Pflanzkartoffeln: Sorten (Merkmale und Beschreibung)

Pflanzkartoffeln: Sorten (Merkmale und Beschreibung)
Pflanzkartoffeln: Sorten (Merkmale und Beschreibung)
Anonim

Die Kartoffel gilt in unseren Breiten als wichtigste Gemüsepflanze. Es ist in jedem Gartengrundstück zu finden. Aber nur wenige Menschen schenken diesem Gemüse die gebührende Aufmerksamkeit. Aber wie das berühmte Sprichwort sagt, man erntet, was man sät. Damit die Ernte von hoher Qualität ist, müssen Sie gute Kartoffelsamen richtig auswählen.

So wählen Sie die richtigen Pflanzkartoffeln aus

Bei der Auswahl von Saatkartoffeln müssen Sie sorgfältig auf das Aussehen der Knolle achten. Die richtige Kartoffel sollte so aussehen:

  • Die Knolle sollte die Größe eines Hühnereis haben, aber Sie können etwas größer nehmen.
  • Es sollte kein Schaden vorhanden sein.
  • Kartoffelsamen sollten frei von Krankheiten sein.
  • Kartoffeln, die bereits gekeimt sind, dürfen gepflanzt werden. Das wird ihm helfen, schneller zu klettern.
Saatkartoffel

Es lohnt sich auch, die Anzahl der Samen richtig zu berechnen. Es ist üblich, etwa 20-30 kg pro hundert Quadratmeter Land zu nehmen. Wenn die Kartoffeln zu groß sind, werden sie vor dem Pflanzen in zwei Hälften geteilt. Wenn Sie also die Menge herausgefunden haben, lohnt es sich, alle bekanntesten Sorten, ihre Merkmale und Eigenschaften zu berücksichtigen.

Vielf altCarlena

Karlens Kartoffel ist eine Zwischensaison-Ernte. Zum Kochen, Braten und Aufbewahren geeignet. Regelmäßige Knollen wachsen rundoval mit einer dünnen Schale. Es schmeckt weich und angenehm. Beim Pflanzen werden Kartoffelknollen vor dem Fadenwurm geschützt. Aus einem Hektar Land können etwa 45 Tonnen solcher Kartoffeln gewonnen werden. Das Gewicht einer Knolle kann 100 Gramm erreichen. Schale und Fruchtfleisch der reifen Frucht sind gelb. Carlen-Kartoffeln im Busch können groß werden. Es wird empfohlen, in einem Abstand von etwa 40 cm voneinander zu pflanzen. Während der Knollenbildung ist eine konstante und reichliche Bewässerung erforderlich. Vor dem Pflanzen müssen Pflanzkartoffeln der Sorte Karlena eingelegt werden, um verschiedene Fäulniskrankheiten zu vermeiden.

Kartoffelsamen

Varieté-Romanze

Als nächstes schauen wir uns die Romance-Variante an. Kartoffeln haben eine ovale rote Farbe. Die Schale ist dünn, das Fruchtfleisch innen gelb. Die Augen sind nicht tief auf der Oberfläche der Knolle. Eine Frucht wiegt etwa 130 Gramm. Saatkartoffeln sind unprätentiös. Im Boden ist diese Art resistent gegen alle Krankheiten und Viren. Diese Sorte ist für die Langzeitlagerung geeignet. Es wird empfohlen, die Knollen in einem Abstand von 30-35 cm voneinander zu pflanzen.Für die frühe Pflanzung ist die Sorte Romanze geeignet. Kartoffeln wurzeln und wachsen in allen klimatischen Breiten. Vor dem Pflanzen können die Knollen nicht verarbeitet werden. Diese Kartoffelsorte gehört zu den früh reifenden Arten, sie reift in etwa 90-95 Tagen. Die Spitzen wachsen schnell zu einem hohen Busch mit lila Blüten heran. Aus einer solchen Wurzel können Sie 35 bis 40 Knollenstücke gewinnen. Er ist angenehm zuGeschmack. Zum Kochen in jeder Form geeignet.

Riviera-Sorte

Diese Kartoffelsorte gilt als früh. Es ist zum Kochen und zur kurzen Lagerung geeignet. Die Knolle kann rund oder oval sein. Seine Haut ist in kleinen Schuppen rot. Die Farbe des Fruchtfleisches ist hellgelb. Das Gewicht einer Kartoffelfrucht kann 150-170 Gramm erreichen. Riviera-Pflanzkartoffeln werden von den Züchtern nach Geschmack mit 5 von 5 Punkten bewertet. Ihr Strauch wächst von mittlerer Höhe mit einer großen Anzahl von lila Blüten. Knollen dieser Sorte sind nicht anfällig für Krankheiten wie Krebs, goldene Nematoden, Fäulnis und verschiedene Virusinfektionen. Kartoffeln sind resistent gegen lange Dürren, sodass Sie sich um die Qualität der Ernte keine Sorgen machen müssen.

