Moderner Stil – was ist das im Interieur? Foto und Beschreibung von Stilmerkmalen, Designregeln, Fotodesigns

Inhaltsverzeichnis:

Moderner Stil – was ist das im Interieur? Foto und Beschreibung von Stilmerkmalen, Designregeln, Fotodesigns
Moderner Stil – was ist das im Interieur? Foto und Beschreibung von Stilmerkmalen, Designregeln, Fotodesigns
Anonim

Moderner Stil ist nicht die einfachste Einrichtungslösung. Wenn jemand Geld sparen möchte oder Strenge bevorzugt, dann ist diese Richtung definitiv nicht für ihn geeignet. Aber für wen ist das alles geschaffen? Zuallererst wird dieser Stil solche Feinschmecker ansprechen:

  • wahre Kunstkenner;
  • für diejenigen, die den neuesten Modetrends folgen;
  • Liebhaber ausschließlich natürlicher Materialien.

Mit der richtigen Herangehensweise an die Dekoration Ihres Hauses können Sie ein echtes Kunstwerk schaffen. Und was mit Herzblut gemacht ist und gut aussieht, ist bekanntlich unbezahlbar!

Historischer Hintergrund

Der Begriff "modern" selbst wird mit "modern" übersetzt, was die Einh altung von Modetrends impliziert. Und dies gilt für jeden bestimmten Zeitraum. An die Leute, dieWenn sie zum ersten Mal auf diesen Begriff stoßen, beschwört das Wort etwas Neues herauf, aber in dieser Hinsicht gibt es keine Gemeinsamkeiten.

Das heißt, wenn Sie das Innere eines Raumes von heute mit dem von vor einem Jahrhundert vergleichen, werden die Unterschiede auffallend sein. Die Moderne hat für jede Epoche ihre eigene, die in direktem Zusammenhang mit dem Jugendstil steht. Dieser Trend tauchte erstmals vor etwas mehr als einem Jahrhundert in Europa auf. Und charakteristischerweise spiegelt sich der Jugendstil in jedem Land im Namen wider:

  • In Österreich nennt man das Sezession.
  • Die Einwohner Englands nennen es einfach - Stil.
  • Deutschland hat auch einen eigenen Namen - Jugendstil.
  • Der Name Jugendstil oder Neue Kunst hat sich in Frankreich etabliert.
  • US-Bürger sind keine Ausnahme, und hier wird der Stil als Tiffany bezeichnet.
  • Unter Italienern ist ein ebenso interessanter Name üblich - Liberty.

Dies ist eine völlig einzigartige Richtung, die ihre eigenen Anhänger hat. Gleichzeitig neigen sie dazu, Wiederholungen anderer Stile zu vermeiden. Tatsächlich entstand so der Jugendstil, der nicht nur das Interieur beeinflusste – die Noten dieses Stils spiegeln sich auch in Architektur, Malerei und Mode wider.

Die Existenz des Jugendstils ist jedoch nicht so lange - von 1880 bis 1914. Dies ist eine sehr kleine Lücke, da es andere Richtungen gibt, die bereits mehrere Jahrhunderte alt sind. Gleichzeitig nahm im 20. Jahrtausend die Popularität dieses Stils entweder zu oder wieder ab. Aber heute ist er auf dem Höhepunkt seiner Popularität.

Stilmerkmale

Der moderne Stil im Inneren einer Wohnung oder eines Privathauses stand schon immer im Gegensatz zu klassischen Motiven mit geraden Linien,eine alternative Lösung im Bereich Design darstellt. Gleichzeitig sind viele erfahrene Spezialisten manchmal verwirrt, wenn sie die Merkmale des Art Deco oder des Eklektizismus in der Moderne sehen. In der Tat, wenn Sie sich den heutigen Stil genau ansehen, können Sie die Reflexion anderer Richtungen erkennen. Genau das ist die ganze Komplexität. Aber das verfälscht nicht die Essenz des ganzen Konzepts.

