Woraus man eine Decke im Badezimmer macht: eine Übersicht über Materialien, Vor- und Nachteile, Installationsmerkmale, Tipps zur Auswahl

Inhaltsverzeichnis:

Woraus man eine Decke im Badezimmer macht: eine Übersicht über Materialien, Vor- und Nachteile, Installationsmerkmale, Tipps zur Auswahl
Woraus man eine Decke im Badezimmer macht: eine Übersicht über Materialien, Vor- und Nachteile, Installationsmerkmale, Tipps zur Auswahl
Anonim

Bei der Planung einer Badezimmerrenovierung müssen sich die Eigentümer sicherlich mit Fragen im Zusammenhang mit der Auswahl der Materialien auseinandersetzen, die für die Fertigstellung aller Oberflächen dieses Raums benötigt werden. Und alle müssen natürlich nicht nur zuverlässig, sondern auch möglichst lange betriebsbereit sein. Die Besitzer möchten sicherlich, dass jedes dieser Materialien die ästhetischen Bedürfnisse aller Familienmitglieder erfüllt.

Baddecke mit Einbauleuchte

Was soll die Decke im Badezimmer machen? Das ist eine der Fragen, die sich vor der Reparatur stellen, auf die die richtige Antwort gefunden werden sollte. Basierend auf den Eigenschaften des Badezimmers müssen Sie für die Oberflächenbehandlung ein Material finden, das nicht nur schön, sondern auch hygienisch ist und sich auch für die Installation in einem Raum mit hoher Luftfeuchtigkeit eignet.

Also was tunBadezimmerdecke? Die Sortimentsliste moderner Baumärkte ist ziemlich breit. Darin finden Sie alle Materialien, die für die Endbearbeitung verwendet werden könnten. Wichtig ist jedoch, dass es auch zur Größe des Badezimmers, seiner Gesamtgest altung und Deckenhöhe passt.

Kriterium für die Bewertung der Räumlichkeiten

Aus was kann man eine Decke im Badezimmer machen? Wenn bei der Reparatur anderer Räume fast alle Materialien ausgewählt werden können, müssen für diesen Raum vor dem Kauf einige Faktoren berücksichtigt werden. Darunter:

  1. Hohe Luftfeuchtigkeit. Dieser Ort ist ziemlich feucht. Deshalb ist es notwendig, wasserdichte Materialien für die Dekoration zu verwenden. Schließlich kann eine Person, die duscht, versehentlich einen Wasserstrahl gegen die Decke richten. Und das Material, das für seine Dekoration verwendet wird, muss einem solchen Aufprall unbedingt standh alten. Außerdem ist eine gute Decke eine, die Wasser zurückhält, das plötzlich aus dem obersten Stockwerk strömt. Und das kommt zum Beispiel in Hochhäusern häufig vor, weil die Nachbarn vergessen haben, den Wasserhahn im Badezimmer zuzudrehen oder ihre Waschmaschine ausgelaufen ist.
  2. Einfache Wartung. Wie entscheidet man, was die Decke im Badezimmer machen soll? Für das Futter wird empfohlen, ein Material zu wählen, für das eine einfache Pflege möglich ist. Wischen Sie zum Beispiel von Zeit zu Zeit mit einem normalen Tuch nach. Tatsache ist, dass das Badezimmer ein kleiner Raum ist. Darin ist in der Regel eine bestimmte Anzahl verschiedener Gegenstände und Geräte installiert. Alle stören beim Putzen, da würde niemand denkenauf die Waschmaschine oder ins Badezimmer klettern. Und in diesem Raum gibt es einfach keinen Platz für eine Leiter.
  3. Ästhetische Anforderungen. Woraus macht man die Decke im Badezimmer, damit es dem Auge gefällt? Bei der Auswahl eines Materials müssen Sie berücksichtigen, dass es sich in die Einrichtung nicht nur des Badezimmers, sondern der gesamten Wohnung einfügen muss und seinem Stil entspricht. Außerdem dürften sich die Besitzer freuen, beispielsweise bei einem duftenden Schaumbad auf eine solche Decke zu schauen.
  4. Anforderungen an Umweltfreundlichkeit und Sicherheit. Das Badezimmer ist ein Raum, den alle Familienmitglieder aufsuchen, um sich Wasser zu nehmen. Aus diesem Grund müssen die für die Decke verwendeten Materialien hygienisch sein.
  5. Gute Beleuchtung haben. Auch dieses Kriterium hängt mit dieser Problematik zusammen, da es in direktem Zusammenhang mit der Deckenfläche steht. Badezimmer haben in der Regel keine Fenster. Deshalb ist künstliche Beleuchtung in ihnen einer der wichtigen Faktoren. Die Decke im dunklen Badezimmer erfordert die Installation weiterer Elektrogeräte. Dies wiederum führt zu einem Anstieg der Stromkosten, die benötigt werden, um eine normale Beleuchtung im Raum zu erzeugen. Aus diesem Grund wird empfohlen, dass das Material für die Decken im Badezimmer einen hellen Farbton haben muss. Dadurch kann diese Oberfläche die Helligkeit der Leuchten verstärken.

