Wie man mit eigenen Händen ein Fundament für einen Zaun aus Wellpappe macht

Bau 2023

Inhaltsverzeichnis:

Wie man mit eigenen Händen ein Fundament für einen Zaun aus Wellpappe macht
Wie man mit eigenen Händen ein Fundament für einen Zaun aus Wellpappe macht
Anonim

Für jede Konstruktion braucht man ein starkes und zuverlässiges Fundament. Selbst für eine so einfache Struktur wie einen Zaun wird ein Fundament benötigt. Natürlich ignorieren einige Eigentümer von Privathäusern diese Anforderung - bestenfalls betonieren sie einfach die Stützen. Trotzdem versucht die Mehrheit, sich an alle Regeln zu h alten. Das Fundament für einen Wellzaun ist sehr einfach herzustellen. Zu beachten ist, dass das Profilblech eine geringe Masse hat und daher keine allzu zuverlässige Abstützung benötigt.

Was ist ein Zaun?

Ein Zaun (Zaun) ist ein Design, das private Haush alte vor Eindringlingen und verschiedenen Arten von Naturphänomenen schützen soll. Profilblech wird sehr oft beim Bau von Zäunen verwendet - schließlich ist es möglich, jede Farbe zu wählen. Außerdem müssen die Bleche während des gesamten Vorgangs nicht lackiert werden.

profilierter Zaun

Aber um sicher zu gehenein Zaun aus einem profilierten Blech muss auf Qualitätsbasis platziert werden. Als nächstes betrachten wir verschiedene Optionen für den Bau des Fundaments für Zäune aus profilierten Blechen. Schließlich fragen sich viele, was ist die beste Grundlage für einen Wellzaun?

Säulen

Das ist der Sockel, der aus mehreren Pfeilern besteht, an denen der Zaunsteg befestigt ist. Der Installationsschritt der Stützen kann im Bereich von 1-5 m liegen, alles hängt von der Windstärke des Zauns ab. Tatsächlich hängt die Belastung der Basis von der Windstärke des Zauns ab. Immerhin ist die Masse von Blechen und Säulen recht gering.

Wellzaun welches Fundament

Grundregel beim Bau: Je höher die Windlast des Zauns, desto geringer der Abstand zwischen den Stützen. Es ist erlaubt, einen Zaun aus Wellpappe auf einem Ziegelfundament zu installieren - dies ist eine der Arten von Säulenstützen. Die Kosten für ein solches Fundament sind zwar höher als für ein Betonfundament.

Monolithisches Fundament

Bei der Herstellung dieser Art von Struktur müssen die Stützen in eine Betonschicht eingebracht werden, die im Boden verlegt wird. Die Kosten für den Bau dieser Art von Fundament sind ziemlich hoch. Es wird normalerweise bei der Herstellung eines Zauns in einem Gebiet verwendet, das von sumpfigem Boden dominiert wird. Auf normalen Bodenarten ist es nicht sinnvoll, ein solches Design zu verwenden. Sie können mit einem Fundament dieser Art einen Zaun aus Wellpappe bauen, wenn Sie das zuverlässigste Design erh alten möchten und nichtüber eine Investition nachdenken.

Schuttfundament

Die Basis besteht aus Bewehrung, Steinen und Betonmörtel. Das Fundament ist stark und zuverlässig. Aber es gibt eine Einschränkung. Wenn Sie einen Zaun aus teurem Material bauen, ist es sinnvoll, diese Art von Fundament zu verwenden. Wenn Sie vorhaben, einen Zaun aus einem profilierten Blech herzustellen, ist es sinnvoll, eine Schuttbasis nur dann herzustellen, wenn viel freier Naturstein vorhanden ist. In diesem Fall ist es nicht schwierig, mit eigenen Händen ein Schuttfundament für einen Wellzaun zu bauen. Und es wird keine Probleme geben, Materialien zu finden.

Streifenfundament

Dies ist eines der günstigen und zuverlässigen Designs. Das Fundament wird an der Stelle gelegt, an der der Zaun gebaut wird. Befestigungselemente zum Anbringen eines Profilblechs sind ebenfalls im Sockel montiert. Die Eigenherstellung eines Streifenfundaments ist erlaubt.

