Schimmel am Fenster: Ursachen, Methoden und Abhilfe

Inhaltsverzeichnis:

Schimmel am Fenster: Ursachen, Methoden und Abhilfe
Schimmel am Fenster: Ursachen, Methoden und Abhilfe
Anonim

Eines der häufigsten Probleme für Besitzer von Kunststofffenstern ist die Ansammlung von Kondenswasser und Schimmel. Auch wenn Sie nicht an die ästhetische Komponente des Problems denken, kann die Möglichkeit negativer Folgen für die menschliche Gesundheit nicht ignoriert werden. In dem Artikel sehen wir uns an, wie sich Schimmel an einem Fenster bildet und wie man ihn entfernt.

Warum ist sie gefährlich

Schimmel und Pilz produzieren starke Pflanzengifte. Bei der Fortpflanzung können sie verschiedene Krankheiten verursachen. Die häufigsten sind:

  • Atemwegserkrankungen;
  • allergische Erkrankungen;
  • Kopfschmerzen;
  • chronische Müdigkeit;
  • Reizung der Haut und Augen;
  • reduzierte Konzentration;
  • Pathologie der Leber- und Nierenfunktion;
  • Erkrankungen des Knochengewebes.

In der Regel treten die Symptome nicht sofort auf, daher die Diagnose von Pathologienschwer. Der Pilz auf den Fenstern neigt dazu, sich zu vermehren, zum Zeitpunkt der Schwächung des Immunsystems verschlimmert er den menschlichen Zustand. Wenn das Problem nicht rechtzeitig beseitigt wird, kann die Krankheit chronisch werden. Die Behandlung erfordert mehr Geld und Zeit als die rechtzeitige Beseitigung des Pilzes.

Schimmelpilzursachen

Schimmel umgibt einen Menschen eigentlich immer. Das sind Gruppen von Mikroorganismen, die unbemerkt neben Lebewesen leben. Wenn Sie jedoch kein günstiges Umfeld für sie schaffen, stellen sie in den allermeisten Fällen keine Gefahr dar.

wie man schimmel an fenstern loswird

Es gibt die Meinung, dass es unmöglich ist, Schimmel vollständig zu beseitigen. In diesem Fall können Sie Bedingungen schaffen, unter denen sich der Pilz nicht vermehren und leben kann. Einer der Hauptfaktoren, die seine Bildung beeinflussen, ist übermäßige Feuchtigkeit im Raum, unzureichende Belüftung. Warum bildet sich Schimmel an Fenstern? Höchstwahrscheinlich übersteigt die Luftfeuchtigkeit im Raum 60 %.

Eine weitere ebenso wichtige Bedingung für die Entwicklung des Pilzes ist die Temperatur. In der Regel schwankt sie zwischen 15-38 Grad Celsius. Der günstigste Bereich für die Reproduktion wird als + 22 … + 27 ° C angesehen. Aufgrund des Vorstehenden ist klar, dass der Pilz ein ständiger Mitbewohner des Menschen ist, da diese Bedingungen auch für den Menschen optimal sind.

Warum entsteht Schimmel im Winter

Am häufigsten wird es auf Kunststofffensterstrukturen gebildet. Die Sache ist die, dass hier die Bedingungen für sein Wachstum nahezu ideal sind. In der Sommerzeit des Jahresseine Lokalisierung wird erheblich reduziert, da die Luft trocken wird und der Raum belüftet wird. Die Wetterbedingungen verbessern sich und der Schimmel am Fenster verschwindet. Mit dem Einsetzen der Kälte wiederholt sich die Situation erneut, wobei der Pilz manchmal immer mehr Territorien erobert.

Schimmel an Kunststofffenstern

Sicherlich haben viele den Begriff „Taupunkt“gehört. Das verursacht den Pilz. Aufgrund der unterschiedlichen Lufttemperaturen außerhalb und innerhalb des Raums sammelt sich Kondensat an der Fenster- und Öffnungsstruktur, der Oberfläche des doppelt verglasten Fensters, an Hängen und unter der Fensterbank. Es wandelt sich in Wasser um und Feuchtigkeit ist die optimale Umgebung für Schimmelpilze.

Eine weitere häufige Ursache für Schimmel an Fenstern sind undichte Paneelnähte. Das Problem tritt nicht unmittelbar nach der Installation der Struktur auf, sondern nach einiger Zeit, wenn die Isolierung in der Platte Wasser zieht. Dies geschieht aufgrund einer minderwertigen Versiegelung von Fugen und Nähten. Manche Dämmstoffe können bis zu 200 Liter Wasser aufnehmen. Dieser wiederum beginnt zu verdunsten und lagert sich auf dem Glas ab, wodurch günstige Bedingungen für die Schimmelbildung geschaffen werden.