Jugendstil im Inneren der Wohnung

Trotz einiger Ähnlichkeiten hat Modern seine eigenen Merkmale:

  • Glatte Linien. Dies ist das Hauptmerkmal dieses Stils, der weder gerade Umrisse noch scharfe Ecken haben kann. Es gibt auch keinen Platz für Symmetrie.
  • Nur natürliche Materialien. Kunststoff- und Chromelemente überlässt man am besten einem anderen Stil. Für die Jugendstilrichtung ist die Verwendung von geschmiedeten Produkten, farbigem Glas und Textilien relevant, was durch viele Fotos des Jugendstils im Innenraum bestätigt wird (einige davon finden Sie in diesem Artikel).
  • Brauche mehr Holz. Hier werden die Traditionen der Dekoration eines Hauses mit diesem Material natürlichen Ursprungs noch bewahrt. Ja, es ist teuer, aber an der H altbarkeit besteht kein Zweifel. Darüber hinaus ist die Verwendung von Holz nicht nur in Form von Möbeln relevant, auch andere Innenelemente sind gut - Türen, Fenster. Buche und Eiche werden aufgrund ihrer ausgeprägten Struktur bevorzugt.
  • Natürliche Natürlichkeit. Und das in seiner ganzen Pracht. Der Jugendstil basiert auf natürlichen Motiven. Daher auf Tapeten, Gemälden, Vorhängen und anderen dekorierten Oberflächenmindestens einer der Vertreter von Flora oder Fauna muss anwesend sein.
  • Buntglas. Dies ist auch ein obligatorisches Attribut der Moderne. Sie können fast überall angebracht werden - an der Decke oder an Wänden, Fenstern oder Türen. Und wie Sie verstehen, spielen die Kosten hier keine besondere Rolle, aber je teurer die Einrichtung, desto schöner ist sie.
  • Schmieden. Diese Elemente sind auf fast jedem Foto des Jugendstils im Innenraum zu sehen. Aufgrund der Eigenschaften des Metalls kann ihm jede Form gegeben werden, die eine großartige Ergänzung für das Geländer oder die Möbel darstellt. Gleichzeitig können Sie auf dieses Dekor verzichten, da dies nur eine Ergänzung und keine Voraussetzung ist.

Es ist auch erwähnenswert, dass modern vor allem für großflächige Räume relevant ist, denn dort kann man sich austoben und seine Fantasie voll entf alten.

Foto Jugendstil im Innenraum

Darüber hinaus ist die Implementierung einfacher, wenn keine internen Trennwände vorhanden sind, und der gesamte Raum kann auf unterschiedliche Weise in mehrere Zonen unterteilt werden.

Farben

Da der Jugendstil das Vorhandensein von überwiegend natürlichen Materialien beinh altet, sollte daher die Farbgebung der allgemeinen Umgebung angemessen sein. Gleichzeitig sind die Schattierungen immer gedämpft. Die Basis wird durch die folgenden Farben dargestellt:

  • beige;
  • silber;
  • hellrot;
  • schwarz;
  • gelb;
  • lila (ein Fuchsia-Ton);
  • Creme;
  • Pfirsich.

Auch hier kannst du alle Brauntöne aufnehmen - vonKaffee zu Schokolade. Rauchige, perlmuttartige Noten, einschließlich „nasser Asph alt“, sind immer noch relevant. Nach den Fotos von Wohnungen im Jugendstil zu urteilen, spiegelt es die gesamte Wohnpalette wider, die nur in der Natur zu finden ist. Gleichzeitig hat die Farbgebung die Aufgabe, zur Entspannung aller im Raum befindlichen Personen beizutragen. Aus diesem Grund spielen neutrale Töne eine zentrale Rolle.

Denke aber nicht, dass eine solche Palette langweilig werden kann – dafür werden auch knallige Farben verwendet. Dadurch entsteht ein Kontrast, aus dem die Gesamtharmonie entsteht.

Merkmale von Jugendstil-Ausführungen

Um den Jugendstil umzusetzen, muss man nicht nur psychisch, sondern auch finanziell gerüstet sein – schließlich stehen einiges an Ausgaben bevor. Schließlich sind die hier verwendeten Materialien bekanntlich nicht billig:

  • Holz wertvoller Arten;
  • Naturstein;
  • Glas;
  • metall;
  • Qualitätstextilien.

Holz. Es ist nicht nur für die Gest altung von Möbeln relevant, es ist auch ein gutes Dekor in Form von einzelnen Veredelungselementen. Die hohen Kosten dieses Naturmaterials sind nicht nur auf wertvolle Sorten zurückzuführen, sondern auch auf die Qualität seiner Verarbeitung. Auf dem Foto sieht das moderne Design aus diesem Material luxuriös aus.