Wellzaun auf einem Streifenfundament

Dazu wird ein Graben ausgehoben, ein Kissen aus Sand und Steinen darunter gelegt, dann ein Verstärkungsgitter. Achten Sie darauf, eine Nuance zu berücksichtigen - das Klebeband wird auf einmal gegossen. Ausfallzeiten dürfen nicht zugelassen werden.

Streifen- und Säulenfundament und Schraubpfähle

Eine Band-Säulen-Struktur ist das gleiche Band aus Beton, aber mit einer bestimmten Stufe hat es Stangen. Die Kosten für ein solches Design sind etwas höher als die eines einfachen Bandes. Aber auch die Zuverlässigkeit ist höher.Eine separate Art von Fundament sind Schraubpfähle. Sie können auf fast jedem Untergrund montiert werden. Es gibt nur einen wesentlichen Nachteil: Für den Bau müssen Sie spezielle Ausrüstung mieten. Die Installation eines Wellzauns mit einem solchen Fundament kann jedoch gerechtfertigt sein, wenn beispielsweise in einem sumpfigen Gebiet gebaut wird.

Bau eines Streifenfundaments: Vorarbeiten

Vorbereitende Arbeiten werden nicht viel Zeit in Anspruch nehmen - Sie müssen die Website nicht sorgfältig räumen. Es ist notwendig, alle Pflanzen und Ablagerungen an allen Stellen zu entfernen, an denen das Basisband vorbeiführt. Installieren Sie danach Pfähle in den Ecken des Zauns und an den Stellen, an denen sich das Tor und das Tor befinden. Achten Sie besonders auf die Bereiche, in denen ein Höhenunterschied besteht. Sobald Sie alle Heringe gesetzt haben, können Sie eine Bauschnur oder ein einfaches Seil dazwischen ziehen. Und jetzt machen wir weiter, wie man mit eigenen Händen ein Fundament für einen Wellzaun richtig macht.

Erdarbeiten

Jetzt müssen Sie einen Graben entlang der gesamten Länge des zukünftigen Zauns ausheben. Die Breite sollte der des zukünftigen Fundaments entsprechen - etwa 30-35 cm, es macht keinen Sinn, mehr zu tun. Grabentiefe - 0,5-0,7 m. Alle Grabenwände müssen eingeebnet und sichergestellt werden, dass sie senkrecht stehen.

Bauen Sie einen Zaun aus Wellpappe mit einem Fundament

Der Boden muss nicht zu sorgfältig nivelliert werden - muss noch reichenSandkissen, das alle Unebenheiten glättet. An den Stellen, an denen Stützen installiert werden sollen, müssen Sie mit einem Bohrer Aussparungen vornehmen.

Kissenarrangement

Aufgrund des Kies- und Sandkissens bleibt das Fundament intakt, wenn sich der Boden hebt. Darüber hinaus können Sie die Festigkeit der Struktur erheblich erhöhen. Ein Kissen herzustellen ist ganz einfach - dazu muss eine Sandschicht (nicht mehr als 10 cm) auf den Boden des Grabens gegossen werden. Um diese Schicht zu verdichten, müssen Sie Sand mit Wasser gießen. Dann das Kissen nivellieren und den Kies auf die gleiche Weise einfüllen. Es wird empfohlen, zum Rammen Vibrationsgeräte zu verwenden. Um zu verhindern, dass flüssiger Beton in den Boden einsinkt, wird empfohlen, eine Schicht Imprägniermaterial auf das Kissen zu legen. Für den Fall, dass Sie nicht vorhaben, das Fundament zu isolieren, lohnt es sich, eine Schicht wasserdichtes Material an den Wänden des Grabens anzubringen.