Wenn das Design falsch installiert ist

Oft entsteht Schimmel an Kunststofffenstern durch eine minderwertige Installation von Produkten. Trotz aller vorbeugenden Maßnahmen und Möglichkeiten, den Pilz loszuwerden, wird das Problem wiederkehren und regelmäßiger Natur sein. Gründe können sein:

Schimmel auf Fensterbänken
  1. Nach dem Abbau des altenBauarbeiten wurde die gesamte Fensteröffnung nicht ausreichend gut von Schmutz gereinigt. Außerdem wurde keine Fungizidbehandlung durchgeführt.
  2. Während der k alten Jahreszeit wurden Fenster gewechselt, Vereisung und weiteres Auftauen oder Feuchtigkeitseintritt wurden zum Anstoß für die Entwicklung des Pilzes.
  3. Die Risse wurden nicht ausreichend ausgeschäumt, die Fugen schlecht mit Dichtmasse behandelt.
  4. Bei der Auswahl einer Fensterstruktur wurde das der Region innewohnende Temperaturregime nicht berücksichtigt.

Selbst der kleinste Fehler bei der Auswahl und Installation einer Fensterkonstruktion kann zu großen Problemen führen. Aus diesem Grund ist es wichtig, vertrauensvolle Spezialisten zu kontaktieren und doppelt verglaste Fenster namhafter Hersteller einzubauen.

Wie man Schimmel um ein Plastikfenster reinigt

warum entsteht schimmel an fenstern

Am häufigsten vernachlässigen die Menschen die Themen der Prävention und denken erst dann an die Lösung des Problems, wenn sie damit konfrontiert werden. Wenn Schimmel an den Fensterhängen gefunden wird, fahren Sie mit den folgenden Maßnahmen fort:

  1. Das Fensterbrett und die Fensterleisten werden entfernt.
  2. Alles wird sorgfältig gereinigt und getrocknet.
  3. Die Verarbeitung erfolgt mit chlorh altigen Produkten.
  4. Alle Löcher und Ritzen sind mit Schaum oder Dichtmasse gefüllt.
  5. Die Oberfläche wird mit einem Spezialwerkzeug grundiert, zB "Ceresit ST 99".
  6. Fensterbank und Zierleisten werden wieder eingesetzt.
Ceresit st 99

Wenn die oben genannten Maßnahmen die Situation nicht behoben haben, müssen Sie im oberen Teil der Kunststoffstruktur Belüftungslöcher bohren. Diese stehen Ihnen ebenfalls zur VerfügungZuhause bedeutet:

  • blaues Vitriol;
  • Chlor;
  • Essigsäure;
  • Fungizide;
  • Wasserstoffperoxidlösung;
  • Desinfektionsmittel oder Antimykotika.

Beliebteste Heilmittel

Um Schimmel an einem Fenster zu entfernen, werden üblicherweise folgende Mittel verwendet:

  1. Chlor ist eines der einfachsten und günstigsten Mittel. Neben Schimmel beseitigt es Bakterien und hat eine desinfizierende Eigenschaft. Das Pulver wird im Verhältnis eins zu fünf mit Wasser verdünnt. Tragen Sie bei der Arbeit Gummihandschuhe und eine Atemschutzmaske. Bleichmittel tötet den Pilz sofort ab, sodass es nicht lange angewendet werden muss. Es hat möglicherweise nicht die beste Wirkung auf die dekorative Oberfläche des Fensters, daher wird seine Verwendung für die Bearbeitung von Böschungen, Fensterbänken und vorderen Teilen der Struktur nicht empfohlen.
  2. Kupfervitriol. Diese Substanz ist ein hervorragendes Werkzeug zur Zerstörung aller Arten von Mikroorganismen. Bei der Arbeit ist es wichtig, Haut und Atemwege mit Schutzhandschuhen und einer Maske zu schützen. Vitriol wird zur Bearbeitung von Kunststoffrahmen, Schrägen und Fensterbänken verwendet. Es sollte jedoch nicht auf Metallteile aufgetragen werden, da dies zu Korrosion führen kann.

Haush altsfungizide sind oft Formulierungen auf Basis eines dieser Produkte, jedoch bereits in fertiger Form. Eine davon ist "White", Well Done 2 oder mehr ätzende Zusammensetzung des heimischen Herstellers "Tex".

Chemie sparen

Sie können weniger aggressive Mittel zur Reinigung verwenden:

  • Pilz von Glas- und Kunststoffrahmen entfernenSie können Essiglösung verwenden. Geben Sie dazu 200 ml Essenz und Borsäure auf einen Liter Wasser.
  • Eine natürliche und effektive Pilzbekämpfungslösung, hergestellt aus einem Teebaumöl und einem Glas Wasser.
  • Schimmel kann mit einer 3%igen Wasserstoffperoxidlösung entfernt werden.
  • Reinigen Sie die Form von der Oberfläche mit den üblichen Reinigungsmitteln, zum Beispiel Cillit Bang.
  • Im Kampf gegen Schimmelpilze haben sich Desinfektionsmittel wie Biocin und Neomid 600 bestens bewährt.
neomid 600

In einigen Apotheken gibt es Antimykotika mit breitem Wirkungsspektrum - Clotrimazol und Candide

