Schöne Veranda: Projekt, Design, Bau

Bau 2023

Inhaltsverzeichnis:

Schöne Veranda: Projekt, Design, Bau
Schöne Veranda: Projekt, Design, Bau
Anonim

Jedes Landhaus wird verwandelt, wenn es durch eine schöne Veranda mit originalem Geländer und einem zuverlässigen Vordach ergänzt wird. Sie können das Gebäude mit verschiedenen Arten von Strukturen ausstatten, von denen jede zu seiner Dekoration werden kann.

Beliebte Designs

schöne Veranda

Die Veranda kann sehr unterschiedlich sein - einfach oder ungewöhnlich, offen oder geschlossen, mit oder ohne Dach. Die Hauptregel der Wahl sollte jedoch ein harmonisches Verhältnis der Parameter des Hauptgebäudes und der Plattform mit Stufen sein. Nur so ergänzt die Eingangshalle das Aussehen des Hauses und verdirbt es nicht. In der Standardversion hat es mehrere Stufen und eine kleine Plattform, die oft als Terrasse oder Veranda fungiert. Abhängig von den Gest altungsmerkmalen kann die Veranda sein:

  • befestigt: Es ist als einfache Plattform konzipiert, die sich vor dem Eingang des Hauses befindet. Wenn das Gebäude aus Holz besteht, wird empfohlen, die Veranda direkt am Blockhaus anzubringen;
  • eingebaut: In dieser Version wird die Veranda zusammen mit dem Haus gebaut, das im Projekt fixiert ist.

Bewährt haben sich Ausführungen in Form einer überdachten Fläche mit Vordach. Wenn Sie eine schöne Haustür dekorieren möchten, sollte der Gest altung der Veranda mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden.In diesem Fall können Sie zweiläufige Treppen mit Zwischenplattformen verwenden, die durch ein Geländer oder ein Visier ergänzt werden.

Welches Design?

Die Gest altung der Veranda kann sehr unterschiedlich sein, abhängig von vielen Faktoren. Jemand mag ein einfaches Design mit hölzernen Balustraden, während jemand gerne überrascht und durchbrochene Geländer mit schmiedeeisernen Elementen wählt. Da es sich bei der Veranda um eine externe Erweiterung handelt, kann sie mit einem Baldachin ergänzt werden, dessen Stützen aus Beton, Ziegeln und Holzelementen bestehen. Die Überdachung ergänzt nicht nur die äußere Gesamtkomposition, sondern schützt auch die Stufen vor äußeren Einflüssen.

Wie wähle ich aus?

hölzerne Veranda

Welches Veranda-Design wählen? Wir bieten einige der beliebtesten Reiseziele an:

  • Veranda, die in eine Terrasse übergeht: Wenn es die Größe eines Landhauses zulässt, können Sie immer nicht nur den Eingang zum Gehäuse bauen, sondern auch einen vollwertigen Erholungsbereich im Freien, aber unter einem Vordach;
  • in zweistöckigen Villen wird die Veranda oft mit einem Balkon kombiniert, während die wichtigsten dekorativen Elemente - Geländer und Balustraden - im gleichen Stil hergestellt werden;
  • Stein- oder Ziegelerweiterung kann mit anderen Materialien ergänzt werden - Kunststoff, Glas, wodurch es einfach ist, ein bestimmtes Fassadenensemble zu schaffen;
  • Sie können die Integrität und Einheit der Komposition mit Farbe betonen - nehmen Sie zum Beispiel schöne Geländer für eine Veranda mit schwarzem Schmieden und wiederholen Sie sie im Design von Stützen oder einem Visier.

In jedem Fall sollte die Gest altung so durchdacht sein, dass das Äußere des Gebäudessah harmonisch aus.

Beliebte Lösungen

Sie können eine Vielzahl von Ideen für Ihre Verandagest altung verwenden. Der Klassiker ist also immer in Mode, was strenge und gewürzte Linien beinh altet. Der Klassiker drückt sich in der Installation eines Giebelvordachs aus, der Vorbau selbst ist oft mit Säulen und Geländern mit originalen Balustraden geschmückt.

Der traditionelle russische Stil beinh altet kunstvolle Muster, geschnitzte Balustraden und alle Elemente sind aus Holz. Vertreter des europäischen Stils bevorzugen saubere Designs in korrekter Form mit zurückh altenden Linien.

