Verandazäune: Fotos, Typen und Eigenschaften

Bau 2023

Inhaltsverzeichnis:

Verandazäune: Fotos, Typen und Eigenschaften
Verandazäune: Fotos, Typen und Eigenschaften
Anonim

Die Veranda ist definitiv einer der wichtigsten Teile jeder Gebäudegest altung. Solche Straßentreppen können aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden. In jedem Fall muss die Gest altung der Veranda natürlich bequem und sicher für die Bewegung sein. Fast immer werden solche Treppen durch zuverlässige Geländer ergänzt.

Was Zäune sein können

Geländer, wie auch die Veranden selbst, können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Meistens sind Straßentreppen in unserem Land natürlich mit Metallgeländern eingezäunt. Solche Konstruktionen sind zuverlässig, haben eine lange Lebensdauer und sind relativ kostengünstig.

einfache Metallgeländer

Auch die Geländer der Veranda sind in vielen Fällen aus Holz. Solche Strukturen h alten nicht so lange wie Metallstrukturen. Sie kosten Hausbesitzer jedoch noch günstiger. Darüber hinaus sind Holzgeländer auch einfach zu montieren.

Eine andere ziemlich verbreitete Art von Verandazäunen ist Beton. Zu den Nachteilen dieser Art von Geländer gehören Schwierigkeiten beim Aufrichten. Betonzäune kosten Hausbesitzerziemlich teuer. Sie können jedoch viel länger h alten als Metall oder Holz.

In manchen Fällen können auch die Geländer der Hausveranden aus Ziegeln gebaut werden. Diese Art der Einzäunung ist die teuerste. Zu den Vorteilen von gemauerten Geländern zählen eine lange Lebensdauer und eine solide, ansprechende Optik.

Sorten von Metallgeländern

Diese Zäune wiederum können nach der Art des für die Herstellung und Gest altung verwendeten Materials klassifiziert werden. Verandageländer können geschweißt werden:

  • aus gewöhnlichem Stahl;
  • Edelstahl.

Die erste Art von Zäunen kann sowohl das einfachste als auch das sehr komplexe Design haben. Zum Beispiel sehen geschmiedete Geländer von Straßentreppen in Vorstädten einfach luxuriös aus. Besitzer großer schöner Cottages wählen oft einen solchen Zaun für die Veranda. Auf dem Foto unten sehen Sie geschmiedete Geländer, deren Aussehen natürlich beeindruckend ist.

Geländer auf der Veranda in drei Stufen

Edelstahlgeländer haben meist das einfachste Design. Gleichzeitig ist ihr Hauptvorteil eine lange Lebensdauer und Wartungsfreundlichkeit. Ein regelmäßiges Ausbessern des Edelstahlgeländers ist beispielsweise nicht erforderlich.

Sorten von Holzgeländern

Solche Konstruktionen bestehen aus Holz und Brettern. Holzgeländer unterscheiden sich hauptsächlich nur im Design. In gewöhnlichen Häusern werden am häufigsten Verandageländer dieser Art mit einfachstem Design montiert.

In Hütten und großHäuser mit einem schönen Äußeren können Geländer von Straßentreppen mit geschnitzten Details und geschweiften Balustraden installiert werden. Zäune dieser Art sehen normalerweise sehr beeindruckend aus und können ziemlich teuer sein.

hölzernes Geländer

Umzäunung der Veranda eines Privathauses aus Beton

Solche Strukturen werden mit Zementmörtel in die Schalung gegossen, den die Eigentümer von Vorortgebieten oft selbst kneten. Betongeländer haben normalerweise eine beträchtliche Dicke und sind massiv. Beim Gießen wird unter anderem ein Bewehrungskorb verwendet. Solche Geländer werden gleichzeitig mit der Veranda selbst montiert.

Beton an sich ist natürlich kein sehr schönes Material. Daher werden Betongeländer in der Endphase in den meisten Fällen zusätzlich mit einer Art dekorativem Material ausgekleidet. Meistens handelt es sich um eine Fliese, die für den Außenbereich bestimmt ist. Außerdem können Betonzäune in einigen Fällen gestrichen oder mit Brettern ummantelt werden.

Trotz der Notwendigkeit einer zusätzlichen Veredelung haben Betongeländer im Vergleich zu anderen Varianten ähnlicher Konstruktionen in Bezug auf das Design einen unbestreitbaren Vorteil. Beim Gießen können sie nahezu jede gewünschte Konfiguration erh alten.