Arten von Decken

Wir entscheiden weiterhin, welche Art von Decke im Bad gemacht werden soll (siehe Foto einer der Endbearbeitungsoptionen unten).

Decke einBadezimmer gefliest

Nachdem Sie die Auswahlkriterien geklärt haben, können Sie damit beginnen, die spezifischen Arten von Materialien zu berücksichtigen, die in diesem Raum verwendet werden können.

Also sind die folgenden Optionen für das Badezimmer akzeptabel:

  • Die Oberfläche mit Spachtelmasse nivellieren und dann streichen.
  • Abgehängte Decken (Lamellen, PVC-Platten, feuchtigkeitsbeständige Gipskartonplatten und Holz).
  • Spanndecken.

Lassen Sie uns jede dieser Optionen genauer betrachten und dabei nicht nur positive, sondern auch negative Eigenschaften berücksichtigen.

Oberflächenlackierung

Welche Art von Decke kann im Badezimmer gemacht werden? Die günstigste Option ist die Oberflächenlackierung. Eine solche Decke wird nach dem Nivellieren der Oberfläche mit Kitt und Gips ausgeführt. Wenn der Eigentümer der Wohnung über die Fähigkeiten verfügt, solche Bauarbeiten durchzuführen, wird es ihm nicht schwer fallen, alles selbst zu erledigen. In ihrer Abwesenheit wird empfohlen, den Meister einzuladen. Ein Standard-Badezimmer hat eine kleine Grundfläche, weshalb solche Arbeiten nicht zu viel kosten.

Wenn die Deckenoberfläche im Raum eben ist, ist ein Verputzen nicht erforderlich. In diesem Fall wird nur ein Kitt verwendet. Beim Auftragen wird die Oberfläche in einen glatten Zustand gebracht, wobei kleine Unregelmäßigkeiten beseitigt werden.

Qualitätsarbeit ist nur möglich, wenn alle Regeln eingeh alten werden. Und sie sehen die Verwendung einer Grundierung mit antiseptischen Eigenschaften sowie eine kompetente Farbauswahl vor.die gegen regelmäßige Nassreinigung beständig sein müssen.

Wie erstelle ich eine Decke im Badezimmer (Foto der Arbeit ist unten dargestellt)?

Mann m alt Badezimmerdecke

Für diesen Raum müssen Sie wasserfeste Farbe auf Silikon-, Silikat-, Acryl- oder Latexbasis kaufen, die den Anforderungen eines solchen Raums voll und ganz gerecht wird. Nur in diesem Fall ist die Oberfläche leicht zu pflegen, indem man sie einer Nassreinigung aussetzt.

Vor- und Nachteile der Oberflächenlackierung

Wenn eine Badezimmerdecke aus einem solchen Material besteht, können die Eigentümer in diesem Fall mit Folgendem zufrieden sein:

  • bezahlbarer Versicherungsschutz;
  • Möglichkeit der Selbstausführung der Arbeit;
  • pflegeleicht.

Sie müssen die Oberfläche nur einmal nivellieren, aber Sie können ihre Farbe ändern oder ein Muster mehr als einmal auftragen, wenn Sie dies wünschen. Darüber hinaus wird die Decke durch hochwertige Arbeit sowie richtig ausgewählte Farbe bis zu zehn Jahre h alten.

Der Vorteil der bem alten Decke ist, dass sie sich perfekt für jedes Interieur eignet. Die Farbe der darauf aufgetragenen Farbe ist einfach zu wählen, so dass sie mit den Farbtönen harmoniert, die bei der Gest altung der Wände verwendet werden. Darüber hinaus verringert die bem alte Decke die Raumhöhe nicht. Andere Gest altungsmethoden unterscheiden sich in dieser Würde nicht.

