Was ist Stadtplanung: Konzept, Architektur und Verw altung

Bau 2023

Inhaltsverzeichnis:

Was ist Stadtplanung: Konzept, Architektur und Verw altung
Was ist Stadtplanung: Konzept, Architektur und Verw altung
Anonim

Es gibt viele Städte auf der Welt. In jedem von ihnen leben Menschen, die selten darüber nachdenken, wie diese oder jene Siedlung entstanden ist, und sich nicht dafür interessieren, was Stadtplanung ist, warum dieses System nicht nur hilft, die notwendigen Einrichtungen zu bauen, sondern sie auch kompetent und logisch zu einer einzigen Komposition zu kombinieren. Wie dieser Bereich und die Architektur miteinander verbunden sind, wann sie auftauchten und verschmolzen, was als Anstoß für ihre hohe Entwicklung diente - all dies wird später ausführlich besprochen.

Geschichte der Stadtplanung

Geschichte der Stadtplanung

Es begann nicht mit dem Aufkommen von Stadtplanungsämtern. Offiziell wurde dieser Begriff in seiner modernen Bedeutung Ende des 19. Jahrhunderts eingeführt. Um jedoch die Frage zu beantworten, was Stadtplanung ist, muss man sich mit ihrer Geschichte vertraut machen, die mit dem Auftreten primitiver Menschen beginnt. Dann gab es keine Möglichkeitsich frei rund um den Globus bewegen konnten, so dass die Familien sehr groß waren, einschließlich aller Verwandten. Eine solche Gemeinschaft ähnelte wirklich einer Ministadt, in der es einen Wohnbereich, Platz für Handwerk und andere notwendige Bereiche und Einrichtungen gab. Im Laufe der Zeit begannen sich große Familien zusammenzuschließen und das Wertvollste und Nützlichste miteinander auszutauschen. So begannen sich Handelsbeziehungen zu entwickeln, deren Grundlage die handwerkliche Tätigkeit war. Dies zeigte seinen Unterschied zum Dorf, das den größten Teil der landwirtschaftlichen Arbeit ausmachte.

Als sich die Gemeinschaften vereinigten, begannen die Städte eine klare Zoneneinteilung zu haben. Wohnquartiere begannen sich getrennt von Gewerbe und Geschäft anzusiedeln. Die ersten entwickelten Städte erschienen im Alten Osten, in Ägypten und Griechenland. Alle wurden in der Nähe von Flüssen gebaut. Die besten Beispiele für eine geordnete Entwicklung sind die antiken Städte in den Gebieten des heutigen Irak und Iran. Die Straßen dort wurden nur im rechten Winkel gebaut, die Lage an beiden Ufern der Flüsse ermöglichte eine klare Trennung der Stadt in Geschäfts- und Wohngebiete. Viele Städte in anderen Staaten wurden nach dem gleichen Prinzip gebaut. Der Gest altung und Gest altung des Stadtzentrums wurde viel Aufmerksamkeit geschenkt, oft war es der Hauptplatz, umgeben von Gebäuden, deren Erscheinungsbild zu einer einzigen Komposition zusammengefügt wurde. Zwar wurde im Mittel alter in Russland und Europa einige Zeit Chaos beobachtet, das auf häufige Kriege zurückzuführen war. Die Siedlungen glichen eher Festungen als Siedlungen. Die Bildung von Stadtplanungsausschüssen war darauf zurückzuführen, dass in vielen historischenIn den Städten begannen alte Gebäude restauriert zu werden, und die Touristenattraktion dieser Orte wurde ebenfalls relevant. Mit der Entwicklung der Verkehrsanbindung wurde das Reisen einfacher und natürlich wollten die Stadtoberhäupter sich und die Stadt von der besten Seite präsentieren.

Geschichte der Architekturentstehung

Geschichte der Architektur

Was ist Stadtplanung? Es ist ein System, das sich ohne Architektur nicht entwickeln kann. Alles begann mit dem Einfachsten, denn in der Antike trat die Schönheit in den Hintergrund, die Hauptsache war, zu überleben und sich zu schützen. Die ersten Häuser wurden buchstäblich aus improvisierten Materialien gebaut: große Steine, Holzäste, sogar Flussschlamm wurden zur Dekoration verwendet. Die Quelle für den Bau schöner Bauwerke war der Glaube an heidnische Götter und ihre Anbetung. Beispielsweise symbolisieren Form und Höhe der ägyptischen Pyramiden, dass nur ausgewählte Menschen der Schirmherrschaft und dem Standort des Sonnengottes würdig sind. Gräber, Dolmen und sind die ersten architektonischen Sehenswürdigkeiten.

