Arten und Größen von Parkettdielen. Parkettdielen: Verlegung, Größe, Dicke und Empfehlungen

Bau 2022
Arten und Größen von Parkettdielen. Parkettdielen: Verlegung, Größe, Dicke und Empfehlungen
Arten und Größen von Parkettdielen. Parkettdielen: Verlegung, Größe, Dicke und Empfehlungen
Anonim

Größen von Parkettdielen können variieren. Es hängt alles von der Art des Materials ab. Es ist eine Holzverkleidung, die Stück, Mosaik, Schild, sowie kunstvoll oder massiv sein kann. Diese Liste enthält nicht alle Arten von Parkettdielen, auf die weiter unten eingegangen wird. Um die richtige Wahl zu treffen, müssen Sie die Eigenschaften jedes Typs verstehen und mehr über Größen erfahren.

Abmessungen von Parkettdielen

Stückparkettgrößen

Die beliebteste Art unter den Leuten ist heute das Stückparkett, das eine Diele mit einer rastenden Verbindung in Form von Graten und Rillen ist. Das Material basiert auf Massivholzarten. Die Dicke solcher Streifen kann zwischen 15 und 22 Millimeter variieren, und die Länge kann bis zu 50 Zentimeter betragen. Unter den Vorteilen einer solchen Beschichtung ist die Möglichkeit der Reparatur hervorzuheben,lange Lebensdauer sowie vielfältige Verlegetechniken.

Wenn Sie sich für Stückparkett entscheiden, können Sie eine der vorhandenen Klassifikationen nach Mustern wählen. Das Muster kann fein, kontrastreich, oft repetitiv, strukturiert, sehr variabel mit verschiedenen Farbtönen und variabel mit leichten Knoten sein.

Parkettdielengröße Standard

Stapelparkett

Mosaikparkettdielen können 40x40 oder 60x60 Zentimeter groß sein. In diesem Fall variiert die Dicke zwischen 8 und 12 Millimetern. Während der Installationsarbeiten können Sie ein Mosaik oder eine Zeichnung auslegen. Die Vorderseite eines solchen Parketts ist durch Papier geschützt, das nach dem Verlegen entfernt wird. Erhöhen Sie gegebenenfalls die Schallschutzeigenschaften des Bodens. Dazu werden Materialien mit entsprechenden Qualitäten auf die Unterseite der Platte geklebt.

Diese Art von Parkettdielen wird nach dem Profil der Rillen unterteilt. Wenn an allen Seiten schräge F alten vorhanden sind, haben Sie ein Material vor sich, bei dem entlang der Kante eine Niete angebracht ist. Solche Produkte sind am langlebigsten. Eine verstärkte Befestigung wird entlang des Umfangs der Stange installiert, wo schräge Rillen vorhanden sind. Eine hohe Festigkeit kann erreicht werden, wenn Sie eine Mosaikparkettplatte mit Befestigung auf einer harten Oberfläche verwenden. Gleichzeitig werden die Bretter auf die Basis genagelt und die Platten selbst haben auf beiden Seiten Rillen und Grate.

tarkett Parkettdielenmaße

Formate Tafelparkett

Größen von Tafelparkettbrettern können 80x80 Zentimeter erreichen. Dadurch verändert sich die Dickevon 15 bis 30 Millimeter. Die vordere Schicht solcher Produkte ist lackiert. Mit ihrer Hilfe können Sie quadratische Formen und ihre Ableitungen erstellen.

Laminatdicke

Laminat ist ein künstlicher Ersatz für Parkettdielen. Es hat vier Schichten. Die Basis bilden Faserplatten und Spanplatten. Die Dicke dieses Materials variiert zwischen 7 und 11 Millimetern. Die Dielen lassen sich mit der schwimmenden Estrichtechnik ganz einfach verlegen.

Größen und Eigenschaften von Massivparkett

Massive Platte ist aus Massivholz und hat eine Nut-und-Feder-Verbindung. Die Breite der Produkte kann 8 Zentimeter und die Dicke 15 Millimeter überschreiten. Die Länge des Produkts erreicht mehrere Meter. Zu den Vorteilen des Materials zählen eine breite Farbpalette, Strapazierfähigkeit und eine edle Optik.

Abmessungen von Parkettdielen und Laminat

Standardgrößen

Es gibt Standardformate für Parkettdielen, die die Länge, Breite und Dicke des Produkts bestimmen. Der erste Parameter variiert von 110 bis 250 cm, der zweite von 12 bis 20 cm und der dritte von 1 bis 2,2 cm.Häufig verwenden Handwerker Materialien mit den oben genannten Standardgrößen.

Was müssen Sie sonst noch über Größen wissen?

