Croton-Blume: häusliche Pflege, Bewässerung, Umpflanzung und Fortpflanzung

Inhaltsverzeichnis:

Croton-Blume: häusliche Pflege, Bewässerung, Umpflanzung und Fortpflanzung
Croton-Blume: häusliche Pflege, Bewässerung, Umpflanzung und Fortpflanzung
Anonim

Croton ist eine schöne Pflanze, die mit der Schönheit ihrer bunten Blätter gefällt. Viele Hausfrauen träumen davon, eine Croton-Blume in ihrem Haus zu haben. Die Pflege zu Hause ist für ihn nicht so einfach, was durch die heikle Kultur erklärt wird. Die Sache ist, dass die Pflanze sehr hohe Anforderungen an die äußeren Bedingungen stellt. In unserem Artikel möchten wir darüber sprechen, wie man Croton zu Hause anbaut.

Picky hübscher

Croton oder Codiaum, wie es oft genannt wird, gehört zur Familie der Wolfsmilchgewächse, zu der viele Regenwaldbewohner und dekorative Zimmerpflanzen gehören.

Vielzahl von Farben

Wie Sie verstehen, sind die Wachstumsbedingungen in den Tropen und zu Hause sehr unterschiedlich. Daher erreichen Crotons in freier Wildbahn eine Höhe von drei Metern. Zu Hause kann die Pflanze bei richtiger Pflege 1,5 Meter erreichen. Nachdem Sie einige Pflegeschwierigkeiten überwunden haben, können Sie eine schöne Blume erh alten, die mit ihrer Farbenpracht gefälltLaub. Die Mühe, die Sie in das Verlassen gesteckt haben, ist das Endergebnis wert.

Blumenbeschreibung

Croton wird manchmal als Codiaum oder "Josephs Umhang" bezeichnet. Aus dem Griechischen übersetzt bedeutet der Name der Pflanze „Kopf“. Warum die Kultur einen solchen Namen bekam, wissen Experten nicht genau. Es gibt Spekulationen, dass die Anlage nach einer Stadt in Süditalien benannt wurde.

Die Inseln Nordaustraliens und des Pazifischen Ozeans sowie Südostasien und Indien gelten als Geburtsstätte der wildwachsenden Croton-Formen. Die Gattung umfasst viele Arten. Aber die Indoor-Kultur wird nur durch buntes Croton und seine Hybriden repräsentiert. Die Croton-Blume (Fotos sind im Artikel angegeben) gilt als eine der schönsten dekorativen Indoor-Kulturen. Die Pflanze wird als Innendekoration verwendet. In manchen Ländern gilt Croton als Hüter des Herdes, der die Wohnung vor negativer Energie schützt.

Croton-Pflege

Zu Hause wird die Pflanze auch bei bester Pflege meist nicht höher als 1-1,5 m. Die Beschreibung der Croton-Blume kann natürlich nicht ihre ganze Schönheit vermitteln. Die dekorative Wirkung der Pflanze ist ihr Hauptvorteil. Crotons werden sehr oft zur Dekoration von Hallen, Lobbys, Büros und anderen Räumlichkeiten verwendet. Ihre schönen Blätter in verschiedenen Formen und leuchtenden Farben ziehen ausnahmslos die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich. Äußerlich ähneln Codiaums einem kleinen Baum. Die Bildung der Krone ist recht langsam, daher sollten Sie nicht auf ein schnelles Ergebnis hoffen. Um einen schönen Busch zu bekommen, die Pflanze regelmäßigHaarschnitt.

Kodieum ist eine blühende Pflanze. Aber Kultur blüht selten. Gleichzeitig produziert die Pflanze einen Pfeil mit kleinen unscheinbaren Blüten, die in einem hellgelben Farbton gem alt sind. Es ist erwähnenswert, dass die Blüte von Croton nicht viel Schönheit hinzufügt. Aber die Pflanze verbraucht viel Energie und Nährstoffe. Daher ziehen es viele Züchter vor, den Pfeil zunächst zu entfernen, damit die Pflanzen ihre Nährstoffversorgung nicht verlieren.

