Schweißen von Duraluminium zu Hause: Technologie und Merkmale der Arbeit

Inhaltsverzeichnis:

Schweißen von Duraluminium zu Hause: Technologie und Merkmale der Arbeit
Schweißen von Duraluminium zu Hause: Technologie und Merkmale der Arbeit
Anonim

Aluminium ist aufgrund seiner hochwertigen Eigenschaften eines der gefragtesten Metalle. Sein Haupteinsatzgebiet ist die Industrie. Es werden auch Aluminiumlegierungen verwendet, nämlich Duraluminium. Diese Mischung erhielt ihren Namen zu Ehren der Firma Dural, in der die Produktion der Legierung erstmals etabliert wurde. Experten zufolge gilt das Schweißen von Duraluminium als ein ziemlich mühsamer Prozess. Sie müssen so konzentriert und aufmerksam wie möglich sein. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Duraluminium zu Hause schweißen.

Verbindung vorstellen

Bevor Sie mit dem Schweißen von Duraluminium beginnen, sollten Sie die grundlegenden Parameter dieser Legierung kennen. Duraluminium mit einer maximalen Fließfähigkeit von 250 MPa hat eine Dichte von 2,5 bis 2,8 t/cu. m. schmilzt anTemperatur von 650 Grad. Ein solcher Indikator ist direkt dem Aluminium selbst inhärent. Dies erklärt, warum beim Schweißen Duraluminium durch schnell schmelzende Elektroden zu fließen beginnt.

Schweißen von Duraluminium mit Argon

Was ist die Schwierigkeit des Verfahrens?

Den zahlreichen Bewertungen nach zu urteilen, sind Komplikationen beim Schweißen von Duraluminium nicht ausgeschlossen. Grund dafür sind die technischen Eigenschaften der Legierung, die Aluminium (93,5 %), Mangan (0,5 %), Magnesium (1,5 %) und Kupfer (4,5 %) enthält. Laut Experten ist ihre Verbindung untereinander schlecht. Daher ist es besser, Schweißarbeiten mit Duraluminium von einer erfahrenen Person durchführen zu lassen. Wenn Sie Teile aus dieser Legierung verbinden müssen, müssen Sie einige der Nuancen berücksichtigen, mehr dazu weiter unten.

Duraluminiumschweißen zu Hause

Über Wege

Verbindung kann mit halbautomatischen Geräten hergestellt werden. Das Gerät zum Schweißen von Duraluminium arbeitet im Impulsmodus. So wird das Metall unter dem Einfluss von Impulsen erhitzt, und nachdem ein Tropfen in das Schweißbad eintritt, bildet sich eine Naht. Wenn Sie sich entscheiden, mit dieser Methode aufzuhören, sollten Sie wissen, dass die konstante negative Polarität an den Elektroden keine Naht ergibt. Nur positiv wird benötigt.

Der zweite Weg ist die Verwendung von wolframbeschichteten Elektroden. Diese Methode sorgt für eine hochwertige und saubere Naht. Um die Bildung zu verhindernOxidschicht, Argon verwenden.

Zusatz zum Schweißen von Duraluminium

Auch die Bildung einer Gasschutzumgebung erfolgt mit Xenon, Krypton und Stickstoff. Diese Gase kosten Sie jedoch im Gegensatz zu Argon mehr. Um Produkte mit einer Dicke von mehr als 30 mm mit Wolframelektroden in einem Durchgang zu schweißen, muss ein Drehstromlichtbogen verwendet werden. Die konventionelle Verbindung wird hauptsächlich verwendet, um Oberflächen mit einer Dicke von nicht mehr als 3 mm zu verbinden.

Wenn Sie keine Möglichkeit haben, einen Lichtbogen zu erzeugen, verwenden Sie K altschweißen für Duraluminium. Zunächst sollten Sie sich eine spezielle Zusammensetzung besorgen, nämlich einen Zweikomponentenkleber. Es kann eine dicke Flüssigkeit oder Mastix sein.

K altschweißen für Duraluminium

Es enthält Epoxidharz und Stahlpulver, wodurch die gebildete Verbindung stärker wird. Um die Eigenschaften des K altschweißens zu verbessern, nämlich die Haftung zwischen den Teilen und die Beständigkeit gegen aggressive Umgebungen zu erhöhen, füllen Hersteller Klebstoffe mit speziellen Additiven. Dieses Verfahren wird auch Löten genannt. Tatsache ist, dass Sie die Teile ohne Strom verbinden können. Alles, was Sie brauchen, ist ein tragbarer Gasbrenner und NTS-2000-Lötmittel in Form eines Drahtes. Das Schließen von Lücken oder das Verbinden von Duraluminiumteilen ist einfach. Es ist notwendig, das Teil zu erhitzen, damit das Lot mit dem Stab zu schmelzen beginnt und in den Schlitz zu fließen beginnt.

