Mit eigenen Händen eine Landtoilette bauen

Bau 2022
Mit eigenen Händen eine Landtoilette bauen
Mit eigenen Händen eine Landtoilette bauen
Anonim

Jeder glückliche Besitzer eines Landhauses weiß, dass kein einziges Häuschen ohne eine Toilette komplett ist, die traditionell durch eine kleine Holzkonstruktion im Hof ​​dargestellt wird. Bevor Sie zum direkten Bau übergehen, müssen Sie die Standortwahl für dieses Objekt sorgfältig abwägen.

Die Landtoilette sollte an einem abgelegenen Ort platziert werden, ohne das Erscheinungsbild des Geländes zu stören, aber sie sollte nicht zu weit vom Haus entfernt sein. Gemäß den sanitären und hygienischen Standards ist es erforderlich, dass sich die Landtoilette in einem Abstand von mindestens 30 Metern von jeder Wasserquelle befindet. Deshalb bleibt die Frage, wie man eine Landtoilette baut und gleichzeitig das Wasser für sich und seine Nachbarn nicht verdirbt, ziemlich kritisch.

Um Ihnen die Auswahl des am besten geeigneten Ortes etwas zu erleichtern, können Sie Folgendes tun:

Land Toilette

1. Zuerst müssen Sie einen Plan Ihres Standorts und der angrenzenden Bereiche zeichnen.

2. Markieren Sie auf dem Plan die Lage benachbarter Brunnen oder Brunnen sowie vorhandener Toiletten.

3. Berechnen Sie gemäß dem Plan die Orte auf Ihrem Gelände, an denen sich eine Landtoilette befinden kann. Wähle den abgelegensten.

4. Ein besonders wichtiger Punkt. Sofort benötigtNehmen Sie von jedem Nachbarn eine Quittung. Es sollte angeben, dass es ihnen nichts ausmacht, Ihre Toilette zu bauen.

5. Wählen Sie als nächstes das Design der Landhaustoilette aus und erstellen Sie eine Liste der erforderlichen Materialien.

Wir bauen eine Landtoilette

Landtoiletten werden nach den verwendeten Materialien in Stein (aus Ziegeln oder Schaumstoffblöcken), Planken (aus Holzbrettern und -stäben) sowie Rahmen unterteilt. Das Fundament muss für jede Toilette gebaut werden, mit Ausnahme der Promenade. Daher gilt die Struktur von Holzbrettern als billiger und einfacher.In jeder Landtoilette ist die Senkgrube der wichtigste Teil. Sein Volumen sollte für 60 Liter pro 1 Person mit ständigem Aufenth alt für drei Monate ausgelegt sein. Es reicht jedoch nicht aus, einfach ein größeres Fass zu vergraben. Es ist erforderlich, das System für seine Reinigung zu überdenken und seine absolute Dichtheit sicherzustellen. Andernfalls werden Sie bei einer Grundwasserverschmutzung strafrechtlich zur Verantwortung gezogen. Daher ist es notwendig, im Voraus die sogenannte Lehmburg um das Fassungsvermögen der Senkgrube herum anzuordnen, deren Dicke 15-30 cm betragen sollte.

Also, alle Vorarbeiten sind erledigt und alle theoretischen Aspekte wurden berücksichtigt. Eine Landtoilette bauen!

Wie man eine Landtoilette baut

Wie bereits erwähnt, ist der einfachste Weg, die erforderliche Struktur zu bauen, aus Holz. Wir werden diese Option in Erwägung ziehen.

Zuerst müssen Sie trockene Holzstäbe mit einem Querschnitt von 40 × 40 oder 50 × 50 mm vorbereiten. Es ist auch erforderlich, Material zu kaufen, mit dem die Landtoilette ummantelt wird. Es kannbesäumtes Brett, Futter oder Blockhaus sein.

Schiefer, Ondulin oder Weichdächer werden zur Abdeckung des Daches verwendet. Zunächst legen wir eine Senkgrube an. Darüber wird ein unterer Holzrahmen gebaut, unter dem Dachmaterial verlegt wird.

Wir verkleiden den Boden mit trockenen Brettern mit selbstschneidenden Schrauben.

Als nächstes wird der Rahmen der Wände und der Decke montiert. Über der Senkgrube bauen wir eine Sitzgelegenheit, den sogenannten Sockel 45 cm hoch.

Wir ummanteln den Rahmen mit dem vorbereiteten Material. Wir legen das Dach. Wir montieren Tür, Griffe und Toilettensitz.

Beliebtes Thema