Neben monolithischen Betongeländern kann auch ein etwas anderes Design in Vorortgebieten installiert werden. In diesem Fall haben die Zäune einen Handlauf und massive Balustraden. Meistens sind Betongeländer dieser Sorte weiß gestrichen. Sie werden normalerweise nur in den meisten montiertgroße Cottages mit komplexer Architektur. Es ist ein solcher Zaun für die Veranda auf dem Foto unten, der Ihnen präsentiert wird. Wie Sie sehen können, sehen diese Geländer sehr reich aus.

Geländer aus Beton

Ziegelgeländer

Solche Zäune wiederum können sowohl aus Silikat als auch aus Keramik oder sogar Zierziegeln gebaut werden. Geländer dieser Art werden wie Betongeländer gleichzeitig mit der Veranda selbst montiert. Durch das Bandagieren der Nähte im Mauerwerk wird die Stabilität und Zuverlässigkeit der Straßentreppe gewährleistet.

In einigen Fällen können solche Geländer zusätzlich mit Fliesen oder Holz verkleidet werden. Aber meistens sehen sie auch ohne separates Design ziemlich beeindruckend aus. Dies gilt natürlich insbesondere für Zäune aus Keramik und Zierziegeln.

Regeln für die Auswahl von Geländern

Verandageländer können aus Ziegeln, Beton, Holz oder Metall bestehen. Die Besitzer von Landhäusern wählen das Material für das Geländer normalerweise entsprechend der Gest altung der Straßentreppe selbst aus.

Ziegelzäune werden natürlich für Ziegelveranden gebaut. Gleiches gilt für Betonbauten. Holzgeländer können entlang der Kanten von Straßentreppen aus Beton und Ziegeln montiert werden. Für von Brettern abgerissene Veranden sind Zäune aus solchem ​​Material natürlich ein fast unverzichtbares Element. Manchmal werden Holzgeländer auch auf Straßentreppen aus Stahl montiert.

Vordachgeländer aus Metall, geschmiedet oder glatt, kann auch auf Beton montiert werden,und auf Ziegelmärschen. Auf Holzgeländern werden solche Geländer fast nie installiert. Am häufigsten werden Metallgeländer natürlich auf Stahltreppen montiert.

Handläufe

Ziegel- und Betongeländer, da diese meist eine erhebliche Dicke aufweisen, ist ein solches Konstruktionselement oft nicht vorgesehen. Nur manchmal werden bei solchen Strukturen kurze Stützen oben installiert und durch einen Handlauf verbunden. Bei der Montage von Holzvordächern besteht der Handlauf normalerweise aus 40-mm-Holz oder Stangen mit demselben Durchmesser. Solche Designs gelten als am bequemsten, um eine menschliche Hand zu greifen.

Veranda Handlauf

Zäune von Metallveranden haben meistens einen Stahlhandlauf. In diesem Fall wird dieses Element jedoch normalerweise zusätzlich mit einem schmalen Brett oben ummantelt. Metall ist, wie Sie wissen, ein Material mit hoher Wärmeleitfähigkeit. Das Berühren eines Eisengeländers bei heißem oder k altem Wetter ist möglicherweise nicht sehr angenehm. Holzverkleidungen heizen sich in der Sonne nicht auf und kühlen bei Kälte nicht zu stark ab.

SNiP-Standards

Das Design der Geländer der Straßentreppe sollte natürlich recht ansprechend sein. In jedem Fall sollte die Straßentreppe so montiert werden, dass sie sich möglichst harmonisch in das Äußere des Gebäudes selbst einfügt.

Aber eine Veranda sollte natürlich nicht nur schön sein, sondern auch allen Sicherheitsregeln entsprechen. Bei Privathäusern kann die Höhe des Geländers sehr unterschiedlich sein. In den meisten Fällen, wenn diese Option ausgewählt ist, BesitzerFlache Privatgebäude orientieren sich einfach am Wachstum der im Haus lebenden Menschen.

Bezüglich der Geländer von Straßentreppen gibt es jedoch unter anderem bestimmte SNiP-Standards. Zäune müssen nach geltendem Regelwerk z. B. unbedingt auf Vordächern montiert werden, wenn diese eine Höhe von mehr als drei Stufen haben.

Eigentümer von niedrigen Wohngebäuden dürfen diese Regel nicht einh alten, wenn sie dies wünschen. Das SNiP weist auch darauf hin, dass diese Anforderung nicht für Privathaush alte gilt. Es lohnt sich jedoch natürlich, einen Zaun für eine Veranda aus Holz, Metall, Ziegel oder Beton mit einer Höhe von mehr als 3 Stufen vorzusehen, auch in niedrigen Gebäuden. Dadurch wird die Außentreppe sowohl für Erwachsene als auch für Kinder viel sicherer. Außerdem sind die Winter in Russland bekanntermaßen sehr frostig. Und bei k altem Wetter können die Straßentreppen einfach mit einer Eiskruste bedeckt werden. Ohne Geländer ist die Fortbewegung in diesem Fall sicherlich sehr umständlich.

