Das beste Hauslayout: Optionen, Regeln und Empfehlungen

Bau 2022
Das beste Hauslayout: Optionen, Regeln und Empfehlungen
Das beste Hauslayout: Optionen, Regeln und Empfehlungen
Anonim

Von einem gelungenen Layout, der optimalen Platzierung verschiedener Ingenieurnetze und den Abmessungen des Grundstücks hängt es davon ab, wie komfortabel es sein wird, in einem Privathaus zu leben. Zunächst müssen Sie sich für die Fläche des Hauses und die Anzahl der Stockwerke entscheiden und dann mit der Gest altung des Innenraums fortfahren. Mit der richtigen Herangehensweise können Sie das beste Hauslayout erstellen, das die Bedürfnisse aller Familienmitglieder berücksichtigt.

bestes Hauslayout

Planungsmerkmale beim Entwerfen

Der Grundriss muss unter Berücksichtigung der Gesamtabmessungen des Gebäudes und der Fläche des Innenraums erstellt werden. Alle Freiräume sind in erster Linie in Wirtschafts- und Wohnräume unterteilt. Der Wohnbereich wird in Tag und Abend unterteilt, und dann werden Zimmer für Gäste, Erwachsene und Kinder zugewiesen. Bei der Entwicklung eines Projekts für die Innenausstattung eines Hauses müssen eine Eingangshalle, ein Vorraum, ein Wohnzimmer, eine Halle, ein Esszimmer, eine Toilette, eine Veranda oder eine Terrasse sowie eine Toilette in die Tageszone aufgenommen werden. Die Abendräume umfassen Schlafzimmer, erweiterte Badezimmer und Ankleidezimmer. Der Hauswirtschaftsraum umfasst eine Küche, Heizraum, Waschküche, Werkstatt, Heizraum.

Bei der Planung von Räumen in einem Haus berücksichtigen sie die Größe und Form des Gebäudes, die Anzahl der Stockwerke, die Lage und Anzahl der Eingangstüren, das Material, aus dem die Wohnung gebaut wird, die Notwendigkeit eine angeschlossene Garage oder ein Heizungsraum, die Anzahl der Badezimmer (in einem mehrstöckigen Gebäude ist es ratsam, Toiletten auf jeder Etage zu platzieren), das Vorhandensein von Durchgangszimmern, die Kombination aus Küche, Esszimmer und / oder Wohnzimmer Zimmer. In einem großen Haus können Sie an ein Fitnessstudio, einen Wintergarten, ein Billardzimmer oder ein Schwimmbad denken.

Die üblichen Hygiene- und Bauvorschriften müssen eingeh alten werden. Pro Person sind mindestens 25 m3 Luft erforderlich. Andernfalls ist es schwierig, das normale Wohlbefinden und Zusammenleben aller Bewohner zu gewährleisten. Die Beleuchtung sollte berücksichtigt werden. Wohnzimmer und Wohnzimmer müssen unter Berücksichtigung des Sonnenstandes gest altet werden. Das Projekt sollte den Blick aus den Fenstern berücksichtigen: Eine schöne Landschaft ist für Wohnzimmer vorzuziehen, und Wirtschaftsräume können an Stellen ausgestattet werden, an denen der Blick aus dem Fenster nicht wichtig ist. Wenn geplant ist, eine offene oder geschlossene Veranda, Terrasse oder einen Dachboden einzurichten, sollten diese auf der Sonnenseite liegen und vor Wind geschützt sein. Nur eine Gest altung unter Berücksichtigung dieser Anforderungen gewährleistet einen angenehmen Aufenth alt.

