Borsäure und Schabeneigelb: Proportionen, Rezept, Anwendungsregeln

Inhaltsverzeichnis:

Borsäure und Schabeneigelb: Proportionen, Rezept, Anwendungsregeln
Borsäure und Schabeneigelb: Proportionen, Rezept, Anwendungsregeln
Anonim

Eines der ältesten Insekten der Erde kann getrost Kakerlaken genannt werden. Sie sind rot oder albino, groß und nicht sehr groß, aber für einen Menschen sind sie ebenso unangenehm, und das Leben mit ihnen in der Nachbarschaft ist überhaupt nicht attraktiv.

Diese Schädlinge sind ausgezeichnete Opportunisten. Sie betreten Häuser auf verschiedene Weise und können unter allen Bedingungen perfekt überleben. Und das Schlimmste ist, dass sie sich sehr schnell vermehren können und die Überlebensrate extrem hoch ist.

Schabet Borsäure und Eigelb

Schwarze und rote Kakerlaken in der Wohnung waren schon immer ein Problem für die Besitzer, das sie so schnell wie möglich lösen wollten. Die Menschen sind bereit, alle möglichen Wege zu gehen, nur um die schnauzbärtigen Schädlinge zu vertreiben. Tatsache ist, dass sie neben einem ästhetisch unangenehmen Aussehen eine gewisse Gefahr für die menschliche Gesundheit bergen. Sie bewegen sich wohin sie wollen und tragen viele Bakterien und Mikroben auf ihren Pfoten. Danach diefallen auf den Esstisch und auf das Geschirr. Daher ist der Kampf gegen die Preußen eine sehr notwendige Maßnahme. Das Vertreiben von Kakerlaken ist sehr mühsam und endet nicht immer positiv. Schädliche Insekten haben ziemlich gut gelernt, sich an alle Arten von Giften anzupassen. Was für ein Mittel hat die Menschheit im Kampf gegen diese Geißel nicht erfunden! Neben speziellen Präparaten sind auch Volksmethoden beliebt. Die führenden Positionen nehmen Produkte ein, deren Hauptbestandteil Borsäure ist. Seine Nachfrage beruht auf der Wirksamkeit der Anwendung und der für den Menschen sicheren Zusammensetzung. Aber um Kakerlaken in der Wohnung für immer loszuwerden, sollte man sich gleich nach ihrer Entdeckung mit deren Vernichtung auseinandersetzen, sonst kommt man später nicht ohne starke und giftige Substanzen aus. Heute gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Überlegen Sie weiter, wie Sie Kakerlaken im Haus mit Borsäure loswerden können.

Borsäure und Eigelb von Kakerlaken

Borsäure und ihre Eigenschaften

Bevor Sie dieses Medikament verwenden, um Schädlinge zu töten, müssen Sie verstehen, was es ist. Borsäure ist ein farbloses Pulver, das wie Flocken aussieht. Das Pulver lässt sich kaum in Wasser auflösen und ist zudem völlig geschmacks- und geruchsneutral. Relative Sicherheit ermöglicht es den Menschen, sie aktiv für ihre Bedürfnisse zu nutzen. Grundsätzlich ist Säure ein unverzichtbarer Helfer für eine Person im Kampf mit Kakerlaken. Das Pulver wird als Gift verwendet - Sie können es in seiner reinen Form verwenden, Sie können Köder herstellen, indem Sie es mit verschiedenen Produkten mischenVersorgung.

Säure wird in jeder Apotheke verkauft, verpackt in Beuteln von 10 Gramm. Aufgrund des fehlenden Geruchs kann die Droge unmerklich in den Köder gelegt werden, ohne die Preußen abzuschrecken. Darum geht es bei der Schädlingsbekämpfung.

Lassen Sie uns weiter überlegen, welche Rezepte mit Borsäure aus Kakerlaken existieren.