Die Größe der Parkettdiele, deren Standard durch GOST 862.3-86 bestimmt wird, wird je nach Art des Materials individuell sein. Beispielsweise haben Barlinek-Produkte Gesamtabmessungen von 2200 x 207 Millimetern. Aber wenn wir von Tarkett sprechen, dann bietet es Bodenbeläge mit einem breiteren Auflauf an. DuSie können die folgenden Abmessungen des Boards erfüllen: 2215x164x14; 2283x194x14; 1123 x 194 x 14 mm. Wenn Sie sich für die großen Formate der Tarkett-Parkettdiele entscheiden, können Sie die Reparaturarbeiten nach Fertigstellung des Bodens in kurzer Zeit erledigen.

Verlegegröße Parkettdielen

Parkettdielen verlegen

Nachdem Sie entschieden haben, welche Parkettdielengrößen für die Räumlichkeiten Ihres Hauses geeignet sind, können Sie mit dem Verlegen des Materials beginnen. Wenn die Dicke 1,4 Zentimeter nicht überschreitet, kann die Verlegung schwimmend erfolgen. Oder durch Kleben auf die Basis. Stehen dickere Platten zur Verfügung, sollten diese verklebt werden. Während des Betriebs wird eine solche Beschichtung mehrmals poliert. In letzter Zeit bieten Hersteller zunehmend Materialien mit einer Nut-Feder-Verbindung zum Verkauf an, mit denen Sie schwimmende H alterungen erstellen können. Ein weiterer Vorteil dieser Technologie ist die Möglichkeit, beschädigte Stellen ohne Demontage aller Beschichtungen auszutauschen.

Die Verlegung von Parkett, deren Größe Sie selbst studieren können, erfordert eine ebene Unterlage, die das Vorhandensein von Schlaglöchern, getrocknetem Schmutz und Durchhängen ausschließt. Wenn die Parkettdiele eine Dicke hat, die zwischen 13 und 15 Millimeter variiert, können Sie damit einen Warmwasserboden verlegen. Dieser Glaube gilt, wenn das System in einem fünf Zentimeter dicken Estrich steht. Die Temperatur sollte 27 Grad nicht überschreiten. Die Verlegung des Materials kann auf dem alten Parkett erfolgen. Die Elemente müssen jedoch senkrecht zueinander stehen. MaßeParkett und Laminat wurden oben erwähnt. Mit diesen Werten können Sie berechnen, wie viel Material Sie kaufen müssen. Bestimmen Sie dazu die Bodenfläche und teilen Sie diesen Wert dann durch die Fläche der Knochenplatte. Auf diese Weise können Sie berechnen, wie viele Boards gekauft werden sollten. Experten raten jedoch zum Materialkauf mit einer Marge von 15 %.

Als Referenz

Wenn Sie sich für eine Parkettdielenoption entscheiden, die keine Rastverbindung hat und deren Kanten eben sind, müssen Sie eine solche Beschichtung auf Leim auftragen. Die Zusammensetzung wird auf die Fugen der Platten aufgetragen. Sie müssen sicher gegeneinander gepresst werden. An den Bodenkanten angebrachte Keile sorgen für sicheren H alt.

Parkettdielen Standardgrößen

Styling-Technik

Die Installation beginnt normalerweise entlang einer längeren Wand, die keine Türen haben sollte. Das erste Brett befindet sich in der hinteren Ecke. Zwischen ihm und der Wand sollten gleich dicke Keile gelegt werden. Zwischen der gesamten Ebene des Bodenbelags und den Wänden sollte ein Abstand von 8 mm bestehen. Die folgenden Dielen werden mit der gleichen Technologie verlegt. Die nächste Reihe beginnt mit dem verbleibenden Segment. Es kann ein Teil des Bretts der vorherigen Reihe sein. Wenn jedoch eine Zeichnung bereitgestellt wird, sollte dieser gefolgt werden. Möglicherweise müssen Sie überschüssiges Material abschneiden, um es an das Ornament anzupassen.

Dielen sollten mit einem Schloss zur vorherigen Reihe in einem Winkel von 25 Grad angebracht werden. Sie sollten spüren, wann alle Schlossverbindungen zusammenlaufen. FürUm den Vorgang zu beschleunigen, sollten Sie einen gewöhnlichen Gummihammer verwenden, mit dem die Produkte an die Stelle angepasst werden. Nach der Montage des Bodenbelags müssen Sie die Holzkeile entfernen, die zuvor zwischen den Brettern und den Wänden platziert wurden. Sie ermöglichen es Ihnen, eine sogenannte Temperaturlücke zu schaffen, die die Ausdehnung bei Änderungen der Luftfeuchtigkeit und der Bedingungen im Raum kompensiert.

Beliebtes Thema