Merkmale des modernen Stils

Metall. Was die Aufnahme dieses Materials im Innenraum betrifft, sollte es wenig davon geben. Andernfalls kann es nicht mehr als modern bezeichnet werden - als Ergebnis erh alten Sie eine höllische "Mischung", die nur die menschliche Psyche verdirbt. Inh altSolche Elemente unterstreichen die Eleganz von Holz und Glas nur positiv. Die Priorität werden gefälschte Produkte mit floralen Motiven haben.

Textil. Auch hier sollte man vorsichtiger sein – Busting ist auch hier, wie bei Metall, nicht akzeptabel. Gleichzeitig sollten Vorhänge, weiche Polster, einschließlich Kissen und Accessoires in kompakter Größe, mit der Oberfläche der Wände und Möbel harmonieren. Manchmal können Fenstervorhänge als Farbakzent wirken. Wählen Sie dazu unifarbene Textilien oder Stoffe mit Blumenmuster.

Glas. Es nimmt einen besonderen Platz bei der Gest altung des Innenraums fast jedes Raums ein. Dieses Material macht schöne Trennwände, gute Arbeitsplatten. Auf dieser Grundlage werden wunderbare Buntglasfenster hergestellt, die an Fenstern oder Türen perfekt aussehen. Wie bei der Verwendung von Holz hat auch das Interieur des Jugendstilhauses mit Glaseinschlüssen einen Hauch von Gegenwartsmoderne.

Wände

In der Regel sind diese Oberflächen in jedem Innenraum der Hintergrund, daher wird ihre Gest altung in der einfachsten Form ausgeführt. Für die Malerei lohnt es sich, einen monochromen Bereich zu wählen. Dasselbe gilt für die Tapete, aber die Option, die ein dezentes Blumenmuster enthält, tut es auch. Gleichzeitig sollten Sie auf keinen Fall daran sparen, um die Atmosphäre der Moderne zu bewahren.

Bei diesem Stil ist eine Kombination mehrerer Materialien erlaubt:

  • Unterseite kann holzvertäfelt werden;
  • Oberteil streichen oder mit Tapete überkleben oder mit Textilien bedecken.

Hauptsache die Wände stehen nicht zu sehr auf! DabeiGleichzeitig ist ihr langweiliges Aussehen auch fehl am Platz. Und das Vorhandensein von Blumenmustern wird nur dem Innenraum zugute kommen.

Decke

Wenn die Wände der Hintergrund des Innenraums eines Raums sind, der Einheitlichkeit erfordert, dann ist die Deckenfläche eine echte Weite für einen erfahrenen Designer. Hier gibt es keine ernsthafteren Einschränkungen mehr, und Sie können daher Ihre Vorstellungskraft maximal nutzen.

Populärer Stil in der zweiten Hälfte des 19. und frühen 20. Jahrhunderts

Die Umsetzung des europäischen Jugendstils impliziert die Verwendung einer ruhigen Farbgebung für die Decke:

  • weiß;
  • cremig;
  • Milch;
  • hellgrün;
  • hellblau;
  • rosa.

In der Regel kann der Farbton von Decke und Wänden übereinstimmen, was die Gesamtharmonie nicht beeinträchtigt. Buntglaseinsätze, Blumenstuck und Balken sind eine gute Ergänzung. Und da ein scharfer Übergang von der Decke zu den Wänden vermieden werden sollte, werden Gesimse benötigt.

Geschlecht

Es gibt einfach kein besseres Material für Fußböden als Holz. Gleichzeitig können Parkettdielen traditionell oder im Fischgrätmuster verlegt werden, was raffinierter wird. Gemusterte Layouts machen noch mehr Eindruck - schließlich können Sie auch hier Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Es können die Umrisse von Meereswellen oder Blumenstiele sein. Anstelle von Parkett können Sie auch eine massive Diele verwenden, im Extremfall eignet sich auch ein Laminat. Aufgrund der Besonderheiten des Jugendstils entspricht Linoleum aber definitiv nicht dieser Einrichtungsrichtung.

Die Farbe des Holzes muss übereinstimmenSchatten von Wänden und Möbeln. Die beste Option, die nur gewinnen wird, ist eine Farbskala für Wände und Boden, die als Ganzes wahrgenommen wird. Auch das Spiel mit Kontrasten ist erlaubt. Wählen Sie also eine dunkle Farbe für den Boden, während sich die Wände in hellen Farbtönen unterscheiden.