Die Wirkung von Borsäure auf Kakerlaken

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass diese Chemikalie die schädlichste Wirkung auf Insekten hat, da sie für sie ein reines Gift ist. Nach dem Verzehr wird das Insekt nach einer Weile vollständig gelähmt und erstickt. Um ein Ergebnis zu erzielen, ist es daher notwendig, den Schädling dazu zu bringen, die Säure zu fressen. Um Kakerlaken in einer Wohnung zu vernichten, reicht ein kleines Paket - es reicht aus, um eine ganze Horde schnauzbärtiger Gäste herauszubringen.

Interessanterweise hat die Substanz genau die gleiche Wirkung auf Ameisen.

Anteil an Borsäure und Eigelb

Es gibt verschiedene Methoden, um mit schädlichen Nachbarn umzugehen:

  1. Borsäure kann in reiner Form verwendet werden.
  2. Verwenden Sie verschiedene Köder, bei denen Borsäure der Hauptbestandteil ist.
  3. Pulverlösungen in Form von Gift auftragen.

Es ist oft nicht notwendig, eine Substanz in Form eines Giftes zu verwenden. Die Praxis hat wiederholt gezeigt, dass das Verstreuen von Säure an Orten der Ansammlung und Bewegung der Preußen völlig ausreicht. Sie befinden sich zum Beispiel oft unter Fußleisten. Außerdem muss die Schabe nur über das Pulver laufen und die chemischen Partikel bleiben auf ihren Pfotengeh ins Tierheim. Und wenn er seine Pfoten putzt, dringt das zerstörerische Pulver in seinen Magen ein – und das Ergebnis ist garantiert. Die Hauptsache ist, die Möglichkeit auszuschließen, dass er Flüssigkeit bekommt, denn bei einem großen Wasserverbrauch besteht die Chance, dass das Insekt überlebt.

Überlegen Sie, wie man Borsäure von Kakerlaken verwendet. Das Rezept ist sehr einfach.

Vernichtung von Kakerlaken in der Wohnung

Gebrauchsanweisung

Aktionsalgorithmus:

  1. Natürlich muss man sich erstmal eine Tüte Säure aus der Apotheke besorgen.
  2. Dann bereite dich sorgfältig auf die Vertreibung der schnauzbärtigen Gäste vor. Trocknen Sie das Waschbecken und beschränken Sie so den Zugang von Kakerlaken zu Wasser.
  3. Hähne fest genug schließen, um die geringste Möglichkeit eines Auslaufens zu vermeiden.
  4. Alle Feuchttücher und Schwämme ausblenden.
  5. Verteilen Sie den Köder als nächstes dort, wo die Preußen hauptsächlich leben.

Es gibt viele Rezepte für seine Zubereitung. Sehr oft wird eine Mischung aus Borsäure und Eigelb verwendet - es hilft gut gegen Kakerlaken. Zur Herstellung des Köders wird üblicherweise nur das Eigelb verwendet. Es hilft, den Säuregeruch zu entfernen und weckt den Appetit von Schädlingen. Obwohl es einer Person scheint, dass das Medikament nach nichts riecht, wird die Kakerlake es dank des subtilen Geruchssinns riechen. Werfen wir einen Blick auf einige einfache Methoden, um tödliche Leckereien für unerwünschte Nachbarn zuzubereiten.

Rezept mit rohem Eigelb

Sehr einfache Möglichkeit, Kakerlaken im Haus loszuwerden. Der Anteil von Borsäure und Eigelb ist wie folgt: Sie müssen ein rohes Eigelb nehmen und mit 50 Gramm mischenBorsäure, bis Sie einen dicken Brei erh alten. Dann kleine Bällchen daraus formen und an Stellen verteilen, an denen sich Insekten ansammeln. Zuerst müssen Sie das Wasser überall entfernen, auch im Waschbecken.

Borsäure, Kartoffel und Eigelb

Sehr wirksames Mittel gegen Kakerlaken. Kartoffel, Eigelb, Borsäure - ihre Hauptbestandteile - die Zutaten sind einfach, gibt es in jedem Haush alt.

Zuerst musst du ein Ei und Kartoffeln kochen. Danach die fertigen Produkte von der Schale schälen und zu einem Püree mahlen. Gleiche Anteile von Borsäure und Eigelb sollten eingeh alten werden. Mischen Sie die resultierende Masse mit einem Esslöffel Borsäure und formen Sie dann Kugeln. Verteilen Sie den fertigen Köder in den Ecken und vergessen Sie nicht die trockene Oberfläche in der gesamten Küche.

