Elemente moderner Einrichtung: Holzlatten im Innenraum

Elemente moderner Einrichtung: Holzlatten im Innenraum
Elemente moderner Einrichtung: Holzlatten im Innenraum
Anonim

Holz ist eines der beliebtesten Materialien für stilvolle Innenräume. Designer bevorzugen dieses Material wegen seiner Praktikabilität, natürlichen Schönheit und Umweltfreundlichkeit. Darüber hinaus ist es ganz einfach, Holzdekorelemente bei der Einrichtung einer Wohnung oder eines Privathauses zu verwenden. So können Sie zum Beispiel Holzlatten selber machen und Ihrem Zuhause ganz einfach einen neuen Look verleihen.

Die im Innenbereich verwendete Latte ist in der Regel ein Flachstab, auch Lamelle (von lat. lamella - „Teller, Schuppen“) oder Baffel genannt. Je nach Verwendungszweck hat die Schiene eine andere Breite, Dicke, Länge. Bringen Sie die Lamelle an jeder Oberfläche an, egal ob Wände, Decke oder Boden.

Gemütliches Wohnzimmer

Klassifizierung von Schienen im Innenraum

Holzlatten werden nach Holzarten eingeteilt. Nadelhölzer sind weit verbreitet: Kiefer, Fichte, Lärche.

Kiefernfurnier ist ein preiswertes Material, aber es ist ziemlich langlebig. Solches Holz ist feuchtigkeitsbeständig,resistent gegen Fäulnis und Pilzbefall durch Verharzung. Bei der Verwendung in der Küche ist es besser, eine Kiefernlamelle mit einem Antiseptikum zu behandeln. Oft wird das Material nicht gefärbt, wodurch die natürliche Farbe und das holzige Muster erh alten bleiben. Ansonsten werden die Latten vor dem Lackieren der Kiefer mit Alkohol oder einer schwachen Lauge behandelt, um die Verharzung etwas zu verringern. Dadurch lässt sich die Farbe gleichmäßiger auftragen.

Fichte ist ein leichtes und weiches Material, hat einen geringen Harzgeh alt, belastbarer als Kiefer. Aufgrund der lockeren Struktur speichert Fichte die Wärme länger.

Im Gegensatz zu Kiefer und Fichte ist Lärche ein teurer Werkstoff, vor allem wegen seiner hohen Beständigkeit gegen Wasser und Wasserdampf. Solche Lamellen im Innenraum können sogar zur Dekoration von Badezimmer und Badewanne verwendet werden. Laut finnischen Designern fördern Lattenroste die Entspannung.

Buche ist eines der langlebigsten und verschleißfestesten Materialien. Dieser Baum ist jedoch feuchtigkeitsempfindlich, die Lamellen müssen mit Mitteln behandelt werden, die die Feuchtigkeitsbeständigkeit erhöhen, und lackiert werden. Buchenholzleisten sehen im Innenraum des Wohnzimmers großartig aus.

Akzentwand

Eiche ist extrem langlebig, widerstandsfähig gegen Fäulnis, Pilzbefall, heißen Dampf, k altes Wasser und bedarf daher keiner zusätzlichen Behandlung mit Präparaten. Da Eichenprodukte und Schnittholz langlebig und besonders schön sind, sind ihre Kosten hoch.

Puffer aus furniertem MDF (von der englischen Abkürzung MDF – Medium Density Fibreboard – Medium Density Fiberboard) werden gerne zur Dekoration von Küchen verwendet. MDF-Produkte haben gutelanglebig und feuchtigkeitsbeständig.

Der Einsatz von Zierleisten im Innenraum

Die Dekoration von geschlossenen Räumen mit Holzlamellen wird durch die GOST-Normen geregelt, da es sich um ein brennbares Material handelt, das eine Brandgefahr darstellt.

Holz muss folgende Kriterien erfüllen:

  • Ästhetik - GOST legt keine Standards für das Vorhandensein von Ästen in Dielen fest. Auf diesen Parameter müssen Sie direkt bei der Produktauswahl achten.
  • Durchrisse in Dielen sollten 50 % der Gesamtlänge nicht überschreiten.
  • Wurmlöcher, kleine Chips, Schrammen, übermäßiger Neigungswinkel sind erlaubt. Solche Mängel beeinträchtigen die grundlegenden Eigenschaften des Materials nicht;
  • Keine Moderfäule, die die Festigkeit des Produkts verringert.

Designoptionen

Dekoration mit Holzlatten im Innenraum schafft Dynamik, betont Details und gibt dem Raum Form. Mit Lamellenstreifen können Sie die Raumproportionen optisch verändern: je nach Richtung erweitern oder verlängern.

Wellen von Holzplatten an der Decke

Split Diele schafft ein Gefühl von Weite. Die diagonale Anordnung der Lamellen schafft Form und fügt Volumen hinzu. Als farblicher Akzent wird eine fragmentarische Anordnung in Form einer Tafel eingesetzt.

Praxistipps

Holzlamellen werden häufig in der Innenausstattung von Holzhäusern und modernen Gebäuden aus Stahl und Beton verwendet. Die Verwendung von Schienen im Innenraum kann nur durch die Vorstellungskraft des Designers begrenzt werden. Hier sind ein paar Tipps, mit denen Sie Ihr Zuhause selbst umgest alten können.Material.

Holzplatten und Latten lassen sich ganz einfach mit einer Kreissäge oder Stichsäge längs und quer zuschneiden. Schneiden Sie das Produkt immer von der Vorderseite, um die Oberfläche der Schiene nicht zu beschädigen. Zusätzlich wird ein Hammer mit Magnet zum Anbringen von Brackets angeschafft. Die Löcher für die Buchsen werden zuerst mit einem Bleistift markiert. Dann werden häufig Löcher entlang der Kontur gebohrt. Es ist besser, die Mitte mit einem Hammer auszuschlagen und die Kanten mit einer Feile zu feilen. Die Stellen um die Steckdosenlöcher sind mit rückseitig aufgenagelten Platten verstärkt.

Beliebtes Thema