Die bem alte Decke weist einige Mängel auf. Darunter:

  1. Die Unfähigkeit, den Wasserfluss zurückzuh alten, der bei Überschwemmungen in Strömen strömtvon der obersten Etage.
  2. Das Auftreten von Flecken auf der Deckenoberfläche, Verblassen der Farbe und allmähliches Vergilben. Ähnliche Phänomene treten nach mehreren Betriebsjahren auf. Das Korrigieren solcher Defekte ist einfach. Es genügt, die Farbe der gewünschten Farbe zu nehmen und die Decke damit aufzufrischen.
  3. Fehlende Exklusivität. Die bem alte Decke sieht einfach ordentlich aus. Um ihm Exklusivität zu verleihen, müssen Sie eine ungewöhnliche Farbe oder ein originelles Muster wählen.
  4. Keine Möglichkeit Strahler zu montieren. Aber auch dieses Problem kann gelöst werden. Dazu reicht es aus, Originallampen zu kaufen, die entweder direkt an der Decke montiert oder an H alterungen aufgehängt werden.
  5. Falsche Oberflächenbehandlung verursacht Stockflecken. Sie sind die unvermeidlichen Begleiter von Feuchtigkeit.

Daher ist die bem alte Decke im Badezimmer die beste Option für diejenigen Besitzer, die Geld sparen möchten oder keine Möglichkeit haben, eine modernere Oberfläche zu kaufen. Dennoch wird eine solche Oberfläche mit ihrer periodischen Erneuerung lange genutzt.

Verwendung von PVC-Platten

Du kannst nicht nur die Oberfläche streichen, sondern auch eine Zwischendecke im Badezimmer machen. Aus Kunststoffplatten werden solche Arbeiten am häufigsten durchgeführt. Tatsache ist, dass solches Material die beste Option für die Reparatur ist. Es ist perfekt für die Dekoration der Oberflächen von Badezimmern und Badezimmern.

Wie erstelle ich eine Plastikdecke im Badezimmer? Dazu müssen Sie installierenPaneele auf eine von zwei Arten. Die erste ist die Befestigung des Materials direkt an der Decke und die zweite die Installation einer Rahmenkiste aus mit antiseptischen Imprägnierungen behandelten Holzbalken oder aus einem verzinkten Metallprofil.

Wie macht man abgehängte Decken im Badezimmer? Wenn Sie die zweite Option wählen, müssen Sie die Kiste montieren. Von der Decke in einem bestimmten Abstand wird es mit Hilfe von Aufhängungen abgesenkt.

Montage der Paneele am Rahmen

Um eine abgehängte Decke im Badezimmer herzustellen, wird meistens eine Kiste montiert, da PVC-Platten nur auf eine sorgfältig nivellierte Oberfläche geklebt werden können. Diese Jobs erfordern ein gewisses Maß an Fähigkeiten und Zeit.

Verkleidung für die Decke

Für niedrige Decken wird empfohlen, Holz mit einer Dicke von 15-20 mm zu verwenden. In diesem Fall ändern sich die Raumhöhenparameter nur um 25-30 mm (bei einer Kunststoffauskleidungsdicke von 10 mm).

Vor- und Nachteile einer Kunststoffdecke

PVC-Platten haben viele Vorteile. Sie schließen daraus, dass dieses Material eine feuchtigkeitsbeständige Beschichtung bildet. Durch die Nut-Dorn-Verriegelung sind die Paneele fest miteinander verbunden. Darüber hinaus werden bei der Installation des Materials spezielle Beschläge verwendet, um die Fugen der Paneele mit der Ebene der Wände zu verbergen.

Um eine abgehängte Decke im Badezimmer aus PVC-Platten herzustellen, kann der Eigentümer dies durchaus selbst tun, da die Ausführung solcher Arbeiten keine besonderen Baukenntnisse von ihm erfordert. Es reicht aus, sich zunächst mit dem Prinzip der Installation von Paneelen vertraut zu machen und sich vorzubereitendie einfachsten Werkzeuge. Darüber hinaus sind die Paneele so leicht, dass sie einfach und ohne Helfer montiert werden können.

Die von Baustoffherstellern vorgeschlagene PVC-Auskleidung zeichnet sich durch eine Vielzahl von Mustern und Farbtönen aus. Solche Paneele können durchaus so hergestellt werden, dass sie die Textur von Holz, Keramikfliesen, Metalloberflächen usw. imitieren. In dieser Hinsicht kann das Finish für jeden Geschmack und jedes Badezimmerinterieur gewählt werden.

