Design einer Treppe in einem Privathaus: Foto

Design einer Treppe in einem Privathaus: Foto
Design einer Treppe in einem Privathaus: Foto
Anonim

Das Haus, in dem eine Person lebt, sollte komfortabel und funktional sein. Für den Komfort des Wohnens ist jedes Detail des Innenraums bis ins kleinste Detail durchdacht. Dies gilt zunächst für die Gest altung von Treppen. Schließlich soll der Aufgang in ein anderes Geschoss oder Dachgeschoss nicht nur bequem, sondern auch sicher erfolgen. Darüber hinaus sollte die Gest altung der Treppe im Haus nicht im Widerspruch zur gesamten Innenarchitektur stehen.

Die Rolle der Treppe im Haus

Die wichtigste Funktion, die eine Treppe in einem Haus erfüllt, ist die Fähigkeit, sich von einer Etage zur anderen zu bewegen. Sein Erscheinungsbild sollte jedoch attraktiv sein und mit der Gesamtumgebung übereinstimmen. Je nach Gest altung der Treppe kann das Konzept des gesamten Raumes gewählt werden. Die Position der Spannweite bestimmt die Zonen des entsprechenden Raums und die Anordnung der Möbel darin. Die Gest altung von Treppen und Geländern wiederum bestimmt die Art und Weise, wie Böden, Decken und Wände ausgeführt werden.

Ein Foto des Designs der Treppe ist unten im Artikel dargestellt. Stilvoll und komfortabel - jeder kann etwas nach seinem Geschmack auswählen.

Treppendesign aus Holz

Ein zusätzlicher Faktor, der eine wichtige Rolle spieltbestimmend für die Gest altung von Treppen in einem Privathaus ist die Organisation des Raums unter der Treppe. Jede Ecke des Hauses sollte eine entsprechende Funktion erfüllen, harmonisch und bequem für die Bewohner sein. Dabei kann der Bereich unter der Treppe als Hauswirtschaftsraum, Ruhezone oder zusätzlicher Stauraum genutzt werden.

Wendeltreppe

Gest altungsmöglichkeiten für den Einrichtungsstil

Oft können Sie durch die Stilisierung des Raums die Art der Gest altung der Treppe bestimmen. Die Wahl des Treppendesigns kann jedoch entscheidend für die Gest altung des gesamten Innenraums sein. In jedem Fall sollte der Stil, in dem der Wohnraum gest altet ist, mit dem Modell der Treppe übereinstimmen.

  • Klassischer Stil beinh altet die Verwendung teurer Naturmaterialien, wie Naturhölzer mit feinen Schnitzereien.
  • Hi-Tech bedeutet modernes Styling, in dem die Verwendung solcher Materialien angemessen ist? wie Chromrohre, Aluminium- und Edelstahlsysteme sowie Glas.
  • Beim Minimalismus sollte die Wahl der Treppe so sein, dass sie den Effekt von Schwerelosigkeit erzeugt. Dies kann durch die Verwendung von organischem Glas erreicht werden.
  • Der ökologische Stil an sich weist darauf hin, dass die Treppen in allen Elementen nur aus Naturholz bestehen dürfen.
  • Ethnischer Stil beinh altet die Verwendung einer Holzstruktur mit Schnitzereien und Ornamenten, die die Kultur eines bestimmten Volkes charakterisieren.
  • Der Landhausstil wird mit der Treppe harmonierengrobe Holzform.
  • Das Interieur im Chalet-Stil ist mit einem Dekor verbunden, das Kunststein und Klinkerfliesen verwendet. Eine Holztreppe passt auch in diesen Stil, aber sie muss in einer strengen Form ausgeführt werden.
  • Japanischer oder chinesischer Stil beinh altet natürlich eine Leiter aus Bambusmaterial.
  • Provence ist ein Stil, in dem ein weißes Design mit Schmiedeelementen harmonisch aussieht.
  • Shabby Chic ist ein einzigartiger Stil, bei dem es naheliegend wäre, Weißtöne mit Used-Effekt bei der Gest altung der Treppe zu verwenden. Als Material eignet sich Holz oder Metall.
Treppengest altung

Materialien für den Treppenbau

Das Aussehen der Treppe und ihre Kombination mit dem Innenraum hängt von der Art des gewählten Materials ab. Derzeit werden verschiedene Baumaterialien verwendet, die in Kombination ein völlig einzigartiges Design schaffen können. In modernem Design für den Treppeneinsatz:

  • Konstruktionen aus Beton und Stahlbeton;
  • verschiedene Holzarten;
  • MDF-Platten;
  • Kunststein;
  • tile;
  • Plastik;
  • Plexiglas;
  • Metall.

