Violettes "Pfirsichglühen": Beschreibung, Pflegemerkmale, Umpflanzregeln, Foto

Violettes "Pfirsichglühen": Beschreibung, Pflegemerkmale, Umpflanzregeln, Foto
Violettes "Pfirsichglühen": Beschreibung, Pflegemerkmale, Umpflanzregeln, Foto
Anonim

Für die meisten Blumenzüchter ist eine Blume wie Veilchen beliebt. Diese Pflanze hat etwa fünfhundert Arten, von denen jede in ihrer Schönheit auffällt. Diese Blume wird sich bei richtiger Pflege auf jeder Fensterbank gut anfühlen.

violette Blume

Dieser Artikel konzentriert sich auf die Veilchensorte "Le-Peach Radiance", deren Foto und Beschreibung unten zu finden sind. Damit diese Pflanze dem Züchter viele Jahre Freude bereitet, müssen Sie ihre Hauptmerkmale und Pflegeregeln kennen.

Violett "Pfirsichglühen". Beschreibung und Foto

Die Blüten der Pflanze sind lachsrosa, groß und erinnern an lockige Sterne. Diese Sorte blüht früh. Ihre Besonderheit liegt darin, dass ihre Blüten in jungen Jahren einen blassrosa Farbton haben und mit zunehmendem Alter die Farbe gesättigter wird und die Blüten dunkler werden. Die Fransen an den Blütenblättern verleihen dem Veilchen ein sehr elegantes Aussehen. Foto violett "Peach glow" unten.

üppige Rosette

Rosette blüht mit einer Kappe. Die Sorte ist unprätentiös und langlebig.

Der Stamm des Veilchens ist verkürzt mit breit ovalen oder rund gewellten Blättern.

Pflegeregeln

Damit das Veilchen nicht wehtut und dem Auge immer gefällt, muss es richtig gepflegt werden. Es ist auch wissenswert, wann es besser ist, das Veilchen umzutopfen, um sein Absterben und eine schlechte Haftung des Wurzelsystems am Boden zu vermeiden.

Temperatur

Im Winter leiden Pflanzen oft unter niedrigen Temperaturen, besonders wenn sie auf der Fensterbank stehen. Es ist darauf zu achten, dass beim Lüften keine k alte Luft auf die Blumen fällt. Wenn die Fensterbank aus Stein ist, wird ein Holzständer unter den Topf gestellt, um eine Unterkühlung der Wurzeln zu vermeiden.

Feuchtigkeit

Unter natürlichen Bedingungen wächst Veilchen an Orten mit hoher Luftfeuchtigkeit, in der Nähe von Wasserfällen und Bächen. Daher sind 60-70 % die optimale Luftfeuchtigkeit für diese Pflanze. Bei Wohnungen mit Zentralheizung sind es oft rund 40 %. Da es schwierig ist, im gesamten Raum eine optimale Luftfeuchtigkeit zu erzeugen, muss diese nur in der Nähe der Pflanze erhöht werden.

Viele Zimmerblumen lassen sich gerne mit Wasser besprühen, aber für Veilchen ist diese Methode nicht geeignet. In diesem Fall ist es angebracht, eine Art Tropfenwolke zu erzeugen, indem Sie Wasser aus einer Sprühflasche in die Nähe der Pflanze sprühen, aber auf keinen Fall darauf.

Sprühflasche für Blumen

Bewässerung

Am einfachsten lässt sich das Gießen in einer offenen Schüssel anbringenLeitungswasser für 2-3 Tage. Es wird nicht empfohlen, magnetisiertes Wasser zu verwenden, da es nur anfangs gute Ergebnisse liefert, aber später beginnt, die Pflanze negativ zu beeinflussen.

Viele Blumenzüchter vermeiden häufiges Gießen. Wenn Sie es übertreiben, beginnen die Pflanzen langsam zu wachsen, ihre Blüten werden kleiner, die Blätter bekommen eine gelbliche Färbung. Sie sind anfälliger für alle Arten von Krankheiten als andere.

Blumen Gießkanne

Im Gegensatz dazu wird bei übermäßiger Bewässerung die Feuchtigkeit in den Paletten ständig stagnieren, alle Bodenkapillaren werden mit Wasser gefüllt und der Luftzugang zu den Wurzeln wird gestoppt, die Pflanze erstickt und stirbt. Dies geschieht häufig, wenn eine Blume in einen sehr großen Topf oder in einen Behälter ohne normale Drainage gepflanzt wird.

