Welches Haus ist billiger zu bauen? Auswahl eines Materials

Welches Haus ist billiger zu bauen? Auswahl eines Materials
Welches Haus ist billiger zu bauen? Auswahl eines Materials
Anonim

Viele Eigentümer denken sehr oft darüber nach, welches Haus günstiger zu bauen ist. Bei den im Flachbau verwendeten Materialien sind Holz (Balken), Ziegel und Blähtonbetonsteine ​​(Schlackensteine) nach wie vor führend. Zweifellos kostet jedes Haus weniger, wenn Sie es selbst bauen, aber sie sollten sorgfältig kalkuliert werden.

Welches haus ist billiger zu bauen

Ziegel als Mauerwerksmaterial ist langlebig, nahezu unempfindlich gegenüber atmosphärischen Einflüssen und Verbrennungen. Traditionell beträgt die Wandstärke dieses Materials mindestens 600 mm, bei einem kleineren Indikator wird jedoch eine zusätzliche Installation einer Wärmedämmschicht durchgeführt. Bevor Sie mit der Arbeit beginnen, sollten Sie auf die Berechnung des Fundaments achten, da er für eine so erhebliche Belastung verantwortlich ist. Die Kosten für den Bau einer Stiftung plus die Einstellung eines Bautrupps entsprechen nicht ganz unserem ursprünglichen Wunsch, wie man günstig ein Haus baut.

Der Hauptvorteil von Holzbauten ist vor allem die Umweltfreundlichkeit. Viele neigen aus diesem Grund dazu, aus Holz oder Baumstämmen zu bauen. Von was und wie man ein Holzhaus baut, können Profis sagen.

Wie man ein Holzhaus baut

Gebäudekann aus Rundholz oder gehobeltem Holz hergestellt werden. In jedem Fall stört eine zusätzliche Verarbeitung des Baumes mit Antiseptika nicht. Damit sich der Wandaufbau schneller bewegt, wählen Sie als Material werkseitig bearbeitete Rundhölzer. Bei der Verwendung von gehobeltem Holz werden die Fugen zwischen den Kronen enger. Vergessen Sie beim Bau eines solchen Hauses nicht, die Technologie zum Anbringen von Sparren und Baumstämmen zu befolgen.

Abdichtung und Belüftung sind notwendig, um das Gebäude vor dem Verfall zu schützen. Wände, Böden und Dächer sollten isoliert werden. In der Regel sollte die Fertigstellung solcher Häuser um ein oder zwei Jahre verschoben werden, um das Schrumpfen der Struktur abzuwarten. Der Preis für einen Baum variiert je nach Region. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben und ausrechnen möchten, welches Haus günstiger zu bauen ist, dann wählen Sie kein Zeder oder Lärche als Baumaterial – die Kosten dieser Holzarten sind fast doppelt so hoch wie bei anderen.

Die Eigentümer, die ständig darüber nachdenken, welches Haus billiger zu bauen ist, begannen zunehmend, Blähtonbetonblöcke, Schaumblöcke oder Schlackenblöcke für den Bau von Bauwerken zu verwenden.

Wie baut man günstig ein haus

Sie haben hohe Wärmedämmeigenschaften, daher ist die Dicke der Wände viel geringer (bis zu 400 mm), verglichen beispielsweise mit Ziegeln, wodurch auch die Belastung des Fundaments verringert wird.

Bei der Auswahl eines solchen Materials kann übrigens eine monolithische Betonplatte als Basis dienen. Oder es muss das Streifenfundament gefüllt werden. Da die Blöcke groß sind, ist diesermöglichen Ihnen eine deutliche Verkürzung der Bauzeit, und ihre gleichmäßige Geometrie reduziert den Verbrauch von Mauermörtel.

Die Fläche des Hauses und seine Anzahl der Stockwerke sind nicht wichtig - Hauptsache, das Fundament passend zur Belastung wählen, Technik und Sicherheitsmaßnahmen beachten! Und auf die Frage, welches Haus billiger zu bauen ist, wird jeder je nach Situation seine eigene Antwort geben.

Beliebtes Thema