Hausplanungsregeln

Verknüpfung des Projekts des Hauses mit dem Gebiet

Ein komfortables Hauslayout muss die Windrose, die lokale Landschaft und die Beschaffenheit des Bodens berücksichtigen. Die Windrose wird auf Basis von Wetterbeobachtungen zusammengestellt. Es wird ein Polygon grafisch dargestellt, entlang dessen Länge die vorherrschenden Richtungen bestimmt werden könnenWinde. Dies muss bei der Standortplanung von Haustür, Terrasse oder Veranda berücksichtigt werden. Es sollte bei jedem Wetter freien Zugang zu Wohnraum geben, ein günstiger Ort für die Kommunikation für die Lieferung von Baumaterialien und Brennstoffen, ein eigenes Auto und Be- und Entladevorgänge sollten bereitgestellt werden.

Auf Lehm- oder Sandboden wird ein Fundament mit zusätzlichem Feuchtigkeitsschutz eingebaut. Sonst tauchen schnell Pilze und Schimmel im Haus auf, die kaum wieder wegzubekommen sind. Abhängig von der Bodenbeschaffenheit auf der Baustelle wird die zulässige Belastung berechnet und die Möglichkeit einer mehrstöckigen Bebauung bewertet. Das Projekt muss auch die optimale Route für die Wasserversorgung, Kanalisation und Gasversorgung vorsehen, um die Möglichkeit zu klären, einen Brunnen zu bohren, um eine autonome Wasserversorgung zu schaffen.

Optimale Fläche und Zimmeranzahl

Die Anzahl und Platzierung der Zimmer sollte im Voraus überlegt werden. Spezifische Abmessungen hängen direkt von der Funktionalität ab. Kinder zum Beispiel machen keine großen. Es sollten gemütliche Räume sein, in denen Sie für ausreichend Licht und guten Schlaf sorgen müssen. Das Esszimmer sollte gleichzeitig Platz für alle Familienmitglieder bieten. Dieser Raum ist normalerweise der zweitgrößte nach dem Wohnzimmer.

Es ist unerwünscht, Wohnzimmer lang und schmal zu gest alten, da dies sowohl für das komfortable Wohnen als auch für das Aufstellen von Möbeln unpraktisch ist. Auch die Anordnung der Möbel ist im Vorfeld eine Überlegung wert. Dies gewährleistet eine rationelle Raumnutzung und ermöglicht Ihnen die größtmögliche Auswahloptimale Fläche für jedes Wohnzimmer. Die Küche wird besonders aktiv genutzt, so dass in diesem Raum nicht Platz gespart werden kann. Benötigt ausreichend Platz für leises Kochen.

Gest altungsmöglichkeiten des Hauses

Du kannst Platz sparen, indem du Räume kombinierst. Das Wohnzimmer kann mit einem Esszimmer oder einer Küche kombiniert werden. Auf diese Weise können Sie einen großen und komfortablen Raum organisieren und Material sparen, da Sie kein erschwingliches Budget für den Bau von Trennwänden ausgeben müssen. Sie können eine Toilette und ein Badezimmer kombinieren. Durchgangsräume (in der Regel ein Wohnzimmer und ein Esszimmer) müssen sinnvoll genutzt werden. Je weniger Korridore vorhanden sind, desto bequemer ist es, sich im Haus zu bewegen.

Die Dimensionen des Gebäudes werden entsprechend der Anzahl der geplanten Räumlichkeiten und ihrer Fläche gewählt. Es ist notwendig, die Anzahl der Einwohner zu berücksichtigen. Für eine kleine Familie wäre es irrational, ein zu großes Haus zu bauen, aber die Wohnung geräumig zu lassen und jeden Raum für seinen vorgesehenen Zweck zu nutzen. Räumlichkeiten, die nicht genutzt werden, aber die Anwohner nicht stören, rauben finanzielle Ressourcen. Jeden Winter müssen sie beheizt werden, was zusätzliche Ausgaben für Stromrechnungen bedeutet, und beim Bau eines Hauses werden Gelder ziellos in Räume investiert, die nicht genutzt werden. Es ist vernünftiger, kostenloses Geld für die Einrichtung eines Sommererholungsgebiets oder eine teurere Fassadendekoration auszugeben.

