Bauplatten: Typen, Eigenschaften, Zweck

Bau 2023

Inhaltsverzeichnis:

Bauplatten: Typen, Eigenschaften, Zweck
Bauplatten: Typen, Eigenschaften, Zweck
Anonim

Bauplatten sind eine hervorragende Lösung, wenn Sie schnell und mühelos installieren müssen. Die Farbvielf alt, die derzeit auf dem Baumarkt angeboten wird, ist in der Lage, die Anforderungen selbst der launischsten Kunden zu befriedigen.

Gerade wegen der einfachen Installation und der angemessenen Kosten werden derzeit verschiedene Bauplatten aktiv verwendet. Lassen Sie uns auf die Eigenschaften dieser Dekorationsmaterialien eingehen.

Plattenhaus-Projekte

Sorten

Bauplatten werden in mehreren Variationen hergestellt:

  • typisierende Gestellkonstruktionen;

  • Plattenplatten;

  • Wandplattenmaterialien.

Bei der Auswahl der Art solcher Materialien muss auf die Größe der Struktur, die Beleuchtung und die Geschmackspräferenzen des Besitzers geachtet werden.

Gestellplatten

Das sind Bretter, Längedie durchschnittlich von 2400 bis 3700 mm, Breite von 125 bis 300 mm, Dicke von 8-12 mm reicht. Sie sind ideal für kleine Räume. Um die Installation solcher Paneele durchzuführen, wird zunächst eine Holz- oder Metallkiste hergestellt. Die Fixierung der einzelnen Elemente untereinander erfolgt durch die Spikes und Rillen (Verriegelungsmechanismen). Das Material wird mit selbstschneidenden Schrauben an der Kiste befestigt. Solche Platten werden aus MDF, PVC, Faserplatten, Spanplatten hergestellt.

Eigenschaften von Baustoffen

Fliesenplatten

Es handelt sich um Quadrate mit Abmessungen von 30 x 30 (oder 98 x 98 cm), daher eignen sie sich zum Erstellen von Originalzeichnungen, Farbkombinationen und Texturen.

Sie werden mit Hilfe von Klammern oder Spezialkleber sowie mit einem Verriegelungsmechanismus an der Wand befestigt. Diese Bauplatten bestehen aus Faserplatten, Spanplatten, MDF, PVC.

Wandpaneele

Solche Materialien sind groß: von 1,22 bis 2,44 Meter. Dreischichtige Bauplatten können mit Imitation von Fliesen, Holz, Stein gewählt werden. Die Installation der Materialien erfolgt mit Klebstoff, dann werden die Nähte sorgfältig unter den Leisten verborgen.

Platten aus Faserplatten herstellen und mit speziellen Harzen imprägnieren.

Zusätzlich zu den oben aufgeführten Dekorationsmaterialien werden Bauplatten auch im Bauwesen verwendet, um Trennwände und Innenwände im Raum zu schaffen:

  • Sandwichplatten für den Bau modularer Gebäude;

  • Betonplatten.

Fassadenplatten für die Außendekoration

Materialien

Hersteller bieten Fassadenplatten für die Außendekoration aus synthetischen Komponenten an, die in Ästhetik und Leistung natürlichen Pendants in nichts nachstehen. Lassen Sie uns die charakteristischen Merkmale einiger von ihnen analysieren, damit Sie die richtige Wahl treffen können.

Eine ausgezeichnete Option für die Außendekoration - PVC-Fassadenplatten. Sie bestehen aus weichem Kunststoff, der einen zellularen Charakter hat. Nur 3% solcher Materialien sind Polymere, der Rest des Raums wird von Luft eingenommen. Zur Befestigung solcher Produkte wird das im Kit enth altene „Kamm-Nut“-System verwendet. Solche Produkte eignen sich für die Kellerveredelung des Hauses mit Abstellgleis.

PVC

Lassen Sie uns die Hauptvorteile von Vinylplatten für PVC-Fassaden hervorheben:

  • hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit;

  • lange Lebensdauer;

  • Frostbeständigkeit;

  • einfach zu installieren;

  • nachh altig;

  • fairer Preis;

  • große Auswahl an Farben und Texturen.

Kunststoff-Vinylplatten haben neben den Vorteilen auch gewisse Nachteile. Sie sind nicht beständig gegen erhöhte Temperaturen und setzen beim Verbrennen giftige gasförmige Verbindungen in die Atmosphäre frei. Unter den Nachteilen von PVC-Platten heben wir auch ihre Zerbrechlichkeit hervor. Solche Materialien sind innen hohl, sodass ihre Form nur mit Hilfe von Versteifungen erh alten bleibt. Jede Schnitzbewegung führt zum Erscheinen in ihnenLöcher.