Erntearten

Verschiedene Arten von Crotons werden für den Anbau zu Hause verwendet. Blumen unterscheiden sich in Form und Größe der Blätter sowie in ihrer Farbe. Die beliebteste Art ist der Motley Croton. Die Pflanze hat die Form eines Busches, dessen Höhe drei Meter erreicht. Auf den Zweigen der Kultur befinden sich grünbraune Blätter. Es gibt mehrere Sorten, deren Hauptunterschied die Blattform ist:

  1. Exzellente Sorte. Die Pflanze hat charakteristische Eichenblätter, oben gelbgrün und unten rotweinrot.
  2. Disraelische Sorte. Pflanzen haben gelappte Blätter, unten ziegelbraun und oben grün-gelb mit charakteristischen Adern und Sprenkeln.
  3. Sorte "Schwarzer Prinz". Diese Pflanze hat ein sehr exotisches Aussehen. Auf der schwarzen Blattoberfläche befinden sich rote und orangefarbene Flecken und Adern.
  4. Sorte "Petra". Pflanzen dieser Art können gelappte, ovale und spitze Blätter von dunkelgrüner Farbe mit gelben Adern und Sprenkeln haben.
  5. Sorte "Mrs. Aiston". Die kleinen Bäume haben buntes Laub, daskann gelb-rosa, kastanienbraun mit rosa Punkten oder gold mit schwarzen Punkten sein.
Vielzahl von Farben

Croton varigatum ist bei Blumenzüchtern nicht weniger beliebt. Die Pflanze hat die Form eines Busches mit nacktem Stamm. Die Blätter der Blume sind in grün-braunen Tönen gem alt. Varigatum wird durch mehrere Typen dargestellt:

  1. Der Flachblättrige Croton hat ovale, gewellte Blätter, die eine Länge von 30 cm und eine Breite von 10 cm erreichen.
  2. Blade-Look. Sein Erkennungsmerkmal sind die dreilappigen Blätter, die einfarbig oder bunt gefärbt sein können. In der Länge erreichen sie 22 cm.
  3. Der Adnexkroton hat charakteristische grüne und bunte Blätter, die aus mehreren Platten bestehen.
  4. Das dekorierte Codiaum wird von Züchtern aktiv genutzt, um neue Hybriden zu erh alten.

Pflanze kaufen

Welche Art von Pflege sollte Croton zu Hause zukommen lassen (das Foto der Blume ist im Artikel angegeben)? Viel hängt von der Qualität der Pflanze ab, die Sie im Geschäft gekauft haben. Deshalb möchte ich ein paar Worte dazu sagen, wie man die richtige Pflanze auswählt. Kaufen Sie nur solche Exemplare, die gesund aussehen. Pflanzen sollten harte, elastische Blätter mit leuchtenden Farben haben. Sie sollten auf ihrer Oberfläche frei von Schädlingen sein.

Erwerb von Croton

Instanzen mit trägem Laub sollten nicht gekauft werden, da diese während der Eingewöhnungszeit bei Ihnen zu Hause sicherlich abfallen werden. Und im schlimmsten Fall kann die Pflanze sogar absterben. Es lohnt sich, jungen Büschen den Vorzug zu geben,weil sie leichter Wurzeln schlagen und die Anpassungszeit leichter überstehen. Es ist nicht notwendig, eine fertige Pflanze in einem Geschäft zu kaufen, es reicht aus, einen Stiel von einem Kroton abzubrechen, den Sie von Freunden oder Nachbarn mögen.

Beleuchtung und Temperatur

Die Aufrechterh altung der richtigen Temperatur und der richtigen Beleuchtung ist die Grundlage der häuslichen Pflege. Die Croton-Zimmerblume unterscheidet sich von anderen Kulturen durch die umwerfend helle Farbe der Blätter, die die Aufmerksamkeit der Blumenzüchter auf sie lenkt. Damit die Büsche mit einer bunten Farbe gefallen, müssen sie an einem gut beleuchteten Ort aufgestellt werden. Es muss daran erinnert werden, dass die Pflanze bei Lichtmangel ihre einzigartige dekorative Wirkung verliert. Gleichzeitig müssen Crotons im Sommer vor direkten Strahlen geschützt werden. Die Blätter der Kultur wirken nur zäh. Durch die Sonne treten jedoch schnell Verbrennungen auf, die äußerlich Flecken ähneln. Im Winter kann die Pflanze am Südfenster platziert werden. Wenn Sie die Pflege richtig organisieren, wird Sie die Croton-Blume mit ihrer Schönheit sicherlich begeistern.