Exploit Kunststoffbeschichtung kann bis zu 10 Jahre betragen. Gleichzeitig wird eine solche Obergrenze ihre Leistung nicht ändern. Bei der Auswahl von Paneelen wird nicht empfohlen, sich auf billige Optionen zu konzentrieren. Schließlich kann eine billige Auskleidung fleckig werden, ihre Farbe ändern oder verblassen.

Wenn Sie Kunststoffdecken im Badezimmer auf der Kiste herstellen, können Sie die Oberfläche der Decke leicht nivellieren. Und dieser Moment ist ein weiterer Vorteil einer solchen Oberfläche.

Es wird nicht schwierig sein, sich um die Kunststoffauskleidung zu kümmern. Einfach mit einem trockenen oder feuchten Tuch abwischen.

Plastikplatten sind durchaus erschwinglich. Deshalb kann sich eine Familie mit einem durchschnittlichen Einkommen leisten, eine solche Decke zu installieren. Gleichzeitig sieht ein solches Finish an der Decke trotz der relativ geringen Kosten recht respektabel aus.

Wenn Sie eine Kunststoffdecke im Badezimmer richtig an einem abgehängten Rahmen herstellen, können Sie in diesem Fall Strahler in die Paneele schneiden.

gelbe Flecken an der Decke

Trotzdemeine große Anzahl von Mängeln, solche Obergrenzen haben ihre negativen Seiten. Darunter:

  1. Raumhöhe reduzieren.
  2. Bildung von Schmutzstreifen und Schimmel bei fehlender regelmäßiger Reinigung. Dies macht es notwendig, die Sauberkeit der Decke ständig zu überwachen.
  3. Bei minderwertiger Verlegung der Paneele verbleibt zwischen Haupt- und Aufhängeebene ein kleiner Sp alt, in dem sich ein günstiges Milieu für Schimmelpilze bildet. Von der Seite des Badezimmers aus sind diese Brennpunkte nicht sichtbar. Um sie zu beseitigen, müssen die Paneele demontiert werden. Aus diesem Grund wird empfohlen, die beim Einbau von abgehängten Decken entstehenden Fugen mit Dichtmasse zu behandeln.
  4. Das Fehlen der Fähigkeit, den Wasserfluss während eines Lecks zu verzögern. Nach Beseitigung des Unfalls müssen die Paneele demontiert und die Hauptoberfläche getrocknet werden.

Daher ist eine Kunststoffverkleidungsdecke durchaus erschwinglich und eine gute Option. Seine Wahl wird die Oberfläche ordentlich und ästhetisch machen. Die richtige Pflege einer solchen Decke ermöglicht eine ausreichend lange Nutzung.

Trockenbau verwenden

Wie macht man am besten die Decke im Badezimmer? Sie können dieses Flugzeug mit Trockenbau dekorieren. Die Installation dieses Materials wird mit einer von zwei Methoden durchgeführt. Dies kann das Aufkleben auf eine Kapitalbasis oder das Befestigen auf einer Metall- oder Holzkiste des Rahmens sein. Bei der ersten Option, bei der Durchführung von Arbeiten, zusätzliche Befestigung der Trockenbauwand an der Decke mitmit Dübel-"Pilzen". In der zweiten - vorläufigen Installation der Kiste. Aber in beiden Fällen erfordert die resultierende Decke eine zusätzliche dekorative Beschichtung.

Für Badezimmerverkleidungen sollten feuchtigkeitsbeständige Trockenbauwände gekauft werden. Solche Bleche sind etwas teurer als herkömmliche. Ihr hoher Preis ist auf das Vorhandensein der erforderlichen Materialqualitäten für die Installation in einer Nasszelle zurückzuführen. Erkennbar ist dieser Typ an der grünen Farbe der Oberfläche und der GKPV-Kennzeichnung.

Vor- und Nachteile von Gipskartondecken

Die Verwendung von CGPV-Material ist attraktiv, weil:

  • diese Trockenbauwand widersteht Feuchtigkeit gut, wodurch sich kein Schimmel bilden kann;
  • exklusive mehrstufige Designs können daraus erstellt werden;
  • Es besteht die Möglichkeit, Strahler zu montieren und Versorgungsleitungen (Lüftungskanäle und Elektrokabel) zu verstecken.

Um die Hauptfläche einfach zu nivellieren, können Sie im Badezimmer einfach eine Gipskartondecke anbringen. Kein Wunder, dass dieses Material manchmal als "Trockenputz" bezeichnet wird. Ein weiterer positiver Punkt ist die unbegrenzte Lebensdauer einer solchen Oberfläche, die ohne Notsituationen möglich wird, sowie regelmäßige kosmetische Reparaturen der Deckschicht.