Borsäure-Eigelb-Rezept

Gegen Kakerlaken wirkt dieses Mittel ebenfalls gut. Es ist notwendig, ein hart gekochtes Ei zu kochen, dann das Eigelb herauszunehmen und es mit einer Gabel zu zerdrücken. Fügen Sie 30 Gramm Säure und ein wenig Pflanzenöl für den Geschmack hinzu. Mache wieder Bälle und platziere sie an den Lieblingsorten der Parasiten.

Rezept mit rohem Eigelb und Zucker

Also brauchen wir etwas Zucker, Borsäure und Eigelb. Das Gift von Kakerlaken wird wie folgt hergestellt. Brechen Sie das Ei auf und gießen Sie 30 Gramm der Substanz hinein. Dann 50 Gramm Zucker dazugeben und mischen, bis eine homogene Masse entsteht. Um die Kugeln bequem zu machen, können Sie eine kleine Menge Mehl hinzufügen. Außerdem legen wir sie wie in früheren Rezepten überall dort aus, wo Schädlinge sein könnten.

Es ist sehr wichtig sicherzustellen, dass Ihre neuen "Haustiere" sindhungrig und stürzte sich auf Leckereien. Dazu ist es notwendig, auf Sauberkeit zu achten, keine Krümel und andere Lebensmittel zurückzulassen und den Müll rechtzeitig zu entfernen. Geschieht dies nicht, sind alle Bemühungen umsonst und die Bälle bleiben unberührt.

Proportionen können proportional zur Raumfläche erhöht werden. Nachdem die Preußen dieses Meisterwerk probiert haben, werden sie wenige Tage später sterben. Davor werden Kakerlaken langsamer und fallen Ihnen sogar tagsüber ins Auge.

Borsäure und Eigelb sind großartig für Kakerlaken, aber bei der Anwendung dieses Mittels sollten einige Regeln befolgt werden.

Zu beachtende Regeln für den Einsatz von Borsäure im Kampf gegen Kakerlaken

Essbare Köder sollten mindestens eine Woche lang zersetzt werden, und wenn nach der Zeit noch intakte Kugeln vorhanden sind, sollten Sie sie durch neue ersetzen.

Niemals Borsäure in Form von Alkohol verwenden. Es hat einen sehr starken Geruch, der Insekten mit einem gut entwickelten Geruchssinn abstößt.

Um die Wirkung von Ködern zu verstärken, können Sie Pulverspuren an Stellen streuen, an denen sich Schädlinge am häufigsten befinden. Tun Sie dies unbedingt im Badezimmer und unter dem Waschbecken, da Kakerlaken vom Wasser angezogen werden.

Rote Kakerlaken in der Wohnung

Chemikalienkosten

Diese Methode, Kakerlaken loszuwerden, ist budgetär. Ein 10-Gramm-Beutel kostet etwa 40 Rubel. Die erforderliche Menge hängt von den Räumlichkeiten ab, aber in jedem Fall werden die endgültigen Kosten 150-200 Rubel nicht erhöhen.

Kartoffel-Eigelb-Borsäure von Kakerlaken

Substanzvorteile und Nutzerbewertungen

Ein absolutes Plus, nach den Bewertungen zu urteilen, sind die Kosten für Säure, die anderen Substanzen um ein Vielfaches unterlegen ist. Auch die Vorteile der Substanz:

  1. Das Medikament hilft nicht nur, Eindringlinge zu vernichten, sondern trägt auch zu ihrer Sterilisierung bei, was die Möglichkeit ihrer späteren Fortpflanzung ausschließt.
  2. Es hat keinen Geruch, was die Substanz zu einer ziemlich bequemen Schädlingsbekämpfungsmethode für Haush alte macht.
  3. Die Zubereitung des Köders erfordert keine besonderen Fähigkeiten, nimmt wenig Zeit in Anspruch und erfordert keine zusätzliche Schutzausrüstung.
  4. Stellt für Menschen praktisch keine Gefahr dar.