Es muss daran erinnert werden, dass die Tropen der Geburtsort des Codiaums sind, daher ist die Kultur thermophil. Das richtige Temperaturregime ist ein wichtiger Bestandteil der häuslichen Pflege. Die Krotonblume stellt hohe Anforderungen an die Lufttemperatur des Raums, in dem sie sich befindet. Die optimale Temperatur für die Kultur beträgt + 20 … + 22 Grad. Bitte beachten Sie, dass die Temperatur nicht unter +16 Grad fallen sollte. Im Sommer können Büsche auf den Balkon gestellt oder in den Garten mitgenommen werden und bieten so Schutz vor Wind und sengender Sonne.

Feuchtigkeit

Das muss man sich merkenTropenbewohner liebt hohe Luftfeuchtigkeit. Daher sollte das Besprühen der Büsche zu einer regelmäßigen Pflegeprozedur zu Hause werden. Die Krotonblume sollte im Frühjahr und Sommer regelmäßig gebadet und besprüht werden.

Wenn die Pflanze im Winter in einem kühlen Raum steht, können Wasservorgänge praktisch ausgeschlossen werden. Aber denken Sie daran, dass das Erhitzen die Luft ziemlich stark austrocknet. Wenn Sie sich nicht mit dem Sprühen im Winter herumschlagen möchten, entfernen Sie die Büsche von den Heizkörpern. Andernfalls müssen Sie die Luft zweimal täglich befeuchten. Außerdem können Sie die Luftfeuchtigkeit auf einfache Weise erhöhen. In der Nähe des Topfes muss ein Gefäß mit Wasser oder ein Tablett mit feuchtem Moos oder Blähton aufgestellt werden. Es gibt eine andere Möglichkeit, die notwendige Feuchtigkeit für die Krotonblüte aufrechtzuerh alten. Die häusliche Pflege kann durch die Verwendung eines Luftbefeuchters, der am besten in der Nähe eines Busches aufgestellt wird, stark vereinfacht werden.

Ein weiterer wichtiger Pflegepunkt ist das regelmäßige Abwischen der Blätter mit einem feuchten Schwamm. Der Eingriff muss mindestens einmal pro Woche durchgeführt werden.

Bewässerung

Sehr oft haben Hobbygärtner viele Fragen zur richtigen Pflege zu Hause. Croton Indoor Flower kann nicht als unprätentiöse Kultur bezeichnet werden. Er ist sehr empfindlich, daher sollte die Pflege besonders vorsichtig sein. Es ist wichtig, die Bewässerung der Pflanze richtig zu organisieren. Es ist notwendig, die Büsche so zu befeuchten, dass der Boden immer leicht feucht ist. Es ist jedoch wichtig, eine Stagnation des Wassers in den Wurzeln zu verhindern. Bewässerung ist eine der wichtigsten KomponentenPflege. Die Krotonblume mag keine Trockenheit, verträgt aber auch keinen Feuchtigkeitsüberschuss, der zum Verfall des Wurzelsystems führt. Gleichzeitig führt übermäßige Trockenheit dazu, dass Laub abfällt und austrocknet.

Daher empfiehlt es sich, beim Pflanzen eine Drainage zu verwenden. Die Croton-Blume (siehe Foto im Artikel) muss regelmäßig und reichlich gegossen werden, die Feuchtigkeit darf jedoch nicht stagnieren.

Erstaunliche Farben der Kultur

Im Winter und Herbst sollte das Gießen reduziert werden, wenn der Raum kühl ist. Erfahrene Blumenzüchter empfehlen, nur warmes, abgesetztes Wasser zu verwenden. Diese Bedingung gilt nicht nur für das Gießen, sondern auch für das Sprühen. Es ist besser, gefiltertes Wasser zu nehmen. Im Sommer muss die Pflanze unter der Dusche gebadet werden.

