Gender im Dampfbad: Materialwahl, Gerät. Fertigstellung des Dampfbades

Bau 2022
Gender im Dampfbad: Materialwahl, Gerät. Fertigstellung des Dampfbades
Gender im Dampfbad: Materialwahl, Gerät. Fertigstellung des Dampfbades
Anonim

Der Boden im Dampfbad erfüllt mehrere wichtige Funktionen. Erstens gewährleistet es den sicheren Personenverkehr. Das Dampfbad ist immer feucht. Daher muss der Boden rutschfest sein, damit sich Besucher nicht verletzen. Auch unter der Basis des Geländes befinden sich Kanalisationskommunikationen. Der Boden sollte so ausgestattet sein, dass das Wasser möglichst effizient abgeführt wird. In diesem Fall h alten die Beschichtung und alle Veredelungsmaterialien im Dampfbad viel länger.

Um den Boden im Badezimmer richtig auszustatten, müssen Sie die Empfehlungen erfahrener Bauherren lesen. In diesem Fall können Sie die gesamte Arbeit selbst erledigen.

Materialien

Wenn Sie überlegen, wie Sie den Boden im Dampfbad gest alten, sollten Sie mit der Materialauswahl beginnen. Es gibt zwei Hauptoptionen. Im ersten Fall besteht der Boden aus Holz und im zweiten aus Beton. Jeder wählt für sich das beste Material aus.

Betonboden erfordert mehr Zeit und Mühe. Es ist auch eine teurere Art von Material. Die Lebensdauer eines Betonbodens beträgt jedoch mehr als 50 Jahre. Es wird angenommen, dass es einfacher ist, einen Boden aus Holz auszustatten. Solches Material ist billiger. Die Arbeit ist in diesem Fall erledigtschneller und einfacher.

Der Boden im Dampfbad

Holzböden werden 7-8 Jahre genutzt. Trotz einer so kurzen Betriebsdauer des Materials bevorzugen Meister in den meisten Fällen diese spezielle Option. Es ist durchaus möglich, die Holzverkleidung selbst zu montieren.

Holzauswahl

Qualitätsvolles Dampfbad hängt von der richtigen Wahl des Holzes ab. Dieses Material muss gut getrocknet sein. Bretter sollten keine Defekte, Risse oder Späne aufweisen. Auch sind keine Verfallsspuren erlaubt.

Bad Dampfbad

Hartholz ist für ein Dampfbad vorzuziehen. Es wird angenommen, dass solches Material eine andere Wirkung auf den menschlichen Körper hat. Birke zum Beispiel ist in der Lage, Badegäste zu energetisieren, und Espe hingegen beseitigt negative Emotionen.

Birke gilt als eines der besten Materialien für die Fertigstellung eines Dampfbades. Es ist gut mit schützenden Verbindungen behandelt. Lärche gilt auch als eine der besten Optionen für ein Bad. Dies ist ein langlebiges Material. Es verträgt Temperaturschwankungen und hohe Luftfeuchtigkeit gut.

Bei sachgemäßer Verarbeitung für Deko und Linde verwendbar. Regale im Dampfbad sind ebenfalls aus den aufgeführten Materialien hergestellt, sie bilden eine Dekoration für Decke und Wände.

Undichter Boden

Bad, dessen Dampfbad mit Holz verkleidet ist, kann von zwei Arten sein. Die erste Option beinh altet das Vorhandensein von Lücken zwischen den Brettern. Die angesammelte Feuchtigkeit fließt einfach nach unten. Die zweite Version des Bodens im Dampfbad wird als nicht undicht bezeichnet.Es wird etwas komplizierter.

Undichter Bodenbelag ist die einfachste Nachbearbeitungsmöglichkeit. Es gibt Lücken im Boden, durch die Wasser in den Boden sickert. Die Kanalisation ist in diesem Fall nicht ausgestattet. Nur im unterirdischen Raum wird eine Entwässerungsgrube angelegt. Manchmal wird es durch einen speziellen Container ersetzt, der mit der Kanalkommunikation kommuniziert. Die Bodenisolierung im Dampfbad wird ebenfalls nicht durchgeführt.

Regale im Dampfbad

Die vorgestellte Version des Bodens ist nur für südliche Regionen und Gebäude geeignet, die ausschließlich im Sommer betrieben werden. Bretter werden in diesem Fall nicht an die Verzögerungen genagelt. Sie werden regelmäßig entfernt und auf die Straße gebracht. Hier werden sie getrocknet und an ihren ursprünglichen Platz zurückgebracht.

Auslaufsicherer Boden

Das Bad, dessen Dampfbad gemäß allen Bauvorschriften erstellt wurde, muss dicht sein. Bei der Erstellung des Bodens werden die Bretter in zwei Reihen verlegt. Zunächst wird auf den Baumstämmen ein Rohboden verlegt. Darauf breitet man Hartholz-Nut-und-Feder-Holz aus.

Fertigstellung des Dampfbades

In diesem Fall gibt es keine Lücken zwischen den Brettern. Unter dem Boden wird eine Dämmschicht verlegt. Die Endbeschichtung sollte eine leichte Neigung zur Entwässerungsstelle haben. Hier wird ein Loch mit einem Siphon angeordnet, um Wasser in die Kanalisation abzulassen.