Basisverstärkung

Durch die Verstärkung erhöhen Sie den Widerstand der Basis gegen Biegungen, die auftreten, wenn der Wind auf den Zaun einwirkt. Um eine qualitativ hochwertige Verstärkung durchzuführen, benötigen Sie:

  • Ziegel auf den Boden des Grabens legen - sie dienen als Auskleidung. Die Oberkante der Steine ​​sollte 5-8 cm von der Grabensohle entfernt sein.
  • Als nächstes die Bewehrungsstäbe verlegen. Es wird empfohlen, Material mit einem Durchmesser von 8-10 mm zu verwenden. Der Abstand von den Grabenwänden beträgt ca. 7-10 cm.
  • Horizontale Stangen sollten die Wände des Grabens nicht erreichen - es ist notwendig, dass sie an sindAbstand von 3-4 cm von ihnen.
wellzaun fundament
  • An der Stelle, an der sich Quer- und Längsbalken kreuzen, müssen auch vertikale Balken gesetzt werden. Stufe - 0,5 m, die Höhe der Bewehrungsstücke sollte 5 cm geringer sein als die Höhe der Basis.
  • Alle vertikalen und horizontalen Stäbe müssen mit Draht gebunden werden. Schweißen wird nicht empfohlen - die Nähte rosten und brechen sehr schnell zusammen.
  • Machen Sie ggf. mehrere Reihen horizontaler Elemente.

Damit ist die Bewehrung fertig, Sie können mit der Montage der Schalung beginnen.

Schalung für Fundament

Schalungen können sogar aus Sperrholz hergestellt werden - dies ist ein Material, mit dem Sie die ebeneste Oberfläche der Basis herstellen können. Denken Sie jedoch daran, dass die Kosten für Sperrholz viel höher sind als die für besäumte Bretter. Daher müssen Sie im Voraus entscheiden, welches Material Sie verwenden werden. Wenn Sie bei Sperrholz aufhören, müssen die Platten mit Stangen (von außen) befestigt werden. Legen Sie sie dann in einen Graben und richten Sie sie in einer vertikalen Ebene aus.

Do-it-yourself-Stiftung für einen Wellzaun

Die Schalung sollte ca. 20-25 cm über der Erdoberfläche erfolgen, dabei unbedingt Abstandsh alter einlegen, damit sich die Sperrholzplatte unter dem Betondruck nicht auseinanderbewegt. Draußen müssen auch Anschläge und Stützen angebracht werden - sie verhindern, dass sich die Schalung verformt. Bitte beachten Sie dies beim ZusammenbauSchalung aus besäumten Brettern, Lücken sind nicht erlaubt.

Betonmörtel gießen

Bevor Sie mit dem Gießen beginnen, müssen Sie an Stellen mit Aussparungen Stangen setzen. Überprüfen Sie unbedingt ihre Vertikalität und befestigen Sie sie dann sicher. Beton wird in mehreren Schritten gegossen:

  1. Zunächst müssen Sie die Gruben auffüllen, in denen die Masten installiert sind. Verwenden Sie dazu eine Lösung aus Zement, Kies und Sand. Achten Sie darauf, den Beton nach dem Gießen zu verdichten – verwenden Sie dazu einen Rüttler oder eine Metallstange. Sie müssen nur an mehreren Stellen Einstiche machen - damit können Sie die Luft in der Betonlösung entfernen. Dies wirkt sich natürlich direkt auf die Stärke des Fundaments aus.
  2. Die zweite Stufe besteht darin, den gesamten Graben mit Mörtel zu füllen. Fügen Sie jedoch keinen Kies hinzu, sondern nur Zement und Sand. Wie bei den Stangen versiegeln.
Wellzäune Backsteinfundament

Stellen Sie sicher, dass die obere Oberfläche des Betons geebnet und mit einer wasserdichten Schicht bedeckt sein muss - sogar Dachmaterial ist dafür geeignet. Es schützt die Basis vor den Auswirkungen von Niederschlag. Aber auch die Verwendung von Plastikfolie ist erlaubt. Wenn bei heißem Wetter gebaut wird, muss der Beton unbedingt ständig mit Wasser bewässert werden, damit er nicht reißt.

Entschalen

Die Demontage der Schalung sollte frühestens 7 Tage nach dem Betonieren erfolgen.Alle Arbeiten sollten sehr sorgfältig durchgeführt werden, um die Kanten der Basis nicht zu beschädigen. Nach dem Abbau der Schalung muss der Sockel mindestens einen Monat stehen, damit der Beton an Festigkeit gewinnen kann. Erst danach können Sie mit dem Bau eines Zauns aus Wellpappe auf einem Streifenfundament beginnen.

Beliebtes Thema