Streifenfundament: Abmessungen, Merkmale und Eigenschaften

Bau 2022
Streifenfundament: Abmessungen, Merkmale und Eigenschaften
Streifenfundament: Abmessungen, Merkmale und Eigenschaften
Anonim

Die Lebensdauer eines Gebäudes hängt direkt davon ab, wie zuverlässig das Fundament darunter errichtet wird. Häuser können auf Säulen-, Platten-, Pfahl- und Streifenfundamenten gebaut werden. Am beliebtesten ist die letzte Art von Basen. Streifenfundamente können in Bezug auf das Preis-Zuverlässigkeits-Verhältnis als die beste Option angesehen werden. Solche Strukturen können die gesamte Lebensdauer des Gebäudes ohne Reparaturbedarf erfüllen. Die Abmessungen des Streifenfundaments richten sich nach dem Gewicht des Hauses und der Tragfähigkeit des Bodens auf dem Grundstück.

Was ist

Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich bei den Fundamenten dieser Art um ein durchgehendes Stützband unter den Gebäudewänden. Strukturen dieser Sorte werden in zuvor ausgehobene Gräben gegossen. Gleichzeitig wird ihr unterirdischer Teil als Fundament selbst bezeichnet, und der Teil, der über den Boden hinausragt, wird als Basis bezeichnet.

Fundament gießen

Welche Sorten gibt es

Die Basen dieses Typs werden hauptsächlich nach zwei Kriterien klassifiziert:

  • art verwendet fürErektionsmaterial;

  • Tiefengrade.

Streifenfundamente können aus Ziegeln oder Beton errichtet werden. Außerdem werden vorgefertigte Stahlbetonkonstruktionen dieser Art häufig als Stützen für Gebäude verwendet.

Erstellen eines Fundaments für die Wände

Ziegel für den Bau von Streifenfundamenten wird ausschließlich keramische vollmundige gute Qualität verwendet. Betonkonstruktionen dieser Art sind die beliebteste Sorte und werden am häufigsten unter Gebäuden und Konstruktionen gegossen. Um die Zugfestigkeit solcher Bänder zu erhöhen, wird eine Metallverstärkung verwendet.

Fertigbetonhausfundamente werden aus langen, starken Blöcken zusammengesetzt. Letztere werden in einem Graben in einem Band mit einer Verbindung mit Bewehrung und Gießfugen mit Beton verlegt.

Die Abmessungen von Streifenfundamenten werden natürlich inklusive ihrer Höhe festgelegt. Sowohl gewöhnliche Strukturen dieser Art als auch flache können unter Gebäuden errichtet werden. Im privaten Wohnungsbau ist beispielsweise die zweite Sockelart die beliebteste.

Solche Fundamente werden normalerweise nicht mehr als 30-40 cm in den Boden eingegraben.Natürlich dürfen solche Fundamente nur auf sehr zuverlässigen festen Böden errichtet werden. Gewöhnliche Streifenfundamente werden bis zu einer Tiefe unter dem Gefrierpunkt des Bodens gegossen - dh je nach Region 0,7 bis 1,5 m.

Nutzungsmerkmale

Streifenfundamente können unter Gebäuden aller Art errichtet werden:

  • gehackt;

  • wireframe;

  • brick;

  • konkret;

  • Metall usw.

Solche Bauwerke dürfen jedoch nur auf ausreichend tragfähigen Böden gegossen werden. Fundamente dieser Art z. B. nicht auf Treibsand, Hängen, Sumpfböden, Bewegungsflächen errichten. In solchen Fällen werden Gebäude auf teureren Platten- oder Pfahlgründungen errichtet.

So bauen Sie ein Streifenfundament

Normalerweise werden Streifenfundamente nicht unter sehr leichten Gebäuden gegossen - kleine Holzhäuser oder Bäder, Pavillons, Veranden. In diesem Fall werden am häufigsten Säulenbasen errichtet. Solche Designs sind zuverlässig und gleichzeitig billiger als Tape-Designs.

