So erfrischen Sie die Luft in der Wohnung: die Verwendung von Haush alts- und professionellen Lufterfrischern, die Verwendung von Luftreinigern, Ionisatoren und Luftbefeuchtern

So erfrischen Sie die Luft in der Wohnung: die Verwendung von Haush alts- und professionellen Lufterfrischern, die Verwendung von Luftreinigern, Ionisatoren und Luftbefeuchtern
So erfrischen Sie die Luft in der Wohnung: die Verwendung von Haush alts- und professionellen Lufterfrischern, die Verwendung von Luftreinigern, Ionisatoren und Luftbefeuchtern
Anonim

Überraschenderweise hat jedes Haus seinen eigenen Geruch. Allerdings sind nicht alle Düfte, die in unserem Zuhause auftauchen, angenehm. Oft kann ein ekelhafter Geruch die Stimmung verderben und Unbehagen hervorrufen. Es erscheint aus verschiedenen Gründen. Heute wollen wir darüber sprechen, wie man es loswird und wie man auf vielfältige Weise die Luft in der Wohnung erfrischt.

Wie man die Luft in der Wohnung erfrischt Volksheilmittel

Sauberkeit ist der Schlüssel zur Gesundheit

Dieser bekannte Spruch ist auch ausschlaggebend für die Ordnung im Haus. Manche unangenehme Gerüche können auch durch Eigenverschulden der Besitzer entstehen, zum Beispiel durch abgestandene Lebensmittel im Kühlschrank, einen vollen Mülleimer, angesammelten Staub und natürlich verschmutzte Leitungen. Bevor Sie den Geruch loswerden, sollten seine Quellen beseitigt werden.

Weißt du, was dir am längsten in Erinnerung bleibt? Geruch. Gerüche h alten bekanntlich am längsten.Alles, was wir gesehen und gehört haben, vergessen wir so leicht, und nur Düfte bleiben uns ganz deutlich in Erinnerung.

Isuna Hasekura.

Hausreinigung

Eines der wichtigsten Dinge beim Putzen, egal wie seltsam es klingen mag, ist der Mülleimer. Oft ist dieser Gegenstand die Quelle des Geruchs, also müssen Sie den Müll so oft wie möglich rausbringen und den Behälter gut mit Essig oder Soda auswaschen.

Versuche so oft wie möglich eine Nassreinigung durchzuführen, achte besonders auf Ecken, Kronleuchter, Bücherregale, Heizkörper und Fensterbänke. Sehr oft sammelt sich an diesen Stellen eine große Menge Staub an, der neben einem unangenehmen Geruch auch Asthma oder Allergien verursachen kann.

Folgende Einrichtungsgegenstände absorbieren unangenehme Gerüche: Gardinen, Teppiche, Bezüge von Polstermöbeln. Wie erfrischt man die Luft in der Wohnung? Dazu müssen Sie die folgenden Manipulationen durchführen:

  1. Vorhänge sollten mindestens alle 3 Monate gewaschen und regelmäßig abgestaubt werden.
  2. Polstermöbel und Teppiche sollten mit einem Staubsauger gereinigt werden. Vergessen Sie nicht, dass der Staubsauger nach jedem Vorgang vom Inh alt gereinigt werden muss.
  3. Sicher ist Ihnen schon aufgefallen, dass beim Betrieb dieses Haush altsgerätes auch ein nicht sehr angenehmer Geruch entsteht. Um es loszuwerden, tränken Sie vor der Reinigung einen Wattebausch oder ein Stück Gaze mit ätherischem Öl und stecken Sie es in einen Staubbeutel.
  4. Oft kommt ein unangenehmer Geruch vom Teppich auf den Boden, um ihn zu beseitigen, ist es notwendig, ihn mit viel Soda zu füllen, mehrere Stunden stehen zu lassen und danngründlich absaugen.
Das Haus putzen

Küchenreinigung

Unsere Küche verströmt nicht immer nur appetitliche Aromen, manchmal treten auch unangenehme Gerüche auf. Um die Luft im Raum aufzufrischen, sollten Sie die notwendigen Maßnahmen ergreifen:

Kühlschrank

  1. Kühlschrank von abgelaufenen Lebensmitteln leeren.
  2. Es ist notwendig, verschiedene Produktgruppen in getrennten Regalen zu lagern.
  3. Alle Behälterdeckel sehr fest verschließen.
  4. Waschen Sie das Innere des Kühlschranks jede Woche mit warmem Wasser und Natron.

