Feuerlöscher OU-2: Spezifikationen, Beschreibung, Ablaufdatum

Inhaltsverzeichnis:

Feuerlöscher OU-2: Spezifikationen, Beschreibung, Ablaufdatum
Feuerlöscher OU-2: Spezifikationen, Beschreibung, Ablaufdatum
Anonim

Brände werden mit allen möglichen Geräten bekämpft. Am beliebtesten und gebräuchlichsten ist jedoch der Feuerlöscher. Sie kommen in verschiedenen Arten vor und erfüllen verschiedene Funktionen. In diesem Artikel werden wir uns den Feuerlöscher OU-2 ansehen: Spezifikationen, Ablaufdatum und Beschreibung.

Was ist das?

Kohlendioxid-Feuerlöscher

Der Feuerlöscher OU-2 ist Kohlendioxid, was im Prinzip durch sein Nummernschild angezeigt wird. Es ist zum Löschen in folgenden Situationen geeignet:

  • bei der Entzündung von Stoffen, die ohne Sauerstoff nicht brennen können;
  • Feuer der elektrifizierten Bahn und des Stadtverkehrs;
  • Brände an elektrischen Anlagen mit einer Leistung von nicht mehr als 10.000 W;
  • Brände in Museen, Kunstgalerien, Archiven oder Bibliotheken.

In den oben genannten Situationen sind die technischen Eigenschaften des Kohlendioxid-Feuerlöschers OU-2 für die Effizienz seines Betriebs verantwortlich.Der wichtigste Vorteil dieser Art von Geräten besteht darin, dass sie das Verbrennungsobjekt während des Löschvorgangs nicht beschädigen. Außerdem gibt es keinerlei Gebrauchsspuren.

Die Beschreibung des Feuerlöschers OU-2 weist darauf hin, dass er bei der Bekämpfung von Bränden von Stoffen, die ohne Sauerstoff brennen können, nicht wirksam ist. Zu diesen Stoffen zählen Aluminium, Magnesium, Natrium, Kalium sowie alle Arten von Legierungen auf Basis dieser Stoffe.

Funktionsprinzip

Feuerlöscher OU-2

Kohlendioxid-Feuerlöscher sind wie folgt angeordnet. Während des Betriebs wird Kohlendioxid freigesetzt. Dies ist auf den Druck im Ballon zurückzuführen. Es entsteht durch gesättigten Kohlendioxiddampf. OTS (Feuerlöschmittel) reduziert, wenn es in das Feuer gelangt, die Sauerstoffmenge, wodurch Gegenstände gekühlt und die Verbrennung gestoppt werden. Deshalb werden Feuerlöscher dieser Art zum Löschen von Bränden eingesetzt, die durch die Entzündung von Stoffen entstehen, deren Verbrennung ohne Sauerstoff nicht möglich ist.

Feuerlöscher OU-2: Spezifikationen

Feuerlöscherpass

Das Fassungsvermögen des Körpers dieses Feuerlöschertyps beträgt mindestens 2,68 Liter. Dies wird durch die Nummer 2 im Nummernschild des Geräts angezeigt. Die Masse der Kohlendioxidladung beträgt 2-0,10 kg. Feuerstelle Modell Klasse B, muss mindestens 21 V haben.

Der Temperaturbereich, in dem diese Art von Feuerlöschern verwendet werden kann, liegt zwischen -40 und +50 Grad Celsius. Die Länge des GPV-Jet-Ausstoßes beträgt etwa 2 Meter. Bei diesem Modell des Brandbekämpfungsgeräts ist die PräsenzFlexibler Schlauch nicht im Lieferumfang enth alten.

Der Druck im Gehäuse beträgt 5,88 MPa. Die technischen Eigenschaften des OU-2-Feuerlöschers sehen auch ein mögliches Auslaufen des Flascheninh alts vor. Es sollten nicht mehr als 50 g sein.