Düngereinsatz

Die ganze Schönheit der bunten Farbe der Pflanze kann auf dem Foto der Croton-Blume geschätzt werden. Wie pflege ich die Kultur, um die gleichen schönen Büsche wie im Laden zu bekommen? Die Pflanze muss regelmäßig gedüngt werden. Von April bis November müssen zwei Top-Dressings pro Monat durchgeführt werden. Aber im Winter reicht ein Dünger pro Monat.

Düngung

Verwenden Sie für das Top-Dressing komplexe Mineraldünger, die für Zier- und Laubpflanzen entwickelt wurden. Düngen Sie die Pflanzen nach reichlichem Gießen, um die Wurzeln nicht zu verbrennen.

Übertragungsregeln

Es ist kein Geheimnis, dass fast alle Zimmerblumen regelmäßig umgepflanzt werden müssen. Croton in der häuslichen Pflege ist sehr launisch. Gleichzeitig braucht er eine jährliche Transplantation junger Büsche. Umladung von erwachsenen Pflanzen kann viel getan werdenseltener - etwa alle drei Jahre. Das Umpflanzen sollte im Frühjahr vor der Vegetationsperiode erfolgen.

Für Croton ist es notwendig, einen Boden zu verwenden, der am besten zu dem Boden passt, in dem er in seiner natürlichen Umgebung wächst. Viele Blumenzüchter empfehlen den Kauf eines fertigen Substrats. Sie können die Mischung aber auch selbst zubereiten. Dazu müssen zu gleichen Teilen Humus, gesiebter Sand, Sodaboden und Torf gemischt werden. Übrigens kann der Mischung Holzkohle zugesetzt werden, um ein Verrotten des Wurzelsystems zu vermeiden. Die vorbereitete Mischung muss im Ofen kalziniert oder mit einer Kaliumpermanganatlösung übergossen werden, damit keine Insektenlarven darin zurückbleiben.

Der Vorteil des fertigen Substrats besteht darin, dass es ohne Vorbehandlung verwendet werden kann.

Wähle einen Topf

Bevor Sie eine Croton-Blume pflanzen, müssen Sie den richtigen Topf auswählen. Für junge Büsche lohnt es sich, einen mittelgroßen Topf zu nehmen, der nicht tief ist. Es sollte nicht viel Platz im Topf sein, da sonst die Wurzeln faulen können. Es ist notwendig, die Pflanze umzupflanzen, wenn Sie bemerken, dass Wurzeln vom Drainageloch aus sichtbar sind. Der neue Blumentopf sollte etwas breiter sein als der alte. Der Durchmesser darf höchstens um 5 cm vergrößert werden.

Jungpflanzen aus dem Laden brauchen keine dringende Umpflanzung. Die Nährstoffversorgung im Substrat reicht ihnen lange aus. In der Anfangsphase ist es wichtig, die richtige Pflege der Blume sicherzustellen. Croton (Foto ist im Artikel angegeben) muss sich an Ihre Wohnung anpassen und sich an die neuen Bedingungen gewöhnen. Der Transport vom Geschäft zu Ihnen nach Hause ist stressigfür eine Pflanze. Daher kann das Umpflanzen zu diesem Zeitpunkt zum Absterben des Busches führen.

Überweisung

Viele unerfahrene Blumenzüchter fragen sich, wie man Croton anpflanzt. Die Blume braucht eine gute Drainage. Daher muss am Boden des Topfes eine Schicht Blähton aufgetragen werden, deren Dicke mindestens drei Zentimeter betragen sollte. Vor dem Einpflanzen muss die Pflanze gut von der Erde befreit werden, um die Wurzeln vorsichtig aus dem alten Blumentopf zu entfernen, ohne sie zu beschädigen. Wenn die Erdkugel nicht auseinanderfällt, bleibt das Wurzelwerk intakt.

Erde wird in den Boden des Tanks mit Drainage gegossen. Als nächstes wird eine Blume in einen Blumentopf gestellt und die Wurzeln mit Erde bedeckt. Der Boden wird von Hand angedrückt. Der gepflanzte Busch wird reichlich mit abgesetztem Wasser bewässert. In Zukunft ist es sehr wichtig, die richtige Pflege der Blume sicherzustellen. Croton (siehe Foto im Artikel) muss nach der Transplantation an einem leicht schattigen Ort platziert werden. Die Pflanze sollte regelmäßig gegossen und auf die Blätter gesprüht werden.

