Schlösser in eine Holztür einsetzen: die Feinheiten der Arbeit

Schlösser in eine Holztür einsetzen: die Feinheiten der Arbeit
Schlösser in eine Holztür einsetzen: die Feinheiten der Arbeit
Anonim

Was im Leben Sie sich einfach nicht stellen müssen, und diejenigen, die mit Reparaturen beginnen, sollten sich auf das Unerwartete vorbereiten. Wenn Sie mit einer Generalüberholung des Hauses begonnen haben, dann machen Sie sich darauf gefasst, dass Ihnen auch die Einbindeschlösser auf die Schultern fallen werden, es sei denn, Sie legen diese Angelegenheit in die Hände eines erfahrenen Handwerkers. Wenn man bedenkt, dass die Arbeitskosten in der Werkstatt nicht billig sind und der Preis für das Einsetzen eines Schlosses in eine Holztür bei 3.000 Rubel beginnt, ist es besser, nach dem Experimentieren an einer alten Tür das Türblatt selbst funktionsfähig zu machen. Wir werden später darüber sprechen, wie dies implementiert werden kann.

Einsetzen von Schlössern in eine Holztür

Inventar zum Schneiden des Schlosses in das Türblatt

Wenn Sie feststellen, dass ein solcher Job nichts für Sie ist, bereiten Sie die notwendigen Werkzeuge vor. Die Wahl des Inventars hängt von der Technologie zum Einsetzen des Schlosses ab: Profi - mit einem Hochgeschwindigkeitswerkzeug, Amateur - mit Hammer und Meißel. Sie können beliebig wählen oder sogar lieber in der Werkstatt Schlösser in Holztüren schneiden, wo die Arbeit schneller, zuverlässiger und zuverlässiger erledigt wirdbessere Qualität.

Einsetzen eines Schlosses in eine Holztür Preis

Um von zu Hause aus zu arbeiten, benötigen Sie:

  • Handfräser - dient zur hochwertigen und hochpräzisen Bemusterung der Aufnahmemulde für die Schließstange im Endbereich des Türblattes. Das Werkzeug arbeitet mit hohen Geschwindigkeiten und bewältigt die Aufgabe effektiv, ohne die dekorative Beschichtung der Tür zu beschädigen;
  • Hammer ist in jedem Fall sinnvoll, unabhängig von der Wahl der Bearbeitungsart;
  • ein Satz Meißel unterschiedlicher Breite. Wird verwendet, um das Befestigungsloch der Verriegelungsstange zu schneiden. Die Qualität des Einsetzens eines Schlosses in eine Holztür hängt in diesem Fall direkt von der Erfahrung und den Fähigkeiten des Meisters ab;
  • Schraubendreher oder Bohrer - zum Bohren von Löchern;
  • ein Satz Schraubendreher - nützlich zum Schrauben und Befestigen des Schlosses;
  • Brunnenbohrer für Holz, die für einen Bohrer beim Bohren von Montagenuten ausgewählt werden;
  • roulette.

Mehr braucht es nicht, um das Einsetzen eines Schlosses in eine Holztür erfolgreich und hochwertig zu gest alten. Jetzt müssen Sie sich mit den Regeln für die Arbeit mit dem Werkzeug und den Schritten zum Einbau des Schlosses in die Türstruktur vertraut machen.

Einsetzen eines Schlosses in eine Holztür

Do-It-Yourself-Türschloss-Installationsanleitung

Sehen Sie sich die Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einsetzen eines Schlosses in eine Holztür mit Ihren eigenen Händen an. Detaillierte Anweisungen finden Sie unten.

Vorbereitung

  1. Entscheiden Sie sich für die Position der Tür, finden Sie heraus, welche Seite montiert wirdSchleifen, und mit welcher - ein Schloss.
  2. Türblatt günstig platzieren, Einbauort markieren, dabei von der Unterkante des Flügels 850-900 mm zurücktreten.
  3. Markieren Sie die Mitte des Türendes - setzen Sie zwei Markierungen und zeichnen Sie eine Linie, die die Installationsachse des Schlosskerns anzeigt. Dies ist Ihre Anleitung.