Standard-Designlösungen umfassen Materialien wie Laminat, Naturholz oder MDF-Platten. Ihre Verwendung ermöglicht es, nicht nur den klassischen Stil beizubeh alten, sondern auch ein ungewöhnliches Dekor zu schaffen.

Die Verwendung von Metall für den Treppenbau bietet strukturelle Festigkeit und unprätentiöse Wartung. Auch beiDurch verschiedene Verarbeitungsmethoden können ungewöhnliche Designs und dekorative Elemente entstehen.

Glas und Kunststoff ermöglichen es Ihnen, den Treppenraum unauffälliger zu machen und der Treppe eine gewisse Luftigkeit zu verleihen. Betonstrukturen eignen sich für Scale-Outs und die Erstellung monolithischer Modelle. Die Verwendung von Fliesen und Mosaiken verleiht dem Interieur Farbe und Ausdruck.

Treppentypen

Alle Treppen in einem Privathaus können bedingt in zwei Gruppen unterteilt werden - Haupt- und Nebentreppe. Die wichtigsten dienen dazu, von einer Etage in die andere zu gelangen, und die Nebentüren können entweder in den Keller oder auf den Dachboden führen. Treppen unterscheiden sich je nach Material und Konstruktionsart.

Fotos von der Gest altung von Treppen in einem Privathaus können Fans eines stilvollen Interieurs nicht umhin, Fans eines stilvollen Interieurs zu beeindrucken.

Die wichtigsten Arten von Treppen sind Halbtreppen, Schrauben und Kragarmtreppen. Treppen in der Mitte des Fluges sind am häufigsten, benötigen jedoch genügend Freiraum. Eine Treppe ist eine durchgehende Reihe von Stufen. Abhängig von der Länge der Struktur kann es aus mehreren Märschen bestehen, die durch spezielle Plattformen getrennt sind. Treppen in der Mitte des Fluges werden wiederum in zwei Arten unterteilt: offen (ohne Setzstufen) und geschlossen (mit Setzstufen).

Wendeltreppen sind für eine kleine Fläche konzipiert, sehen aber äußerst interessant aus. Der Nachteil ist, dass sie umständlich zu bedienen sind, da es schwierig ist, große Gegenstände in die oberen Stockwerke zu heben.

Kragarmtreppen sind konstruktionsspezifisch: siemit speziell konstruierten Stangen an der Wand befestigt. Solche Treppen h alten einer großen Belastung stand, wirken aber gleichzeitig äußerlich als schwebend.

Treppe im Haus

Meistertreppe

Diese Ausführungen sind einfach zu montieren, können sich aber im Aufbau unterscheiden. Je nach Art des Marsches können sie auf verschiedene Weise aufgeführt werden.

Treppen mit geradem Lauf - am einfachsten zu bauen und einfach zu bedienen. Die Anzahl der Schritte in einem Marsch kann variieren, sollte aber 15 Schritte pro Marsch nicht überschreiten.

  • L-förmige Treppe - die beste Option für einen kleinen Raum. Der Unterschied besteht darin, dass die Märsche durch eine Drehscheibe im rechten Winkel miteinander verbunden sind.
  • Die U-förmige Treppe hat einen Wendewinkel, d.h. die Wendungen sind hier doppelt.
  • Die T-förmige Struktur benötigt sehr viel Freiraum, da solche Treppen dreiläufig sind. Von der unteren Etage führen Stufen zu einer breiten Plattform, von der aus es in beide Richtungen einen Aufstieg nach oben gibt.

Freitragende Treppe

Dies ist eine Art moderner Treppenkonstruktion, die einen schwebenden Effekt erzeugt. Die Besonderheit dieser Konstruktion liegt im Prinzip der Montagestufen. Jede Stufe ist auf der einen Seite mit Stangen an der Wand befestigt, auf der anderen Seite und von unten bleiben sie komplett offen. Wenn gleichzeitig die Stufen aus organischem Glas bestehen, dann wird die Treppe zu einer Art Unsichtbarem.

Zusätzlich zum stylischen ÄußerenOptik haben freitragende Treppen weitere Vorteile: Sie belasten den umgebenden Raum nicht, vermitteln den Eindruck von Leichtigkeit und Schwerelosigkeit und haben zudem eine hohe Lichtdurchlässigkeit. Der Materialverbrauch für ein solches Design wird viel geringer sein, aber die Kosten für eine solche Leiter werden hoch sein. Dies liegt an der Tatsache, dass Befestigungselemente mit hoher Festigkeit verwendet werden.

Wendeltreppe

Solche Designs begeistern mit ihren tollen Designs. Je nach Befestigung der Stufen unterscheiden sie sich auch in ihrem Aussehen. Die gebräuchlichste Befestigungsmethode für Wendeltreppen ist die Befestigung an einer Mittelstütze. Es ist jedoch möglich, Befestigungselemente zu kombinieren: Einerseits werden die Stufen an die Mittelachse angrenzen, andererseits werden sie in die Wand montiert.