Funktionen

Zu den Vorteilen von Streifenfundamenten zählen vor allem die nicht allzu hohen Kosten. Der Preis einer solchen Struktur wird, abhängig von der richtigen Gest altung, niedrig sein, egal welche Größe sie haben mag. Das Streifenfundament für das Haus sollte auch gewählt werden, da in diesem Fall zukünftig der Keller oder Keller ausgestattet werden kann. Die Vorteile solcher Gründe sind auch:

  • Zuverlässigkeit und Langlebigkeit;

  • maximal gleichmäßige Verteilung der Last von den Hauswänden;

  • Vielseitigkeit;

  • leichte Erektion.

Die Grundlagen dieser Sorte haben praktisch keine Nachteile. Die Nachteile derartiger Bauwerke sind nur darauf zurückzuführen, dass sie nicht auf schwachen Böden errichtet werden können.

Merkmale der Materialauswahl

Das unter dem Gebäude errichtete Streifenfundament muss natürlich zunächst einmal so zuverlässig wie möglich sein. Daher versuchen Materialien für solche Strukturen immer, die höchste Qualität zu wählen. Beispielsweise darf Silikatstein, da er sich in der Feuchtigkeitsbeständigkeit nicht unterscheidet, nicht für den Bau von Streifenfundamenten verwendet werden.

Lösungsvorbereitung

Zement zum Gießen von Betonbändern bekommen gute Noten. Gleichzeitig wird grob gesiebter Flusssand verwendet. Um Betonfundamente dieser Art zu verstärken, wird eine Metallstange von 8-12 mm gekauft.

Neben Sand und Zement wird dem Mörtel für Streifenfundamente Schotter zugesetzt. Für solche Fundamente ist es notwendig, nur feuchtigkeitsbeständiges, h altbares Material dieser Art zu wählen. Kalkstein beispielsweise ist für diesen Zweck völlig ungeeignet.

Die Abmessungen des Streifenfundaments: Berechnungen und Design

Die Fundamente dieser Art werden so gegossen, dass später alle Außen- und Innenwände des Hauses auf den Bändern aufliegen. Bei der Gest altung werden sie neben der Verlegetiefe mit der Breite des Fundaments sowie der Höhe des Sockels bestimmt. In diesem Fall erfolgt die Berechnung der Indikatoren unter Berücksichtigung von:

  • Gewicht aufbauen;

  • Bodentragfähigkeit.

Gebäudegewicht wird durch Addition bestimmt:

  • Gewicht der für den Bau verwendeten Materialien;

  • der Stiftung selbst;

  • Schnee im Winter;

  • alle Elemente, die sein werdenim Haus bleiben (durchschnittlich 180 kg/m2).

Ferner wird die Gesamtmasse des auf diese Weise gefundenen Hauses durch die geschätzte Fläche des Fundaments dividiert (die Länge wird mit der Breite multipliziert). Somit ergibt sich eine spezifische Belastung pro 1 cm2. Außerdem werden sie gemäß einer speziellen Tabelle herausfinden, ob der Boden unter dem Fundament einem solchen Druck standh alten kann.

Abmessungen der Streifenfundamente

Wenn die Tragfähigkeit des Bodens geringer ist als die Belastung durch das Haus, werden die notwendigen Anpassungen am Projekt vorgenommen. Das heißt, sie überdenken die Breite des Fundaments nach oben.

Die Abmessungen des Streifenfundaments im Verhältnis zur Wandstärke können unterschiedlich sein. Beispielsweise werden häufig Flachbauten errichtet, bei denen die Ziegel der Fassaden um mehrere Zentimeter über das Basisband hinausragen. Manchmal kann das Fundament im Gegenteil breiter sein als die Wände. So wird es gegossen, wenn künftig beispielsweise Fassaden mit Zierklinkern verkleidet werden sollen. Trotzdem stimmen beim Bau von Häusern in unserer Zeit die vertikalen Ebenen des Kellers und der Wände meistens überein.

Streifenfundamentblöcke

Vorgefertigte Sockel dieser Art werden aus Standardblöcken gebaut. Solche Strukturen werden mit Hilfe von Spezialausrüstung auf die Baustelle geliefert. Sie können sie bei Unternehmen kaufen, die Stahlbetonprodukte herstellen.