Grundriss eines ein- oder zweistöckigen Hauses

Die Möglichkeiten des modernen Designs machen das Konzept eines "einstöckigen" Hauses bedingt. Der Plan kann den Bau eines Dachbodens bzwKellerausstattung. Diese Räume können nicht als vollwertige Etagen bezeichnet werden, aber sie machen das Wohnen komfortabel und vergrößern die Nutzfläche. Im Untergeschoss rüsten sie normalerweise den Wirtschaftssektor aus, bringen Kommunikation heraus oder installieren Sportgeräte, Sie können einen Heizraum ausstatten oder eine Garage bauen. Das Dachgeschoss kann mit Kinderzimmern oder Schlafzimmern ausgestattet werden.

das beste Layout für ein Holzhaus

Wenn Häuser mit zusätzlichen Ebenen nicht anziehend sind, sollten Sie die Räumlichkeiten unter Berücksichtigung der effektiven Nutzung des verfügbaren Raums planen. Es müssen Zimmer für alle Familienmitglieder bereitgestellt werden, Küche und Esszimmer können kombiniert werden. Der Bau kleiner Trennwände oder Säulen hilft, die Zonen abzugrenzen. Aber der beste Grundriss des Hauses sieht notwendigerweise die Möglichkeit des weiteren Ausbaus des Wohnraums vor.

Zweistöckiges Haus ist eine gute Wahl für eine große Familie. In der zweiten Etage sind in der Regel Wohnzimmer geplant, in der ersten Etage sind Küche, Gästezimmer und Wohnzimmer ausgestattet. Wenn ältere Menschen im Haus leben, dann ist es auch besser, Zimmer für sie im Erdgeschoss zu platzieren. Bäder auf den Etagen sind optimal übereinander angeordnet, um die Kommunikationsversorgung zu erleichtern. Es ist besser, ein zweistöckiges Haus auf einem kleinen Grundstück zu entwerfen, auf dem eine große Familie leben wird.

Würde von Einzelgeschossprojekten

Der Grundriss eines einstöckigen Hauses aus Schaumblöcken oder Porenbetonsteinen ist optimal für eine kleine Familie, die Nutzfläche kann jedoch durch zusätzliche Ebenen vergrößert werden. Ein Flachbauprojekt hat in den meisten Fällen eine vereinfachte VersionFundament, das die Baukosten reduziert. Darüber hinaus hängt das vereinfachte Fundament nicht von der Art des Bodens in der für den Bau vorgesehenen Fläche ab. Aber man muss alles kalkulieren, um Geld sparen zu können, ohne Kompromisse bei Design und Sicherheit einzugehen.

Wenn Sie ein einstöckiges Gebäude bauen, können Sie Geld sparen, da die Struktur aufgrund des Fehlens eines zweiten Stockwerks keine zusätzliche Verstärkung benötigt. Gleichzeitig ist die Auswahl an Baumaterialien praktisch nicht begrenzt. In einstöckigen Gebäuden ist die Technik sehr einfach. Eine komplexe Verkabelung von Kommunikation, Heizung und anderen Dingen entfällt. Die Installationsarbeiten werden in diesem Fall so weit wie möglich vereinfacht und sind recht günstig.

Die besten Grundrisse für den Bau eines einstöckigen Hauses ermöglichen es Ihnen, die ganze Familie auf kleinem Raum bequem unterzubringen. Ein einfaches Design kostet finanziell viel weniger und alle Arbeiten können in relativ kurzer Zeit erledigt werden. Durch das Fehlen von Treppen (mit Ausnahme von Grundrissen mit Dachgeschoß) können Sie die Wohnräume im Inneren effizienter verw alten.