Senke

Waschbecken kann oft die Ursache für schlechten Geruch sein. Um es loszuwerden, verwenden Sie den folgenden Rat: Gießen Sie ½ Packung trockenes Soda in das Abflussloch und gießen Sie ½ Tasse Essig. Den Abfluss mit einem trockenen Tuch abdecken und eine halbe Stunde einwirken lassen. Gießen Sie nach dieser Zeit eine große Menge kochendes Wasser in das Loch - dies beseitigt den unangenehmen Geruch und beseitigt die Verstopfung.

Praktische Werkzeuge

Praktische Naturheilmittel beseitigen unangenehme Gerüche hervorragend. Die meisten Komponenten, die wir Ihnen geben werden, verströmen ein angenehmes unaufdringliches Aroma. Wir bieten Ihnen an, zu lernen, wie Sie mit improvisierten Mitteln die Luft in der Wohnung erfrischen können.

So erfrischen Sie die Raumluft

Gewürze

Geben Sie in kochendem Wasser ein paar Nelken, eine Prise Zimt, Orangenschale und etwas Ingwer hinzu. Lassen Sie das resultierende Produkt eine Weile brennen. Bald wird Ihr Haus mit Gemütlichkeit gefüllt seinwürzige Aromen, die länger als einen Tag anh alten können. Wenn der Geruch nachlässt, kann der Vorgang wiederholt werden.

Essig

Essigsäure hilft, den unangenehmen Geruch zu beseitigen. Wir werden daraus eine Lösung herstellen, kleine Behälter damit füllen und im Raum verteilen. Essig ist eine großartige Möglichkeit, den Geruch von Zigarettenrauch loszuwerden. Es ist notwendig, ein Handtuch in einer Essiglösung zu tränken und mit einem Handtuch durch alle Räume zu gehen und aktiv damit zu wedeln.

Blütenblätter

Nicht ganz üblich, aber ein wirksames Mittel, um die Luft in der Wohnung zu erfrischen, wird eine aromatische Mischung aus trockenen Blütenblättern sein. Eine wunderbare Möglichkeit besteht darin, die Luft mit einem zarten und zarten Blumenaroma zu füllen. In Erwartung der Gäste können Sie die Blütenblätter in einem Slow Cooker leicht absenken und ein wenig Wasser hinzufügen oder einen dekorativen Kranz zubereiten, der nicht nur das Haus aromatisiert, sondern auch zu einer unglaublich schönen Dekoration wird.

Für die Basis des Kranzes benötigen wir ein Stück Styropor, das es in jedem Handarbeitsgeschäft zu kaufen gibt. Schmieren Sie die Oberfläche mit Klebstoff und bestreuen Sie sie reichlich mit trockenen Blütenblättern. Nachdem der Kranz vollständig fertig ist, können Sie eine Schleife aus dekorativem Klebeband daran befestigen.

Wie man die Luft mit Blütenblättern erfrischt

Aromasäckchen

Welche Geschmacksrichtungen findet man heute nicht mehr in den Regalen der Fachgeschäfte. Sachets erfreuen sich immer größerer Beliebtheit - aromatische Kissen, die mit natürlichen, duftenden und ökologischen Materialien gefüllt sind: Kräuter, Blütenblätter, Gewürze, Nadeln. BeutelSie können es selbst aus improvisiertem Material herstellen, zum Beispiel eine kleine Tasche aus Naturstoff mit getrockneten Kräutern füllen: Minze, Lavendel, Thymian, Salbei, Wacholder sowie kleine Stücke getrockneter Beeren und Früchte, Gewürze oder Blütenblätter. Solche Taschen können auf Couchtischen, Regalen, zwischen Sofakissen ausgelegt werden.