Die Kennzeichnung solcher Blöcke enthält immer die Buchstaben FL. Die Abmessungen dieser Art von Streifenfundamenten werden durch die Zahlen danach bestimmt. Balken FL6-24 haben zum Beispiel Abmessungen von 240 x 60 x 30 cm, FL8-12 - 118 x 80 x30 cm usw.

So bestimmt es die Abmessungen der vorgefertigten GOST-Streifenfundamentblöcke. Die Berechnung erfolgt in diesem Fall nach dem gleichen Prinzip wie bei monolithischen Sockeln dieser Art.

In einigen Fällen können sie beim Bau von vorgefertigten Streifenfundamenten und Platten verwendet werden. Die Abmessungen solcher Stahlbetonkonstruktionen sind ebenfalls Standard. Ihre Breite kann zwischen 600-3200 mm variieren. Stahlbetonkonstruktionen dieser Art werden verwendet, um die Last von den Wänden zu verteilen.

Blöcke für Streifenfundament

Abfülltechnik in Kürze

Nachdem Sie die Abmessungen des Streifenfundaments berechnet haben, können Sie mit dem eigentlichen Bau fortfahren. Am häufigsten werden unter Gebäuden und Bauwerken, wie bereits erwähnt, monolithische Fundamente dieser Art gebaut. Ihr Vorteil im Vergleich zu Ziegeln ist die Baugeschwindigkeit und im Vergleich zu vorgefertigten sind sie billig. Mit dieser Technologie werden monolithische Bandfundamente gegossen:

  • Markierung des Standorts nach der ägyptischen Dreiecksmethode;

  • ein Graben wird bis zur Entwurfstiefe ausgehoben;

  • ein Sandkissen wird mit Stampfwasser auf die Grabensohle gelegt;

  • Kissenfutter mit Dachpappe;

  • Schalung aus Holzplatten wird in den Graben eingebaut;

  • mit Hilfe eines Strickdrahtes wird aus einer Stange ein Rahmen zusammengesetzt;

  • spezielle kleine Ständer mit einer Höhe von 5 cm werden am Boden der Grube installiert;

  • auf Untersetzerein Metallrahmen ist installiert;

  • Betonmischung wird gegossen.

Die Abmessungen der Bewehrung für das Streifenfundament sollten so sein, dass von ihr bis zu den Schalungswänden und der Höhe der Decke des zukünftigen Kellers 5 cm verbleiben.In diesem Fall wird der Rahmen nach dem Gießen sein vollständig in die Lösung eingetaucht und fängt nicht an zu rosten.

Zementmörtel für das Fundament wird in einem Betonmischer hergestellt. Dadurch können Sie es so hochwertig und einheitlich wie möglich gest alten. Das Mischen erfolgt im Verhältnis Zement/Sand/Schotter 1/3/4. In einem Betonmischer werden zunächst die trockenen Bestandteile der Lösung gescrollt. Dann wird ihnen Wasser hinzugefügt.

Konstruktionsmerkmale

Beim Bau eines Streifenfundaments müssen Sie unter anderem folgende Regeln beachten:

  • der Boden des Grabens muss vor dem Verfüllen des Sandkissens gestampft und eingeebnet werden;

  • Nägel bei der Montage der Schalung sollen von außen eingeschlagen werden;

  • Schalungswände zur Erleichterung der Demontage nach dem Gießen können mit Plastikfolie verlegt werden;

  • die Oberseite der Basis ist entlang der Linie, die sich entlang der Ebene erstreckt, nivelliert;

  • in der Phase des Fundamentbaus sind Löcher für die technische Kommunikation und Belüftung vorgesehen;

  • beim Gießen sollte die Betonmischung von Zeit zu Zeit mit Stäben oder einer Schaufel durchstochen werden, um Luft zu entfernen.

Ziegelfundament

Die Wände des fertigen Fundaments sind unter anderem wünschenswert,wasserdicht mit bituminösem Mastix. Es ist auch möglich, Penetron im Stadium der Vorbereitung der Betonlösung für das Band einfach hinzuzufügen. Die Oberseite des Sockels einer solchen Basis wird notwendigerweise mit zwei Schichten Dachmaterial verlegt. Auf einem Streifenfundament dürfen Wände erst errichtet werden, nachdem der Beton vollständig ausgereift ist, dh 28-30 Tage nach dem Gießen.

Beliebtes Thema