Tetrastigma Vuanier (Zimmertrauben): Beschreibung, Regeln für die häusliche Pflege

Inhaltsverzeichnis:

Tetrastigma Vuanier (Zimmertrauben): Beschreibung, Regeln für die häusliche Pflege
Tetrastigma Vuanier (Zimmertrauben): Beschreibung, Regeln für die häusliche Pflege
Anonim

Es gibt viele attraktive Reben, die perfekt zu Hause Wurzeln schlagen. Und einen besonderen Platz unter solchen Kulturen nimmt Tetrastigma Voigne (Zimmertrauben) ein. Diese Kletterpflanze sieht spektakulär aus und gleichzeitig erfordert die Pflege nicht viel Zeit und Mühe. Sie lernen, wie Sie aus unserem Material zu Hause eine Weinrebe züchten.

Beschreibung

Diese unprätentiöse Kletterpflanze gehört zur Familie der Traubengewächse. Und in seinem natürlichen Lebensraum findet man ihn in den tropischen Wäldern von Laos und Vietnam. Dort wird die Liane bis zu 30 Meter lang. Und obwohl die Pflanze zu Hause kleiner ist, ist sie dennoch nicht für kleine Räume geeignet. In der Tat können die Reben in einem Jahr bis zu einem Meter lang werden. Sie müssen also ständig gekürzt werden.

Tetrastigma voignier

Diese immergrüne Liane hat einen dicken Stängel, von dem sich zahlreiche filzige Behaarte bildenjunge Triebe. Sie sind dicht mit großen Blättern bedeckt, die eine Länge von bis zu 25 cm erreichen. Die Form der Platten ist flügelförmig, die Oberfläche ist glänzend.

Häusliche Pflege

Tetrastigma Vuanier ist eine unprätentiöse Pflanze, und wenn gewünscht, kann sogar ein unerfahrener Florist sie anbauen. Denn um angenehme Bedingungen für die Kultur zu schaffen, müssen Sie nur die optimale Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Beleuchtung im Raum aufrechterh alten. Es ist auch notwendig, die Blume mit minimaler Pflege zu versorgen, die aus den folgenden landwirtschaftlichen Aktivitäten besteht:

  • regelmäßiges Gießen;
  • periodisches Füttern;
  • geplante Transplantation;
  • Zuschneiden;
  • Vorbeugung gegen Krankheiten und Schädlinge.

Beleuchtung

Tetrastigma Vuanier ist eine lichtliebende Pflanze, aber direktes Sonnenlicht ist für sie kontraindiziert, da die Blätter der Blume davon Verbrennungen bekommen. Daher ist es wünschenswert, heimische Trauben in der Nähe eines Ost- oder Westfensters anzubauen. Ja, Sie können den Topf auf die Südfensterbank stellen, aber hier müssen Sie daran denken, die Pflanze mittags zu beschatten.

Zierpflanzen für zu Hause

Temperatur

Diese heimische Zierpflanze gehört zu den wärmeliebenden Nutzpflanzen. Und von Frühling bis Herbst ist es wünschenswert, die Temperatur im Raum innerhalb von + 23 … + 27 ° C zu h alten. Im Sommer können Sie die Pflanze auf den Balkon oder in den Garten bringen, allerdings sollten Sie dafür Orte wählen, an denen die direkte Sonneneinstrahlung oder scharfe Windböen nicht hinreichen.

Im Winter brauchen Trauben kühlere Bedingungen (+15…+17 °C). Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass die Temperatur auf +12 ° C gesenkt wirdentscheidend für eine Blume. Und bei dieser Kälte wird er schnell erfrieren und sterben.

