Kontrolllampen: Hauptmerkmale

Inhaltsverzeichnis:

Kontrolllampen: Hauptmerkmale
Kontrolllampen: Hauptmerkmale
Anonim

Kontrolllampen sind überwiegend K altkathoden-Gasentladungszellen. Während des Arbeitsprozesses entsteht eine eigenständige Glimmentladung, die von einem Glimmen begleitet wird. Seine Farbe hängt von der Zusammensetzung des Füllstoffs ab. Bei Indikatoranaloga handelt es sich meistens um ein orangerotes Farbschema. Als Elektroden können Nickel, Aluminium, Molybdän oder Eisen dienen.

Anzeigelampen

Anschluss Kontrollleuchte

Um das Lichtelement anzuschließen, wird ein Transformator entlang der Länge der Lampe ausgewählt, wobei die Zusammensetzung des Gasfüllstoffs berücksichtigt wird. Die Sekundärspannung wird nach speziellen Tabellen berechnet.

Weitere Manipulationen:

  • Elektronische Spannungswandler sind hauptsächlich für geschlossene Räume geeignet, sofern in der technischen Begleitdokumentation nicht anders angegeben.
  • Glimmlampen müssen bei Außenmontage geerdet werden.
  • Als nächstes sollten Sie ein Hochspannungskabel des gewünschten Abschnitts mit einem Mindestspielraum in der Länge auswählen. PVC-Rohre werden verwendet, um die Verkabelung vor Metallelementen zu schützen.
  • Die Lampe wird gemäß dem auf dem Transformator angegebenen Schema in Polycarbonatklemmen eingesetzt. Verbindungspunkte sind isoliertmit Isolierband und Polymerschläuchen.
  • Alle leitfähigen Teile müssen geerdet sein.
  • Da bei der Gest altung von Neonlichtelementen Glas verwendet wird, ist es notwendig, einen zusätzlichen Schutz aus Polycarbonat oder Plexiglas anzubringen.
  • Befolgen Sie bei der Installation die Sicherheitsregeln: Werfen oder schütteln Sie die Lampe nicht. Dies kann zu einem Druckabfall führen, was dazu führt, dass das Element nicht funktioniert.
  • Wenn Sie ein Paar Quecksilber oder Phosphor hinzufügen, ändert das Leuchten die Farbe.
LED-Anzeigelampen

Funktionen

Kontrolllampen mit Neon werden in drei Haupttypen unterteilt:

  1. Ein fluoreszierendes Elektrogerät ist ein Element des Tageslichts, das in speziellen Lampen montiert ist. Zu den Nachteilen dieses Modells gehört häufiges Burnout.
  2. Signalmodifikationen dienen der leichten Anzeige elektrischer Impulse. Das Design umfasst ein Elektrodenpaar in Form von Zylindern, Scheiben oder Stäben, die eine unterschiedliche Konfiguration haben und in einem Glaskolben angeordnet sind. Die Flasche enthält eine spezielle Mischung, die rot oder orange leuchtet.
  3. Dekorative Blinkleuchten sind für den Einbau in eine herkömmliche E14- oder E27-Normfassung konzipiert, werden an einem 220-Volt-Netz betrieben. Die Elemente enth alten einen Ballastwiderstand, wodurch sie direkt an das Beleuchtungsnetz angeschlossen werden können.

Es ist erwähnenswert, dass grün fluoreszierende Analoga als Signallichtquelle verwendet werden. Die Innenseite des Glastanks ist mit einer Spezialbeschichtung versehenBeschichtung, die die rote Farbe in Grün umwandelt. Kleine Neonröhren können in Kombination mit einem LED-Element als Hintergrundbeleuchtung fungieren.

Hauptmerkmale

Bei der Auswahl von Kontrollleuchten werden folgende Grundparameter berücksichtigt:

  • Außendurchmesser.
  • Lineare Länge.
  • Chroma-Index.
  • Farbwiedergabeindex.
  • Lichtstrom im Bereich von 50-80 A.
  • Leistungsaufnahme bei gleicher Stromstärke.
  • Elektrische Länge.
Kontrolllampe 220V

Sehen wir uns die Eigenschaften am Beispiel der MH-7-Modifikation genauer an:

  • Die Entladespannungsgrenze beträgt 87 V.
  • Derselbe Indikator für die Aufrechterh altung der Entladung (Maximum / Minimum) - 67/48 V.
  • Geschätzte Helligkeit - 50 cd/m²
  • Betriebsstrom (Maximum/Minimum) - 2,0/0,5 mA.
  • Ballastwiderstand - 60 kOhm.
  • Angegebene Laufzeit - mindestens 500 Stunden.
  • Der Kolben hat einen Durchmesser von 40 mm.
  • Gewicht - 9 g.
  • Sockel – B15d/18.