Wie man Schimmel von einem Plastikfenster entfernt

Installation einer Mikrobelüftung an Kunststofffenstern

Das geht mit günstigen Hausmitteln. Ihre Herstellung erfordert ein Minimum an Zeit und finanziellem Aufwand, und sie sind in puncto Effizienz teuren Mitteln des gezielten Handelns überlegen. Die folgenden Zusammensetzungen helfen, Schimmel an Fenstern loszuwerden:

  1. Ein Glas Essigessenz wird mit der gleichen Menge Borsäure und einem Liter warmem Wasser vermischt, die gesamte Fensterstruktur wird behandelt.
  2. 100 g Bleichmittel und Kupfersulfat werden auf einen Liter Wasser gegeben, das resultierende Produkt bekämpft den Pilz effektiv.
  3. 100 g Kupfersulfat und Natriumfluorid in einem Liter Wasser auflösen, Problemzonen behandeln.

Die Oberflächenbehandlung erfolgt am besten mit einem synthetischen Stoff. Vitriol und Natriumfluorid könnenEinkauf in den Wirtschafts- oder Gartenbauabteilungen. Es ist notwendig, die Haut der Hände und des Gesichts mit Handschuhen und einer Maske zu schützen. Nach der Reinigung von schimmelbefallenen Flächen wird der Raum gut gelüftet.

Sorbent und Ionisator

Haush altsgeräte können auch im Kampf gegen Pilze helfen. Ein Ionisator ist ein Gerät, das die Luft von Mikroben, Bakterien, Krankheitserregern usw. reinigt. Kleine Modelle sind sehr bequem zu bedienen. Das Gerät wird auf die Fensterbank gestellt und mit hoher Leistung eingesch altet, und nach einer Weile wird der Minimalmodus eingestellt. Das Gerät bleibt etwa eine halbe Stunde eingesch altet.

Sorbent ist ein Geruchsabsorber. Es wird industriell hergestellt, um unangenehme Gerüche in Räumen zu beseitigen. Im Kampf gegen Schimmel wird er die Situation nicht radikal ändern können, aber es wird einen kleinen Effekt durch die Verwendung geben.

Chemikalien

Neben Hausmitteln helfen speziell abgestimmte Chemikalien im Kampf gegen Schimmel am Fenster:

  1. Atlas Mykos. Es ist ein Konzentrat zur Entfernung von Schimmel, Algen, Pilzen, Moos und Flechten. Es wird für die Verarbeitung im Innen- und Außenbereich verwendet. Das Produkt wird gemäß den Anweisungen mit Wasser verdünnt, es hängt alles von der zu behandelnden Oberfläche ab.
  2. Erstaunlich. Eine der besten Behandlungen gegen Schwarzschimmel. Flecken werden ohne großen Aufwand leicht entfernt. Wenn Sie Pilze von Fenstern, Duschen und Fliesen entfernen müssen, ist dieses Produkt die beste Wahl unter den Analoga.
  3. SZAVO. Ein beliebtes Mittel gegen Schimmel im Wohn-, Technik- und Kellerbereich. Völligvernichtet Schimmel, Algen und Hefen. Es lässt sich leicht auftragen, muss nicht abgespült werden, hinterlässt keine Flecken oder Schlieren auf der Oberfläche.
  4. Antialga B25. Dies ist eine Zusammensetzung auf Wasserbasis, die Fungizide und Algicin enthält. Beseitigt effektiv verschiedene Arten von Schimmel und Pilzen. Das Produkt ist geruchlos, ungiftig, oft als zusätzlicher Schutz in Holzfarben enth alten.
  5. Well Done 2 - Antimykotika der neuen Generation mit antibakterieller Wirkung. Das Ergebnis ist fast sofort spürbar. Wird normalerweise auf beschädigten Stellen von gestrichenen Wänden, Holz, Fenstern, Badezimmern und sogar Lüftungssystemen verwendet.
gut erledigt

Prävention

Um Schimmelbildung am Fenster zu vermeiden, ist es wichtig, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen. Zunächst einmal müssen Sie eine hohe Luftfeuchtigkeit im Raum vermeiden und für eine gute Belüftung sorgen.

Die folgenden Vorschläge helfen dabei:

  1. Feuchtigkeitsquellen müssen beseitigt werden.
  2. Sie sollten sich um zusätzliche Belüftungssysteme kümmern.
  3. Die Hauben müssen installiert werden.
  4. Auf dicke Vorhänge muss verzichtet werden.
  5. Das Glas muss erhitzt werden.
  6. Muss eine Mikrobelüftung an Kunststofffenstern installieren.
  7. Muss verhindern, dass sich Kondenswasser ansammelt.
  8. Das Problem der undichten Nähte zwischen den Bahnen muss gelöst werden.

Außerdem müssen Sie den Zustand der Fensteröffnung und der Struktur selbst überwachen und rechtzeitig geplante Wartungsarbeiten durchführen.

Beliebtes Thema