Architektonische Meisterwerke wurden schon immer unter Berücksichtigung philosophischer und religiöser Überzeugungen sowie klimatischer Besonderheiten der Region geschaffen. Die ersten Meisterwerke aus Stein erschienen im alten Ägypten aufgrund der Tatsache, dass in der Gegend Stein abgebaut wurde, der dort im Überfluss vorhanden ist. Im alten Babylon wurden Gebäude aus rohen Ziegeln gebaut, vor allem verdienen hohe Tempel mit halbkreisförmigen Kuppeln Aufmerksamkeit. Persien wurde berühmt für seine Paläste, und im antiken Griechenland versuchten sie, Gebäuden für gewöhnliche Menschen ohne sozialen Status Schönheit zu verleihen.Hier wurde geglaubt, dass jeder Mensch ein Gott ist, der auf der Erde lebt. Länder, in denen der Islam die Hauptreligion ist, führten bereitwillig die Stile jener Staaten ein, die sie in Kriegen gewinnen konnten. Dies manifestierte sich im Bau von Tempeln und Palästen. Das Markenzeichen der Architektur des alten Russland sind Holzbauten. Dieser Stil wird "russische Holzarchitektur" genannt. Nach der Annahme des Christentums wurde es durch die Traditionen der byzantinischen Architektur ergänzt.

Aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. In Russland und Europa war eine Tendenz zu beobachten, verschiedene Stile und Trends zu kombinieren, und dies dauert bis heute an. Doch egal, wie sie synthetisiert werden, drei Parameter bleiben unverändert: Jedes Gebäude muss schön sein, Komfort bieten, zuverlässig und langlebig sein. Es sollte beachtet werden, dass dieses Ziel erreicht werden kann. Auf der ganzen Welt findet man einzigartige Bauwerke, die Auge und Seele seit mehreren Jahrtausenden erfreuen und auf eine reiche Geschichte zurückblicken, aber es gibt auch ganz neue Bauten, die nicht weniger interessant sind. Das bedeutet, dass sich die Architektur weiterentwickelt.

Landschaftsarchitektur

Landschaftsarchitektur

Bäume, Sträucher und andere Pflanzen sind aus keiner modernen Siedlung wegzudenken. Ihr Wert wurde zu jeder Zeit geschätzt. Die Babylonischen Gärten von Babylon sind die bekanntesten. Anfangs bestand ihre Hauptaufgabe darin, die Schönheit der Villen von Adligen hervorzuheben. Neben der Komposition von Pflanzen wurden sie durch Skulpturen, Pools und Pavillons ergänzt. Solche Gärten sindBegründer moderner Stadtplätze und Parks. Auch den Tempeln wurde die Aufmerksamkeit nicht entzogen.

Die Straßen der Stadt begannen im 20. Jahrhundert, aktiv Bäume und Sträucher zu pflanzen. Dies wurde durch die rasante Entwicklung von Industrie und Verkehr erleichtert. Wurden Pflanzen in vergangenen Jahrhunderten nur der Schönheit wegen gepflanzt, haben sie heute eine weitere Aufgabe - die Verbesserung des Mikroklimas: die Luft sauberer zu machen, den Geräuschpegel zu senken. Dies gilt insbesondere für Großstädte mit einer Bevölkerung von etwa einer Million Menschen und für solche, in denen Schwerindustrie und Metallurgie entwickelt sind.

Es sollte beachtet werden, dass in Russland vor der Herrschaft von Peter dem Großen der Landschaftsgest altung überhaupt keine Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Die Gärten hatten eine ausschließlich praktische Ausrichtung, sie dienten dem Obstanbau. Die ersten Meisterwerke der Landschaftsarchitektur entstanden zu Beginn des 18. Jahrhunderts, als die Einführung der europäischen Kultur in Russland begann und der Bau von St. Petersburg im Gange war. Der Sommergarten und die Vorstadtparks sind Weltklasse-Stolz und kulturelles Erbe.

