Bosch-Schraubendreher ist in vielen Fällen ein guter Helfer

Bosch-Schraubendreher ist in vielen Fällen ein guter Helfer
Bosch-Schraubendreher ist in vielen Fällen ein guter Helfer
Anonim

Der Bosch-Schraubendreher ist ein sehr beliebtes und häufiges Werkzeug unter ähnlichen Geräten. Es wird sowohl auf dem Bau als auch in verschiedenen Alltagssituationen verwendet, die im Alltag auftreten.

Bosch-Schraubendreher

Viele, die mindestens einmal in ihrem Leben Möbel zusammenbauen oder ein Türschloss wechseln mussten, standen vor dem Problem, sich für einen Schraubendreher zu entscheiden.

Jedes Geschäft, das Elektrogeräte verkauft, hat eine große Auswahl an verschiedenen Modellen dieses Werkzeugs. Dort finden Sie einen Bosch-Schrauber, der sowohl mit Strom als auch mit einem Akku mit einer Spannung von 3,6 bis 18 V betrieben wird.

Bei der Auswahl eines Gerätes sollten Sie sich zunächst über den Verwendungszweck und den Aufgabenbereich entscheiden. Wählen Sie auf dieser Grundlage ein Werkzeug mit den erforderlichen Parametern aus.

Die Hauptmerkmale des Batteriegeräts sind das Drehmoment des Geräts und seine Drehzahl. Für Haush altszwecke reicht es aus, ein Werkzeug zu kaufen, das hatDrehmoment von 10 bis 20 Nm. Mit einem solchen Bosch-Schraubendreher können Sie auch festsitzende selbstschneidende Schrauben anziehen.

Bohrschrauber bosch

Geräte mit höherer Leistung werden als professionell eingestuft. Bei solchen Geräten erreicht das Drehmoment 130 Nm. Und sie können als Bohrer verwendet werden.

Der Bosch-Schraubendreher, der zum Anziehen von selbstschneidenden Schrauben verwendet wird, sollte eine Drehzahl von etwa 400 U/min haben. Zum Bohren benötigen Sie ein leistungsstärkeres Gerät mit einer Drehzahl von mindestens 1200 U / min. Die meisten Netz- und Akkumodelle für komfortables Arbeiten haben eine einstellbare Geschwindigkeit.

Der Unterschied zwischen Consumer- und Profi-Geräten liegt in ihrer Leistung und Akkulaufzeit. Normalerweise ist ein seriöses Werkzeug mit stärkeren Akkus ausgestattet. Viele Alltagssituationen meistert der Bosch Haush altsschrauber jedoch problemlos. Ein professionelles Werkzeug sollte nur angeschafft werden, wenn Sie sicher sind, dass das Gerät mit hohen Belastungen zu rechnen ist.

Bosch-Schraubendreher

Bei der Auswahl eines Akku-Boschschraubers muss man sich für die Art des verwendeten Energiespeichers entscheiden. Heute werden drei Arten von Batterien verwendet: Lithium-Ionen, Nickel-Metallhydrid und Nickel-Cadmium.

Der letzte Typ ist ver altet und für 1000 Lade-Entladezyklen ausgelegt. Der zweite Batterietyp ist moderner, hat ein besseres Verhältnis von Gewicht zu Kapazität und wird in Geräten der mittleren Preisklasse verwendet. Die modernsten sind Lithium-IonenEnergiespeicher, die mit Bosch Profi-Schraubern ausgestattet sind.

Neben Batteriemodellen werden auch Netzmodelle hergestellt. Der Hauptnachteil, den der Bosch Akkuschrauber hat, ist der Anschluss an das Stromnetz, sowie die eingeschränkte Reichweite durch das Kabel. Solche Geräte haben jedoch ein hohes Drehmoment, ein geringes Gewicht und eine hohe Zuverlässigkeit. Bei der Arbeit mit sehr harten Materialien sollten Sie auf diesen Gerätetyp achten. Außerdem müssen Sie beim Kauf eines Schraubendrehers auf die Benutzerfreundlichkeit achten, wie er in der Hand liegt und wie schwer er ist.

Beliebtes Thema