Elektrozangen: Arten, Eigenschaften, richtige Anwendungstechnik

Elektrozangen: Arten, Eigenschaften, richtige Anwendungstechnik
Elektrozangen: Arten, Eigenschaften, richtige Anwendungstechnik
Anonim

Elektrische Zangen konzentrieren sich auf die Messung der relevanten Eigenschaften (Phasenwinkel, Spannung, Leistung, Strom usw.). In diesem Fall wird der Arbeitskreis nicht unterbrochen und seine Funktion wird nicht gestört. Es gibt Voltmeter, Amperemeter, Phasenmesser und Zangen-Wattmeter.

elektrische Zangen zum Messen von Strom

Allgemeine Informationen

Unter den betrachteten Werkzeugtypen sind elektrische Zangen zur Strommessung (Wechselstrom-Amperemeter) am weitesten verbreitet. Ihr Hauptzweck ist die betriebsmäßige Messung des entsprechenden Wertes im Leiterelement, ohne dessen Arbeitszustand zu unterbrechen. Diese Geräte werden in Anlagen bis 10 Kilowatt eingesetzt.

Elementarstromzangen für Wechselstrom arbeiten nach dem Transformatorprinzip, mit einer Windung und einer primären Sammelschienenwicklung. Die Sekundärschicht ist ein Multiturn-Analog, das auf einem abnehmbaren Magnetdraht platziert ist, an den ein Amperemeter angeschlossen ist.

Funktionsprinzip

Zur Kontrolle des Reifens, Magnetdraht der ElektrikZange öffnet sich unter der Kraft des Arbeiters, der die isolierenden Griffe des Werkzeugs zusammendrückt. Der durch die Leitung im Teil der Abdeckung fließende Wechselstrom überträgt den durch die elektromotorische Kraft in der Wicklung der Sekundärkonfiguration induzierten Arbeitsfluss auf den Magnetkreis. In seinem geschlossenen Raum wird ein Strom erzeugt, sein Indikator wird mit einem Amperemeter gemessen.

In modernen Modifikationen der betrachteten Geräte wird eine Sch altung verwendet, in der ein Gleichrichter und ein Stromwandler kombiniert sind. Dieses Design sieht vor, die Ausgänge der "Sekundärseite" mit einem Satz Shunts zu verbinden.

Stromzangenbetrieb

Typen

Elektrische Stromzangen werden in zwei Typen unterteilt:

  1. Modelle mit einem Handgriff für Anlagen bis 1 kW.
  2. Analoge mit zwei Griffen für Anlagen von 2 bis 10 kW.

In den ersten Modifikationen ist das Isolierfach auch ein Griff. Der Drahtmagnet öffnet mit einem aufsteckbaren Konfigurationshebel. Bei Zweihandversionen ist das Isolierteil mindestens 380 Millimeter lang, die Griffe ab 130 mm. Die erste Gruppe hat keine Kontrolldimensionen.

Das betrachtete Gerät besteht aus drei Blöcken:

  1. Arbeitselement mit Magnetkreis, Wicklung und Zähler.
  2. Isolierteil.
  3. Stifte.
  4. Zangenzähler

Bewerbung

Elektrospanner werden auch in geschlossenen Anlagen oder offenen Systemen (wenn es draußen trocken ist) eingesetzt. Messarbeiten dürfen weiter durchgeführt werdenan isolierten Teilen (Kabel, Drähte, Sicherungsh alter) und freiliegenden Teilen (z. B. Stromschienen).

Der Bediener, der mit dem Werkzeug arbeitet, muss dielektrische Handschuhe tragen, während er auf einer Isoliermatte steht. Sein Assistent sitzt etwas dahinter und seitlich und liest Informationen von den Instrumenten ab.

wie man elektrische zangen benutzt

Modifikation C-20

Crimp-Elektrozangen der Konfiguration C-20 sind mit einem offenen Magnetkreis und einem Gleichrichtersystem ausgestattet. Dieses Gerät gehört zur Trafostromgruppe. Ts-20-Klemmen ermöglichen die Messung eines Werts im Bereich von 0 bis 600 A. In diesem Fall erfolgt die Abdeckung an einem Drahtelement, die Wechselstromfrequenz überschreitet 50 Hz nicht.

In dieser Modifikation ist der "Primär" der Stromleiter selbst, der einen variablen Wert im geschlossenen Raum des Ferromagneten hervorruft, der unter Verwendung der EMK auf die Sekundärwicklung übertragen wird, wo das elektrische Messgerät angeschlossen ist.

Der abgelesene Strom ist direkt proportional zum Wert im geprüften Leiter. Seine Ablesung erfolgt auf einer Teilungsskala von 0 bis 15 (wenn sich der Sch althebel in Position 15, 30, 75 A befindet). Ansonsten erfolgt die Messung nach dem unteren Lineal (von 0 bis 300).

Wenn Sie die Klemmen des C-20-Geräts mit Leitern an die Punkte des Stromkreises anschließen, zwischen denen die Spannung überwacht wird, können Sie den Parameter der Wechselspannung bis zu 600 Volt bei einer Frequenz von 50 Hz verfolgen. In diesem Fall wird der Umsch althebel in die Position "600 V" bewegt, wenn"sekundärer" Trafo kurzgeschlossen.

