Trockenbaunähte zum Selbermachen

Bau 2022
Trockenbaunähte zum Selbermachen
Trockenbaunähte zum Selbermachen
Anonim

Gipsplatten sind ein hervorragendes Baumaterial, das schnell und mit geringen oder keinen Schwierigkeiten installiert werden kann. Dank seiner technischen Eigenschaften können Sie auf einfache Weise jedes Design mit einer einzigartigen Form erstellen. Die Installation dieses Materials hat eine Nuance, die vor Beginn der Reparatur berücksichtigt werden muss.

Besonderes Augenmerk sollte auf die Abdichtung von Fugen im Trockenbau gelegt werden. Wenn diese Arbeit falsch ausgeführt wird, kann dies zu Rissen sowie zu einer Verringerung der Lebensdauer der Struktur führen.

Gute Eigenschaften

Bei der Innendekoration werden verschiedene Materialien verwendet: Kunststoff, Holz usw. Eine der häufigsten Optionen ist jedoch Gipskarton. Aufgrund ihrer Eigenschaften und Eigenschaften haben sie viele Vorteile gegenüber anderen Materialien.

Kitt zum Abdichten von Trockenbaufugen

Bei der Arbeit mit Trockenbau spielt es überhaupt keine Rolle, in welchem ​​Zustand die Wand ist und wie viele Unebenheiten sie aufweist. Der GKL-Installationsprozess ist so, dass alle Mängeler verschweigt seine Gründe. Ein Blatt reicht aus, um eine große Wandfläche abzudecken, was Zeit und Ressourcen spart.

Ein weiteres unbestreitbares Plus ist die Tatsache, dass beim Ummanteln einer Wand mit einem Profil und nicht nur mit Kleber für Gipskartonplatten ein kleiner Sp alt zwischen der Wand und der Platte entsteht. Hier können Sie bei Bedarf eine Heizung aufstellen.

Jedes gewünschte Dekor lässt sich problemlos auf die Oberfläche aufbringen. Sie können Tapeten kleben, einfach die Wände streichen oder Strukturputz auftragen.

Bei der Arbeit mit Trockenbau gibt es in der Regel keine Schwierigkeiten. An der Wand wird ein Metallrahmen montiert oder es wird ein Spezialkleber für Gipskartonplatten verwendet. Häufiger wird ein Profil verwendet, da dies die Verlegung einer Heizung oder eines schalldämmenden Materials unter der Oberfläche ermöglicht. Die Bleche werden mit selbstschneidenden Schrauben am Metallrahmen befestigt.

Nach getaner Arbeit kommt ein Moment, der die besondere Aufmerksamkeit des Meisters erfordert. Nach dem Einbau des GKL bildet sich zwischen den Blechen eine Naht. Es kann unterschiedlich dick sein. Bevor Sie mit den anschließenden Ausbauarbeiten fortfahren, sollten Sie die Trockenbaufugen abdichten.

Bedenkenswert ist auch, dass sich beim Auftragen einer Spachtelschicht ohne Vorbehandlung der Fugen mit der Zeit der Lack ablöst und reißt. Dies beeinträchtigt das Erscheinungsbild der Wände und des gesamten Innenraums. Daher sollten Sie sich beim Spachteln der Nähte an die festgelegten Empfehlungen h alten.

Werkzeug und Material

Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, sollten Sie ein spezielles Werkzeug vorbereiten, damit es bei aufeinanderfolgenden Aktionen keine gibtSchwierigkeiten.

Abdichten von Trockenbaufugen "Knauf"

Wenn Sie Trockenbaufugen mit Ihren eigenen Händen versiegeln, benötigen Sie die folgenden Werkzeuge:

  • Eimer zum Mischen von Spachtelmasse;
  • Bohrmaschine;
  • Spezialdüse;
  • Pfannenwender;
  • Reibe;
  • Armierungsgewebe;
  • Briefpapiermesser;
  • roller.

Und Sie müssen auch das notwendige Material kaufen. Sie benötigen Spezialspachtel für Nähte, Papierklebeband und Gitter zur Verstärkung.

Vortraining

Der Vorgang des Versiegelns von Nähten ist nicht besonders schwierig, erfordert jedoch die Einh altung bestimmter Empfehlungen.

Trockenbaunähte zum Selbermachen

Wenn Sie auf die Enden der Trockenbauplatte achten, werden Sie feststellen, dass sie unterschiedlich sind. Die Fabriknaht ist abgerundet und die verwendeten Teile sind flach.

In einigen Fällen kann das Standardende auch flach sein. Sie müssen die Slices jedoch noch verarbeiten. Gips ist auf diesen Oberflächen sowie im Inneren des GKL sichtbar. Dazu wird ein Büromesser verwendet. Es sollte in einem Winkel von 45° geh alten werden. Dieses Werkzeug trimmt die oberen Kanten. Es entsteht eine Fuge, die ausgeschnitten wird. Danach müssen Sie die Trockenbaufugen abdichten.