Volksheilmittel

Wie erfrischt man die Luft in der Wohnung mit Volksheilmitteln? Betrachten Sie einige der effektivsten Optionen. Erfahrene Hausfrauen haben durch Ausprobieren recht effektive Wege gefunden, die helfen, diese Aufgabe in kürzester Zeit zu bewältigen.

Duftpflanzen

Minze, Thymian, Eukalyptus, Basilikum haben ein angenehmes Aroma. Sie können die ausgewählte Pflanze in einen kleinen Topf pflanzen und auf die Fensterbank stellen. Kräuter erfüllen das ganze Jahr über recht erfolgreich die Funktion eines Lufterfrischers, und daher ist diese Option am akzeptabelsten. Pflanzenblätter können als Abkochungen verwendet werden.

So erfrischen Sie die Luft in einem Raum

Duftkerzen

Im Fachhandel kannst du Duftkerzen oder Duftstäbchen kaufen und nach Bedarf anzünden. Zusammen mit ihnen ist es ratsam, ein Schutzglas oder Kappen zu kaufen, Erfrischer sollten in hohen Regalen platziert werden. Achten Sie darauf, Kerzen/Stöcke von Kindern und Tieren fernzuh alten. Bitte beachten: In Einzelfällen sind individuelle Unverträglichkeiten möglich (abhängig von den Inh altsstoffen).

Zimt und Nelken

Diese Lufterfrischer-Variante ist ideal fürbeseitigen unangenehme Gerüche in der Küche. 150 g Nelken und 70 g Paprika oder gemahlener Zimt in eine emaillierte Pfanne geben, auf den Herd stellen und zum Kochen bringen. Sobald die ersten Bläschen aufsteigen, die Leistung reduzieren und die Masse bei schwacher Hitze bis zum teilweisen Verdampfen köcheln lassen.

Medley

Vielleicht haben einige Leute noch nie von einem solchen Mittel gehört. Potpourri ist eine Aromamischung auf Basis von Blütenständen und Blütenblättern verschiedener Pflanzen. Diese Kompositionen können in Dekorationsgeschäften, Blumenläden und Vse dlya domya-Verbrauchermärkten gekauft werden. Die Aromamischung enthält neben Potpourri auch Zitrusfruchtschalen. Es wurde beobachtet, dass sie mit dem Gestank sehr gut zurechtkommen. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, ein solches Werkzeug zu kaufen, können Sie es selbst kochen: Dazu müssen Sie Ihre Lieblingsblumen sammeln und trocknen, dasselbe sollte mit Zitrusschalen gemacht werden. Es wird empfohlen, aromatische Produkte in eine schöne dekorative Vase zu stellen, und um die Wirkung zu verstärken, können Sie, falls gewünscht, ein wenig ätherisches Öl hineintropfen.

Potpourri für Frische im Raum

Kaffee

Wenn Sie eine Frage haben, wie Sie die Luft in einer Wohnung ohne Chemie erfrischen können, empfehlen wir die Verwendung von Kaffeebohnen. Wir können definitiv sagen, dass das Aroma eines solchen improvisierten Lufterfrischers unvergleichlich ist. Sie können sie auf folgende Weise verwenden: Braten Sie sie in einer Pfanne gut an und stellen Sie sie in dekorative Gläser, Vasen, Untersetzer, die auf offene Regale oder einen Schrank gestellt werden sollten. Sobald das Aroma zu verblassen beginnt, sollten die Körner gesammelt und erneut in einer Pfanne gebraten werden. Der Vorteil dieser Methode ist, dass die Körner sein könnenunbegrenzt verwenden.

Omas Wege

Schauen wir uns an, wie wir zu Zeiten unserer Großmütter, als es noch keine Klimaanlagen und Ventilatoren gab, mit der Hitze fertig wurden. Hier ist eine der einfachsten Möglichkeiten: Hängen Sie dicke, helle Vorhänge an die Fenster und schließen Sie die Vorhänge fest. Der Effekt wird dadurch erreicht, dass sie vor direkter Sonneneinstrahlung schützen und sich die Luft daher weniger aufheizt. Heute können Sie diese Methode verbessern: Ersetzen Sie Vorhänge durch reflektierende Folien auf Glas oder Jalousien.

