Rohre in einer Wohnung mit eigenen Händen austauschen

Rohre in einer Wohnung mit eigenen Händen austauschen
Rohre in einer Wohnung mit eigenen Händen austauschen
Anonim

In vielen Wohngebieten von Wohnungen und Häusern sind Wasser- und Kanalnetze in einem erbärmlichen Zustand. Gründe dafür sind Verstopfungen mit diversen Ablagerungen und Rohrverschleiß. Da diese Kommunikation seit vielen Jahren in Betrieb ist.

Die Notwendigkeit, alte Rohre zu ersetzen

Solche Kommunikationen wurden während der Sowjetunion geschaffen. Damals wurden hauptsächlich verzinkte Rohre mit einem Durchmesser von 15 mm und 20 mm für die Wasserversorgung verwendet. Mit der Zeit wird die Zinkbeschichtung gelöscht, die Rohre beginnen zu faulen. Und die Qualität des Leitungswassers lässt zu wünschen übrig. An den Innenwänden sammelt sich Plaque in Form von Ablagerungen an, die den Querschnitt des Rohres erheblich verringern. Unter dem Einfluss dieser Faktoren hat der Durchsatz des Wasserversorgungssystems abgenommen, und daher ist es an der Zeit, die Rohre in der Wohnung auszutauschen.

Austausch von Wasserleitungen

In der ersten Phase werden wir das Thema Austausch von Wasserleitungen in einer Wohnung ansprechen. Dieses Thema ist für viele Leser relevant. Arbeiten Sie unter Berücksichtigung der aktuellen technischen Möglichkeiten, des riesigen Materialmarktes und der Verfügbarkeit verfügbarer Informationen am Austausch von Rohren in der Wohnungmit eigenen Händen wird nicht schwierig sein. Für Benutzer, die ihre eigenen Hausaufgaben machen möchten, ist dieser Artikel gedacht.

Sorten von Wasserpfeifen

Heute bieten die Hersteller die beiden am weitesten verbreiteten Arten von Rohren für Wohnungen auf dem Markt an:

  • Metall-Kunststoff,
  • Propylen.

Sehen wir sie uns genauer an.

Verwendung von Kunststoffrohren

Metall-Kunststoff-Rohr ist eine kreisförmige Querschnittsstruktur aus inneren und äußeren Kunststoffschichten. Dazwischen befindet sich eine Metallschicht, die Festigkeit verleiht. Ein solches Element des Sanitärsystems hat viele gute Eigenschaften:

  • Korrodiert nicht.
  • Kein Anstrich erforderlich.Geringes Gewicht.
  • Wenden mit kleinem Radius ohne Anpassung möglich.
  • Einfacher Systemaufbau.
  • Fähigkeit, dem Wasserleitungsdruck standzuh alten.

Für einen größeren Austausch von Rohren in einer Wohnung mit Metall-Kunststoff ist es nicht erforderlich, die Erfahrung eines Schlossers zu haben. Ein solches System wird ganz einfach zusammengebaut, es werden Beschläge verwendet. Für eine Standardwohnung, bestehend aus 2-3 Zimmern, einem Badezimmer und einem Badezimmer, reicht es aus, ein Rohr mit einem Durchmesser von 20 mm für die Hauptleitung und 16 mm für den Anschluss jeder einzelnen Sanitärarmatur zu verwenden.

Anpassung

Anschlussarmatur

Dies ist der Name der Elemente, die für Verbindungen, Verzweigungen und Übergänge von einem Durchmesser zum anderen bestimmt sind. Sie werden auch zum Verbinden verwendetSanitärarmaturen für Sanitärinstallationen. Zum Ersetzen von Rohren benötigen Sie Werkzeuge:

  • Gartenschere.
  • Roulette.
  • Zwei Schraubenschlüssel für Beschläge (gut einstellbar, passend für verschiedene Größen).
  • Vorrichtung zum Aufweiten von Rohrenden in verschiedene Größen.