Steckling pflanzen

Junge Krotons werden jährlich umgepflanzt. Sobald die Pflanze in ein Gefäß mit einem Durchmesser von 25 cm umgepflanzt ist, wird sie nicht mehr umgeschlagen. Der obere Teil des Bodens kann jährlich erneuert werden. Das reicht der Pflanze völlig aus.

Reproduktion

Wie züchtet man Croton? Die Blume kann auf verschiedene Arten vermehrt werden: Samen und Stecklinge. Die letzte Methode ist sehr einfach und bequem. Um eine junge Pflanze zu bekommen, reicht es aus, die Spitze des Busches abzuschneiden und zu wurzeln. Wenn Sie mehrere Stecklinge erh alten möchten, müssen Sie den Trieb in mehrere Teile teilen. Bitte beachten Sie, dass jeder Stiel ein Stück haben mussmindestens ein gesundes Blatt und ein Internodium. Nur in diesem Fall kann der Steckling bewurzelt und eine neue Blüte gewonnen werden. Die Reproduktion von Croton ist eine einfache Sache. Die resultierenden Stängelstücke auf Abschnitten sondern Milchsaft ab, der eine giftige Substanz ist. Weißer Saft muss mit Wasser abgewaschen werden. Als nächstes werden die Stecklinge für mehrere Stunden getrocknet. Blätter werden von der Unterseite entfernt. Die oberen Blätter werden halbwegs parallel zu den Adern geschnitten.

Kultur Verbreitung

Getrocknete Stecklinge können in ein Gefäß mit Wasser gegeben werden. Die Flüssigkeit im Behälter sollte nicht k alt sein (+23 … +30 Grad). In kühlerem Wasser bildet die Pflanze nicht nur keine Wurzeln, sondern verrottet auch. Wie vermehrt man eine Blume? Croton, dessen Foto auffallend schön ist, kann erst in einen Topf gepflanzt werden, nachdem die Wurzeln bis zu 2 cm lang geworden sind, und in Zukunft müssen der Boden und die Pflanze selbst regelmäßig besprüht werden. Wenn die Elastizität des Blattwerks wiederhergestellt ist, beginnt der Kroton zu wachsen.

Samenvermehrung

Du kannst die Pflanze auch durch Samen vermehren. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass für die Aussaat frisch geerntetes Material verwendet werden muss. Krotonsamen verlieren sehr schnell ihre Keimfähigkeit. Erfahrene Blumenzüchter empfehlen, die Pflanze durch Stecklinge zu vermehren. Erstens ist diese Methode viel einfacher und zweitens können Sie alle Sortenmerkmale speichern. Leider können mit der Samenvermehrung nicht die gleichen Ergebnisse erzielt werden. Der Vorgang dauert sehr lange und bringt nicht das gewünschte Ergebnis.

Wenn Sie sich dennoch für die Verwendung der Samen entscheiden, müssen diese zunächst in 60 Grad heißem Wasser erhitzt werden30 Minuten. Danach müssen sie einen Tag lang in Flüssigkeit quellen.

Vorbereitete Samen werden in Behälter mit Erde bis zu einer Tiefe von nicht mehr als einem Zentimeter gesät. Kisten mit Ernten werden oben mit Glas bedeckt und an einem warmen Ort mit einer Temperatur von mindestens 22 Grad aufgestellt. Vor der Keimung muss durch die Pfanne gegossen werden. Als nächstes wird das Glas entfernt und die Töpfe werden an einen helleren Ort gebracht. Sobald die Pflanzen ein drittes Blatt haben, können sie in separate Behälter umgepflanzt werden, um junge Indoor-Croton-Blüten zu erh alten. Wie pflege ich in Zukunft Setzlinge? Die Pflege für Sämlinge ist genau die gleiche wie für ausgewachsene Pflanzen.