Designmerkmale

konkrete Veranda

Der Vorbau ist ein scheinbar kompakter Anbau, dessen Bau aber im entsprechenden Projekt erfasst werden muss. Es wird unter Berücksichtigung des Materials, aus dem das Haus gebaut ist, der klimatischen Bedingungen, unter denen es betrieben wird, entwickelt. Parameter wie die Proportionen und Abmessungen des Hauses sind ebenfalls wichtig, da die Größe der Veranda mit dem Haupterscheinungsbild und den physikalischen Parametern des Gebäudes harmonieren sollte.

Standard-Veranda-Design beinh altet die Aufmerksamkeit auf eine Reihe von Faktoren, die sich auf konstruktive Lösungen beziehen. Bei der Gest altung wird die Form der Verlängerung berücksichtigt:

  • Rechteckig und quadratisch ist die einfachste Option, da zum Bauen eine flache Fläche erforderlich ist.
  • L-Form wird am häufigsten beim Bau einer Terrasse verwendet. Das heißt, laut Projekt stellt sich heraus, dass sich die Veranda nahtlos in eine Terrasse verwandelt, die sich entlang einer der Wände befindet. Diese Lösung ist praktisch, weilverfügbaren Platz können Sie eine Sommerküche oder einen Erholungsbereich einrichten.
  • Ein runder und halbkreisförmiger Vorbau ist die effektivste Option, mit der Sie sowohl die Plattform als auch die Stufen des Hauses in Form eines Kreises gemeinsam anordnen können.

Bei der Erstellung von Zeichnungen ist es wichtig, auf das Fundament zu achten. Die Tiefe seines Fundaments hängt von der Tiefe ab, in der das Wohngebäude selbst verlegt wird. Wenn ein Streifenfundament gewählt wird, kann es mit dem Hauptfundament kombiniert werden. Ein unabhängiges Fundament ist einfacher zu bauen, aber es besteht die Gefahr, dass sich beim Schrumpfen Risse zwischen dem Haus und der Veranda bilden.

Wichtig: Die Konstruktion muss auf allgemein anerkannten Normen basieren, die die Höhe des Vorbauzauns (ab 0,8 m) und den Abstand zwischen vertikalen Elementen (bis zu 0,1 m) regeln.

Offen oder geschlossen?

Ein wichtiger Punkt bei der Gest altung ist die Entscheidung, ob die Veranda offen oder geschlossen sein soll. Bei der offenen Version besteht der Eingang zum Haus nur aus Stufen, die weder durch Trennwände noch durch Wände begrenzt sind. Eine geschlossene Veranda wird gewählt, wenn der Innenraum von einer stark befahrenen Straße oder Straßenlärm getrennt werden muss. In diesem Fall ist das Design eine Veranda mit Umkleidekabine, wo Sie Schuhe wechseln und Dinge zurücklassen können.

Eine einfache Überdachung kann über einer geschlossenen Veranda errichtet oder eine Überdachung gebaut werden. Ein solcher Komplex wird bereits als überdachte Veranda fungieren, die von oben geschützt ist. Der geschlossene Windfang ist von allen Seiten geschützt und fungiert als eine Art Vorraum zum Haus. Es ist ratsam, solche Konfigurationen nach mehreren zu wählenGründe:

  • der Raum wird vor Sonne, Regen, Schnee, Schmutz,geschützt
  • roof, das das Dach des Hauses fortsetzt, wird der Eingangsgruppe Harmonie verleihen.

Eine weitere Möglichkeit, eine Veranda einzurichten, ist eine Terrasse, dh eine erweiterte Version eines offenen Bereichs. Es wird für große Landhäuser gewählt. Beim Entwurf einer Veranda muss angegeben werden, aus welchen Materialien sie gebaut wird. Es gibt tatsächlich eine riesige Anzahl von Optionen, und sie sind alle sehr interessant.

Aus Holz

Die hölzerne Veranda sieht wunderschön aus vor dem Hintergrund eines Hauses aus Baumstämmen, profiliertem Holz. Liebhaber des rustikalen Stils wählen genau ein solches Design. Holz ist ein einzigartiges Material, das einfach zu verarbeiten ist und eine Vielzahl konstruktiver Lösungen bietet. Der einzige Vorbeh alt ist die obligatorische Imprägnierung von Holz, um es vor Zerstörung durch äußere Einflüsse zu schützen.

geschlossene Veranda

Eine schöne hölzerne Veranda ist eine gute Lösung für jedes Zuhause, besonders wenn sie mit geschnitzten Elementen verziert ist. Nach der Errichtung der Struktur kann die Plattform mit Stufen auf verschiedene Arten fertiggestellt werden, z. B. durch farbige Mosaikverglasung.