Presszange elektrisch

Elektrische Presszange D-90

Das Design dieses Geräts umfasst einen gleitenden Magnetkreis mit einem ferromagnetischen Teil und einem dynamischen Gerät. Produktmerkmale ermöglichen das Ablesen der Wirkleistungskennlinie ohne Unterbrechung des Stromkreises. Der Vorgang selbst wird durchgeführt, indem der Leiter abgedeckt und ein paar weitere Analoge mit Steckern an das Stromnetz angeschlossen werden.

Tatsächliche Spannung und Strom gemessen von D-90:

  • 220 und 380V;
  • 50Hz;
  • 150, 300, 500A;
  • 25, 50, 75, 100, 150 kW.

Berechnungen für Messungen in der Norm 25-100 kW werden auf der oberen Skala durchgeführt, deren Abstufung von 0 bis 50 und von 75 bis 150 kW die Abstufung von 0 bis 150 beträgt. Die Parameter sind über Stecker gesch altet. Einer von ihnen wird in eine spezielle mit "" gekennzeichnete Generatorsteckdose gesteckt, der zweite in eine 220- oder 380-V-Steckdose.

Die Korrektur der Strombegrenzungsmessungen erfolgt mit einem Hebelsch alter, der in eine von sechs Positionen übersetzt wird, die mit den untersuchten Nennwerten der Spannung und Wirkleistung identisch sind. Das betreffende Gerät darf einen ähnlichen Parameter in Stromkreisen mit drei Phasen steuern. Dazu wird ein linearer Draht von einem Magnetkreis umhüllt. In diesem Fall wird die Spannungswicklung mit der gewünschten Phase oder Leitung verbunden.

In symmetrischen Modi müssen Sie nur die Leistungsanzeige einer Phase berücksichtigen, gefolgt von ihrer dreifachen Multiplikation. BEIMandernfalls (asymmetrisch) werden nacheinander die entsprechenden Leistungen nach den Daten von zwei oder drei Instrumentenkreisen überprüft. Die resultierenden Zahlen werden in algebraischer Reihenfolge addiert. Es ist zu beachten, dass der Fehlerparameter bei Verwendung von Ts-20 und D-90 4 % des verfügbaren Grenzwerts bei unterschiedlicher Platzierung von Zähnen und Leitern im Teil des Magnetdrahts nicht überschreitet.

Die Verwendung von elektrischen Zangen

Wie benutzt man eine elektrische Zange richtig?

Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Die gewünschte Reichweite wird am Sch alter eingestellt.
  2. Magnetdraht-Entriegelungstaste aktivieren.
  3. Arbeitselemente je nach Gerätetyp um einen AC- oder DC-Leiter wickeln.
  4. Zange senkrecht zur Drahtrichtung ansetzen.
  5. Daten vom Monitor abrufen.

Manchmal hängt die Schwierigkeit der Bedienung des Geräts mit der Auswahl eines einzelnen Leiters zusammen. Ein Versuch, Messwerte von einem herkömmlichen Kabel zu nehmen, das aus einer Steckdose kommt, sollte von einer Null auf dem Monitor begleitet werden. Diese Aktion tritt auf, weil die Phasen- und Nullströme des Leiters in der Größe identisch und in der Richtung entgegengesetzt sind. Aufgrund dieser Eigenschaft gleichen sich die erzeugten Magnetflüsse gegenseitig aus.

Im Fall von Stromwerten ungleich Null liegt ein Leckstrom im Stromkreis vor. Sein Parameter ist gleich dem empfangenen Wert. In diesem Zusammenhang ist es erforderlich, durch Messungen den Ort der Trennung der Drähte zu finden, gefolgt von der Zuordnung einer Ader. SolchDer Punkt kann eine Sch alttafel oder ein Ort sein, an dem eine Phase mit einem Leistungssch alter verbunden ist. Diese Option ist nicht immer möglich, was den Einsatzbereich elektrischer Zangen einschränkt.

Wenn während der Messarbeit die Einheit auf dem Display sichtbar ist, bedeutet dies, dass der Stromstärkeparameter in der Leitung außerhalb des Grenzmessbereichs liegt. Bei dieser Option müssen Sie die Reichweite mit dem Sch alter erhöhen. Um an schwer zugänglichen Stellen zu arbeiten, empfiehlt es sich, die Hold-Taste zu verwenden. Damit können Sie die neuesten Informationen korrigieren, die auch nach dem Entfernen des Tools erh alten bleiben. Erneutes Drücken der Taste setzt die gespeicherten Daten zurück.

Elektrische Zangen für zu Hause

Sicherheitsmaßnahmen

Wie man die oben beschriebene elektrische Zange benutzt. Zusätzlich zu den oben genannten Sicherheitsmaßnahmen in Bezug auf die Uniform des Bedieners sollten mehrere andere Faktoren berücksichtigt werden. Bei intensiver Nutzung sollte das Instrument mindestens zweimal jährlich überprüft werden. Beim Kauf eines Werkzeugs für den Heimgebrauch sollten Sie auf das Prüfdatum des Herstellers achten, das auf einem speziellen Stempel zu finden ist. Es wird empfohlen, mit einem Team aus zwei Personen zu arbeiten: Einer nimmt die Parameter auf und der andere schreibt die erh altenen Werte auf.

Beliebtes Thema