Zaunhöhe nach SNiP

Natürlich muss das Vorbaugeländer eines privaten Wohnhauses zunächst einmal der Körpergröße der Hausbesitzer entsprechen. Der Handlauf einer Straßentreppe sollte sich etwa auf Brusthöhe einer auf- oder absteigenden Person befinden.

Wenn der Höhenunterschied zwischen den Eigentümern eines Landhauses erheblich ist, können Sie sich bei der Auswahl der Höhe des Verandazauns unter anderem einfach an den Normen von SNiP orientieren. Gemäß diesem Dokument sollte das Geländer der Straßentreppe nicht niedriger als 90 cm seindie Veranda eines Privathauses ist wahrscheinlich die beste Option.

In öffentlichen Einrichtungen werden die Geländer von Straßentreppen oft sehr hoch ausgeführt. Beispielsweise sollte in Kindergärten auf Straßentreppen gemäß den SNiP-Standards die Höhe des Verandazauns nicht weniger als 120 cm betragen.

Abstand zwischen Pfosten

Manchmal werden die Geländer der Veranden von Landhäusern und verschiedenen öffentlichen Einrichtungen mit Querbalken ergänzt. Dies ist der Name der Längselemente, die die Stützen des Zauns verbinden. Es sind die Querbalken, die in der Regel durch das Vorbaugeländer aus Edelstahl ergänzt werden. Solch ein einfaches Design spart teures Material.

Geländer aus Edelstahl

Geschmiedete Verandageländer zwischen dem Handlauf und dem Marsch sind oft mit allerlei dekorativen Details gefüllt - Metalllocken, Blumen usw. Solche Elemente machen unter anderem die Straßentreppe sehr schön.

Querstangen und Schmiedeteile gewährleisten sehr gut die Sicherheit der Personen, die sich auf der Veranda bewegen. Meistens werden die Geländer von Straßentreppen jedoch durch vertikale Balustraden ergänzt. Solche Strukturelemente werden fast immer zum Beispiel auf Holzveranden verwendet. Der Abstand zwischen den Balustraden sollte gemäß den SNiP-Standards nicht mehr als 15 cm betragen.

In Privathaush alten ist diese Regel natürlich auch optional. Für den Fall, dass kleine Kinder im Haus sind, ist die Installation von Balustraden natürlich häufiger. Nur ein solcher Verandazaun kann die Sicherheit des Kindes gewährleisten. Balustraden auf der Treppein diesem Fall werden sie näher platziert, damit das Kind erstens nicht herunterfällt und zweitens seinen Kopf nicht zwischen diese Elemente stecken und stecken bleiben kann.

In welchem ​​Abstand von der Treppenkante wird installiert

Wenn der Vorbau auf Wangen montiert wurde, spielt der Abstand der Stufenkante von den Vorbaustützen keine Rolle. Wenn die Straßentreppe jedoch auf Bogensehnen montiert wurde, lohnt es sich immer noch, das Geländer von den Rändern des Marsches entfernt zu installieren. Dies bietet zusätzliche Sicherheit für Personen, die sich die Treppe hinaufbewegen.

Wenn man sich auf der Veranda bewegt, versucht eine Person normalerweise, nahe am Geländer zu bleiben. Wenn sich der Zaun ganz am Rand des Marschs befindet, kann das Bein einer Person, die die Treppe hinaufgeht, einfach herunterrutschen (und insbesondere bei einem großen Abstand zwischen den Balustraden), was zu Verletzungen führen kann. Sowohl Metall- als auch Holzgeländer sollten von der Kante entfernt sein.

Entfernung vom Marschrand

Sicherheitsanforderungen für Handläufe

Wie bereits erwähnt, besteht dieses Element der Verandagest altung meistens aus Holz. Natürlich sollten Sie für die Handläufe der Straßentreppen nur vorbehandelte Hölzer oder Bretter verwenden, die mit feinem Schleifpapier geschliffen sind.

Der Handlauf sollte mit der unteren Einspannung der Stützen an diesen befestigt werden. In dieses Konstruktionselement werden üblicherweise Bolzen von unten eingeschraubt. Manchmal, zum Beispiel bei der Montage der einfachsten Veranden von Nebengebäuden, kann ein Handlauf von oben an Bolzen oder Nägeln befestigt werden. In diesem Fall müssen natürlich die Kappen der Befestigungselementein Holz versinken. Andernfalls kann sich eine Person, die auf die Veranda klettert, die Hand daran verletzen.

Beliebtes Thema