Xanthoria-Mauer - nutzlose nützliche Flechten

Xanthoria-Mauer - nutzlose nützliche Flechten
Xanthoria-Mauer - nutzlose nützliche Flechten
Anonim

Xanthoria-Mauer gehört zur Gattung der Flechten. Sie wiederum sind eine Hybridkombination aus Pilz und Alge. Daher kann dieser mysteriöse Organismus weder als Pflanze noch als Pilz bezeichnet werden.

Xanthoria-Mauerflechte ist ein gelblicher oder orangefarbener Auswuchs, meistens abgerundet. Wegen ihrer Farbe erhielt sie ihren zweiten Namen "Goldbeere", obwohl die Xanthoria nur gelb ist, wenn sie auf der Sonnenseite des Baumes wächst, in anderen Fällen hat die Flechte eine graugrüne Farbe.

Xanthoria-Wand

Wo wohnt er?

Xanthoria parietina, der wissenschaftliche Name der Flechte, wächst fast auf der gesamten Nordhalbkugel. Sie kommt vor allem in gemäßigten Laubwäldern vor. Auf Nadelbäumen erscheint manchmal auch Xanthoria, die getrocknete Zweige bevorzugt. Die Mauerxanthorie liebt morsche, bereits abgestorbene Bäume und siedelt sich manchmal sogar auf einer Steinoberfläche an - Felsbrocken und Felsen. Außer, abgesondert, ausgenommennatürlichen Umgebung kann man diese Flechte an alten Holzhäusern und Zäunen sehen.

Xanthoria-Wand auf dem Felsen

Was frisst es?

Alle für ihr Leben notwendigen Nährstoffe erhält die Goldrute aus der Luft, dem darin enth altenen Wasserdampf und jenen Wassertröpfchen, die nach einem Regen auf der Oberfläche der Flechte zurückbleiben. Xanthoria parasitiert in keiner Weise an einem Baum, das heißt, es nutzt nicht die Ressourcen der Pflanze, um ihr Leben zu erh alten. Wenn also Xanthoria auf Ihren Gartenbäumen aufgetreten ist, seien Sie nicht beunruhigt und beeilen Sie sich nicht, es auf jeden Fall zu entfernen - es ist absolut harmlos für die Pflanzen, auf denen es lebt. Für Mauerxanthorien sind sie nur ein Lebensraum.

verrückte Flechte

Wie reproduziert es sich?

Auf dem Foto der Xanthoria-Wand sind spezielle Abteilungen sichtbar, in deren Vertiefung Flechtensporen reifen. Sie werden vom Wind getragen oder von verschiedenen Insekten getragen, wie z. B. Zecken, die sich von Goldruten ernähren. Die Fortpflanzung ist wie das Wachstum bei Xanthoria sehr langsam. Der Körper einer Flechte vergrößert sich also ein Jahr lang nur um 1 mm Fläche.

helle Goldbeere

Nutzen und Schaden

Wie bereits erwähnt, parasitiert Mauerxanthorie keine Pflanzen, schadet ihnen also nicht. Wenn sich jedoch Flechten auf einer Holzkonstruktion gebildet haben, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass sie zu faulen beginnt. In diesem Fall kann Goldrute zum Zersetzungsprozess von Holz beitragen, da das Sonnenlicht nicht auf eine faule Stelle fällt und Feuchtigkeit nicht verdunstet- Holz altert schneller.

Extrem wenig ist über die vorteilhaften Eigenschaften von Xanthoria bekannt. In der Antike wurden Flechten aktiv in der Medizin eingesetzt, die damaligen Ärzte behandelten mit ihnen die Organe, deren Form sie ähnelten. Natürlich hat die Praxis im Laufe der Zeit gezeigt, dass diese Methode nicht effektiv ist.

Später wurde versucht, Xanthoria als Heilmittel gegen Gelbsucht zu verwenden, vielleicht war der Grund dafür die Farbe der Flechten. Das Experiment ist ebenfalls fehlgeschlagen.

Farbstoffe und sogar Kosmetika wurden auf der Basis von Xanthoria hergestellt, aber diese Art der wirtschaftlichen Nutzung rechtfertigte sich nicht und blieb in ferner Vergangenheit. Derzeit hat Xanthoria parietina keinen praktischen Nutzen, obwohl die Forschung weiterhin die vorteilhaften Eigenschaften der Flechte entdeckt.

Denken Sie aber nicht, dass Xanthoria ein völlig nutzloses Naturprodukt ist. Es ist ein wertvolles und nahrhaftes Futter für Tiere im k alten Winter. Elche, Hirsche, Hasen schälen oft Flechten von der Rinde der Bäume, um sich in Hungerjahren zu ernähren, weil sie im Laufe des Sommers genug nützliche Substanzen angesammelt haben, um das Leben zu sichern.

Außerdem können Flechten, einschließlich Xanthoria, einem verlorenen Reisenden helfen, die Himmelsrichtungen zu bestimmen und seinen Weg nach Hause zu finden. Zolotnyanka bevorzugt wie ihre anderen Brüder die sonnige Südseite des Baumes, Stein, auf dem sie sich als Lebensraum niedergelassen hat. Wächst Xanthoria auf der ganzen Fläche, dann wird seine Farbe zur Orientierungshilfe – von Süden her gelb oder orange, von Norden viel blasser oder sogar grau.

Xanthoria unter anderen Flechten

Sauberkeitsthermometer

Aufgrund der Tatsache, dass Flechten im Allgemeinen sehr widerstandsfähige Organismen gegenüber widrigen Umweltbedingungen sind (sie vertragen leicht Hitze und Frost, kommen leicht mit Trockenheit zurecht und reagieren nur negativ auf den anthropogenen Faktor), wurden sie als verwendet Bioindikatoren. Die Flechte wird in eine Umgebung gestellt, in der sie die negativen Auswirkungen der Wirtschaftstätigkeit aufzeigen möchte. Wenn er stirbt, bedeutet dies, dass der schädliche Einfluss des Menschen auf die Natur festgestellt wurde und es dringend erforderlich ist, die ökologische Situation an diesem Ort wiederherzustellen, um die Situation nicht noch weiter zu verschärfen.

Natürliche Schönheit

Die Natur ist die beste Künstlerin, manchmal schafft sie wahre Meisterwerke. Schauen Sie sich einfach das Foto von Xanthoria parietina oder Goldrute an! Diese bunten Flechtenwucherungen mit bizarren, verschnörkelten Mustern sind ein Hingucker. Und die Menschen sind kreativer, sie inspirieren auch die Kreativität. Die neuesten Modetrends fordern uns auf, uns Naturmotive, Dinge aus natürlichen Materialien, genauer anzusehen. Der Trend ist Schmuck aus dem, was Mutter Natur uns gegeben hat. Daher können Sie in Geschäften verschiedene Anhänger, Broschen, Ohrringe sehen, die mit der gleichen Wand-Xanthorie eingelegt sind! Seine Stücke sehen gut unter Glas oder in Bernstein aus. Solch ein origineller Schmuck wird seinen rechtmäßigen Platz in der Schmuckschatulle jeder Fashionista einnehmen. Oder vielleicht können Sie mit diesem improvisierten Material etwas Ungewöhnliches mit Ihren eigenen Händen machen. Auch wenn Sie noch weit davon entfernt sind, Schmuckmeisterwerke zu schaffen, nehmen Sie was in Dienstdass sich aus dem Xanthorium wunderbare Handwerke ergeben werden. Sie können sie mit Ihren Kindern herstellen, indem Sie ihnen vorher eine informative Geschichte über Flechten erzählen.

Beliebtes Thema