Holländische Rose - eine Blume für alle

Holländische Rose - eine Blume für alle
Holländische Rose - eine Blume für alle
Anonim

"Es gibt keine schönere Schöpfung der Natur, die als so klarer Ausdruck der Gefühle des Gebers dient. Ein schlanker Stängel, gekrönt von einer duftenden schönen Blume, erzählt von der Glut der Liebeszauber und ihrer unvermeidlichen Abkühlung der Strom der Zeit. Die Dornen werden dich an die Kühnheit des Aktes der aus dem Paradies vertriebenen Seelen erinnern. Diese alte Legende erzählt vom Ursprung der ersten Dornen, die unmittelbar nach dem Fall des ersten geliebten Paares entstanden. Ein glatter Stamm ohne Dornen zeigt Tugend an. Doch der überzeugendste Bestandteil einer Blüte ist die Farbe der Knospen.

Holländische Rose

Holländische Rose ist die zarteste und schönste Vertreterin dieser Pflanzenart. Die herausragendste Sorte ist ohne Zweifel der Grand Prix. Niederländische Rosen der Sorte Grand Prix sind ein anerkannter Verkaufsschlager auf der ganzen Welt. Sie sehen toll geschnitten aus, unabhängig von der Pracht des Straußes. Die Blume ist jedoch launisch und braucht während ihrer Kultivierung sorgfältige Pflege. Holländische Rosen bevorzugen nährstoffreiche, gedüngte und luftige Böden, außerdem hat sie eine sehr schwache Winterhärte. Schwere russische Fröste sind schädlich für das Wurzelsystem dieser VerwöhntenPflanzen. Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass die Blume nicht unter den Bedingungen unseres Hinterhofs gezüchtet werden kann.

Die Holländische Rose kann sowohl aus einem Sämling als auch aus einem Steckling gezogen werden. Hier stehen wir vor der klassischen Wahl zwischen Einfachheit und Kosten. Setzlinge sind teurer, aber der Anbau aus Stecklingen ist schwieriger. Achten wir auf einen günstigeren Weg.Besuchen Sie zunächst einen Blumenladen und kaufen Sie dort starke und schöne holländische Rosen, der Preis spielt in diesem Fall keine Rolle, denn dann wachsen Ihre eigenen Blumen. Wählen Sie nur die frischesten Pflanzen. Eine aus Stecklingen gezogene niederländische Rose wird als einheimische Rose bezeichnet. Sein Wachstum ist ausschließlich in geschlossenen Bodenverhältnissen organisiert. Ein Wintergarten, eine Wohnung oder ein Gewächshaus eignen sich gut.

holländische Rosensorten

Das gekaufte Ausgangsmaterial muss sofort mit der Vorbereitung für Stecklinge beginnen. Der mittlere Teil der Pflanze muss in 12-15 cm große Stecklinge geteilt werden, wobei darauf zu achten ist, dass jeder Steckling 2-3 Knospen hat. Der obere Schnitt erfolgt nicht weiter als einen halben Zentimeter von der Niere entfernt. Es sollte gerade und gleichmäßige Kanten haben. Schneiden Sie die Dornen ab und entfernen Sie die meisten Blätter: von unten - vollständig und von oben ein Drittel davon lassen, wonach der obere Schnitt sorgfältig mit leuchtendem Grün behandelt wird. Nach dem Schneiden des Stiels in einem Winkel von 45 Grad muss ein Teil der Haut um die Schnitte herum entfernt werden. Vorbereitete Stecklinge werden in ein spezielles Präparat gegeben, das in jeder Apotheke leicht erhältlich ist. Fehlt ein solches, können Stecklinge in Aloesaft getaucht werdenStecklinge, die 12 Stunden gestanden habengepflanzt in vorbereiteten Boden (bis zu einer Tiefe von 2 cm) unter einer drei Zentimeter dicken Sandschicht. Die Sprossen werden mit warmem Wasser gegossen und mit geschnittenen Plastikflaschen (ohne Boden) bedeckt. Durch den Hals eines solchen Schutzrahmens ist es sehr bequem, holländische Rosen zu gießen.

Holländischer Rosenpreis

Lass die Holländische Rose einen Monat lang allmählich an die frische Luft gewöhnen. Es reicht aus, nur das gewünschte Temperaturregime (23-24 Grad) aufrechtzuerh alten. In den ersten 10 Tagen werden die Pflanzen 5x täglich gegossen, in Zukunft reicht ihnen 3x täglich.

Beliebtes Thema