Wir bieten eine weitere effektive Möglichkeit, die Luft in der Wohnung bei Hitze zu erfrischen. Es sollte gesagt werden, dass diese Methode nicht darauf abzielt, vor Hitze zu schützen, sondern sie zu bekämpfen. Wir nehmen ein Laken, einen Bettbezug oder einfach ein großes Stück Stoff, befeuchten es mit k altem Wasser und hängen es im Raum auf. Wenn es verdunstet, erfrischt das Wasser den Raum. Anstelle eines feuchten Tuchs können Sie auch eine andere Methode verwenden: Besprühen Sie die Gardinen mit einer Sprühflasche. Das gleiche Prinzip der Verdunstung funktioniert, wenn die Wohnung ein offenes Aquarium oder viele Pflanzen hat, die morgens gut gegossen wurden.

Wenn du sehr k altes Wasser in den Behälter gießt (oder noch besser Eis verwendest) und ihn an verschiedenen Stellen aufstellst, kannst du die Temperatur in der Wohnung um mehrere Grad senken. Wenn Sie den Luftstrom vom Ventilator auf die Behälter richten, können Sie die Wirkung einer echten Klimaanlage erzielen.

So erfrischen Sie die Luft in der Wohnung bei Hitze

Moderne Technologien

Apropos, wie man die Luft in der Wohnung erfrischt, kann man nicht umhin, eine speziell entwickelte Technik zur Bekämpfung der Hitze zu erwähnen.Einer der häufigsten Mechanismen ist der Lüfter. Es kann Boden, Tisch oder Decke sein. Betrachten Sie die Modelle genauer:

  1. Der Deckenventilator gilt als der beste Ventilator, um im Raum Kühle zu erzeugen, da er die Luftzirkulation verbessert und den Zustand der Menschen im Raum erheblich verbessert.
  2. Bodenventilatoren sind oft ziemlich sperrig, aber sie können auch die Luft im Raum erfrischen. Es wird empfohlen, sie mitten im Raum oder in der Nähe eines offenen Fensters aufzustellen, damit die heiße Luft sofort gekühlt wird.
  3. Desktop-Optionen eignen sich am besten für die persönliche Kühlung, und ein Eisbeutel hilft, ihre Wirkung zu verstärken.
  4. Dank der neuesten Entwicklungen haben wir kleine tragbare Ventilatoren, die über USB mit Strom versorgt werden. Sie sind sehr praktisch für diejenigen, die an einem Laptop arbeiten.
  5. Bladeless-Fans gelten als die schönsten und sichersten. Sie funktionieren aufgrund der Gesetze der Physik, eines Diffusors, einer Hochgeschwindigkeitsturbine. Sie sind leise und erzeugen keine übermäßigen Vibrationen. Darüber hinaus trägt das Fehlen von Klingen dazu bei, Kinder und Tiere vor versehentlichen Verletzungen zu schützen.
Blattloser Lüfter

Luftbefeuchter

Ein effektiver Weg, um die Luft in einem Raum aufzufrischen, ist die Verwendung verschiedener Ionisatoren, Luftreiniger und Luftbefeuchter.

Bei der Verwendung von Luftbefeuchtern kommt es zu einer Abkühlung durch Verdunstung, außerdem befeuchten sie trockene Luft perfekt. Allerdings ist zu beachten, dass nur Ultraschall uklassische Luftbefeuchter. Im Gegensatz dazu kochen Dampfmodelle zuerst Wasser und daher ist der Dampf, der aus ihnen austritt, heiß.

Apropos, wer unter den Prozesskühlern eine führende Position einnimmt, können wir mit Zuversicht sagen – es ist die Klimatisierung. Wenn es die Mittel erlauben, installieren Sie unbedingt ein solches Wunderwerk der Technik in Ihrer Wohnung. Dies löst ein für alle Mal das Problem der Wärme im Raum. Damit die gekühlte Luft Ihrer Gesundheit nicht schadet, sollten Sie bei der Nutzung der Klimaanlage jedoch einige Nuancen beachten: Reinigen Sie die Klimaanlage mindestens einmal im Jahr, am besten zweimal, zu Beginn und am Ende der Saison.

Beliebtes Thema