Riviera-Pflanzkartoffeln

Vega-Sorte

Das ist eine weitere Frühkartoffel. Seine Knolle ist rund-oval mit gelber Haut und gelbem Fleisch. Es gibt praktisch keine Augen auf der Frucht. Geeignet zum Kochen in jeder Form. Vega-Kartoffeln lieben Feuchtigkeit, daher müssen die Büsche vor der Blüte bewässert werden. Das Gewicht einer Knolle erreicht 85-100 Gramm. Auf einem Hektar gesäter Fläche können Sie bis zu 400 Zentner Feldfrüchte ernten. Die Knollen sind in der Lage, Krebs und dem goldenen Fadenwurm zu widerstehen. Kartoffelspitzen sind hoch. Seine Blüten sind groß und weiß. Kartoffeln sind resistent gegen Trockenheit und übermäßige Feuchtigkeit. Diese Sorte ist lange lagerfähig. Wie jede andere Sorte müssen Kartoffeln vor dem Pflanzen verarbeitet werden, um die Schutzeigenschaften zu erhöhen.

Sorte Inara

Kartoffelsorte Inara

Diese SorteKartoffeln sind erst vor kurzem aufgetaucht - im Jahr 2013. Bezieht sich auf die früh reifenden Arten. Es dauert 95-100 Tage, um zu reifen. Bis vor einiger Zeit wurde es nur im zentralen Teil Russlands verwendet, aber allmählich gewann die Sorte in anderen Regionen an Popularität. Das Gewicht einer Knolle erreicht 120 Gramm. Die Knolle ist langoval mit kleinen Augen. Haut und Fleisch sind gelb. Aus einem Busch können Sie 10-12 Stück bekommen. Die Form der Kartoffel ist oval, mit gelber Haut und gelbem Fleisch. Geeignet für die Aufbewahrung und hat auch einen ausgezeichneten Geschmack. Diese Art gilt als die am schnellsten wachsende. Die Kartoffelsorte Inara ist gegen verschiedene Krankheitserreger resistent. Die Sträucher werden mittellang, sind hellgrün und haben weiße Blüten.

Die untersuchten Sorten sind relativ neu. Damit die Ernte Freude bereitet, müssen Sie wissen, wie man Kartoffeln pflanzt und pflegt.

Vega-Kartoffel

Wann werden Kartoffeln gepflanzt

Damit die Ernte gut ist, müssen Sie die Kartoffelsorte richtig bestimmen. Es gibt Arten, die nur in einem bestimmten Gebiet mit einem charakteristischen Klima Wurzeln schlagen. Wie bereits bekannt, sind alle Sorten nach Frühreife gruppiert. Bestimmen Sie auf dieser Grundlage den Zeitpunkt für das Pflanzen von Pflanzkartoffeln:

  • Frühkartoffeln werden Anfang April gepflanzt. Die Ernte dauert durchschnittlich 55 Tage, aber diese Sorten sind nicht für die Lagerung geeignet.
  • Mittelfrühe Kartoffeln. Auch im April gepflanzt. Graben Sie die Ernte nach 60-65 Tagen aus. Aber es gibt eine kleine Nuance beim Pflanzen dieser Sorte - Sie brauchen gekeimte Pflanzkartoffeln.
  • Zwischensaison kann von April bis Mai gepflanzt werden. Die Reifung erfolgt Anfang August. Dafür brauchen Kartoffeln 85-90 Tage. Die Knollen dieser Sorten müssen gegen Krankheiten und Viren behandelt werden.
  • Mittelspäte und neueste Sorten. Diese Art wird von Mai bis Juni gepflanzt. Es dauert 120 Tage, um eine solche Ernte zu reifen. Solche Kartoffeln werden Ende September geerntet.

Viele Gärtner pflanzen, um eine gute Ernte zu erzielen, mehrere Kartoffelsorten auf einmal, die allmählich reifen, um sie zu ernähren und zu lagern. Es wird nicht empfohlen, diese Kultur zu pflanzen, bis die Bodentemperatur 8 Grad über Null erreicht. Die optimale Pflanztiefe im Frühjahr beträgt nicht mehr als 10 cm.

Grundregeln für das Anpflanzen von Kartoffeln

Die vorgestellten Regeln helfen, Pflanzkartoffeln richtig zu pflanzen und schließlich eine gute Ernte zu erzielen.

