Über Chrysanthemen und ihre Pflege

Über Chrysanthemen und ihre Pflege
Über Chrysanthemen und ihre Pflege
Anonim

Gedichte und Lieder sind der Schönheit der Chrysanthemen gewidmet. Sie werden bewundert und bewundert. Chrysanthemen verleihen dem Herbst besonders leuchtende Farben und ermöglichen es Ihnen, ihre Farbenpracht vor einem langen Winter zu genießen.

Chrysanthemen sind Blumen, die nicht nur bezaubernd aussehen, sondern auch herrlich duften. Wenn Sie einen Blumenstrauß abschneiden und nach Hause bringen, werden mehrere Tage lang angenehme Aromen im Raum schweben. Diese Pflanze lässt sich leicht zu Hause oder in Ihrem Sommerhaus anbauen. Es reicht aus, ein Minimum an Wissen zu haben und es in die Praxis umzusetzen. Es wird gleich erzählt, welche Bedingungen die Chrysanthemenblume bevorzugt. Die Pflege nach dem Pflanzen besteht aus Gießen, Jäten, Lockern und Top-Dressing.

Chrysanthemenblüten

Chrysanthemen werden in Indoor und Outdoor unterteilt. In Innenräumen fühlt sich die Pflanze bei guter Beleuchtung (ohne direkte Sonneneinstrahlung) bei einer Temperatur von + 15 … + 17 ° C wohl. Wichtig ist, das ausreichende Gießen und das Besprühen aus einer Sprühflasche nicht zu vergessen, da Chrysanthemen sehr feuchtigkeitsliebend sind. Sie werden dem Besitzer für ihre Pflege danken und bis in den Spätherbst oder sogar Winter hinein blühen.

Reproduktion und Anpflanzung einer kleinenWunder

Zimmerpflanzen lassen sich leicht vermehren. Es gibt 2 Möglichkeiten, dies zu tun. Zuverlässiger ist die Reproduktion durch Teilen des Busches. Normalerweise erscheinen im Frühjahr und Herbst seitliche Fortsätze mit Wurzeln an der Pflanze. Sie müssen sehr sorgfältig vom Mutterstrauch getrennt und in einen separaten kleinen Topf umgepflanzt werden. Es ist wichtig, das Verfahren bei nassem Boden durchzuführen. In diesem Fall bröckelt der Boden aus den Wurzeln einer jungen Chrysantheme nicht. Blumen könnten nächsten Herbst darauf erscheinen.

In gleicher Weise werden Freilandpflanzen vermehrt. Ende September oder im Mai werden mehrere Kinder mit Stängeln und Wurzeln von einem erwachsenen Strauch getrennt, die in den Boden gepflanzt werden. Die Arbeiten müssen bei bewölktem Wetter durchgeführt werden. In fruchtbaren Boden wird ein Loch mit einem Durchmesser von 30 cm und einer Tiefe von 20 cm gegraben, in das Humus und mehrere Körner Blumendünger gegossen werden. Jetzt muss der Inh alt des Lochs gut gemischt und mit Wasser verschüttet werden. Die Wurzeln der Pflanze steigen dort ab und werden mit Erde bedeckt. Von oben sollte die Erde von Hand leicht zerdrückt werden. Wenn ein ziemlich großer Chrysanthemensetzling gepflanzt wird, werden die Blüten (falls vorhanden) zusammen mit einem Teil des Stängels abgeschnitten. Am Mitteltrieb bleiben 4-5 Blätter übrig, damit die Pflanzen gut büschen.

Chrysanthemenblüte, Pflege

Du kannst die Blüte und die Stecklinge vermehren. Dies ist der zweite Weg. Der Verkaufszweig wird abgeschnitten und eine Woche lang in das Wasser getaucht, in dem Kornevin aufgelöst wird. Nun kann der Stängel leicht schräg in lockere Erde gepflanzt werden. Stecklinge im Frühjahr oder Herbst produzieren. Im Frühjahr - im Freiland und im Herbst - zu Hause in einem Topf.

Die auf dem Grundstück gepflanzten Chrysanthemen müssen durch Abdecken mit Vlies beschattet werden.

Pflanzenpflege

Nachdem der Chrysanthemensetzling im Herbst Wurzeln geschlagen hat, ist mit Blüten am Ende der Saison des nächsten Jahres zu rechnen. Wenn sie im Frühjahr gepflanzt werden, können sie bereits im selben Herbst erscheinen. Dafür braucht die Pflanze ausreichend Wasser. Danach ist es jedes Mal notwendig, den Boden um den Busch herum vorsichtig zu lockern. Sie können dies nicht tun, wenn Sie mit Sand gemischten Torf unter den Busch gießen. Pflanzen werden nur für das nächste Jahr mit flüssigem Blumendünger gefüttert, da noch genügend Nährstoffe im Pflanzloch vorhanden sind.

Chrysanthemen - Herbstblumen

Chrysanthemen sind Herbstblumen. Am Ende der Sommersaison erfreuen sie den Gärtner mit ihren Farben und Zimmerpflanzen erfreuen die Besitzer mit ihrem Duft und ihrer Farbenpracht bis in den Winter.

Beliebtes Thema