Auch der Einsatz von keramischen Fliesen, wie Linoleum, ist hier fehl am Platz. Eine übermäßige Strenge des Materials wird einen schlechten Dienst erweisen und nur das ganze Bild verderben. Die beste Wahl ist Stein. Und jetzt können Sie ein wenig nachgeben und anstelle von natürlichem, was ziemlich teuer ist, ein künstliches Analogon verwenden. Letzteres hat übrigens eine gute Imitation von Naturstein.

Interieur verschiedener Räume

Es ist nur möglich, jedem Raum einen modernen Stil zu verleihen, wenn alle verwendeten Dinge harmonieren. Nur in diesem Fall verursacht der Innenraum keine Reizung. Gleichzeitig eignet sich der Jugendstil nicht nur für private Vorstadtimmobilien, sondern auch für nicht standardmäßige Wohnungsgrundrisse.

Vollkommene Harmonie

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Jugendstil im Inneren einer Wohnung oder eines Hauses zu verwirklichen:

  • Erschaffe den ursprünglichen Geist vollständig neu. Dies ist das teuerste Design, da alle Details bis ins kleinste berücksichtigt werden müssen.
  • Landschaft. Hier liegt die Betonung bereits auf der Stilimitation durch die Hauptelemente.
  • Auswahl des Designers basierend auf dem Farbschema.

Aber das Wichtigste, was es zu berücksichtigen gilt, ist der Ausdruck natürlicher Motive. Schließlich liegt es darandem Jugendstil angelehnt ist, ohne den es eher langweilig und öde aussehen würde.

Wohnzimmer

Die Gest altung dieses Zimmers soll eine besondere Atmosphäre der Ruhe und Freundlichkeit schaffen. Es ist besser, die Wände mit neutralen Tönen zu bedecken, für die Sie verschiedene Optionen verwenden können:

  • flüssige Tapete;
  • Zierputz;
  • Farbe passender Farbe;
  • Papiertapete in ruhigen Farben oder mit dezenten Ornamenten.

Parkett ist für den Boden geeignet, und die Decke kann mehrstöckig sein, auf der Buntglaselemente erlaubt sind. Als letzten Ausweg können Sie einen guten großen Kronleuchter kaufen.

Der bedeutendste Teil des Wohnzimmers ist die weiche Zone des Raums. Hier ist es optimal, ein Sofa im Jugendstil und mehrere Sessel zu platzieren, und es empfiehlt sich, die Möbel etwas chaotisch anzuordnen, damit keine Symmetrie auffällt. Häufig wird das Schema des russischen Buchstabens G verwendet.

Alle Holzmöbel müssen von der gleichen Art sein. Eine gute Ergänzung ist ein weicher Teppich in passender Farbe. Aber darüber hinaus ist es sinnvoll, einige andere Elemente anzuordnen:

  • Stehlampen;
  • Wand- oder Tischlampen;
  • Gemälde oder exquisite Figuren;
  • Glasvasen;
  • geschmiedete Geländer.

Das Vorhandensein eines Kamins wird die Atmosphäre des Raumes angenehmer machen. Wenn es also eine solche Gelegenheit gibt, lohnt es sich, sie zu nutzen.

Kücheneinrichtung im modernen Stil

Um die Moderne zu verkörpern, muss dieser Raum auch geräumig sein, im Allgemeinen dieserdie Hauptbedingung für jeden Raum. Und gerade für diesen Raum ist es am besten, Farbe zu verwenden, um die Oberfläche der Wände zu veredeln. Diese Option kommt der Moderne am nächsten.

Modernes Kücheninterieur

Was Materialien für den Arbeitsbereich betrifft, ist es angemessen, Optionen zu verwenden wie:

  • Keramikfliesen;
  • Stein.

In diesem Fall sollten die Fliesen unifarben und die Produkte selbst mittelgroß gewählt werden. Dadurch wird eine einzelne Harmonie ohne Trennung in separate Fragmente erstellt. Auf Wunsch können Sie einer Spanndecke den Vorzug geben oder sie einfach mit Farbe bedecken.

Vergiss nicht die Türen, die in fast jeder Küche vorhanden sind. Sie können auch mit Buntglasfenstern dekoriert werden, ein anderes Dekor für sie wählen oder sie einfach in der Farbe des Haupthintergrunds (dh der Wände) streichen. Wenn Sie möchten, können Sie ein Fachgeschäft besuchen und Jugendstiltüren finden, die den Gesamtstil des Raums harmonisch ergänzen.

Auch für die Endbearbeitung des Bodens gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Parkett;
  • Laminat;
  • selbstnivellierender Boden;
  • Feinsteinzeug.