Um das Auftreten von Durchbiegungen in der Holzbeschichtung im Laufe der Zeit zu verhindern, werden Stützen in der Mitte des Verzögerungssystems installiert. Sie können Ziegel, Beton sein. Es ist auch erlaubt, Holz für ähnliche Zwecke zu verwenden.

Untergrundanordnung

Der Boden im Dampfbadbraucht die richtige Anordnung des Platzes darunter. Wenn ein undichter Boden entsteht, werden zunächst die Filtereigenschaften des Bodens bewertet. Wenn sich Sand unter dem Wannenboden befindet, reicht es aus, ihn mit Kies zu füllen. Die Schicht sollte etwa 25 cm betragen, der Kies reinigt die Abflüsse, bevor sie direkt in den Boden gelangen. Zwischen der Hinterfüllung und den Dämmen muss ein Abstand von mindestens 10 cm eingeh alten werden.

Wenn es lehmige Böden oder Ton unter dem undichten Bad gibt, müssen Sie eine Wanne installieren, um das Wasser in die Kanalisation abzulassen. Dazu wird unter dem Boden eine Lehmburg angelegt. Es sollte zur Kanalisation hin abfallen.

Wenn das Bad nicht undicht ist, wird der Boden mit Blähton abgedeckt. Zwischen ihm und den Lags muss ein Abstand von mindestens 15 cm eingeh alten werden, um eine ausreichende Belüftung zu gewährleisten.

Erste Schritte

Die Einrichtung des Bodens im Dampfbad beinh altet die Installation einer Verzögerung. Sie ruhen auf einem Fundament. Dieses Design ist typisch für fast alle modernen Bäder. Durch die Schaffung eines Fundaments und eines Abwassersystems unter dem Boden können Sie die Anforderungen der Hygiene- und Hygienestandards erfüllen. Andernfalls entsteht mit der Zeit ein unangenehmer Geruch im Raum und die Holzbeschichtung wird zerstört.

Nach dem Anordnen des Fundaments ist es notwendig, Baumstämme darauf zu installieren. Wenn die Fläche des Dampfbades groß ist, müssen Sie zusätzliche Nachttische bauen. Sie werden dazu beitragen, die Lücken zwischen Lags zu verkürzen.

Für die Gest altung des Unterbodens wird Hartholz gewählt. Für diese Zwecke dürfen auch Platten oder dicke Bretter verwendet werden. Mit selbstschneidenden Schrauben bzwSpundwand-Rohboden ist an den Balken befestigt. Als nächstes wird unbedingt eine Wärmedämmschicht angebracht.

Installation installation

Der Holzboden im Dampfbad erfordert das Vorhandensein einer Wärmedämmung. In diesem Fall erfolgt die Erwärmung des Raums schneller. Der Wärmeverlust wird deutlich reduziert. So sparen Sie Energieressourcen.

Der moderne Dämmstoffmarkt bietet viele Materialvarianten. Sie unterscheiden sich in Kosten und technischen Eigenschaften. Mineralwolle eignet sich am besten für die Gest altung des Bodens im Bad. Dies ist ein umweltfreundliches Material. Es ist in der Lage, den Raum zuverlässig zu isolieren, ohne Wärme nach außen zu geben.

Damit die Wärmedämmung und die gesamte Struktur des Holzbodens lange h alten, muss auf die Dämmung eine Abdichtungsschicht gelegt werden. Dazu können Sie Pergamin, Dachmaterial oder eine Polymermembran kaufen.

Verlegung des letzten Stockwerks

Der Boden im Dampfbad wird unmittelbar nach der Installation des rauen Untergrunds, der Mineralwolle und der Abdichtung angeordnet. Bereiten Sie dazu gerillte Bretter vor. Ihre Dicke sollte 3 cm nicht unterschreiten.

Wie man einen Boden in einem Dampfbad macht

Platten sollten nicht zu dicht gestapelt werden. Gelangt Feuchtigkeit darauf, quillt das Material auf. Wenn der Raum für die Längenausdehnung nicht ausreicht, führt das Holz. Um dies zu verhindern, wird empfohlen, auf der fertigen Oberfläche kleine Lücken zwischen den Dielen zu lassen.

Es ist auch wichtig, die Richtung der Jahresringe zu berücksichtigen. Bei benachbarten Brettern sollten sie in unterschiedliche Richtungen schauen. Mit dieser Montagetechnik ist es möglichum eine hohe Gleichmäßigkeit der Beschichtung zu erreichen.

Alle Verkleidungsteile müssen mit der konvexen Seite nach oben eingebaut werden. In diesem Fall ist der Boden stark und zuverlässig.

Endstufe

Am Ende wird das Holz mit speziellen Lösungen behandelt. Es gibt viele solcher Optionen zum Verkauf. Wie die Böden im Dampfbad bearbeitet werden, entscheidet der Meister selbst. Es sollte ein Antiseptikum sein, das das Auftreten von Pilzen und Fäulnis auf der Bodenoberfläche verhindert. Zwei Seiten- und Unterseiten der Platten werden ebenfalls mit dieser Lösung behandelt.

