Bakterizide Installation: Typen, Spezifikationen, Funktionsprinzip

Inhaltsverzeichnis:

Bakterizide Installation: Typen, Spezifikationen, Funktionsprinzip
Bakterizide Installation: Typen, Spezifikationen, Funktionsprinzip
Anonim

In Großstädten gibt es ein akutes Problem mit der Luftreinheit, da hier regelmäßig große Mengen schädlicher Gase aus Autos und Unternehmen ausgestoßen werden und sich pathogene Bakterien aktiv ausbreiten. An Orten, an denen sich ständig eine große Anzahl von Menschen ansammelt, kann jeder Träger von Krankheitserregern sein. Um eine Masseninfektion zu verhindern, haben Experten bakterizide Anlagen für Wasser und Luft geschaffen.

Wer braucht Reinigungssysteme?

Heutzutage werden Desinfektionsgeräte nicht nur in medizinischen Einrichtungen, sondern auch in allen anderen Räumlichkeiten, in denen es wichtig ist, die Menge schädlicher Krankheitserreger in der Luft zu minimieren, immer häufiger eingesetzt. Entkeimungseinheiten werden am besten von den folgenden Personen verwendet:

  1. Familien mit kleinen Kindern. Alle Eltern sollten dem Schutz ihres Kindes vor Krankheitserregern Priorität einräumen. Kommen oft Gäste ins Haus, dann ist das Thema Schutz vor Influenza- und ARVI-Viren besonders akut. Ja, und die Eltern selbst, die nach einem harten Arbeitstag nach Hause kommen, können dasunbewusst bereits eine Quelle gefährlicher Bakterien sein. Damit das fragile Immunsystem eines kleinen Menschen nicht durch Bakterien geschädigt wird, ist es wichtig, mit speziellen bakteriziden Luftanlagen alle Krankheitserreger aus der Luft zu eliminieren.
  2. Öffentliche Räumlichkeiten. In Bereichen mit hohem Personenverkehr (Schönheitssalons, Büros, Kindergärten, Fitnessräume) kann die Zahl der Krankheitserreger sehr hoch sein. Verantwortliche Veranst alter, die auf die Gesundheit ihrer Mitarbeiter und Kunden im Allgemeinen achten, versuchen mit allen Mitteln, deren Infektion mit SARS und anderen Viren zu verhindern, indem sie spezialisierte bakterizide Desinfektionseinheiten installieren.
  3. Cafés, Restaurants, Kliniken. In den beschriebenen Einrichtungen ist es am wichtigsten, Verfahren zur Luftdesinfektion von schädlichen Bakterien durchzuführen, da sich in der Atmosphäre vorhandene Krankheitserreger leicht auf Lebensmitteln und medizinischen Instrumenten festsetzen können, was zu einer weiteren Möglichkeit wird, eine Person zu infizieren. Am häufigsten werden bakterizide Anlagen in Küchen von Gastronomiebetrieben und in Büros medizinischer Einrichtungen installiert.
Keimtötende Pflanze

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Haustiere nicht weniger als Menschen eine regelmäßige Luftreinigung benötigen, da viele gefährliche Krankheiten durch Tröpfchen in der Luft übertragen werden. Aus diesem Grund müssen Tierkliniken, landwirtschaftliche Betriebe und Tierhandlungen über gut funktionierende Luftsterilisatoren verfügen.

Überwachung der bakteriziden Wirkunginstallationen

Am häufigsten wird zur Reinigung der Raumluft eine chemische Expositionsmethode (Speziallösungen, Bleichmittel) oder traditionelle Mittel (starke Salzlösung, Teebaumöl usw.) verwendet. Neben den beschriebenen Mitteln gibt es jedoch effektivere Geräte - Bestrahlungsgeräte und andere Geräte, deren Funktionsprinzip darauf abzielt, die Luft vollständig von Krankheitserregern zu reinigen. Keimtötende Anlagen sind einfach zu handhaben und werden zunehmend für die zuvor beschriebenen Räumlichkeiten angeschafft. Beachten Sie jedoch, dass einige Geräte ihre Nachteile haben, auf die Sie vor dem Kauf achten sollten.

Salzlampe

Ein einfach zu gest altendes Gerät, das einen Salzklumpen und Glühlampen enthält. Die Luft in dem Raum, in dem diese Art von Gerät verwendet wird, ist mit negativ geladenen Ionen gefüllt, was die Auswirkungen von Elektroinstallationen neutralisiert, die positiv geladene Ionen in die Atmosphäre abgeben.