Metall

Was sind das für Bauplatten? Die Abmessungen der Produkte können von 0,5 bis 2,5 m variieren, solche Dekorationsmaterialien bestehen aus Aluminium oder verzinktem Stahl. Je nach Zeichnung des Hauses können Sie perforierte oder glatte Paneele wählen. Die Montage erfolgt mit Schrauben oder Nägeln. Was sind die Besonderheiten von Metallpaneelen für Fassaden? Sie sind einfach zu installieren, ihr Betriebstemperaturbereich beträgt -50…+50 °С. Die Materialien zeichnen sich durch lange Lebensdauer (ca. 30 Jahre), hervorragenden Schalldämmwert (ca. 20 dB), Beständigkeit gegen aggressive chemische Verbindungen, Biegefestigkeit aus.

Unter den wenigen Nachteilen solcher Veredelungsmaterialien stellen wir fest:

  • geringfügige Wärmedämmeigenschaften;

  • hohe Kosten.

Wenn die Verwendung solcher Materialien zur Dekoration der Fassade des Gebäudes geplant ist, müssen Sie sich in diesem Fall zusätzlich um dessen Isolierung kümmern.

Bauplatten mit Wabenkern

Faserzement

Plattenhausprojekte beinh alten oft die Verwendung japanischer Fassaden. Solche Materialien bestehen aus Zement und verschiedenen Verunreinigungen. Ein Teil besteht aus Glasfaser oder Kunststoff, Zellulose, und neun Teile sind Zement. Fasern sind zufällig im Material angeordnet und verleihen den Platten Biegefestigkeit.

Unter den Vorteilen solcher Panels:

  • erhebliche Lebensdauer;

  • Widerstand gegenTemperaturschwankungen;

  • Umweltsicherheit;

  • UV- und atmosphärische Korrosionsbeständigkeit;

  • erschwinglicher Wert;

  • hervorragende Wärmedämmleistung;

  • große Auswahl an Texturen und Farben;

  • Entflammbarkeit.

Unter den Mängeln japanischer Fassadenplatten ist es notwendig, die Instabilität gegenüber mechanischen Beschädigungen, geringe Schlagfestigkeit und Feuchtigkeitsaufnahme (zusätzliche Lackierung erforderlich) hervorzuheben.

Abmessungen der Bauplatten

Holzfaserwerkstoffe

Sie bestehen aus natürlichem Holz, das zunächst in Fasern gesp alten und dann bei hoher Temperatur und Druck gepresst wurde. Auf die Platte wird eine spezielle Farbe, ein Furnier oder ein Polymermaterial aufgetragen. Optisch sind sie identisch mit Naturholz. Bauherren wählen solche Veredelungsmaterialien aufgrund der einfachen Installation, der hervorragenden Biegefestigkeit, der erschwinglichen Kosten und der guten Wärmedämmeigenschaften. Der einzige Nachteil solcher Panels ist ihre Instabilität gegenüber hohen Temperaturen.

Optionen zum Bau von Paneelen für ein Wohngebäude

Zusammenfassen

Warum werden im modernen Bauwesen Bauplatten mit Wabenkern verwendet? Sie schneiden im Vergleich zu anderen Veredelungsmaterialien in Bezug auf Festigkeit und Steifigkeit günstig ab. Die mit Zuschlag verstärkten Trägerschichten h alten hohen Druckbelastungen stand und überschreiten die Elastizitätsgrenze des verwendeten Materials deutlichMaterial. Bei der Installation solcher Paneele werden weniger Stützelemente benötigt, was den Bauprozess erheblich beschleunigt.

Die Konstruktion besteht aus ihren äußeren dünnen Schichten aus strapazierfähigen Materialien, die durch Füllmaterial durch Löten, Schweißen, Kleben miteinander verbunden sind. Solche Paneele werden im Blockbau verwendet, da die Produkte korrosionsbeständig sind und hervorragende ästhetische und funktionelle Eigenschaften haben.

Hohe Stabilität ermöglicht die Verwendung dünner tragender Außenhäute, was zu einer Gesamtgewichtsersparnis beiträgt. Gleichzeitig verleihen Dreischichtplatten dem Gebäude hervorragende elektrische, Schall- und Wärmedämmeigenschaften. Zu den Vorteilen solcher Produkte gehören ihre angemessenen Kosten sowie die äußere Ästhetik.

Aus diesem Grund entscheiden sich Bauherren immer häufiger für Mehrschichtplatten für Außenfassaden, wodurch die Belastung des Fundaments eines im Bau befindlichen Wohn- oder Bürogebäudes erheblich reduziert wird.

Beliebtes Thema