Haus Raumaufteilung

Nachteile von einstöckigen Wohngebäuden

Einstöckige Gebäude mit großer Fläche bereiten in der Entwurfsphase Schwierigkeiten. Dabei ist besonders darauf zu achten, dass möglichst wenige Durchgangsräume vorhanden sind. Diese Anforderung ist vor allem bei der Platzierung von Wohnzimmern relevant: Kinderzimmer, Schlafzimmer und Gästezimmer. Der Wohnkomfort aller Mieter hängt von der Qualität des Projekts ab. Darüber hinaus müssen in diesem Fall zusätzliche Mittel bereitgestellt werdenDach Organisation. Dächer mit großen Abmessungen müssen oft repariert und erneuert werden, was neue Kosten verursacht. Kleine Gebäude schränken die Fläche der Innenräume erheblich ein. Der beste Grundriss für ein kleines Haus muss so gewählt werden, dass das Projekt gleichzeitig die Bedürfnisse aller Bewohner erfüllt und alle Bau- und Sanitärstandards erfüllt.

Möglichkeiten zur Vergrößerung des nutzbaren Speicherplatzes

Die optimale Aufteilung des Hauses sieht gemütliche Wohnzimmer für alle Familienmitglieder, die notwendigen Hauswirtschaftsräume und Gemeinschaftsräume vor. Gleichzeitig sind einstöckige Häuser in der Regel in ihrer Größe begrenzt, sodass die Eigentümer von Vororten versuchen, den freien Raum der Wohnung mit allen verfügbaren Mitteln zu vergrößern. Sie können den Keller ausstatten. Normalerweise werden dort keine Wohnzimmer platziert, sondern Platz für eine Speisekammer, Hauswirtschaftsräume oder eine Garage bereitgestellt. Durch den Bau eines Mansardendaches können Schlaf-, Gästezimmer und Kinderzimmer bequem untergebracht werden.

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Kosten für den Bau eines Dachbodens die Kosten, die die Organisation eines Satteldachs mit sich bringt, leicht übersteigen. Daher kann eine solche Option zur Erweiterung des Raums als rentable Investition von Finanzen angesehen werden. Anstelle eines Dachbodens können Sie ein Dach mit einer Neigung ausstatten, um einen Dachboden oder einen Schuppen weiter zu organisieren. Ein Flachdach kann genutzt werden, um einen zusätzlichen Bereich für eine gute Erholung zu schaffen. Die Organisation einer Werkstatt oder Garage wird das Layout des Gebäudes diversifizieren und das Wohnen komfortabler machen.

Hausgrundriss 8 mal 8

Plan eines einstöckigen Hauses 8 x 8 Meter

Auf 64 Quadratmetern können Sie sowohl Hauswirtschaftsräume als auch Wohnzimmer bequem unterbringen, und wenn Sie einen Keller oder Dachboden hinzufügen, dann kann eine ziemlich große Familie in einem so kleinen Haus untergebracht werden. Hier sind einige der besten Layout-Optionen für Ihr Zuhause:

  1. Acht Quadratmeter Küche, Wohnzimmer (17 qm2), ein Schlafzimmer (12 qm2), Gemeinschaftsbad (4 m2), kleine Speisekammer oder Heizungsraum (3 m2), Diele (2 m2) und Tambour (2 m2).
  2. Wohnküche (ca. 13 qm2), zwei Schlafzimmer (12,5 und 9,5 qm2), Badezimmer (4 m²2), eine Speisekammer (3 m²) und eine Diele (fast 5 m²2). Die Aufteilung der Küche im Haus ist hier gelungen – es gibt genug Platz, alles sieht sehr ordentlich und gemütlich aus.
  3. Studio 27 m22 (kombinierte Küche, Wohnzimmer und Esszimmer), ein Wohnzimmer (12 m22), kombiniert Badezimmer (fast 3 m2), Vorraum (2 m2), Diele (3, 25 m2) und Speisekammer (3 m2).