Luftschichten

Du musst bemerkt haben, dass Crotons oft nackte Rüssel haben. Dieses Phänomen beeinflusst die Dekorativität des Busches. Aber reg dich nicht auf. Von der Pflanze können Sie eine Luftschichtung für eine junge Pflanze erh alten. Dazu wird im Juni in einem Abstand von etwa 10-15 Zentimetern von der Spitze am Stängel ein bis zu 0,8 cm breiter kreisrunder Schnitt gesetzt, wobei die Schnittstelle auf jeden Fall mit einem Stimulans behandelt wird, damit sich die Wurzeln schneller bilden. Sie können auch Torfmoos verwenden, das um die Pflanze gewickelt wird. Von oben wird der Schnitt mit einer Folie verschlossen und mit einem Seil abgebunden. Von oben muss das Wachstuch nicht zu fest angezogen werden, damit das Moos regelmäßig befeuchtet werden kann. Die ersten Wurzeln erscheinen in etwa einem Monat. Sie können den Stiel jedoch erst abschneiden, nachdem die Wurzeln bis zu fünf Zentimeter groß geworden sind. Die Schicht behält normalerweise viele Blätter. Sie brauchen ein gutes Wurzelsystem, um sie am Leben zu erh alten.

Der abgeschnittene Stängel wird in einen Topf mit vorbereiteter Erde gepflanzt. Sämlinge werden zwei Wochen lang an einem schattigen Ort aufgestellt. Während dieser Zeit muss die Pflanze häufig besprüht werden. Es ist noch sehr schwach, sodass es nicht die erforderliche Menge Wasser durch die Wurzeln bekommen kann.

Layer können auch auf andere Weise erh alten werden. Der verholzte Trieb wird in diesem Zustand zu Boden gedrückt und mit Erde bestreut. Um die Entwicklung des Wurzelsystems von der Unterseite des Astes zu beschleunigen, können Sie die Rinde entfernen. Nach dem Erscheinen junger Blätter aus dem Boden kann die neue Pflanze von der Mutter getrennt werden.

Schneiden

In jeder Zeitschrift kann man schöne Fotos der Croton-Blume sehen. Wie pflegt man eine Pflanze, um den gleichen schönen Baum zu bekommen? Kultur braucht Beschneidung. Übrigens wird es von vielen Blumenzüchtern vernachlässigt, obwohl das Beschneiden ein wesentlicher Bestandteil der Pflege ist. Codiaum / Croton (Blumenfoto ist im Artikel angegeben) kann eine sehr schöne Form haben, wenn es regelmäßig gebildet wird. Mätressen weigern sich wegen des giftigen Saftes der Pflanze, eine Krone zu bilden. Aber das stimmt grundsätzlich nicht. Tatsache ist, dass das Zuschneiden mehrere Funktionen hat:

  1. Bildung eines schönen Baumes oder Busches.
  2. Verhinderung eines möglichen Pflanzenabbaus durch Nährstoffmangel in allen Trieben.
  3. Hygienisches Verfahren zum Entfernen beschädigter und trockener Blätter und Zweige.

Lassen Sie sich nicht vom giftigen Saft der Pflanze abschrecken, der beim Beschneiden überhaupt nicht stört. Schließlich möchten Sie schließlich eine schöne Zimmerblume bekommen. Wie pflege ich Croton? Das Beschneiden der Pflanze muss mit Handschuhen erfolgenschütze deine Haut. Der Saft hilft, die Schnitte schnell zu straffen, damit die Stecklinge gut Wurzeln schlagen.

Buschbildung

Der Trimmvorgang muss regelmäßig durchgeführt werden. Nach Erreichen der erforderlichen Höhe sollten alle Stiele festgesteckt oder abgeschnitten werden. Dadurch wird das Wachstum dichter Seitentriebe aktiviert.