  • Regel 1. Der Boden zum Anpflanzen von Kartoffeln muss im Voraus vorbereitet werden. Es wird mit einer schwachen Kaliumpermanganatlösung desinfiziert und dann getrocknet.
  • Regel 2. Es ist besser, Kartoffeln an einem sonnigen Ort anzubauen.
  • Regel 3. Wählen Sie die optimale Pflanztiefe für Pflanzkartoffeln. Es kommt auf den Pflanzbereich an. Kartoffeln werden in nördlichen k alten Regionen in einer Tiefe von 10 cm, in trockenen Regionen in 20 cm und in Gebieten mit Lehmböden in 8 cm Tiefe gepflanzt.
  • Regel 4. Pflanzdichte. Auf die Sorte kommt es an: Die frühen sind dichter gepflanzt als die späten und mittelspäten.
  • Regel 5. Berechnen Sie die Menge der Pflanzkartoffeln. Also zum Beispiel pro 100 Quadratmeter bei Ganzbepflanzungmittelgroße Knollen benötigen ca. 600 Stück, kleine Knollen ca. 750-800 Stück und das Anpflanzen von Kartoffelsämlingen - 1000 Stück.

Wenn du die Grundregeln der Landung kennst, musst du dich noch für eine Methode entscheiden. Es gibt mehrere.

Romantikkartoffeln

Anbaumethoden für Kartoffeln

Du kannst direkt mit dem Pflanzen fortfahren, indem du Pflanzkartoffeln auswählst. Sorten sind unterschiedlich und bedürfen einer individuellen Herangehensweise. Erwägen Sie mehrere Möglichkeiten, Kartoffeln anzupflanzen:

  • Methode 1. Die traditionelle Square-Nest-Methode. Dazu brechen sie ein Stück Land in 50 x 50 cm große Quadrate und bilden Reihen, in denen Pflanzkartoffeln gepflanzt werden.
  • Methode 2. Eine Art Bandpflanzung, es passiert nur in 2 Reihen im Abstand von 30 und 100 cm. Die Knollen werden nicht eingegraben, sondern mit einer Erdschicht von nicht mehr als 3 cm darüber gestreut. Ein großer Abstand hilft bei der richtigen Pflege Kartoffeln. Diese Methode erhöht die Ernteeffizienz um durchschnittlich 30 %.
  • Methode 3. Grabenmethode. Sie graben 20-25 cm tiefe und 35 cm breite Gräben, Pflanzenreste und Unkraut werden auf den Boden gelegt und von oben mit einer Schicht aus Humus, Asche und Dünger bedeckt. Gekeimte Knollen von Pflanzkartoffeln werden darauf gelegt und mit Erde bestreut. Der Abstand zwischen den Gräben beträgt ca. 70 cm.
  • Methode 4. Wachsen in separaten Blumenbeeten. Gemäß diesem Verfahren wird jede Kartoffelknolle in ein separates Beet aus Reifen oder Fässern gepflanzt. Alle notwendigen Nährstoffe werden hineingegossen und Kartoffeln werden gepflanzt.
  • Methode 5. Unter Stroh pflanzen. Auf diese Weise können Sie jeden pflanzenPflanzkartoffeln. Jede Sorte ist für diese Methode geeignet. Stroh hilft, Feuchtigkeit zu speichern und verhindert das Wachstum von Unkraut. Kartoffeln müssen nicht gemahlen werden.
Kartoffelsamen

Kosten und Ort für Pflanzkartoffeln

Kartoffeln nur von vertrauenswürdigen Lieferanten kaufen. Es gibt Fachgeschäfte, die Saatkartoffeln verkaufen. Sorten sind sehr unterschiedlich, es ist leicht, sich in ihnen zu verwirren. Daher sollten sich unwissende Gärtner erst einmal qualitativ beraten lassen. Beim Kauf auf dem Markt sollten Sie äußerst vorsichtig sein, da dort möglicherweise falsche Angaben darüber gemacht werden, welche Pflanzkartoffeln im Angebot sind. Der Preis beginnt bei 20 Rubel pro Kilogramm.

Kartoffel ist die unprätentiöseste Gemüsepflanze, die keine zusätzliche Pflege erfordert. Nachdem Sie Pflanzkartoffeln gekauft haben, können Sie die Pflanzmethode auswählen, die Ihnen gefällt. Bis heute gibt es eine große Anzahl von Arten dieses Gemüses. Das Obige ist nur ein Teil der Liste der Gemüsekulturen in der Früh- und Zwischensaison. Wenn keine Möglichkeit einer zusätzlichen Bewässerung und Pflege besteht, bringt dieses Saatgut trotzdem eine gute Ernte.

In dem Artikel haben wir Saatkartoffeln untersucht. Die oben vorgestellten Sorten sind für den Anbau in jedem Gebiet der Russischen Föderation geeignet. Die durchdachten Pflanzmethoden und -regeln helfen Ihnen, eine gute und qualitativ hochwertige Ernte zu erzielen.

Beliebtes Thema