In einem Haus von 8 mal 8 Metern ist die Anordnung des Untergeschosses optimal. Die Unterbringung von Wohnräumen unter der Erde ist nicht vorgesehen, da eine vollwertige Beleuchtung und die erforderliche Belüftung nicht organisiert werden können, aber alle Räumlichkeiten, die einen wirtschaftlichen oder technischen Zweck haben, in den unteren Teil des Gebäudes verlegt werden können. Ein kleines Gebäude kann einer Familie zusätzlichen Platz bieten, um eine Speisekammer, eine Garage oder einen Heizungsraum unterzubringen.Sie können den Keller eines 8 mal 8 Meter großen Hauses nutzen, um ein Heizungs- und Wasserversorgungssystem zu installieren, eine Wäscherei zu organisieren, Konservierungs- oder Saisonartikel zu lagern.

Haus 8 mal 8

Hausgrundriss 8 x 10 Meter mit Garage

Das Vorhandensein von nur einer Ebene im Haus ist kein Hindernis für die Organisation unter einem Dach mit den Wohnzimmern der Werkstatt oder Garage. Der Grundriss eines Hauses mit Garage kann symmetrisch sein oder eine bestimmte Anzahl von Schlafzimmern haben, die frei angeordnet sind. Symmetrische Optionen ermöglichen die Trennung der Schlafzimmer vom Wirtschaftsteil mit Hilfe von Hauptwänden. Bei freier Raumaufteilung grenzt die Garage einfach an eine der Außenwände des Gebäudes. Der Zugang zu Technik- und Wirtschaftsräumen sollte nicht nur von der Straße, sondern auch von der Seite des Hauses erfolgen.

Außerdem gibt es eine Veranda. Von der Straße gibt es einen direkten Zugang zum Wohn-Esszimmer kombiniert mit der Küche, drei Schlafzimmer und ein kombiniertes Badezimmer gehen von den Durchgangszimmern ab. Von der Rückseite des Wohnzimmers gibt es einen Zugang zur Garage, sowie separat von der Straße. Es stellt sich heraus, dass Sie auf relativ kleinem Raum drei Schlafzimmer, einen großen Gemeinschaftsraum, der optisch in ein Esszimmer und einen Entspannungsbereich unterteilt ist, eine geräumige Küche mit zusätzlichem Essbereich bequem unterbringen können. Die Veranda verfügt über einen Sitzbereich. Um den freien Platz zu vergrößern, können Sie sich nicht nur auf den Keller, die Garage oder den Dachboden beschränken. Um das Haus komfortabel und bequem zum Leben zu machen, können Sie all diese Elemente verwenden.

Grundriss kleines Haus: 6 x 6 Meter

Das beste Layout für ein Holzhausbasiert auf den Parametern und Merkmalen der Form, quadratische Strukturen, also das Haus von 6 x 6 Metern, gelten als optimal. Die Symmetrie des Gebäudes ermöglicht es Ihnen, ausgewogene und harmonische Innenräume zu schaffen. Dies ist der Grund für die Beliebtheit von Projekten mit gleicher Seitenlänge. Die Abmessungen des Gebäudes sind klein, aber ein solches Haus kann gut als Sommerferienhaus genutzt werden. Der Bau einer solchen Struktur kostet weniger als der Bau eines großen oder zweistöckigen Hauses. Gleichzeitig können Sie alle Voraussetzungen für einen komfortablen Aufenth alt schaffen.

Hausgrundriss 6 x 6 Meter

Auf 36 Quadratmetern können Sie zwei Zimmer, eine Küche, ein Badezimmer und eine Eingangshalle unterbringen. Durch den Ausbau des Dachgeschosses wird die freie Wohnfläche vergrößert. So ist es möglich, im ersten Stock eine große Eingangshalle, eine Terrasse und ein Wohnzimmer in Kombination mit einer Küche zu organisieren und im zweiten Stock ein oder zwei Schlafzimmer auszustatten. Das Untergeschoss ist ein geeigneter Ort für eine Speisekammer, Heizraum und Waschküche. Auch auf so engem Raum ist die Planung eines Hauses mit Garage möglich.