Aus Beton

Die Veranda aus Beton wirkt monumental und kraftvoll. Die solide Struktur ist dauerhaft, aber nur, wenn sie unter Berücksichtigung der Anforderungen von SNiPs gebaut wird. Bei der Erstellung einer solchen Veranda wird eine Holzschalung verwendet, in die eine Betonmischung gegossen wird. Die Schalung besteht aus langlebigen Brettern, die Beton standh alten. Die Mischung wird dort aus der Zementsorte M400 erstelltSand, Schotter oder ein anderer Füllstoff hinzugefügt wird. An der Fassade eines Holzhauses wird ein Rahmen erstellt, in den die fertige Mischung gegossen wird. Nach dem Trocknen werden die Bretter entfernt und der Betonvorbau ist einsatzbereit.

Veranda-Design

Übrigens sei daran erinnert, dass eine runde Beton- oder Ziegelveranda ein Fundament in ausreichender Tiefe benötigt - unter dem Gefrierpunkt. Andernfalls bricht die Basis der Verlängerung unter Feuchtigkeitseinfluss schnell zusammen und es treten Risse auf.

Wie baut man?

Um die Veranda stark zu machen, ist es ratsam, sie in der Phase des Hausbaus zu bauen. In diesem Fall wird die Konstruktion vor Verformung und Rissbildung geschützt, da der Anbau und das Hauptgebäude eine gemeinsame Gründung und Abdichtung haben.

halbrunde Veranda

Aber jeder Vorbau – aus Holz, Beton, Metall – kann auch als separater Anbau nach Berechnung der Maße des zukünftigen Anbaus errichtet werden. Um eine Veranda zu bauen, müssen Sie einige Schritte befolgen:

  1. Denken Sie über Zeichnungen nach, in denen Sie sich für die Form der Erweiterung, ihre Größe und Position an der Fassade des Gebäudes entscheiden müssen.
  2. Gründung der Stiftung. Es ist erforderlich, wenn in Gebieten gebaut wird, in denen es häufig regnet und frostet. Wenn kein Fundament vorhanden ist, wird sich die Veranda schließlich verformen und verziehen. Je nach Bauweise kann die Gründung als Streifen- oder Plattenfundament ausgeführt werden.
  3. Das Fundament wird von oben mit einem Sand- oder Kiespolster ergänzt, um dann mit einem Verstärkungsrahmen zu erstellendie mit Metallbeschlägen mit einem Durchmesser von 10-12 mm verwendet werden können.
  4. Die vorbereitete Struktur wird mit Beton ausgegossen und gerammt.
  5. Um eine schöne Veranda zu schaffen, müssen Sie darüber nachdenken, wie die Stufen aussehen werden. Sie sind aus Ziegeln und Blöcken gebaut und zusätzlich mit einer Reihe von Materialien veredelt.

Wenn die Veranda geschlossen ist, kannst du Ziegelmauern bauen. Aber das Mauerwerk muss wasserdicht sein. Schutzmaßnahmen spielen eine wichtige Rolle, da ein geschlossener Vorraum als zuverlässige Barriere gegen das Eindringen von Niederschlägen in das Gelände dient.

Wie Schritte erstellt werden

Eingangshalle

Stufen in der Veranda spielen eine wichtige Rolle. Bei der Installation müssen Sie darauf achten, dass die Verlängerung nicht nur solide, sondern auch glatt und sauber ist. Vor der Installation der Stufen wird ein Standort basierend auf den Zeichnungen vorbereitet. Dann wird der Bodenbelag genagelt, die Stufen werden befestigt. Wenn das Design der Veranda komplex ist, müssen Sie alle Elemente - Leisten unter den Setzstufen, Trittfläche - im Voraus vorbereiten und vor dem Bau der Erweiterung montieren. Andernfalls können leicht Änderungen erforderlich sein, wenn der Vorbau nicht korrekt montiert wird.

Welches Dach?

Es ist sehr einfach, eine schöne Veranda zu schaffen, wenn Sie sie mit einem originellen Dach ergänzen. Es wird unbedingt an der Fassade befestigt, um mögliche Verformungen beim Gebrauch der Verlängerung zu vermeiden. In der einfachsten Variante wird das Dach in Form einer Holzkonstruktion auf Basis einer tragenden Holzschicht erstellt, die um den gesamten Umfang des Anbaus installiert wird.

Veranda-Projekt

Die zweite beliebte Option ist ein Dach mit einer Neigung, das ein Traversensystem und Dachmaterial umfasst. Um einen harmonischen Raum zu schaffen, wird das Innere der Veranda oft fertig gestellt.

Beliebtes Thema