Stoffmangel

Also haben wir herausgefunden, dass Borsäure und Kakerlaken-Eigelb eine sehr effektive und ziemlich billige Methode zur Bekämpfung von Kakerlaken sind. Aber auch hier gibt es einige Nuancen.

Für einen tödlichen Ausgang muss sich eine ausreichende Menge Säure im Körper einer Kakerlake ansammeln. Zeitlich kann es 1 bis 3 Wochen dauern, und das ist eine lange Zeit.

Das offensichtliche Minus der Substanz ist, dass sie absolut keine Wirkung auf Insekteneier hat. Um sie zu bekämpfen, braucht es stärkere Mittel, wie flüssige Konzentrate.

Außerdem, wenn wir Borsäure und Buntstifte oder Gele vergleichen, dann können nur Personen vergiftet werden, die direkten Kontakt mit dem Pulver hatten. Vergessen Sie nicht, dass das Insekt das Gift umgeht, wenn es in zu großen Haufen geschüttet wird.

Außerdem sind sie bekanntFälle, in denen das Medikament aufgrund häufiger Anwendung völlig unwirksam war. Kakerlaken gewöhnen sich schnell an das Gift und passen sich an.

Trotz nachgewiesener Wirksamkeit wirkt die Substanz etwa die Hälfte der Zeit.

wie man kakerlaken im haus loswird

Sicherheitsvorkehrungen bei der Anwendung von Borsäuregift

Trotz der Tatsache, dass die Droge "Säure" heißt, hat das nichts mit dem üblichen Verständnis des Wortes zu tun. Es ist unschädlich für die Haut und hinterlässt keine Verbrennungen.

Die Chemikalie gilt als nicht besonders gefährlich für Kinder oder Haustiere. Früher wurde es sogar als Antiseptikum verwendet. Aber es löste oft Allergien aus und wurde bald durch geeignetere Mittel ersetzt.

Im Vergleich zu anderen Giften zum Ködern von Kakerlaken sollte es über seine Sicherheit für den menschlichen Körper gesagt werden. Dennoch ist der Kontakt mit Borsäure für Kinder unter drei Jahren streng kontraindiziert. Wenn der Köder versehentlich von einem Haustier gefressen wird, passiert ihm nichts Tödliches, aber es ist besser, dies nicht zuzulassen.

Schwangere und stillende Frauen, Menschen mit Nierenversagen und entzündlichen Hauterkrankungen sollten ebenfalls nicht mit diesem Medikament interagieren.

Wenn der Vorfall nicht vermieden wird, können bei der Person Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, Hautausschläge und Kopfschmerzen auftreten.

Prävention einer Neuinfektion

Wenn du es geschafft hast, die Schädlinge aus deiner Wohnung zu bekommen, ist es keine Tatsache, dass sie nicht wiederkommen werdenwieder. Dies gilt insbesondere für Situationen, in denen schnauzbärtige Nachbarn im Nebenzimmer wohnen. Um die Wiederansiedlung von Kakerlaken zu verhindern, müssen Sie diese Empfehlungen befolgen:

  1. An einem Ort, an dem die Kommunikation konzentriert ist, ist es manchmal ratsam, eine Prophylaxe mit Borpulver durchzuführen.
  2. Verbreiten Sie regelmäßig frische Köder aus einer Mischung aus Säure und Hühnereigelb.
  3. H alte dein Zuhause sauber und ordentlich.

Schlussfolgerung

Nachdem wir alle Vor- und Nachteile der Verwendung von Borsäure und Schabeneigelb herausgefunden haben, können wir mit Sicherheit sagen, dass dieses Mittel das sicherste und erschwinglichste ist, und Köder daraus leicht hergestellt werden und die Bewohner nicht stören Haus. Aber vergessen Sie nicht, dass diese Methode nur hilft, wenn nur wenige Schädlinge im Haus sind. Wenn die Preußen überall sind, dann ist es besser, sofort professionelle Hilfe zu suchen und keine Zeit in einem nutzlosen Kampf zu verschwenden.

Beliebtes Thema