Struktur des Fachbereichs Stadtplanung und Architektur

Struktur des Stadtplanungsamtes

Die Position des Vorsitzenden wird vom Chefarchitekten der Stadt bekleidet, seine Hauptassistenten sind Berater. Die höchste Ebene besteht aus zwei Abteilungen:

1. Gesetzlich. Seine Funktionen:

  • Kontrolliert die Einh altung der Rechte und Freiheiten von Bürgern und Entwicklern, die Anlagen bauen.
  • Überprüft die Legalität jedes Gebäudes gemäß dem RF Urban Development Code.
  • Bezieht sich auf die FälleGerichte.

2. Personal. Eigenschaften:

  • Funktioniert mit den Dokumenten der Mitarbeiter.
  • Genehmigt Personal, Urlaubspläne und Arbeitszeitverteilung.
  • Stellt Zeugnisse aus, bereitet Unterlagen für die Einstellung und Entlassung von Mitarbeitern vor.
  • Beteiligt sich an der Durchführung von Aktivitäten zur Zertifizierung und Weiterbildung von Mitarbeitern.

Der nächste Link sind die stellvertretenden Vorsitzenden. Sie beaufsichtigen die folgenden Einheiten:

  • Stadtplanungspolitik und Landnutzung. Diese Abteilung ist für die Planung und Zonierung des Gebiets sowie für die effektive Nutzung der einzelnen Gebiete verantwortlich. Organisiert Kommissionen, die zukunftsträchtige Standorte erforschen, deren Aufbau geplant ist. Analysiert Indikatoren der wirtschaftlichen Entwicklung.
  • Infrastruktur. Überwacht den Zustand der städtischen Kommunikation: Straßenbeleuchtung, Wasser- und Gasnetze, Umspannwerke, Stadtverkehr.
  • Finanzielle und wirtschaftliche. Verteilt staatliche und regionale Mittel zur Verbesserung aller Lebenserh altungssysteme der Siedlung und ihrer Bewohner. Schließt Verträge mit Lieferanten ab.
  • Information. Verantwortlich für die rechtzeitige Übermittlung von Informationen an die Bürger über anstehende Arbeiten und die notwendigen vorübergehenden oder grundlegenden Änderungen im gewöhnlichen Leben der Bürger. Führt die Zusammenarbeit mit den Medien durch. Zu dieser Abteilung gehört auch eine Archivabteilung.
  • Landschaftsarchitektur und Ästhetik. Engagiert in der Gest altungund die Gest altung von Gebäuden, Grünflächen, die Schaffung und Erh altung des historischen Erbes, das durch Denkmäler, Denkmäler und antike Gebäude repräsentiert wird. Schafft ein komfortables Umfeld für die Entwicklung der touristischen Attraktivität der Stadt.

Die Haupttätigkeiten des Stadtplanungsamtes

  1. Der Fachbereich Architektur und Stadtplanung gehört zur Exekutive der Region. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, politische Programme zu formulieren, die darauf abzielen, in Übereinstimmung mit den staatlichen Gesetzen ein kompetentes planerisches und architektonisches Erscheinungsbild der Siedlungen der Region zu schaffen.
  2. Die Rechtsordnung der Abteilung ist in der Verfassung der Russischen Föderation sowie in der Regionalordnung festgelegt, die die besonderen Bestimmungen der Siedlungen berücksichtigt: Klimazone, Geländemerkmale usw.
  3. Stadtentwicklungsamt überwacht die Einh altung der Gesetze in diesem Bereich. Im Falle eines Verstoßes fordert es die administrative und strafrechtliche Haftung von skrupellosen Entwicklern und Website-Eigentümern.
  4. Steht in ständiger Interaktion mit dem Oberhaupt der Stadt und der Region sowie mit Vertretern der Russischen Akademie für Architektur und lokaler Designdienste.
  5. Der Bezirksvorsteher regelt die Zahl der Mitarbeiter des Fachbereichs Architektur und Stadtplanung, deren Gehälter, genehmigt den regulären Betrieb.
  6. Die Abteilung hält den Kontakt zu den Bewohnern der Siedlung, berücksichtigt ihre Einsprüche und Wünsche. Führt rechtzeitige Kontrollen der städtischen Gebiete auf das Vorhandensein verschiedener durchVerstöße wie illegales Bauen und andere.
  7. Der Ausschuss für Architektur und Städtebau der Landesverw altung ist eine juristische Person. Es hat seinen eigenen Stempel, Briefkopf und Bankkonto.
  8. Die Mittel für die Instandh altung werden aus dem Regionalhaush alt bereitgestellt.