Holzboden in der Sauna

Beim Verlegen des Oberputzes ist darauf zu achten, dass das Gefälle zum Abflussloch hin verläuft. Danach können Sie die Sockelleisten abkratzen und montieren. Sie können Unebenheiten auf der Oberfläche der Beschichtung manuell entfernen. Zweckmäßiger ist es jedoch, für diese Zwecke einen Elektrohobel zu verwenden. Vor Beginn solcher Arbeiten ist zu prüfen, ob Nägel auf der Bodenfläche herausragen.

Als nächstes musst du im Fundament ein paar Luftlöcher machen. Dadurch wird verhindert, dass Feuchtigkeit unter dem Bodenbelag entsteht.

Wand- und Deckendekoration

Nachdem der Boden eingerichtet ist, sind die Wände und die Decke fertig, die Tür zum Dampfbad und die Regale werden installiert. In diesem Fall darf auch Holz, Futter verwendet werden. Sie beendet die Decke und die Wände. Unter der Frontabdeckung ist auch eine Isolier- und Imprägnierungsschicht angebracht. Sie sollten für solche Zwecke keinen Polystyrolschaum oder Styropor kaufen. In einem Dampfbad emittieren solche Heizungen für den menschlichen Körper unsicherSubstanzen.

Das Gerät des Bodens im Dampfbad

Es ist zu beachten, dass es unmöglich ist, die Decke und Wände im Dampfbad mit Kunststoff, Holzplatten, Spanplatten, Sperrholz usw. zu verkleiden. Nadelhölzer sind für diese Zwecke ebenfalls nicht geeignet. Beim Erhitzen setzen sie Harz frei. Dies führt zu Verbrennungen.

Es wird nicht empfohlen, das Futter im Bad mit speziellen Mitteln abzudecken. Lack, Beize oder andere ähnliche Beschichtungen geben beim Erhitzen schädliche Substanzen ab, es entsteht ein unangenehmer Geruch. Es wird einfach unerträglich sein, in einem solchen Raum zu sein.

Innenarchitektur

Nach Fertigstellung der Decke und der Wände muss eine Tür zum Dampfbad installiert werden. Es kann aus speziellem hitzebeständigem Glas oder Holz bestehen. Die erste Option ist vorzuziehen. Mit Glas können Sie dem Dampfbad einen stilvollen Look verleihen.

Regale im Dampfbad sollten in mehreren Reihen angeordnet werden. Um sie herzustellen, werden Harthölzer verwendet. Die Oberfläche des Materials muss gut poliert sein. Es sollte keine Mängel, Chips haben. Es ist auch nicht akzeptabel, dass Metallkappen von Nelken auf der Oberfläche der Regale hervorstehen. Bei erhöhten Temperaturen kann dies zu Verbrennungen führen.

Ein wichtiges Element im Inneren des Bades ist der Ofen. Es gibt viele verschiedene Modelle auf dem Markt. Der Ofen kann holzbefeuert sein oder ein elektrisches Heizelement haben. Jeder Besitzer wählt die beste Option für sich. Einige Besitzer ziehen es vor, es direkt vor Ort aus Ziegeln zu bauen. Für andere ist es einfacher, fertige Öfen aus Stahl oder Gusseisen zu kaufen. Elektrisches Heizelement bedeutet nichtMöglichkeit, Wasser über heiße Steine ​​zu gießen. Wenn die Besitzer ein Bad mit hoher Luftfeuchtigkeit mögen, sollten sie einem traditionellen Steinofen den Vorzug geben.

Endbearbeitungsoptionen

Experten empfehlen, bei der Dekoration des Wanneninnenraums nicht zu viel Holz zu verwenden. Das Dampfbad sieht originell aus, in dem die Auskleidung mit Fliesen, Plexiglas und Naturstein kombiniert wird. Wenn Sie möchten, können Sie die Hilfe eines professionellen Designers in Anspruch nehmen. Er wird ein originelles Innendesign entwickeln. Es wird für alle Besucher angenehm sein, sich in einem solchen Raum aufzuh alten.

Die Fertigstellung des Dampfbades sollte mit Geschmack erfolgen. Auch auf die Wahl der Ausstattung sollten Sie achten. Das Dampfbad sollte ausreichend hell sein. Schirme können aus Naturholz oder anderen hitzebeständigen Materialien hergestellt werden.

Es ist sehr wichtig, in der Wanne ein Belüftungsloch vorzusehen. Durch das Lüften wird das Auftreten von Feuchtigkeit und Krankheitserregern vermieden. Es ist jedoch nutzlos, ein Lüftungsfenster im Dampfbad anzubringen. Es ist am besten, es in einer Umkleidekabine oder einem Waschraum auszustatten. Das Dampfbad wird beim Öffnen der Tür belüftet.

Nach Berücksichtigung der Technologie, wie der Boden im Dampfbad angeordnet ist, die Innenausstattung und Dekoration erfolgt, kann jeder Besitzer eines Landhauses das Bad selbstständig richtig ausstatten.

Beliebtes Thema