Im letzteren Fall können Sie die Optik von Naturstein oder Holz erreichen. Es ist wünschenswert, in der Küche ein Headset mit weichen Linien oder floralen Ornamenten zu haben. Glaseinsätze sind sehr nützlich und betonen die Raffinesse des Innenbildes. Der Esstisch kann den gleichen Farbton wie der Boden haben, aber eine kontrastierende Option ist erlaubt. Es ist vernünftig, Stühle mit weichen darum herum zu arrangierenPolsterung.

Aber was kann das Innere der Küche schmücken? Es lohnt sich, Glas- oder Porzellangeschirr anzuschauen. Sofakissen, Obst und Blumen sind ebenfalls geeignet. Hier gilt es vor allem nicht zu übertreiben – zu viel Deko tut nicht gut. Vorhänge sollten ein paar Nuancen dunkler sein als die Wände.

Badezimmer

Wenn man sich diesen Raum ansieht, fragt man sich unwillkürlich: welcher Stil? Modern, klassisch, Retro, Country, Art Deco? Es gibt orientalische Motive und maritime Themen, Provence. Sie können endlos raten, aber auch dieses Zimmer verdient es, ihm einen modernen Charme zu verleihen.

„Nass“-Bereiche sollten vorzugsweise mit Keramikfliesen verkleidet oder mit Mosaiken ausgelegt werden. Nur ihr Farbton sollte ein paar Töne dunkler sein als der Haupthintergrund. Andere Bereiche können gestrichen oder verputzt werden.

Modernes Badezimmer-Interieur

Für das Badezimmer ist ein selbstnivellierender Boden mit einem kunstvollen Muster relevant. Aber hier ist es angebracht, Keramikfliesen zu verwenden. In der Fantasie sollte man sich auch hier nicht einschränken - man kann ein exquisites Ornament formen, Hauptsache die Linien bleiben glatt.

Nun zu den Möbeln - sie sollten die gleiche Farbe wie der Boden haben und besser aus einem Set. Die Fülle an Glas und glatten Linien wird nur hoch geschätzt. Badewannen, Waschbecken und andere Sanitärgegenstände sollten keine rechten Winkel haben.

Schlafzimmer

Wie kannst du diesen Raum vermeiden, in dem wir die meiste Zeit verbringen. Und der Jugendstil ist genau die Richtung im Design, die mehr istgenau richtig für diesen Raum. Außerdem wird es ziemlich viel Mühe erfordern, eine Atmosphäre des Komforts und der Ruhe aufrechtzuerh alten:

  • Zwei Grundtöne aufnehmen.
  • Wähle ein paar zierliche Accessoires, die zum Raum passen.
  • Diffuse Beleuchtung erzeugen.

Wie Sie sehen, ist hier alles viel einfacher als in anderen Räumen. Wände können gestrichen, verputzt oder tapeziert werden. Für den Boden eignet sich dunkles Parkett, die Decke sollte möglichst schlicht belassen werden.

Die Wahl des Bettes sollte gründlich angegangen werden - ein luxuriöses Kopfteil aus Holz zum Preis der Rasse. Schließen Sie, um ein paar Nachttische mit Beinen zu platzieren. Wie ein Bett sollte auch ein Kleiderschrank bewusst gewählt werden – sei es ein massives Gebilde oder sogar ein Kleiderschrank mit Buntglastüren.

Der Farbton der Accessoires sollte mit der Farbe der vertikalen und horizontalen Flächen übereinstimmen. Die Hauptsache dabei ist, das Prinzip des Minimalismus zu beachten.

Ergebnis

Moderner Stil ist eine besondere Atmosphäre, die der Romantik nahe kommt und alle Liebhaber der modernen Aristokratie des neuen Jahrtausends ansprechen wird. Es verbindet Raffinesse mit Einfachheit. Und höchstwahrscheinlich zieht der Jugendstil gerade aus diesem Grund wieder die Aufmerksamkeit professioneller Designer auf sich.

Inneneinrichtung des Jugendstilhauses

Der einzige Nachteil ist, dass es sich nicht jeder leisten kann, in diese besondere Atmosphäre von Komfort, Gemütlichkeit, Reichtum und moderatem Luxus einzutauchen. Und der springende Punkt ist die Notwendigkeit für einen großen Raum und die Verwendung von nurNaturmaterialien von hoher Qualität, die entsprechend kosten. Nicht jeder wird über solche Mittel verfügen.

Beliebtes Thema