Einbettungstechnologie

Bevor mit der Arbeit im Trockenbau begonnen wird, sollte dieser grundiert werden. Dies kann mit einer Walze oder Maklovitsy erfolgen. Nach der Behandlung mit einer Grundierung sollte es trocknen gelassen werden, dies dauert etwa eine Stunde. Während dieser Zeit können Sie Kitt vorbereitenNähte. Heute ist die Palette solcher Produkte sehr vielfältig. Die beliebtesten und etabliertesten Marken sind:

  • Knauf Fugenfuller;
  • KREISEL;
  • SEMIN.

Im Prinzip kannst du jede Komposition verwenden. Sie sind alle für ihre Eigenschaften und Qualitätsstandards geeignet.

Nahtband

Die ausgewählte Spachtelmasse wird in ein Arbeitsgefäß gefüllt und mit Hilfe eines Mixers unter Zugabe von Wasser auf die gewünschte Konsistenz gebracht. Die Umdrehungen am Bohrer müssen auf ein Minimum eingestellt werden, damit es nicht zu einer zerstörerischen Reaktion der Verstärkungszusätze kommt. Dies kann die Stärke der Mischung beeinträchtigen. Es wird auch nicht empfohlen, den alten Kitt mit der neuen Mischung zu mischen. Die zuvor hergestellte Zusammensetzung muss aufgebraucht oder weggeworfen werden. Erst dann können Sie eine neue Masse zubereiten. Nachdem Sie den Kitt vorbereitet haben, können Sie beginnen, die Fugen der Knauf-Trockenbauwand abzudichten (mit dem Material einer anderen Firma werden die Arbeiten auf ähnliche Weise ausgeführt).

Die Lösung wird über die Naht aufgetragen und nach innen gerieben. Es ist notwendig, dass der Kitt die Fuge über die gesamte Dicke ausfüllt. Somit wird die Naht über die gesamte Länge ausgefüllt. Ist sie sehr groß, erfolgt die Terminierung in zwei Stufen.

Verstärkung

Es sei daran erinnert, dass Sie zum Abdichten von Fugen in Trockenbauwänden ein spezielles Klebeband verwenden müssen, das aus Papier oder Glasfasergewebe zur Verstärkung besteht. Andernfalls fällt der Kitt mit der Zeit einfach heraus oder reißt, weil er beim Trocknen an Volumen verliert und hinter dem GKL zurückbleibt.

WährendBeim Erwerb eines Bewehrungsnetzes müssen Sie dessen Qualität überprüfen. Dies liegt sogar in der Macht eines unerfahrenen Meisters. Das Gitter sollte auf Dehnung überprüft werden, um zu sehen, wie sich die Zellen verh alten. Sie müssen es biegen und dann mit der Hand darüber fahren. Wenn das Netz nach solchen Tests nicht platzt und nicht zerzaust ist, weist dies auf die Qualität des Produkts hin.

Trockenbau-Nahtband

Für eine einfache Handhabung wird das Armierungsgewebe in Rollen hergestellt. Es hat oft eine selbstklebende Seite sowie verschiedene Längen und Breiten. Beim Abdichten von Trockenbaufugen wird auf die reichlich aufgetragene Spachtelschicht ein Netz aufgebracht. Dann wird es mit einer kräftigen Bewegung des Spatels in die bereits aufgetragene Lösung eingerieben.

Danach wird das Netz in Kitt getaucht und armiert. Aus diesem Grund schrumpft es beim Trocknen nicht. Als nächstes richten Sie die Basis mit einem Spatel so aus, dass keine Knollen vorhanden sind. Anschließend sollte die Arbeitsfläche vollständig trocknen. Danach können Sie GKL weiter spachteln.

Schmirgeln

Der letzte Schritt ist das Schleifen der verputzten Bereiche des Trockenbaus.

Trockenbaunähte mit Sichel abdichten

Sie können dafür Sandpapier verwenden. Es ist jedoch bequemer, die Oberfläche mit einer speziellen Reibe zu schleifen, in der ein Netz mit der gewünschten Zellgröße installiert ist. Dann wird die Arbeit einfach und von hoher Qualität sein. Wir dürfen nicht vergessen, dass die Oberfläche geschliffen werden sollte, nachdem die Lösung nach dem Versiegeln der Trockenbaufugen mit einer Sichel vollständig getrocknet ist. Das Verfugen sollte in kreisenden Bewegungen erfolgen.

BewertungenSpezialisten

Experten empfehlen, beim Abdichten von Trockenbaufugen mit GKL die geeignete Spachtelmasse zu verwenden. Und Sie müssen sich auch an die Technologie der konsistenten Arbeit h alten, um über viele Jahre hinweg ein qualitativ hochwertiges Ergebnis zu erzielen.

Beliebtes Thema