Nachdem Sie das gewünschte Längenstück gemessen haben, schneiden Sie es mit einer Gartenschere ab. Schrauben Sie die Mutter von der Armatur ab und entfernen Sie die Messinghülse. Setzen Sie eine Mutter und einen Ring auf das Ende des Rohrs. Bördeln Sie das Rohr mit der entsprechenden Größe auf und stecken Sie die Armatur bis zum Anschlag hinein. Schließen Sie den Messingring und ziehen Sie die Mutter mit Schraubenschlüsseln fest. Die Verbindung ist bereit. Das Ersetzen von Rohren in einer Wohnung durch die Verwendung von Metall-Kunststoff hat trotz der Vorteile seine Nachteile. Die Dichtgummiringe der Fittings schrumpfen mit der Zeit und Wasser beginnt an der Verbindungsstelle zu tropfen. Manchmal müssen Sie das System zerlegen, um die Dichtungen auszutauschen.

Propylenrohre

Propylenrohre sind eine gute Alternative. Dieser Rohrtyp wird unter hohem Druck hergestellt. Verstärkt und unverstärkt hergestellt werden. Die Verstärkung ist eine dünne Schicht aus Metallfolie, die zwischen Kunststoffschichten eingebettet ist. Verleiht dem Rohr die Fähigkeit, hohem Druck standzuh alten. Bei Verwendung eines hochwertigen Panzerrohres können Sie dieses bedenkenlos unter Putz in die Wand einmauern, nachdem Sie alle Verbindungen durch Druckprobe, d.h. Druckprobe, geprüft haben.

Arbeiten mit Propylenrohren

Lötanschluss

Für Propylenrohre gibt es auch eine großeSortiment an Beschlägen unterschiedlicher Art. Eine Unannehmlichkeit beim Arbeiten mit solchen Rohren kann die Notwendigkeit von Lötstellen genannt werden, dafür wird ein spezieller Lötkolben verwendet.

Lötkolben für Propylenrohre

Die Arbeit mit dieser Ausrüstung erfordert bestimmte Fähigkeiten. Aber das ist leicht zu lernen, indem man die Informationen liest und an preiswerten Teilen übt. Aber das Gelenk ist sehr zuverlässig. Propylenrohre sind auch in verschiedenen Größen erhältlich. Für eine Wohnung ist wie im vorherigen Fall die Verwendung von Rohren mit einem Durchmesser von 16 und 20 mm völlig ausreichend. Um qualitativ hochwertiges Löten zu machen, müssen Sie verstehen, wie es gemacht wird.

Löten von Propylenrohren

Das Ersetzen von Rohren in einer Wohnung durch Propylenrohre kann selbst durchgeführt werden. Die Arbeit wird wie folgt ausgeführt. Das Lötkolben-Kit enthält Matrizen für verschiedene Durchmesser von Rohren und Fittings. Nachdem Sie die Rohre entsprechend den verwendeten Rohren ausgewählt haben, befestigen Sie sie mit einer Schraube am Ende des Lötkolbens. Die Matrizen haben einen Unterschied: Auf eine wird ein Fitting aufgesetzt und dessen Innenfläche bis zum Schmelzen erhitzt. Das Ende des Rohrs wird in das andere eingeführt und die äußere Schicht wird ebenfalls bis zum Schmelzen erhitzt. Mit einem gut erhitzten Lötkolben dauert der Vorgang 7-10 Sekunden. Die Zeit hängt von der Leistung des Geräts ab und wird empirisch gewählt. Ein erfahrener Löter sieht, wann die Hitze bereits ausreicht und es Zeit ist, die Teile zu verbinden. Beide Elemente werden gleichzeitig von beiden Seiten des Lötgerätes beheizt. Nach dem Aufwärmen müssen beide Teile vom Lötkolben abgenommen und das Rohr mit einer schnellen, präzisen Bewegung in die Armatur gesteckt werden.

Lötanschluss

Es dauert nur 2-3 Sekunden, um die Elemente auszurichten. Danach beginnt der geschmolzene Kunststoff zu erstarren und das Gelenk lässt sich nicht mehr bewegen. Dies ist auch eine Unannehmlichkeit bei der Arbeit. Eine beschädigte Lötstelle kann nicht wiederhergestellt werden. Ich muss die beschädigte Stelle abschneiden und neu löten.