Man muss sagen, dass die Pflege auch vom Alter der Pflanze abhängt. Indoor-Croton-Blume wird eingeklemmt, wenn es um einen jungen Busch geht. Bei erwachsenen Exemplaren werden die Zweige abgeschnitten. Nach jedem solchen Eingriff muss die Pflanze mit Stimulanzien behandelt und in ein Gewächshaus gestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass beim Rückschnitt Blütenknospen und Blütenstände, falls vorhanden, entfernt werden müssen. Bescheidene Blumen schmücken die Büsche überhaupt nicht, aber sie erschöpfen sie stark, was sich in der dekorativen Wirkung widerspiegelt. Das Beschneiden von Pflanzen verschiedener Sorten hat seine eigenen Eigenschaften. Wie Sie wissen, verzweigt sich der Petra Croton nicht sehr gut. Wenn Sie die Pracht des Busches erreichen möchten, lohnt es sich, mehrere Büsche in einen Blumentopf zu pflanzen. Sie können eine großartige Mischung erstellen. In diesem Fall muss jede Pflanze separat geformt werden.

Der Ernteschnitt sollte im zeitigen Frühjahr erfolgen. Es ist besser, dies vor Beginn der aktiven Vegetationsperiode zu tun. Das erste Pinzieren kann in dem Moment erfolgen, in dem die Pflanze eine Höhe von 15 cm erreicht. Schneiden Sie in diesem Fall die oberen Wachstumspunkte ab. In Zukunft werden alle Triebe geschnitten, wenn ihre Länge 20 cm erreicht. Mit diesem Schnittschema können Sie die Seitenknospen erwecken, damit sich der Busch aktiv verzweigt.

Bildung eines wunderschönen BuschesEs kommt nicht nur auf den richtigen Schnitt an. Die Pflanze muss regelmäßig relativ zur Lichtquelle gedreht werden. Dadurch wird die einseitige Krone vermieden. Bei erwachsenen Crotons müssen die Schnittpunkte mit zerkleinerter Holzkohle behandelt werden. Übrigens können geschnittene Stecklinge verwendet werden, um neue Pflanzen zu bekommen.

Mögliche Probleme

Die Schönheit des Laubs ist der Hauptvorteil der Indoor-Croton-Blume. Wie man sich um ihn kümmert, haben wir vorhin gesagt. Die Einh altung aller Regeln vermeidet Probleme. Wenn etwas mit der Pflanze nicht stimmt, suchen Sie nach Fehlern bei der Pflege. Sie zu eliminieren wird dazu beitragen, den Busch wieder in seinen vorherigen Zustand zu versetzen.

Warum fallen Krotonblätter? Die Blume kann ihre Blätter am Boden des Stammes abwerfen. Ein solcher Vorgang ist natürlich. Machen Sie sich in diesem Fall keine Sorgen, ob der Rest des Blattwerks in Ordnung ist.

Wenn Sie feststellen, dass die Blattspitzen vertrocknen und später abfallen, deutet dies auf eine geringe Luftfeuchtigkeit im Haus hin. Der tropischen Schönheit fehlt es an Feuchtigkeit und sie trocknet aus.

Trockene Blätter an einer Pflanze

Wenn die Pflanze bei niedrigen Temperaturen geh alten wird, trocknen die Ränder der Blattplatten aus. Es können sich auch braune Flecken bilden. Dieses Phänomen wird beobachtet, wenn die Pflanze unter Kälte leidet, was zu Blattfall führt. Ein ähnliches Bild ist zu beobachten, wenn der Busch im Luftzug steht.

Erhält der Kroton über längere Zeit nicht die benötigte Feuchtigkeit durch Gießen, beginnt er massiv auszutrocknen und seine Blätter abzuwerfen. Da das Root-System nicht empfängtgenug Feuchtigkeit, kann es nicht die ganze Pflanze versorgen.

Manchmal lässt der Kroton seine Blätter fallen. Warum passiert dies? Diese Situation ist die Reaktion der Pflanze auf die Kälte. Wenn die Wurzeln k alt sind, liefern sie der Pflanze keine Feuchtigkeit. Der Blumentopf muss an einen sonnigen, warmen Ort gestellt und regelmäßig gegossen werden. Zwischen den Befeuchtungsperioden sollte der Boden in Erbsen um einige Zentimeter austrocknen. Düngen Sie die Pflanze nicht, bis sich die Situation wieder normalisiert hat. Es muss mit Wasser besprüht und in einen durchsichtigen Beutel eingewickelt werden.

