchiale, Pharyngitis oder Bronchitis. Dies gilt insbesondere für Familien mit kleinen Kindern.

Wie erhöht man die Luftfeuchtigkeit?

Wenn die Luftfeuchtigkeit im Haus unter dem Normalwert liegt, müssen Sie die Leistung auf das Optimum erhöhen. Mechanische (traditionelle), Dampf- oder Ultraschall-Luftbefeuchter leisten bei dieser Aufgabe hervorragende Arbeit. Es gibt noch weitere Möglichkeiten, die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Wohnraum zu erhöhen:

  • regelmäßig nass reinigen (dabei wird auch Staub entfernt, der allergische Reaktionen hervorrufen kann);
  • Minimieren Sie den Einsatz von Heizungen und Klimaanlagen;
  • ein Aquarium kaufen (der einzige Nachteil ist, dass Sie spezielle Kenntnisse benötigen, um die Fische richtig zu pflegen);
  • installiere einen Tischbrunnen mit zirkulierendem sauberem Wasser;
  • sättigen Sie die Luft von Zeit zu Zeit mit einer normalen Sprühpistole mit Feuchtigkeit;
  • feuchte Handtücher auf Heizkörper legen (eine der sichersten und bequemsten Möglichkeiten);
  • pflanze so viele Zimmerpflanzen wie möglich, besonders solche mit großen Blättern (die besten natürlichen Feuchtigkeitscremes sindHibiskus, Zimmerzitronen, Monstera, Cyperus, Scindapsus, Dieffenbachia);
  • Wasserbehälter in die Nähe von Heizgeräten stellen.
Luftfeuchtigkeit in einem Wohngebäude

In kürzester Zeit befeuchtet ein Wasserkocher die Luft gut. Aber diese Methode bietet kurzfristige Flüssigkeitszufuhr, erfordert eine ständige Überwachung und ist möglicherweise nicht sicher für Familien mit Kindern.

Wie wähle ich einen Luftbefeuchter aus?

H alten Sie die Feuchtigkeitsstandards in einem Privathaus im Winter problemlos mit einem speziellen Gerät - einem Luftbefeuchter - aufrecht. Ein herkömmliches ähnliches Gerät mit Luftreinigungsfunktion kann die Luftfeuchtigkeit um bis zu 60 % erhöhen. Ein solches Gerät ist sicher für Kinder, sparsam im Stromverbrauch, einfach zu bedienen, fast geräuschlos und relativ kostengünstig. Der Luftbefeuchter arbeitet nach dem Prinzip der Luftberieselung mit K altdampf. Es wird empfohlen, das Gerät in der Nähe von Wärmequellen oder Orten mit aktiver Luftzirkulation aufzustellen.

Der Dampfluftbefeuchter verdunstet bis zu 700 ml Flüssigkeit pro Stunde und erhöht die Luftfeuchtigkeit um mehr als 60%. Das Gerät befeuchtet schnell die Luft, sterilisiert Dampf, kann zur Inhalation und Aromatherapie verwendet werden, sch altet sich automatisch ab, wenn der Wasserstand niedrig ist. Dampfluftbefeuchter sollten nicht ohne Kontrollgeräte – Hygrometer oder Hydrostaten, die die Luftfeuchtigkeit regulieren – verwendet werden. Die Geräte sind sehr energieintensiv (verbrauchen 200-600 W). Einige Modelle sind nicht mit einem Sicherheitssystem ausgestattet, daher können sie bei unvorsichtiger Handhabung für Kinder und Haustiere unsicher sein.

Ultraschall-Luftbefeuchter befeuchten schnell, verbrauchen wenig Energie (40 W ohne Erwärmung der Flüssigkeit), machen praktisch keinen Lärm, sind aber recht teuer. Einige Modelle verfügen über eine Fernbedienung, steuern die Befeuchtung aufgrund des eingebauten Hygrostats, blockieren den Einschluss bei niedrigem Wasserstand, können an einem Timer arbeiten, die Intensität der Verdunstung einstellen und so weiter. Ultraschallgeräte verwenden destilliertes Wasser oder Filterkartuschen, die alle 2-3 Monate gewechselt werden müssen.

normale Luftfeuchtigkeit im Haus

Hohe Luftfeuchtigkeit in der Wohnung

Zu feuchte Luft provoziert die Vermehrung von Schimmelpilzen, schädlichen Bakterien und verschiedenen Pilzen, was sehr gefährlich für die Gesundheit ist. Feuchtigkeit provoziert das Auftreten und den schweren Verlauf von akuten Atemwegsinfektionen, Asthma bronchiale und sogar Tuberkulose. Diese Krankheiten sind in schwerer Form nicht leicht zu heilen. Die Vermehrung von Mikroben verursacht einen unangenehmen Geruch, der auch nach dem Lüften bestehen bleibt. Schwere Luft erschwert das Atmen und Schlafen und kann Asthmaanfälle verursachen. In einem feuchten Raum werden Bett und Unterwäsche, Kleidung und Handtücher nicht vollständig getrocknet. Bakterien, die sich aktiv auf feuchtem Gewebe vermehren, können verschiedene dermatologische Erkrankungen verursachen.