Außerdem trägt die Salzlampe zwar nicht vollständig, aber dazu bei, schädliche Krankheitserreger und Pilze aus der Raumluft zu eliminieren und wird bei richtiger Auswahl auch zum Designthema. Die Installation einer keimtötenden Lampe ist ganz einfach und erfordert keine Hilfe eines Assistenten.

Verwendung eines Luftbefeuchters

Das gebräuchlichste Luftbefeuchtermodell ist ein Gerät, bei dem Flüssigkeit in den Tank gegossen wird, die dann zu Befeuchtungskartuschen gelangt. Durch sie wird mittels eines montierten Lüfters Luft destilliert, was zu ihrer Befeuchtung und Reinigung von Staub und pathogenen Bakterien führt. Moderne Herstellerliefern auch Ultraschallbefeuchter auf den Markt.

Solche Geräte zerkleinern Wasser in kleine Partikel, um die gebildete Wasserwolke anschließend freizusetzen. Viele Luftbefeuchtungssysteme haben spezielle Ionisatoren in ihrer Konstruktion, die wie bei einer Salzlampe die Luft zusätzlich desinfizieren.

UV-Lampe

UV-Lampe

UV-Bakterizideinheiten werden in der Medizin seit langem aktiv eingesetzt, um die Luft in Behandlungsräumen und Operationssälen zu reinigen.

Offene Lampen haben eine Quelle harter ultravioletter Strahlung, die unbedeckt bleibt. Mit einem solchen Gerät geht die Desinfektion der Umgebungsluft sehr schnell. Zum Zeitpunkt des Betriebs des Gerätes sollten sich jedoch keine Personen und Tiere im Raum aufh alten, da von der eingesch alteten Quarzlampe offener Bauart eine Gesundheitsgefährdung ausgeht.

Lampe geschlossen

Ultraviolette bakterizide Anlagen eines geschlossenen Typs (bakterizide Rezirkulatoren) sind solche Geräte, die die Luft nicht direkt bestrahlen. Die Lampe ist im Gerät selbst eingebaut und wird von einem Gehäuse abgedeckt. Das Gerät saugt Luft von außen an und gibt sie gereinigt wieder ab. Während des Betriebs der bakteriziden Anlage darf sich eine Person im Raum aufh alten, da schädliche Strahlung im Inneren der Struktur verbleibt. Der Luftreinigungsprozess ist nicht so schnell wie bei einer offenen Lampe, sorgt aber für hohe Sicherheit.

UV-Lampe zu Hause

Wie wähle ich ein Luftdesinfektionsgerät aus?

Viele Verbraucher kaufen geschlossene Desinfektionslampen für ihren Bedarf. Solche Geräte helfen, etwa 90 Prozent der Keime aus der Luft zu entfernen, im Gegensatz zu Luftreinigern, die nur helfen, große Partikel (Staub und Haare) loszuwerden.

Gibt es Allergien in der Familie, dann raten Experten zu einem Luftreiniger mit HEPA-Filter in Kombination mit Desinfektionsmitteln, denn dieses Gerät befreit den Raum von Allergenen (Staub- und Wollpartikeln). Eine UV-Lampe wird einer solchen Aufgabe nicht gewachsen sein, sie kann nur Viren und Bakterien aus der Luft eliminieren.

Auswahl des Gerätes je nach Raum

Auch wenn absolut klar ist, dass die Raumluft infiziert ist (z. B. wenn jemand im Haus in diesem Moment an Grippe oder Erkältung erkrankt ist), besteht immer noch das Risiko, andere Familienmitglieder anzustecken minimal. Als wesentlicher Vorteil wird auch angesehen, dass der Betrieb von bakteriziden Anlagen unabhängig von der Anwesenheit von Menschen oder Tieren im Raum konstant sein kann. Ein Luftdesinfektionsgerät schadet Ihrer Gesundheit nicht und erfüllt seine Aufgabe gut.

In stark frequentierten Bereichen von Menschen, insbesondere Kindern, ist ein Luftreiniger mit Desinfektionsfunktion unverzichtbar. Durch den regelmäßigen Betrieb während des Arbeitstages wird die Luft restlos von Krankheitserregern befreit. Selbst wenn ein Kind in einem Kindergarten oder ein Büroangestellter an SARS erkrankt, ist es unwahrscheinlich, dass sich die Menschen in der Umgebung ansteckenbei Problemen mit dem Immunsystem. Wissenschaftlichen Daten zufolge wurde festgestellt, dass die beschriebenen Geräte die Zahl der Infektionsfälle von Kindern in Kindergärten und Mitarbeitern von Unternehmen signifikant reduzieren.