Hausgrundriss 10 x 10 oder 10 x 12 Meter

Einstöckige Cottages mit Abmessungen von 10 x 10 Metern sind außerhalb des Rahmens von Projekten bis 100 qm. Solche Gebäude werden oft von Eigentümern großer Grundstücke geplant. Die Struktur kann als vollwertiger Wohnraum für eine Familie mit vier bis fünf Personen genutzt werden, und wenn zusätzliche Ebenen ausgestattet sind, ist ein solcher Bereich für mehrere Generationen einer Familie geeignet. Die optimale Form trägt zur bequemen Platzierung von Räumen und Möbeln bei,gute Beleuchtung organisieren.

Cottage-Layout 12 von 12

Wichtige Kleinigkeiten, die zu beachten sind

Der beste Grundriss des Hauses sollte alle Wünsche der Besitzer des zukünftigen Hauses erfüllen. Wie bereits erwähnt, sollten die Anzahl der Bewohner und die Bedürfnisse der Angehörigen berücksichtigt werden. Einige Nuancen sollten vorhergesehen werden, die in Zukunft wichtig werden könnten:

  • Kinder sollten leicht zu verwandeln sein, was erforderlich sein wird, wenn Kinder älter werden;
  • Kinder unterschiedlichen Geschlechts sollten getrennte Schlafzimmer haben;
  • wenn mehrere Generationen einer Familie in einem Haus leben, kann es notwendig sein, bestimmte Räume getrennt zu betreten;
  • Alterszimmer plant man am besten im Erdgeschoss.

Wohnräume sollten auf der Sonnenseite liegen. Die Beleuchtung sollte ausreichend sein, um die Sicht zu erh alten, führt aber nicht zum Verblassen von Tapeten und Möbeln. Die Standardoption sieht das Vorhandensein von zwei Fenstern im Wohnzimmer und einem in den Schlafzimmern vor. Wenn das Esszimmer und die Küche geteilt werden (oder Küche und Wohnzimmer), ist es besser, drei Fensteröffnungen zu machen. Viele Fenster sorgen für Frischluftzufuhr und ausreichend Licht. Keine Angst vor Kälte, denn moderne Mehrkammerkonstruktionen haben hervorragende Wärmeschutzeigenschaften.

Die allgemeinen Regeln für die Planung eines Hauses geben keine Raumhöhe an, aber Sie sollten nicht blind dem Beispiel von "Stalinok" mit Decken von 3,6 m oder mehr folgen. Dies führt zu einem zusätzlichen Verbrauch von Bau- und Veredelungsmaterialien, Gegenständen in einem hohen RaumMöbel gehen "verloren". Aber zu niedrige Decken erzeugen unangenehme Empfindungen. In dieser Hinsicht ist es besser, sich auf den Standard zu verlassen - etwa 2,5 Meter.

Sie müssen die Notwendigkeit eines Balkons im Voraus sorgfältig abwägen, da viele Eigentümer von Privathäusern behaupten, dass es einfacher ist, auf die Terrasse oder nur in den Hof zu gehen. Wer dennoch einen Balkon ausstatten möchte, darf sich nicht auf kleine Nebengebäude (wie in Mehrfamilienhäusern) beschränken. Auf dem Balkon eines Privathauses sollte genügend Platz zum Entspannen sein. Sie brauchen freien Platz, um ein paar Sonnenliegen oder einen Schaukelstuhl, einen kleinen Tisch mit Stühlen aufzustellen. Die Höhe des Zauns beträgt mindestens einen Meter, damit er Sicherheit bieten kann. Es ist besser, einen Baldachin zu organisieren, damit es im Winter nicht auf dem Balkon schneit. Der Boden wird in der Regel mit einem leichten Gefälle ausgeführt, damit sich nach Regen kein Wasser auf dem Balkon ansammelt.

Beliebtes Thema