Kanalrohre

Der Austausch von Wasser- und Abwasserleitungen in einer Wohnung wird mit moderner Technologie nicht schwierig sein. Das Vorhandensein einer Vielzahl von Kunststoffprodukten ermöglicht es, diese Arbeit zu geringen Kosten durchzuführen. Der Austausch von Abwasserrohren in einer Wohnung kann in zwei Phasen unterteilt werden:

  • Demontage des alten Systems;
  • Installation neuer Rohre.

Bei der Beseitigung alter Gussrohre muss gebastelt werden. Ein solches System wurde in der Antike mit der sogenannten Münzprägung zusammengestellt. Chasing ist eine mit technischen Ölen imprägnierte Schnur zum Abdichten von Rohrverbindungen. Im Laufe der Betriebsjahre trocknet es aus und wird stark wie ein Baum. Manchmal ist es einfach unrealistisch, es mit Drahthaken aus den Rillen zu entfernen. In diesem Fall müssen Sie mit Hilfe einer Mühle die Rohre an mehreren Stellen durchschneiden und entfernen. Da Gusseisen ein ziemlich sprödes Material ist, kann es leicht mit einem Hammer zertrümmert werden, wenn die Bedingungen es zulassen.

Rohrsorten der Kanalisation

Elemente der Kanalisation

Um Abwasserrohre in einer Wohnung zu ersetzen, kommen folgende Typen in Frage:

  • 110 mm Rohr;
  • Rohrdurchmesser 40 und 50mm;
  • Wellrohr in Form eines Schlauches.

Zum Anschluss der Wohnungsanlagefür die Kanalisation zum Steigrohr ist ein Rohr von 110 mm erforderlich. Zur Befestigung der Toilette ist es zweckmäßig, eine Riffelung von 110 mm Größe zu verwenden. Es hat auf beiden Seiten abdichtende Gummiringe. Ein Ende dieses Elements wird auf den Keramikteil des Toilettenablaufs aufgesteckt, das andere Ende wird mittels einer Dichtung in den Abwasserkanal eingeführt. Die Riffelung biegt sich leicht mit einem kleinen Wenderadius.

Toilettenanschluss

Um die Abwasserrohre in der Wohnung zu ersetzen, benötigen Sie Elemente mit einem Durchmesser von 40 mm und 50 mm. Sie sind mit allen anderen Sanitär- und Haush altsgeräten an das System angeschlossen: Badewannen- und Duschabläufe, Bidets, Waschmaschinen und Geschirrspüler. Ein flexibler Wellschlauch 40-50 mm dient zum Anschluss der Siphons von Waschbecken und Spülbecken. Es lässt sich leicht biegen und auf die gewünschte Länge dehnen.

Kanalmontageauftrag

Abwasserrohr 110 mm

Rohre für die Kanalisation sind in Längen von 40 Zentimetern bis 3 Metern erhältlich. Um Rohre in der Wohnung auszutauschen, ist es möglich, die erforderliche Länge auszuwählen. Wenn die Größe angepasst werden muss, wird der Kunststoff einfach mit einer Metallsäge mit einem Abschnitt der erforderlichen Länge abgeschnitten. Die Schnittkante sollte gereinigt werden, dem Schnitt eine Kegelform geben. Dies ist notwendig, damit die Schnittkante leichter in den Dichtring des angeschlossenen Rohres eindringt.

Kanalanschluss

Zum Andocken müssen Sie das Ende des Schlauchs und die Dichtung des angrenzenden Schlauchs mit einem rutschigen Material schmieren. Setzen Sie ein Element fest in das andere ein. Das ganze System wird einfach mit speziellen an der Wand montiertKlemmen. Aufgrund des geringen Gewichts von Kunststoff zum Befestigen von Abwasserrohren an Wänden können schöne Kunststoffschellen verwendet werden. Für das normale Funktionieren des Abwassersystems ist es erforderlich, der erforderlichen Neigung der Rohre standzuh alten, die sich an den Daten orientiert: für 1 Meter Rohr - 30 mm von der Horizontalen.

Beliebtes Thema