Wie treffe ich die richtige Wahl?

Die richtige Verwendung des keimtötenden Geräts hängt hauptsächlich von seiner Wahl ab.

Wie wählt man ein bakterizides Gerät aus?

UV-Desinfektionsmittel für verschiedene Räume und Zwecke werden individuell ausgewählt und sollten sich an folgenden Parametern orientieren:

  1. Bakterizide Wirksamkeit von Rezirkulatoren. Die Anleitung für das Gerät sollte detailliert beschreiben, wie viele Bakterien es in einem Raum eines bestimmten Bereichs bewältigen kann, mit wie vielen Personen und für welchen Zeitraum. Für einen Parameter sollte dieser Wert bei 90-99 Prozent liegen.
  2. Abhängigkeit von der Art der Unterbringung im Zimmer. Es gibt bakterizide Installationen für Wand-, Boden- und mobile Platzierung.
  3. Gewicht und Größe des Geräts.
  4. Die Lebensdauer der Lampe beträgt normalerweise 8.000 Stunden. Hersteller entwickeln Geräte mit einem eingebauten Lampenbetriebszähler, damit der Benutzer rechtzeitig navigieren und bestimmen kann, wann er ausgetauscht werden muss.
  5. Der Preis des Geräts.

Verwendung nach Raum

Sollte der Dekontaminator in einem Haus oder einer Wohnung eingesetzt werden, dann empfiehlt es sich, kleine Modelle zu wählen, auch wenn deren Leistungsindikator im Vergleich zu anderen Geräten geringer ist (nur ausreichend für die normale Reinigung des Raumes20-50 Kubikmeter/h). In Wohngebäuden gibt es in der Regel nur wenige Menschen und die Fläche der Räumlichkeiten ist klein.

Wenn die Familie Kinder oder Haustiere hat, dann empfehlen Experten die Wahl eines Wandrezirkulators – damit sie das Gerät nicht aus Neugier versehentlich entsorgen. Mobile Einheiten werden am besten von denen verwendet, die die Luft in den Räumen, in denen sie sich befinden, desinfizieren möchten. Es ist am besten, Geräte zu wählen, die über einen speziellen Timer zum Zählen der Lampenbetriebsstunden verfügen, da es unwahrscheinlich ist, dass der Benutzer seine Aktivierung planen möchte, wie dies in denselben Krankenhäusern der Fall ist.

Büroräume

Der Einsatz von bakteriziden Anlagen in Büros und öffentlichen Plätzen ist in der Regel intensiver, weil sich hier viele Menschen aufh alten. Daher funktioniert der Umwälzer, sofern dort installiert, den ganzen Tag.

Kauffunktionen

Es wird empfohlen, ein Gerät mit langer Lebensdauer, hoher Effizienz und Leistung von keimtötenden Lampen zu kaufen. Um Geld zu sparen, sollten Sie Umwälzpumpen beim Hersteller kaufen – zu einem erschwinglichen Preis können Sie ein Gerät mit guter Leistung erwerben, das sogar für Büroarbeiten geeignet ist.

In Räumen der medizinischen Versorgung, in Schönheitssalons, Fitnessräumen, Tierkliniken sowie in Einrichtungen der öffentlichen Gastronomie ist eine besonders gründliche Luftdesinfektion wichtig - Geräte mit einer Leistung von bis zu 100 m müssen hier installiert werden 3/h und mit der Fähigkeit, 99 Prozent der schädlichen Bakterien sogar mit loszuwerdeneine riesige Menschenmenge.

An öffentlichen Orten ist die Registrierung und Kontrolle einer bakteriziden Anlage auf staatlicher Ebene sehr wichtig.

Wofür sind photokatalytische Geräte gut?

Photokatalytische Geräte bekämpfen:

  • pathogene Bakterien und Viren;
  • Tabakrauch beseitigen;
  • schlechter Geruch;
  • Toxine;
  • Abgase;
  • Allergene verschiedener Herkunft;
  • Ammoniak, Phenole, Schwefelwasserstoff und Kohlenmonoxid.
Photokatalytische Geräte

Photokatalytische Luftdesinfektionsmittel müssen über alle Dokumente verfügen und alle vom Sicherheitssystem festgelegten Anforderungen erfüllen. Am häufigsten werden solche Geräte in Klassenzimmern, Hörsälen, Büros und Krankenhäusern installiert. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass der photokatalytische Bestrahlungsgerät medizinisch ist, daher dürfen nur die Modelle verwendet werden, die im staatlichen Register für medizinische Geräteprodukte aufgeführt sind.

Beliebtes Thema