Es gibt noch eine andere Art von Wendeltreppe - Wendel. Bei der Installation werden die sogenannten gebogenen Stringer verwendet - Lagergestelle, an denen Stufen befestigt sind. Solche Treppen dienen als Hauptdekorationselement des Hauses und sind zusätzlich mit Schnitzereien und Schmiedearbeiten verziert.

Nicht standardmäßige Treppe

Kundenspezifisches Treppendesign

Aktuell gibt es in der Baubranche viele Möglichkeiten für die Verwirklichung jeder Fantasie. Viele Designer entwickeln nicht standardmäßige Lösungen für die Gest altung von Treppenläufen. Ein gängiges Beispiel ist die Gänsestufentreppe. Seine Besonderheit liegt darin, dass die Stufen im Abstand von eins unterschiedlich breit sind.

Es gibt auch Variationen von Treppen mit Rutsche, es gibt auch Wendeltreppen, bei denen ein Baumstamm als zentrale Stütze dient. Einzigartig, aber gleichzeitig sehr beliebt ist die Anordnung der Treppe, bei der ihre Stufen fließend in das Geländer übergehen.

Was auch immer die Idee des Designers ist, das Wichtigste bei der Gest altung des Interieurs ist die Einh altung der Proportionen. Schließlich soll die Treppe im Haus nicht nur schön, sondern auch bequem sein.

Ungewöhnliche Treppe

Holzleiteranordnung

Das Design einer Holztreppe in einem Haus beruht hauptsächlich auf dem einfachsten Design - einer geraden Linie. Eine solche Treppe besteht aus mehreren Elementen.

Seitenteile - Bogensehne. Dies sind zwei Anordnungen von Brettern, die die Grundlage der gesamten Treppe bilden.

Schritte. Das sind Bretter bestimmter Größe, die in spezielle Rillen der Bogensehne eingelegt werden.

Aufsteiger. Dieses Element ist sekundär, dh es ist nicht in allen Modellen von Treppenkonstruktionen vorhanden. Sie sind ein Brett, das sich in vertikaler Position zwischen den Stufen befindet. Somit schließen die Setzstufen den Zwischenraum zwischen den Stufen.

Geländer. Sie sind möglicherweise auch nicht auf allen Treppen vorhanden. Aber sie werden hauptsächlich für die Sicherheit beim Abstieg und Aufstieg als Hilfsunterstützung für eine Person verwendet.

Plattform zwischen den Stockwerken. Installiert, um Platz zu sparen und die strukturelle Integrität zu erh alten.

Fotos des Designs von Holztreppen unterscheiden sich deutlich voneinander. Alles nach Wahl des Hausbesitzers.

Treppenhaus in einem Privathaus

Berechnung der Holztreppe in den zweiten Stock

Das Design der Treppe zum zweiten Stock suggeriert Komfort und Funktionalität. Dazu ist es wichtig, für alle Parameter die richtige Berechnung durchzuführen. Die Hauptsache, auf die sie in erster Linie achten, ist der Neigungswinkel der Struktur. Es hängt von ihm ab, ob es bequem ist, die Treppe hinauf und hinunter zu gehen oder nicht. Am besten stellen Sie den Neigungswinkel im Bereich von 25° bis 45° ein.

Treppenstufen in einem Privathaus werden mit zwei Formeln berechnet:

Sicherheitsformel - L + H=45 (L - Stufentiefe, H - Steighöhe);

Komfortformel - L - H=12.

Gemäß den allgemeinen Regeln sollte die Stufe mindestens 25 cm tief sein und die Setzstufe höchstens 20 cm hoch sein.

Die Gesamtzahl der Schritte hängt direkt von der Größe der gesamten Struktur ab. Um die benötigte Stufenzahl zu berechnen, müssen Sie die Höhe der Treppe durch die Höhe einer Setzstufe teilen.

Platz unter der Treppe

Entwurf einer Holztreppe im Dachgeschoss

Treppen dieses Plans unterscheiden sich von den Treppenstrukturen zwischen den Stockwerken. Sie sollten den Raum nicht ausfüllen, daher werden sie in der Regel gef altet.

Grundsätzlich ist eine solche Leiter an der Dachbodenluke installiert, sodass sich die Leiter beim Öffnen automatisch ausklappt.

Es lohnt sich, den Unterschied in den Parametern im Vergleich zu den anderen Treppen im Haus zu berücksichtigen. Für Dachzimmer wird eine Breite von bis zu 60 cm festgelegt, während die Höhe der gesamten Struktur 3 nicht überschreiten solltem.

Beliebtes Thema