Wasser- und Luftfeuchtigkeit

Heimattraube ist eine sehr feuchtigkeitsliebende Pflanze. Und damit heimische Trauben mit üppigem Laub erfreuen, ist es wichtig, den Boden nicht austrocknen zu lassen und den Boden zu befeuchten, sobald er bis zu einer Tiefe von 1-2 cm getrocknet ist.Erfahrene Blumenzüchter empfehlen, Reben anzubauen Spezi altöpfe für Zimmerpflanzen mit automatischer Bewässerung. Diese Herangehensweise reduziert das Risiko, dass Sie den Lehmraum austrocknen, erheblich.

Töpfe für Zimmerpflanzen mit automatischer Bewässerung

Trotz der feuchtigkeitsliebenden Natur vertragen hausgemachte Trauben keine Stagnation an der Wurzel. Tatsächlich kann ein solches Phänomen zum Auftreten von Fäulnis führen. Vergessen Sie daher nicht, nach 1-2 Stunden Bewässerung des Feldes überschüssige Flüssigkeit aus der Pfanne abzulassen.

Tetrastigma wurzelt perfekt in den trockenen Bedingungen einer Stadtwohnung. Trotzdem ist es ratsam, das Laub mindestens einmal pro Woche mit Wasser aus einer Sprühflasche zu besprühen. Ein solches Verfahren kann jedoch nur in der warmen Jahreszeit durchgeführt werden. Im Winter, insbesondere wenn die Kultur in einem kühlen Raum angebaut wird, sollte das Sprühen vermieden werden.

Selbstgemachte Trauben brauchen zu jeder Jahreszeit frische Luft. Vergessen Sie daher nicht, den Raum regelmäßig zu lüften. Beachten Sie jedoch, dass die Pflanze keine Zugluft und plötzliche Temperaturänderungen verträgt. Also bring die Blume beim Lüften in ein anderes Zimmer.

Indoor-Liane

Fütterung

Tetrastigma Vuanier reagiert gut auf Top-Dressing. Und es empfiehlt sich, heimische Trauben einmal a zu düngenzwei Wochen von Frühjahr bis Herbst. Verwenden Sie für diese Zwecke komplexe Mineralzusammensetzungen. Und verwöhnen Sie die Liane auch mal mit organischem Material, zum Beispiel Gründüngung. Im Winter hat die Pflanze eine Ruhephase, in der sie nicht gefüttert werden muss.

Grundierung fasco

Überweisung

Junge heimische Trauben wachsen schnell und müssen in den ersten zwei Jahren 1-2 Mal im Jahr umgepflanzt werden. Es ist ratsam, dass erwachsene Exemplare diese Veranst altung jedes Frühjahr durchführen. Aber wenn Sie große Trauben haben, die schwer zu verpflanzen sind, dann wechseln Sie den Mutterboden jährlich bis zu einer Tiefe von 3 cm.

Wählen Sie für Pflanzen stabile Töpfe, eine Nummer größer als die vorherigen. Für den Boden eignet sich für Indoor-Trauben die übliche Lagermischung, die für Zier- und Laubkulturen bestimmt ist. Eine hervorragende Option wäre die Fibel "Fasco".

Wenn Sie selbst ein Substrat herstellen möchten, dann mischen Sie folgende Komponenten zu gleichen Teilen:

  • Rasenboden;
  • Blattland;
  • Kompost;
  • Flusssand;
  • Torf.

Achten Sie darauf, das Substrat vor dem Umpflanzen zu desinfizieren, indem Sie es im Ofen kalzinieren oder über Dampf h alten. Sonst stirbt die Pflanze an im Boden lebenden Mikroorganismen.

Vergessen Sie außerdem nicht, eine dicke Drainageschicht auf den Boden eines neuen Behälters zu legen, z. B. Blähton, Kieselsteine, Ziegelspäne. Durchführung des Transplantationsvorgangs selbst im Umschlagverfahren.

winterharte kletternde zimmerpflanzen

Schneiden und Stützen

Als solches abschneidendie Pflanze braucht es nicht Und dieses Verfahren wird nur durchgeführt, um das Wachstum von Indoor-Trauben einzudämmen. Wenn Sie sich entscheiden, die Kultur zu schneiden, dann verwenden Sie dafür nur gut geschärfte Werkzeuge. Versuchen Sie während der Veranst altung auch, die jungen Blätter der Schlingpflanze nicht zu berühren, da sie sie sonst mit den Trieben fallen lässt.

