Fire Handlauf RS-50: Beschreibung, Eigenschaften und Modifikationen

Inhaltsverzeichnis:

Fire Handlauf RS-50: Beschreibung, Eigenschaften und Modifikationen
Fire Handlauf RS-50: Beschreibung, Eigenschaften und Modifikationen
Anonim

Derzeit werden Feuerlöschdüsen von professionellen Feuerwehrleuten und normalen Bürgern verwendet, die um ihre eigene Sicherheit besorgt sind. Die Hauptanwendung dieser Geräte liegt in der gezielten Lenkung von Feuerlöschmitteln zum Löschen eines Brandes. Feuerwehren verfügen über eine Vielzahl unterschiedlicher Arten dieser Waffen. Bürger mit interner Löschwasserversorgung verwenden am häufigsten manuelle Feuerlöschdüsen der Marke RS-50. Die Ausrüstung von Brandschutzschildern und Kränen mit dem vorgeschriebenen Gerät und anderen primären Feuerlöscheinrichtungen in Bildungs-, Verw altungs-, privaten, öffentlichen und anderen Gebäuden ermöglicht eine frühzeitige Selbstlöschung. Betrachten Sie die Variationen dieser feuertechnischen Waffen.

RS-50-Lauf

RS-50 mit Kupplung

Weit verbreitet bei Feuerwehrautos, Anhängermotorpumpen und Hydranten. Ziemlich primitivDas Design, die geringen Materialkosten und die einfache Bedienung dieses Geräts gaben einen beeindruckenden Anstoß für das Vorrecht, sich für den RS-50-Handlauf unter den Sicherheitsverantwortlichen in Organisationen und Unternehmen zu entscheiden.

Das Fass ist so konzipiert, dass es einen kontinuierlichen Wasserstrahl bildet und ausrichtet. Die Löschmittelzufuhr erfolgt ununterbrochen, d. h. es gibt keinen Überlappungshebel. Der Lauf wird in zwei Versionen hergestellt: Kunststoff und Aluminiumlegierung. Am verschleißfeststen ist die Metallausführung der Ausrüstung. Praktisch ist bei der Waffenmarke, dass es möglich ist, den Anschlusskopf am Feuerwehrschlauch zu befestigen, d.h. es besteht die Möglichkeit, eine Schlauchleitung zu bauen.

RS-50, 01

Handlauf gewickelt

Dieses Modell unterscheidet sich von der Vorgängerversion nur dadurch, dass der Lauf auf die Hülse gewickelt wird. Die häufigste Verwendung von RS-50, 01 findet an Brandschutzschilden und Kränen statt. Es ist eine integrale Ergänzung der Feuerwehrschlauchlinie.

RSP-50 und RSK-50

Überlaufschacht

Manuelle Überlappungsstämme (RSP-50) und kombinierte (RSK-50) werden von Berufsfeuerwehren verwendet. Anschlusskopfdurchmesser - 50 mm. Im Gegensatz zu den ersten Gerätegenerationen haben diese die Möglichkeit, nicht nur einen Dauerstrahl, sondern auch einen Sprühstrahl zu bilden. Diese Eigenschaft ermöglicht es, das Feuer über einen größeren Bereich auszubreiten und einen Wasservorhang zu schaffen, um die Ausbreitung des Feuers zu begrenzen.

Dieser PTV ist versprühtModus wird für die Abscheidung von giftigen Substanzen und verschiedenen brennbaren Flüssigkeiten verwendet. Es wird beim Feuerlöschen in Gebäuden und Bauwerken praktiziert, da sich das Feuerlöschmittel (Leitung mit Fass) hervorragend zum Manövrieren der GDZS-Verbindung eignet, wo eine hohe Konzentration schädlicher Gase vorhanden ist.

Diese Geräte gibt es in mehreren Ausführungen, der Verbrauch an Löschmitteln und Komponenten ist jedoch unverändert. Hier ist ein Riemen zum Tragen und ein Zopf am Körper für die Bequemlichkeit hinzugefügt. Ein Schütze kann unabhängig mit RSP-50 und RSK-50 arbeiten.

Modifikationen und moderne Versionen des RS-50-Laufs

Löschmittelverbrauch, Optik, Gest altungsvielf alt und eine Reihe weiterer Vorteile zeichnen die Produkte dieser Feuerwehrgeräte aus. Moderne Entwicklungen des Geräts ermöglichen es, nicht nur wässrige Lösungen, sondern auch Schaumlösungen zum Löschen effizient und effizient einzusetzen.

Stamm Ort-50

Die manuelle Feuertonne KURS-8 mit Schaumgenerator ist ein universelles Werkzeug zum Löschen von Bränden. Es wird bei der Verbrennung von festen Stoffen und brennbaren Flüssigkeiten verwendet, und es wird beispielsweise auch das Kühlen von Tanks aus einer möglichen Druckentlastung durchgeführt. Hervorragende Untersuchung der möglichen Änderung der Strömungsgeschwindigkeit des Stammes, wo dies zuvor unmöglich war. Frühe Versionen hatten also eine Förderrate von entweder 2,7 l / s oder etwa 3,5 l / s. Jetzt ist der Durchfluss von 2 bis 8 l/s einstellbar.

Bemerkenswert ist die geniale Lösung des Problems in der Schutzeigenschaft des Wasservorhangs. SchutzflammendurchmesserVorhang ist mindestens 6 Meter lang. Eine spezielle Düse, die dazu dient, durch ein Maschenpaket luftmechanischen Schaum zu bilden, wird beim Löschen eines Feuers durch Isolierung eine große Hilfe sein. Im Gegenzug wurde KURS-8 modifiziert, wo die Entwickler es erfolgreich zu einem Impulsmodell aufrüsteten. Die Steuerung des Lösungsflusses ist jetzt einfacher geworden.

Der ORT-50 und der ORT-50 A stellen ein Beispiel für einen verbesserten Typ von RS-50-Feuerlöschdüsen dar. Modelle sind in der Feuerwehr gefragt und werden dort häufig in der Praxis eingesetzt.

Beliebtes Thema