Der Elastizitätsverlust der Blätter weist auf eine zu hohe Bodenfeuchtigkeit hin. Reichliches und häufiges Gießen lässt den Boden nicht austrocknen. Manchmal kann der Stamm sogar faulen. Aber die gefährlichste Fäulnis des Wurzelsystems. Daher ist es sehr wichtig, den Bewässerungsplan einzuh alten.

Manchmal wollen Crotons überhaupt nicht wachsen. Warum passiert dies? Diese Situation tritt auf, wenn die Pflanze nicht genug Licht hat. Für einen Tropenbewohner ist die Sonne die Lebensgrundlage. Um die Situation zu verbessern, sollte der Topf an einen helleren Ort gestellt werden.

Plötzlicher Laubfall ist möglich, wenn die Pflanze mit k altem Wasser gegossen wird. Croton bevorzugt warmes Gießen. In der k alten Jahreszeit muss das Wasser leicht erwärmt werden.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn die jungen Blätter am Strauch nicht dekorativ sind. Das ist normal. Neues Laub ist normalerweise matt gelb oder grün und wird mit zunehmendem Alter bunt.

Krankheiten

Die Pflanze wird selten krank, weil sie giftig ist. Aber auch Pflegefehler können zum Auftreten führenBeschwerden.

Manchmal leiden Büsche an Anthrakose. Die Krankheit tritt bei häufigem Gießen mit k altem Wasser auf. Ein Zeichen von Anthrakose sind aschgraue rote und graue Flecken auf dem Laub. Der Pilz ist sehr gefährlich für die Kultur. Es dringt in das Gewebe der Pflanze ein und infiziert es. Kranke Büsche müssen isoliert und mit einem Antimykotikum behandelt werden. Alle Pflanzen, die mit Croton in Kontakt gekommen sind, müssen mit biologischen Produkten behandelt werden.

Nicht weniger gefährlich ist Wurzelfäule. Es kann aufgrund des niedrigen Säuregeh alts des Bodens auftreten. Ein Zeichen der Krankheit sind Blässe und Laubfall. Es kommt zu einer weiteren Erweichung der Stängel und Wurzeln. Zur Bekämpfung von Fäulnis werden Breitspektrum-Antimykotika eingesetzt.

Spinnenmilben können sich auf geschwächten Pflanzen ansiedeln. In diesem Fall erscheint auf der Pflanze ein dünnes Spinnennetz. Der Grund für das Auftreten von Parasiten ist trockene Luft und mangelnde Bewässerung.

Wenn ein leichter, flauschiger Belag auf dem Laub erscheint, können wir sagen, dass es sich um eine Schmierlaus handelt. Auch eine Schildlaus kann sich auf einem Croton ansiedeln. In diesem Fall erscheinen Absätze auf dem Laub. Wenn Schädlinge auftreten, muss der Topf mit der Pflanze isoliert und mit Seifenwasser behandelt werden. Danach muss das Laub mit Pflanzenöl abgewischt werden. Wenn der Busch stark von Schädlingen befallen ist, können Sie Actellik oder Insektizide zur Verarbeitung verwenden.

Statt Nachwort

Viele Blumenzüchter h alten Croton für eine launische Pflanze. Alle Schwierigkeiten bei der Kultivierung entstehen durch unsachgemäße Pflege. Kleinste Ungenauigkeiten lösen eine heftige Reaktion aus. LaunischEin gutaussehender Mann ist ein Tropenbewohner, es ist nicht verwunderlich, dass es ihm in unserer Gegend nicht leicht fällt, Wurzeln zu schlagen. Croton kann bei richtiger Pflege bis zu zehn Jahre lang gut im Haus wachsen. Eine mehrjährige Pflanze in den Händen erfahrener Blumenzüchter kann beeindruckende Größen erreichen.

Der Hauptwert der Kultur liegt in ihrer dekorativen Wirkung. Bei richtiger Pflege gefällt Croton mit buntem Laub und großen Blättern. Die Pflanze ist aufgrund ihrer Toxizität nicht anfällig für Krankheiten. Und doch können Crotons bei Mangel an Wasser und Luftfeuchtigkeit launisch sein und krank werden. Und das bedeutet, dass das einfache Befolgen der Sorgf altsregeln Ärger vermeidet.

Beliebtes Thema