Die Triebe von Voignes Tetrastigma wachsen schnell. Und wenn die Stängel der Rebe übereinander fallen, haben sie aufgrund der Verdickung nicht genug Licht. Dadurch wirft die Pflanze ihre Blätter ab. Daher ist es wichtig, das Wachstum von Schlingpflanzentrieben mit einer dicken Metallstütze zu lenken.

Reproduktion

Tetrastigma Vuanier lässt sich leicht durch Stecklinge vermehren. Darüber hinaus kann diese Veranst altung zu jeder Jahreszeit stattfinden. Wählen Sie für Stecklinge apikale Triebe und schneiden Sie sie mit einer scharfen Schere so, dass mindestens ein Wachstumspunkt und zwei oder drei Blätter auf den Rohlingen vorhanden sind. Behandeln Sie dann die Schnittpunkte mit einem beliebigen Wachstumsstimulator, z. B. Kornevin oder Zirkon, und pflanzen Sie die Zweige in eine angefeuchtete Mischung aus Torf und Sand. Damit die Pflanzen schneller Wurzeln schlagen, empfiehlt es sich, die Bepflanzung mit Polyethylen abzudecken.

Die Stecklingspflege besteht aus regelmäßigem Gießen und Lüften. Und es ist auch wichtig, die Temperatur im Gewächshaus innerhalb von +24 °C zu h alten. Wenn die Pflanzen Wurzeln schlagen und beginnen, neue Triebe zu bilden, pflanzen Sie sie in einzelne Töpfe um.

Gründüngung

Krankheiten und Schädlinge

Tetrastigma Wuanje ist eine Pflanze mit starker Immunität, und zu Hause wird sie fast nie krank. Aber wenn regelmäßigPflegefehler machen, dann erschöpft sich die Kraft der Rebe und sie wird anfällig für Mikroorganismen und Parasiten.

Von den Schädlingen wird die Pflanze am häufigsten von Spinnmilben befallen. Diese Schädlinge treten aufgrund niedriger Luftfeuchtigkeit am Rebstock auf. Insekten sind an einem dünnen, klebrigen Gewebe und einem weißlichen Belag zu erkennen, den sie auf den Stängeln der Kultur hinterlassen. Um Zecken loszuwerden, gönnen Sie der Blume eine warme Dusche mit einer Wassertemperatur von 40 Grad. Wenn dies nicht hilft, behandeln Sie die Pflanze mit einem Insektizid, zum Beispiel Aktara oder Actellik.

Außerdem treten bei Verstößen gegen die Normen der Landtechnik mit Lianen folgende Probleme auf:

  • Zieht Triebe aus. Lichtmangel ist die Folge. Bewege die Ranke an einen beleuchteten Ort.
  • Auf den Blättern erschienen braune Flecken. Solche Schäden treten auf, wenn die Pflanze direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Darüber hinaus kann das Wachsen in einem zu k alten Raum zum Auftreten brauner Flecken führen. Korrigieren Sie die Situation je nach Ursache.
  • Die Blätter sind mit gelben Flecken übersät. Gießen mit hartem Wasser führt zu einem ähnlichen Phänomen.

Achte bei der Auswahl einer Zierpflanze für dein Zuhause auf Tetrastigma. Diese attraktive Schlingpflanze wird jeden Raum schmücken, und gleichzeitig kann sogar ein unerfahrener Züchter sie anbauen. Hauptsache man hält sich an die Pflegeregeln und führt alle agrotechnischen Maßnahmen sauber durch, dann erfreut die Kultur lange mit ihrem tadellosen Erscheinungsbild.

Beliebtes Thema