Möglichkeiten zur Verringerung der Luftfeuchtigkeit

Wenn die Luftfeuchtigkeitsgrenze im Haus überschritten wird, kann die Ursache eine externe Feuchtigkeitsquelle sein, zum Beispiel ein baufälliges Dach, ein feuchter Keller, ein Reservoir in der Nähe der Wohnung. Oft tritt Schimmel an den Wänden in Eckwohnungen auf. So wird man hohe Luftfeuchtigkeit loszu Hause? Am zuverlässigsten ist es, Reparaturen mit Imprägnierung durchzuführen. Wenn der Grund für die übermäßige Luftfeuchtigkeit in einem Holzhaus oder einer Stadtwohnung interne Faktoren sind, können Sie mit Hilfe von Luftentfeuchtern oder einfachen Haush altsmethoden fertig werden.

Lufttrockner

Um die Luftfeuchtigkeit in der Wohnung zu reduzieren, müssen Sie für regelmäßiges Lüften, natürliches Licht sorgen und in unbelüfteten Räumen hochwertige Dunstabzugshauben installieren. Metall-Kunststoff-Fenster in Wohnung, Bad und Küche müssen mit einem Lüftungssystem ausgestattet sein. Feuchtigkeit wird von Lampen und funktionierenden Haush altsgeräten gut aufgenommen. Das richtige Mikroklima trägt zur Pflege von Zimmerpflanzen bei.

Luftentfeuchter für den Haush alt

Welche Luftfeuchtigkeit sollte im Haus sein? Das optimale Niveau liegt bei 40-60 % oder etwas höher, wenn sich ein Kind in der Wohnung befindet. Wenn die Indikatoren stark überschritten werden, können verschiedene gesundheitliche Probleme auftreten. Um dies zu verhindern, werden ggf. Haush altsluftentfeuchter eingesetzt, die stationär oder mobil sein können. Die Leistung des Gerätes wird durch die Wasseraufnahmemenge pro Tag in Litern bestimmt.

Der Luftentfeuchter kann ein Adsorptions- oder Kompressor sein. Feuchte Luft tritt durch Ventilatoren in die Kompressorräume ein und strömt dann durch den Verdampfer. Feuchtigkeit setzt sich in Form von Kondensat ab und fällt in einen speziellen Auffangbehälter. Die erwärmte Luft tritt durch ein weiteres Loch im Gerät aus. Der Adsorptionsapparat hat keine beweglichen Teile, arbeitet völlig geräuschlos und tut dies nichtverbraucht Energie. Ein solches Trockenmittel nimmt mit Hilfe eines Adsorptionsmittels im Inneren Feuchtigkeit auf. Feuchtigkeitsgesättigter Füllstoff muss regelmäßig gewechselt werden.

Schimmelpilz bekämpfen

Wenn die Luftfeuchtigkeit im Haus längere Zeit nicht der Norm entspricht (die Indikatoren sind zu hoch), kann Schimmelpilz an den Wänden auftreten. Der beste Weg, Schimmel zu bekämpfen, ist die Regulierung des Mikroklimas. Es ist notwendig, den Raum zweimal täglich für mindestens 5-15 Minuten zu lüften, keine Sachen auf einem Heizkörper zu trocknen, keine feuchten Wände mit Teppichen aufzuhängen, keine feuchten Sachen in einen Schrank zu legen, keine Badezimmertüren zu schließen. Antiseptische Grundierung, Bleichmittel, Ammoniak, Wasserstoffperoxid, Essig und Natron helfen, den Pilz an den Wänden loszuwerden.

Grundierung für Nassbereiche

Spezielle antiseptische Grundierung, die in Baumärkten erhältlich ist. Bleichmittel ist nicht so effektiv, aber weniger toxisch. Natriumhypochlorit (der Wirkstoff in den meisten Bleichmitteln) hilft, die meisten Arten von Schimmel und Sporen loszuwerden, kann aber einige Oberflächen ruinieren. Darüber hinaus gibt das Produkt giftige Dämpfe ab und ätzt die Haut der Hände an, sodass Sie nur mit Gummihandschuhen und bei offenen Fenstern damit arbeiten müssen. Eine schwache Säure, die viele gängige Schimmelpilzarten abtötet, ist Tafelessig. Zur Vorbeugung können Sie jede Woche Essig aus einer Sprühflasche auf die Problemzonen sprühen.

Wasserstoffperoxid ist antimykotisch und antibakteriell, gibt keinen stechenden Geruch oder schädliche Dämpfe ab. Peroxidbleiche, soAuf einigen Oberflächen muss dieses Produkt mit äußerster Vorsicht verwendet werden. Ammoniak entfernt gut Schimmel auf harten, nicht porösen Oberflächen wie Fliesen oder Glas. Backpulver ist ein natürlicher und sicherer Haush altsreiniger, der keine aggressiven Chemikalien enthält. Um Pilzen vorzubeugen, können Sie Oberflächen und Gegenstände regelmäßig mit einem in Sodalösung getauchten Schwamm waschen.

Beliebtes Thema