Hauptaufgaben der Abteilung

Aufgaben des Stadtplanungsamtes
  1. Stellen Sie sicher, dass jedes genehmigte Architekturprojekt darauf abzielt, die Lebensbedingungen der Bürger zu verbessern, die natürlichen Ressourcen zu erh alten und zu mehren und eine günstige Umweltsituation aufrechtzuerh alten.
  2. Verbessern Sie das architektonische Erscheinungsbild, damit die äußere Schönheit der Gebäude den hässlichen inneren Inh alt nicht verdeckt.
  3. Beh alte die Kontrolle über den Zustand der gesamten Stadtkommunikation. Führen Sie nach Möglichkeit modernere und fortschrittlichere technische Designs ein.
  4. Sicherstellen, dass nicht genehmigte Gebäude errichtet werden, alle Neubauten dokumentieren.
  5. Steigerung der touristischen Attraktivität der Region durch den Erh alt historischer Denkmäler.

Funktionen des Stadtmanagements

Aufgaben des Stadtplanungsamtes
  • Aktive Teilnahme an der Modernisierung, Verbesserung und Schaffung neuer Gesetze zur Schaffung eines komfortablen städtischen Umfelds. Reichen Sie sie regelmäßig zur Prüfung bei den regionalen und städtischen Verw altungen ein.
  • Entwickle ein neues politisches System der Architektur und Stadtplanung undzuvor genehmigte, aber nicht vollständig umgesetzte aktiv umsetzen, in Übereinstimmung mit der Richtung der zukünftigen Entwicklung der Stadt, Region, Region.
  • Organisieren Sie regelmäßig Forschungsarbeiten in der Region. Dokumentieren Sie die Ergebnisse, die während ihrer Implementierung erzielt wurden, berücksichtigen Sie neue Erkenntnisse.
  • Auf Wunsch der Regierung der Russischen Föderation entwickelt das Komitee für Stadtplanung und Architektur neue gezielte Programme zur territorialen Verbesserung der Siedlungen. Er macht sich mit den Entwicklungen anderer Regionen vertraut, notiert ihre Unternehmungen und Errungenschaften, übernimmt die besten von ihnen.
  • Kontrollieren Sie die Aktivitäten der Eigentümer privater Gebiete, damit sie nicht den Grundsätzen der Entwicklung der städtischen Infrastruktur widersprechen, dokumentieren Sie die Rechtmäßigkeit der im Bau befindlichen Gebäude.
  • Organisation und Durchführung von Sachverständigenarbeiten, die den Verschleißgrad, die Zuverlässigkeit und den allgemeinen Zustand von Einrichtungen und Kommunikationsmitteln ermitteln.
  • Wettbewerbe für das beste architektonische und städtebauliche Projekt.
  • Betreuung eines Archivs, in dem Dokumente zu jedem städtischen Gebäude und Objekt aufbewahrt werden, in dem ihre Geschichte detailliert beschrieben wird.
  • Registrieren Sie die Übertragung von Grundstücken von kommunalem in privates Eigentum und umgekehrt.
  • Überwachen Sie, wie effektiv und effizient regionale und städtische Gebiete genutzt werden.
  • Nehmen Sie regelmäßig an Beurteilungsveranst altungen für Mitarbeiter teil, um ihre Fähigkeiten und Erfahrungen zu verbessern.
  • Behörden und Öffentlichkeit rechtzeitig über anstehende Aktivitäten informierenWiederaufbau, Modernisierung und Bau neuer Verkehrswege, Gebäude und anderer Einrichtungen.
  • Ausbildung neuer Spezialisten im Bereich Management von Architektur- und Stadtplanungsaktivitäten.
  • Nehmen Sie an internationalen Konferenzen teil, um Erfahrungen auszutauschen und Partnerschaften zwischen Staaten aufzubauen.