Zunächst wird das Oxid von den Oberflächen entferntFilm. Im Gegensatz zu früheren Methoden ist das K altschweißen viel schneller. Vorwiegend werden durch diese Klebstoffzusammensetzungen diverse Notfälle schnell beseitigt, wenn es darum geht, Teile aus Aluminium oder seinen Legierungen schnell zu verbinden. Den Bewertungen nach zu urteilen, bevorzugen die meisten Heimwerker diese Methode.

Duraluminium-Schweißmaschine

Über Tugenden

Trotz der Tatsache, dass die Schweißtechnik ziemlich kompliziert ist, wenn Sie alles richtig machen, erh alten Sie am Ende eine glatte und hochwertige Naht. Der Vorteil dieser Legierung besteht darin, dass sie bei relativ geringer Masse einer großen Belastung standh alten kann. Nach den zahlreichen Bewertungen zu urteilen, gilt das Schweißen von Duraluminium mit Argon als recht beliebt. Die Verbindung kann auch mit einem halbautomatischen Gerät durchgeführt werden. Die Wahl der optimalsten Option hängt vom Master ab. Laut erfahrenen Schweißern gibt es beim Umgang mit dieser Legierung nie Probleme mit der Wahl der Elektroden. Tatsache ist, dass viele von ihnen gut mit Duraluminium interagieren können. Sie können beispielsweise Marken wie OK96.20, OZA-1, OZANA-1, OZA-2 und OZANA-2 verwenden.

Über Mängel

Dem Duraluminium ist laut Experten eine geringe Korrosionsbeständigkeit eigen. Nach dem Schweißen wird diese Zahl noch geringer. Beim Schweißen müssen Sie sehr vorsichtig sein, da die geringste Ungenauigkeit die Qualität der Verbindung beeinträchtigt. Aufgrund des großenAufgrund der Fließfähigkeit der Legierung wird es nicht einfach sein, eine Naht zu bilden. Um diesen Vorgang zu vereinfachen und den Prozess zu beschleunigen, verwenden erfahrene Schweißer Flussmittel. Es muss auf die Oberfläche der zu verbindenden Teile aufgetragen werden. Dadurch wird die Qualität der Verbindung höher. Außerdem wird die Naht vor aggressiven äußeren Einflüssen geschützt.

Wo anfangen?

Schweißen mit der Vorbereitung der Werkstücke beginnen. Verschiedene Verunreinigungen werden gründlich von der Metalloberfläche gereinigt und entfettet. Sie können mit Schleifpapier verschiedener Körnungen oder einer Metallbürste arbeiten. Fette werden mit Aceton oder Lösungsmittel effektiv eliminiert. Nach dem Abisolieren und Entfetten sollten Sie sich um die Kanten kümmern, an deren Stelle sich in Zukunft die Naht befinden wird. Wenn sich herausstellt, dass Ihre Rohlinge Kanten von mehr als 4 mm haben, müssen sie etwas abgeschrägt werden. Als optimal gilt ein Winkel von nicht mehr als 35 Grad.

Zweiter Schritt

In diesem Stadium wird Flussmittel aufgetragen. Wichtig ist, dass es den Schweißbereich gleichmäßig abdeckt. Um eine Verformung des Metalls zu vermeiden, wird es zunächst einer langsamen und allmählichen Erwärmung unterzogen. Am Ende des Vorgangs wird die Naht selbst erhitzt. Die Fuge, die Sie bilden, wird mit Schlacke bedeckt. Es muss vorsichtig niedergeschlagen werden. Diese Empfehlung sollte nicht vernachlässigt werden, da sich unter der Schlacke sehr oft Risse befinden. Dadurch hat die Verbindung eine sehr geringe Belastungsfestigkeit.

Arbeitsfortschritt

Was werden Experten sonst noch raten?

Erfahrene Handwerker empfehlen die Verwendung von fürSchweißen von Duraluminium-Zusatz. Dieses Produkt wird in Form eines starken und starren Lamellenstabs präsentiert. Nach den Bewertungen zu urteilen, wird das Metall mit einem Zusatzstoff wirtschaftlicher verwendet und die Festigkeitseigenschaften der Struktur werden höher sein. Bei der Arbeit mit dieser Legierung sollten wie bei jedem anderen Metall Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Bevor Sie mit dem Schweißen beginnen, kaufen Sie einen speziellen Schutzanzug, eine Maske und Handschuhe.

Beliebtes Thema