Wenn Sie eine Blume von oben gießen, sickert das Wasser durch die Erdkugel und wäscht einige der schädlichen Salze aus, und das ist für jede Pflanze nützlich. Einmal im Monat, im Winter, ist es sinnvoll, die Pflanze mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung zu gießen. Dazu muss der Topf auf ein Glasgefäß gestellt und vorsichtig mit einer Lösung (0,3-0,5 Liter pro Pflanze) übergossen werden. Die Flüssigkeit wird durch die Abflusslöcher in das Glas abfließen und dem erdigen Koma ermöglichen, schädliche Verunreinigungen loszuwerden.

Wenn das violette "Peach Glow" in der Nähe der Wurzeln gegossen wird, wird das Wasser von der Erdkugel absorbiert und es werden wiederum schädliche Salze angesammelt. Unter solchen Gießbedingungen verdorrt die Pflanze und kann absterben.

Reproduktionsmethoden

Peach Glow Violet, wie die anderenVertreter dieser Art vermehren sich auf verschiedene Weise: Stiel oder Blätter.

Topf mit Ablauf

Vermehrung durch Blütenstiel dient dazu, die Fantasiefarbe der Farbe zu erh alten und an die Nachkommen weiterzugeben.

Also, um ein Veilchen auf diese Weise zu züchten, ist es notwendig, einen gesunden und kräftigen Stiel mit den schönsten Blüten auszubrechen, ihn dann auf eine harte Oberfläche zu legen und den unteren Teil mit abzuschneiden eine scharfe Klinge. In diesem Fall müssen Sie den Nebenblättern einen Zentimeter lassen. Knospen und Blüten müssen ebenfalls vollständig entfernt werden, sodass nur Stümpfe mit einer Höhe von 3-5 mm zurückbleiben.

Der resultierende Baum wird verwendet, um eine neue Blume zu züchten. Die Schnitte müssen gut mit Aktivkohle bepudert werden, die desinfizierend wirkt.

Der Erfolg der Veranst altung hängt von der Bewässerung ab. Es muss minimal sein. Mit den richtigen Manipulationen erscheinen nach einer Weile kleine Blätter in den Achseln der Nebenblätter - zukünftige Rosetten. Der Zeitpunkt des Erscheinens kleiner Rosetten variiert immer. Sie können anderthalb Monate nach der Landung oder viel später auftreten.

violetter Stiel

Für die Stecklingsvermehrung werden gesunde, wohlgeformte Blätter mittlerer Größe verwendet. Bei jungen Pflanzen werden die untersten Blätter abgeschnitten. Für ältere Erwachsene - ab der zweiten Reihe von unten. Junge Blätter, die sich näher an der Mitte des Auslasses befinden, wurzeln schneller, können aber geschwächte Nachkommen bringen. Und die Blätter, die alt sind oder bereits gelb werden, bilden langsam Wurzeln und sterben höchstwahrscheinlich ab.ohne überhaupt Zeit zu haben, junge Pflanzen zu bilden.

Für Stecklinge sollte das Wasser sauber und weich sein, am besten destilliertes oder geschmolzenes Wasser verwenden. Zum Bewurzeln von geschnittenen Stecklingen in Wasser verwenden Sie am besten Medizingläser, Senf. In einer Kristallschale schlägt keine Sorte Wurzeln.

Wasser wird beim Bewurzeln nicht verändert, sondern nur beim Verdunsten hinzugefügt. Wenn das Ende des Blattstiels verfault, muss es abgeschnitten und mit destilliertem Wasser in ein anderes Gefäß gebracht werden. Du kannst auch versuchen, es in Sphagnum oder Erde zu verwurzeln.

Blumentopf

Veilchenblätter, die zuvor in Wasser eingewurzelt und dann in einen Kasten gepflanzt wurden, müssen nicht mit Folie abgedeckt werden. Das Mikroklima mit hoher Luftfeuchtigkeit in der Box schafft eine feuchte Erdoberfläche. Eine Kiste mit gepflanzten Stecklingen sollte in der Nähe eines Fensters oder unter einer Leuchtstofflampe aufgestellt werden.

Übertragungsregeln

Sie müssen auch wissen, dass es am besten ist, Veilchen im April-Mai zu verpflanzen, da dies die günstigste Zeit ist. Im Winter hat beispielsweise eine Blume einfach zu wenig Sonnenlicht und im Sommer kann sie durch zu helle Sonne zerstört werden.

Die Umpflanzung sollte erst erfolgen, wenn die Blütezeit vorbei ist. Die Ausnahme bilden die Fälle, in denen die Blume von Schädlingen oder Krankheiten befallen wurde. In dieser Situation ist es am besten, so schnell wie möglich zu transplantieren.

Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind, wird Violett viele Jahre lang eine wunderbare Dekoration für jedes Fensterbrett sein.

Beliebtes Thema