Abteilungsbefugnisse

  1. Erlassen Sie innerhalb ihres Wirkungsbereichs Gesetze und Anordnungen, an die sich alle Vertreter der Stadtplanungsbranche h alten müssen: Architekten, Bildhauer, Versorgungsunternehmen, Bauherren und Designer, Landschaftsgest alter und städtische Wirtschaftsführer.
  2. Beratung aller Initiatoren von Veränderungen und Neuerungen im architektonischen Erscheinungsbild der Siedlungen der Region durchführen.
  3. Aufträge erstellen für die Entwicklung neuer Transformationen, Forschung, Projekte im Auftrag der Verw altung.
  4. Bilden Sie einen einzigen Satz von Regeln und Bedingungen für die Überprüfung von Bestellungen und die Bereitstellung der erforderlichen Dokumentation, um die Genehmigung von Initiativen zu ermöglichen.
  5. Überprüfen Sie die Baustellen auf die Einh altung aller notwendigen Kriterien: geologische, klimatische, architektonische und ästhetische. Im Falle der Nichteinh altung der erforderlichen Standards sollte die Abteilung für Architektur und Stadtplanung der Region oder des Territoriums die Beseitigung der Mängel bis zur Neuausarbeitung des Projekts verlangen.
  6. Über die Beendigung des Baus und den Abriss von Objekten zu entscheiden, die mit Verstößen gebaut wurden. Stellen Sie bei Gerichten Anträge auf Schadensbeseitigung, Beschlagnahme von Grundstücken, Bußgelder. ein Verw altungsgericht auferlegenund strafrechtliche Verantwortlichkeit.
  7. Das Amt für Architektur und Stadtplanung der Stadt und der Region muss jede Phase der Reparatur und des Baus kontrollieren und ihre Ergebnisse dokumentieren. Prüfen Sie alle Bauunternehmen auf Einh altung der Kompetenz zur Durchführung dieser Arbeiten.
  8. Kompetente Planung des von der Stadt- und Kreisverw altung bereitgestellten Budgets durchführen.
  9. Treffen mit der Zivilbevölkerung durchführen, ihre Wünsche und Beschwerden berücksichtigen. Erwägen Sie gegebenenfalls Fragen zur Bereitstellung verschiedener Entschädigungen, wenn die Stadtentwicklungsarbeiten vorübergehende Unannehmlichkeiten verursachen.
  10. Teilnahme an allen von der Regierung der Russischen Föderation organisierten Veranst altungen und Konferenzen. Seien Sie laufend über Änderungen in der Bundesgesetzgebung informiert und setzen Sie diese in Ihrer Region um.
  11. Verteilen Sie die Verantwortung für die Durchführung architektonischer und städtebaulicher Aktivitäten auf die Leiter aller Siedlungen der Region, Region, des Bezirks.
  12. Förderung der Gründung neuer staatlicher Unternehmen zur Verbesserung und Wiederherstellung von Städten, Förderung ihrer Aktivitäten.

SNiP Stadtplanung

städtische Entwicklung

Entschlüsselung dieser Abkürzung - "Bauvorschriften und -vorschriften". Das Dokument, das ihre Legalität bestätigt, wurde 1998 von der Regierung der Russischen Föderation genehmigt. Es wird jährlich angepasst, aber die Grundregeln sind seit 20 Jahren unverändert.