Auszeichnung

  1. Nehmen Sie das Schloss und messen Sie seine Länge, genauer gesagt den Teil, der in die Leinwand schneidet. Wenden Sie die Formel an, nach der Sie die Länge des Schlosses halbieren und die resultierende Zahl in Zentimetern vom Befestigungspunkt des Griffs (850-900 mm vom unteren Ende der Tür) in beide Richtungen entlang der Quermitte beiseite legen Linie. Dieser Sp alt ist der Bereich, in dem das Schloss in die Holztür eingeführt wird.
  2. Bohren Sie vorsichtig ein Loch für die Schlossstruktur in das Ende des Türblatts.
  3. Messen Sie die Breite des eingeschnittenen Teils des Schlosses mit einem Maßband.
Einsetzen eines Schlosses in eine Holztür mit einem Fräser

Eingelassenes Schloss

  1. Wählen Sie einen Bohrer mit dem erforderlichen Durchmesser und installieren Sie ihn auf einem Bohrer oder Schraubendreher. Der Durchmesser des Bohrers sollte 1 mm größer sein als die Breite des eingeschnittenen Teils des Schlosses.
  2. Bohren Sie den Landeplatz für das Schloss. Stellen Sie die Spitze des Bohrers auf einen der äußersten Punkte, bewegen Sie ihn dann höher, gehen Sie tiefer auf 1 cm, treten Sie dann etwa den halben Durchmesser des Bohrers zurück und machen Sie ein Loch, das 1 cm tiefer ist als das vorherige. Vertiefen Sie die Löcher in einer geraden Linie, bis Sie den höchsten Punkt erreichen. Der Vorgang wird wiederholt, bis die Aussparung für das Schloss vollständig aufgebohrt ist.

Einschmelzen

  1. Dann wird das Schloss eingesetzt und das Geheimnis für den Zierstreifen der Struktur durch Umrunden mit einem Bleistift markiert. Entferne das Schloss.
  2. Schneiden Sie den Boden aus. Mit einem manuellen Fräser erh alten Sie eine saubere, gleichmäßige Aussparung. Wenn es keine solche Ausrüstung im Haus gibt, bewaffnen Sie sich mit Hammer und Meißel. Installieren Sie letzteres in einer Position senkrecht zum Ende der Tür und machen Sie Kerben um den gesamten Umfang des Schweißes. Am Ende eine Aussparung aushöhlen, die der Dicke der Zierleiste der Schlossstruktur entspricht.

Vergiss nicht die Genauigkeit, wenn du mit einer Oberfräse ein Schloss in eine Holztür schneidest. Die Beschichtung des Türblatts ist dünn und empfindlich - es ist sehr leicht, sie zu beschädigen.

Schlösser mit eigenen Händen in eine Holztür einsetzen

Vorbereiten der Löcher für den Türgriff

Jetzt steht der Meister vor der Aufgabe, Löcher für den Griff und das Geheimnis des Schlosses (falls vorhanden) vorzubereiten.

  1. Erstes Markup. Übertragen Sie die Lochmitten vom Schloss auf das Türblatt und markieren Sie sie mit Maßband und Bleistift.
  2. Installieren Sie den Stift auf dem Bohrer, wählen Sie einen Bohrer mit größerem Durchmesser und bohren Sie durch die Löcher.
  3. Sobald die Spitze des Bohrers auf der gegenüberliegenden Seite erscheint, sch alten Sie den Schraubendreher aus und bewegen Sie sich auf die andere Seite. Wiederholen Sie diesen Vorgang in umgekehrter Reihenfolge.

Denken Sie daran, dass beim Bohren von Löchern auf nur einer Seite ein hohes Risiko besteht, dass die äußere Oberfläche des Türblatts beschädigt wird. Daher ist es besser, die obigen Anweisungen zu befolgen und diese Arbeiten schrittweise auszuführen.

EinDie Kosten für das Einsetzen eines Schlosses in eine Holztür können erheblich gespart werden, wenn Sie die Arbeit selbst erledigen. Wenn ein Mann handwerklich geschickt mit Holz umgeht und nicht zum ersten Mal Reparaturen im Haus anstehen, dann ist dies eine gute Gelegenheit, einen eigenen Beitrag zu leisten und gleichzeitig mit dem Erlös das Familienbudget zu schonen etwas Nützliches und Angenehmes.

Beliebtes Thema