Aber der Trockenbau hat einige Nachteile. Darunter:

  • müssen einen hochqualifizierten Spezialisten für die Installation gewinnen, da solche Arbeiten komplex sind;
  • genughohe Baukosten;
  • mangelnde Fähigkeit, Wasser bei Leckagen aus den oberen Stockwerken zurückzuh alten.

Aus Gipskartonplatten können Sie eine ordentliche Decke in verschiedenen Designs herstellen. Es ist jedoch immer noch besser, es in Räumen zu montieren, in denen ein minimales Überschwemmungsrisiko besteht.

Holzdecke

Einige Besitzer neigen dazu, die Oberflächen im Badezimmer mit natürlichen Materialien zu verkleiden. Eine der Optionen in diesem Fall ist ein Baum. Die am häufigsten verwendete Saumoption.

Holzdecke im Badezimmer

Wie macht man eine Holzdecke in dieser Art von Badezimmer? Dazu werden recht einfache Materialien verwendet - Futter, Blockhaus oder ähnliche Nut-Feder-Lamellen. Die gewählte Verkleidungsoption wird direkt an die Hauptplatte oder an eine vormontierte Kiste gesäumt, wodurch Sie einen Lüftungssp alt schaffen können.

Vor- und Nachteile von Holzdecken

Die Verwendung dieses natürlichen Badezimmerdeckenmaterials hat seine Vor- und Nachteile. Zu den positiven Aspekten des Baumes gehört seine Wartbarkeit. Ganz oder teilweise können Sie jederzeit sowohl einzelne Paneele als auch die gesamte Beschichtung austauschen.

Der Nachteil des betreffenden Materials ist seine Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen und wieder abzugeben. Ein ähnlicher Prozess trägt zum Auftreten von Rissen auf der Oberfläche und einer Zustandsänderung der Platten bei, die mit einer „Schraube“zu führen beginnt. Darüber hinaus hat der Baum eine geringe Resistenz gegen biologische Faktoren, nämlich gegendas Auftreten von Schimmelpilzen sowie die Auswirkungen von Insekten. Deshalb muss das Material mit speziellen Verbindungen vorimprägniert und die Oberfläche regelmäßig gepflegt werden (mit Wachs oder Lack abdecken)

In manchen Fällen ist die Wahl eines Baumes die beste Option. Am häufigsten wird es in einem Blockhaus verwendet.

Spanndecke

Diese Badezimmeroption ist perfekt. Aus diesem Grund bemühen sich viele Eigentümer, bei der Planung von Reparaturen Spanndecken in Bad und Toilette herzustellen. Eine solche Beschichtung hat viele positive Eigenschaften, die viel mehr als nur negative sind.

Einer der wesentlichen praktischen Vorteile einer Spanndecke ist ihre beidseitige Feuchtigkeitsbeständigkeit. Es besteht aus elastischen Polymermaterialien, die beim Erhitzen mit warmer Luft schrumpfen und eine gleichmäßige Folie bilden können.

Spanndecke sackte aus dem Wasser

Spanndecken in Bad und Toilette herzustellen, ist eine schöne und ziemlich praktische Lösung. Die Vorteile einer solchen Abdeckung sind wie folgt:

  1. Wasserfest. Das für Spanndecken verwendete Material sammelt im Notfall leicht Wasser an der Innenfläche. So können Sie Boden- und Wandbeläge sowie Accessoires im Bad vor Beschädigungen bewahren.
  2. Einfache Wartung. Eine solche Decke muss nur mit einem feuchten Tuch abgewischt werden.
  3. Die Fähigkeit, die Fehler zu verbergen, die auf Kapitalbasis vorhanden sind.
  4. Design auswählen.

Spanndecken werden montierteinen Abstand von 50 mm von der Decke, wodurch Sie die Raumhöhe praktisch nicht verändern können. Solches Material wird auch als wunderbarer Schallschutzraum dienen.

Bei der Auswahl einer Spanndecke müssen Sie sich mit einigen ihrer Mängel vertraut machen. Sie kommen zu dem Schluss, dass:

  • kann nicht selbst installiert werden;
  • die Decke kann durch mechanische Beanspruchung leicht beschädigt werden;
  • weiße Planen können im Laufe der Zeit in der Nähe der installierten Vorrichtungen gelb werden, was einen vollständigen Austausch erfordert.

Welches Deckenmaterial wählen die Eigentümer für die Renovierung? Alles hängt von ihrem Geschmack, ihren Vorlieben und ihren finanziellen Möglichkeiten ab.

Beliebtes Thema