  • Bei der Entwicklung von Projekten im Bereich Stadtplanung, Planung und EntwicklungGebieten sollten neben klimatischen und geologischen Faktoren auch Aspekte wie Bevölkerungsgröße und ihre voraussichtliche Zunahme oder Abnahme, demografische Situation, industrielles und landwirtschaftliches Potenzial berücksichtigt werden.
  • Die Grenzen von Territorien und Mikrobezirken können Hauptstraßen, Parkflächen und andere Zwischengebiete zwischen Wohn- und Industriegebieten sein.
  • Historische Entwicklungsgebiete erh alten einen Sonderstatus, sie gehören zu den Hauptattraktionen der Siedlung, teilweise erlangen sie weltweite Bedeutung, wie die historischen Zentren von Moskau und St. Petersburg. An diesen Orten befinden sich die berühmten Gebäude und Denkmäler, die seit mehreren Jahrhunderten Meisterwerke sind.
  • Industriegebiete mit Schwerindustriebetrieben sollten mindestens 2-3 km vom Wohngebiet entfernt sein. Außerdem sollten solche Fabriken mit Filtern ausgestattet werden, um schädliche Emissionen zu reduzieren.
  • In Regionen mit hoher Erdbebenwahrscheinlichkeit sollten Zonen nach Gefährdungsgrad verteilt werden. In den erdbebengefährdeten Gebieten ist es besser, leichte Gebäude, Sportplätze und Parks zu platzieren.
  • Dacha-Grundstücke werden unter Berücksichtigung des voraussichtlichen Wachstums der Siedlung platziert. Die Mindestentfernung zwischen ihnen und der Stadt sollte 5-7 km für kleine Städte und mindestens 15-20 km für Megacities betragen.
  • In Wohngebieten dürfen Mehrfamilien- und Privathäuser, Geschäfts-, Kultur- und andere Objekte gemeinsam angesiedelt werden, die keinen Schaden anrichtenÖkologie und menschliche Gesundheit.
  • Gemäß den Gesetzen der Abteilung für Architektur und Stadtplanung wird die Entwicklung von Gewerbe- und Industriegebieten in unmittelbarer Nähe zu den wichtigsten Stadtautobahnen empfohlen. Wohngebiete befinden sich jedoch am besten in ruhigeren Straßen. Obwohl Fahrzeuge für viele nicht schädlich erscheinen, kann ihre Menge die Luftqualität verschlechtern, da sie viele Abgase an die Atmosphäre abgibt.
  • Beim Bau von Industriezonen ist es wichtig, dass Fabriken nach dem Grad der schädlichen Auswirkungen auf die Umwelt unterschieden werden. Sie sollten sich nicht im selben Block befinden, z. B. ein Hüttenwerk und eine Bäckerei.
  • Der Abstand zwischen Gleisen und Wohngebäuden sollte mindestens 150 m betragen. Wenn er in der Nähe von Sommerhäusern vorbeiführt, kann die Vorfahrt auf 100 m reduziert werden.
  • Bei der Platzierung urbaner Objekte sollte auch auf die Windrose geachtet werden. Es ist notwendig, die vorherrschende Richtung der Luftzirkulation zu identifizieren. Wohngebäude, Bürogebäude und soziale Einrichtungen sollten in Hauptwindrichtung liegen. Schwerindustrie auf der gegenüberliegenden Seite. Dies wird dazu beitragen, Gemeinden vor den schädlichen Auswirkungen von Fabrikemissionen zu schützen.
  • Von der Stadt kontrollierte reservierte Orte werden gemäß dem Naturschutzgesetz vom Staat geschützt. Sie dürfen nicht für Bauzwecke und jegliche wirtschaftliche Tätigkeit, Jagd und Fischerei verwendet werden. Es dürfen nur separate Bauwerke errichtet werden, die in direktem Zusammenhang mit diesen Orten stehen und dies nicht sindstehen im Widerspruch zu den städtebaulichen Standards der Bezirke.

Schlussfolgerung

Stadtplanung. Fazit

Städteplanung und Architektur sind zwei wichtige Systeme, die durch den kompetenten Umgang mit Flächen zu einem harmonischen Stadtbild beitragen. Alle künstlerisch geplanten Quartiere, Parks, Geschäfts- und sogar Industriezonen sind Indikatoren für die kontinuierliche Entwicklung und Verbesserung dieser Gebiete. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich Prinzipien, Visionen, Ideale und sogar die Bedeutung von Begriffen in ihnen geändert. Wir alle wissen zum Beispiel, dass ein Architekt ein Spezialist ist, der Gebäude entwirft. Vor einigen Jahrhunderten war er jedoch nicht nur Ideengeber, sondern beteiligte sich als Baumeister auch aktiv am Bau zukünftiger Objekte.

In jedem Stadtteil, jeder Region, Stadtplanung und Architektur haben und gehen ihre ganz individuellen Entwicklungswege. Wenn wir uns an die Geschichte erinnern, können wir viele Beispiele von Städten nennen, die bis heute nicht überlebt haben, aber in der Antike wohlhabend und vielversprechend waren. Einigen gelang es, Widerstand zu leisten und zu Zentren zu werden, die Antike und Moderne organisch verbinden. Es gibt auch sehr junge Siedlungen, die aber in ihrer Schönheit und logischen Sinnhaftigkeit älteren in nichts nachstehen.

Natürlich ist das Konzept des Alters der Städte relativ. Viel wichtiger ist der Wunsch der für ihr Erscheinungsbild verantwortlichen Fachleute, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln, einen verantwortungsvollen Umgang mit Gesetzen einzunehmen und die Bewohner durch ihr Beispiel zu inspirieren, Neues einzuführenProjekte zur Verbesserung der Lebensqualität. Gewöhnliche Bürger, die ständig in Aufregung sind, denken selten darüber nach, wie die Orte, an denen sie geboren, aufgewachsen, ausgebildet und gearbeitet wurden, aussahen. Was ist Stadtplanung? Dies ist eine interessante Branche mit ihrer einzigartigen Struktur, Regeln und Gesetzen, die darauf abzielen, die menschliche Verfassung zu verbessern.

Beliebtes Thema