LED-Anzeigeleuchten

Diese Lichtelemente sind in mehrere Kategorien unterteilt. Beginnen wir die Überprüfung mit der DIP-Modifikation. Diese LEDs sind ein Kristall mit oder ohne konvexe Linse, der sich in einem Ausgangsgehäuse befindet. Die Basis kann zylindrisch oder rechteckig sein. Lampen sind in der breitesten Farbpalette erhältlich, einschließlich bis zu IR- und UV-Versionen. Es gibt einfarbige und mehrfarbige Versionen auf dem Markt, die sich kombinieren lassenmehrere verschiedene Kristalle. Zu den Nachteilen dieser Gruppe gehört ein kleiner Streuwinkel (nicht mehr als 60 Grad).

Super Flux Piranha-Modell

Das Design dieser LEDs umfasst Elemente mit hoher Helligkeit, die in einem rechteckigen Gehäuse mit 4 Pins untergebracht sind. Eine solche Lösung ermöglicht es, die Glühbirne sicher auf der Platine zu befestigen. "Piranhas" werden in den Farben Rot, Blau, Weiß und Grün hergestellt, die Linsengröße beträgt 3 und 5 mm. Der Dispersionsindex reicht von 40 bis 120 Grad. Der Haupteinsatzbereich dieser Elemente ist die Beleuchtung von Armaturenbrettern, Werbeschildern, Lauflichtern.

Neon-Anzeigelampen

Strohhut

Die Glühlampe mit LEDs dieses Typs hat einen erheblichen Abstrahlwinkel. Seine Konfiguration ähnelt äußerlich Standard-LED-Gegenstücken mit einem Paar Stiften, hat jedoch eine geringere Höhe und eine größere Linsengröße. Der Arbeitskristall befindet sich näher an der Vorderwand des Objektivs, das sich je nach Verwendungszweck in seinen Eigenschaften unterscheidet. Informationen hierzu finden Sie in den Begleitdokumenten. Abstrahlwinkel erreicht 100-140 Grad.

Im Angebot finden Sie weiße, rote, grüne, gelbe und blaue Modelle. LEDs können ein ungerichtetes Leuchten erzeugen, wodurch sie sich für dekorative Zwecke und andere Anwendungen eignen, bei denen eine gleichmäßige Beleuchtung bei geringem Stromverbrauch erforderlich ist.

SMD

Diese Gruppe von LEDs umfasst die hellste Farbe und WeißLichtelemente mit einer Leistung von ca. 0,1 Watt. Sie passen in Standardgehäuse für die Oberflächenmontage. Modelle sind mit und ohne Sammellinse erhältlich. Aufgrund der einfachen Installation dieser Glühbirnen werden LED-Streifen auf ihrer Basis hergestellt. Eines der beliebtesten in diesem Bereich ist ein Element des Typs Cree SMD 3528 geworden.

Glühlampe

Analoge

Die oben diskutierten alternativen Lichtquellen sind Glühlampen. In dieser Klasse ist die SKL-Modifikation beliebt. Die Elemente werden als Ersatz für herkömmliche Glühlampen in automatischen Systemen verwendet. Auf diese Weise können Sie die Lebensdauer des Teils verlängern, indem Sie die Regulierung seiner Arbeit und einen geringen Stromverbrauch optimieren.

Die wichtigsten Parameter der 220-V-Signalleuchte Typ SKL sind:

  • Stromverbrauch - von 2,5 bis 20 mA.
  • Nennspannung - 220 V.
  • Schutzklasse – IP54.
  • Betriebstemperatur -40 bis +60 Grad Celsius.
  • Frequenz bei Wechselstrom - 50 Hz.
  • Leuchten - grün, gelb, weiß, rot, blau.
  • Das Loch für die Montage in der Platte hat einen Durchmesser von 30 mm.
  • Strahlungsstärke - 20 mCd.

So überprüfen Sie den Zustand der Lampen

Die Kontrollprüfung von Signalleuchtelementen erfolgt durch Sichtprüfung und Prüfung direkt unter Spannung. Die zweite Möglichkeit, den Betrieb der fraglichen Anzeigelampe zu kontrollieren, ist ein Test in einem Rundfunknetz mit NiederfrequenzTransformator. Wenn in der Nähe keine Radiosendungen oder Wechselstromversorgung vorhanden sind, können Sie die Glühbirne überprüfen, indem Sie sie an eine Batterie und einen Netztransformator oder dessen Gegenstück zwischen Lampen anschließen.

Anschluss der Kontrollleuchte

Das Leuchtelement wird durch ein elektromagnetisches oder elektronisches Vorsch altgerät aktiviert. Um die LED- oder Neon-Version zu überprüfen, müssen Sie ein ähnliches wartungsfähiges Gerät nehmen und es gemäß dem Diagramm mit der Kontrollprobe in Reihe sch alten. Wenn sie leuchtet, liegt das Problem in der Haupteinheit. Moderne Designs verwenden hauptsächlich elektronische Vorsch altgeräte.

Beliebtes Thema