Die ununterbrochene OTC-Versorgungszeit während des Gebrauchs beträgt etwa 6 Sekunden. Dieses Gerät wiegt ca. 7,7 kg. Die Hersteller geben an, dass die H altbarkeit des Feuerlöschers OU-2 ungefähr 10 Jahre beträgt.

Garantien

Die Hersteller dieser Produkte behaupten, dass Feuerlöscher der Marke OU-2 in jeder Hinsicht die Anforderungen von GOST 51057-2001 erfüllen, vorbeh altlich aller erforderlichen Vorschriften bezüglich Verwendung und Lagerung.

Garantie für den Käufer beträgt 1 Jahr ab Kaufdatum des Feuerlöschers. Dies gilt jedoch nicht für ein Produkt, das ab Herstellungsdatum anderthalb Jahre oder älter ist.

Die Wartung des Geräts, d. h. das Aufladen, sollte alle fünf Jahre durchgeführt werden.

Es lohnt sich darauf zu achten, dass alle Produkte dieser Art zertifiziert sein müssen. Schließlich können viele Leben von diesem Gerät abhängen.

Mit dem Feuerlöscher OU-2

Feuerlöscher Spezifikationen

Angesichts der technischen Eigenschaften des Feuerlöschers OU-2 gibt es eine bestimmte Reihenfolge für seine Verwendung:

  • Das Gerät muss an die Zündquelle gebracht werden. Gleichzeitig ist es wichtig, einen Sicherheitsabstand zum Löschen eines Feuers einzuh alten.
  • Als nächstes musst du den Stift ziehen.
  • Flarer (konische Verlängerung inder Oberseite des Feuerlöschers) auf die Flamme gerichtet und gleichzeitig der Griff des Ventils des Verriegelungsmechanismus gedrückt wird.

Musst du ein Feuer im Freien löschen, dann ist es wichtig, darauf zu achten, von welcher Seite der Wind weht. Um die Flamme nicht noch weiter aufzublähen, wird nur von der Luvseite aus gelöscht.

Es ist auch zu beachten, dass die Temperatur während des Betriebs des Geräts auf 60-70 Grad Celsius sinken kann. Dies ist auf die Freisetzung von OTC und einen starken Druckabfall im Gerät zurückzuführen.

Seien Sie außerdem vorsichtig, da sich auf der Flare-Oberfläche elektrostatische Spannungen aufbauen können. Seine Konzentration ist so hoch, dass es einen dielektrischen Handschuh durchdringen kann.

Beim Löschen eines Feuers an Orten mit Stromanschluss darf die Steckdose nicht näher als 1 Meter an die Flamme herangebracht werden.

Betriebsregeln

Herstellungsdatum auf dem Feuerlöscher

In der Regel ist die Garantiezeit in den technischen Eigenschaften des Feuerlöschers OU-2 angegeben. Sie beträgt 24 Monate ab dem Datum der Annahme des QCD. Dieser Zeitraum beinh altet auch die Lagerzeit des Gerätes.

Tragbare Feuerlöscher sollten nicht in der Nähe von Heizelementen aufgestellt werden. Sie müssen auch sicherstellen, dass die Sonnenstrahlen nicht darauf fallen. Generell darf der Feuerlöscher keiner Hitze oder anderen mechanischen Belastungen ausgesetzt werden, die seine Unversehrtheit beeinträchtigen könnten.

Um eine Fehlfunktion des Feuerlöschers zum richtigen Zeitpunkt zu vermeiden, wird dieser überprüft. Es sollte durchgeführt werdeneinmal alle sechs Monate. Während dieses Vorgangs werden die Dichtheit der Flasche und die Übereinstimmung des Gewichts mit den anfänglichen technischen Eigenschaften des OU-2-Feuerlöschers, die im Gerätepass angegeben sind, überprüft. Bei Abweichungen wird die Flasche zur Prüfung und Neubefüllung an eine spezialisierte Station geschickt.

Beliebtes Thema