Benzingeruch aus der Kleidung entfernen: verschiedene Methoden, Anleitungen und praktische Tipps

Benzingeruch aus der Kleidung entfernen: verschiedene Methoden, Anleitungen und praktische Tipps
Benzingeruch aus der Kleidung entfernen: verschiedene Methoden, Anleitungen und praktische Tipps
Anonim

Nicht nur Flecken, sondern auch Gerüche können auf der Kleidung entstehen. Nicht jede Methode, sie loszuwerden, gilt als wirksam. Wie geht man mit dem Problem um? Benzin ist ein Kraftstoff, der auf Kleidung Flecken und Gerüche hinterlassen kann. Die Praxis zeigt, dass es möglich ist, mit dem Problem umzugehen. Wie kann man den Benzingeruch auf der Kleidung schnell loswerden? Es gibt Methoden, mit denen jeder unnötige Duftstoffe entfernt und wieder Dinge trägt.

wie wird man den geruch los

Geruch an Kleidung

Es gibt mehrere effektive Methoden. Wir laden Sie ein, sich mit ihnen vertraut zu machen. Es wird auf die Zusammensetzung der Mittel geachtet und dann entscheiden sie, ob es für den Stoff geeignet ist, aus dem der Artikel hergestellt wird:

  • Pulver mit maximaler Konzentration. Wie kann man damit den Benzingeruch auf der Kleidung loswerden? Der Prozess ist einfach. Diese Zusammensetzung wird dem Wasser zugesetzt. Dann wird das Ding eingetaucht und dort für 15-20 Minuten belassen. Der Geruch eines solchen Produkts sollte gesättigt sein. Von Hand waschen, gründlich ausspülen und aufhängenim Freien oder in einem gut belüfteten Bereich trocknen. Wenn es nicht hilft, wird der Vorgang wiederholt. Meistens reicht eine Wäsche. Die Methode ist effektiv.
  • Fee. Wie kann man mit diesem Geschirrspülmittel den Benzingeruch auf der Kleidung loswerden? Es gilt nicht nur als gut im Kampf gegen Gerüche, sondern auch gegen Flecken. In einem Becken mit Wasser müssen Sie fünf Esslöffel dieser Zusammensetzung hinzufügen und gut mischen. Legen Sie den beschädigten Gegenstand in die Flüssigkeit. Wenn es nicht nur einen Geruch, sondern auch einen Fleck gibt, muss es gründlich gewaschen werden. Das Ding wird eine halbe Stunde in der Flüssigkeit belassen. Dazu muss es erneut gewaschen, gespült und auf der Straße aufgehängt werden. Wenn Waschmittel genommen wird, müssen Sie das Produkt nach Gebrauch gründlich ausspülen.
wie man den benzingeruch loswird
  • Drei Komponenten - Ammoniak, Stärke, Terpentin. Sie müssen in jedem geeigneten Behälter gemischt werden. Wenn es nur eine Sache gibt, benötigen Sie einen halben Esslöffel Stärke, 3 Tropfen Terpentin und Ammoniak. Danach muss die Zusammensetzung auf den Fleck aufgetragen, gerieben und 10 Minuten stehen gelassen werden. Als nächstes - eine Standardwäsche mit einem beliebigen Pulver oder Seife.
  • Wenn die Kleidung nicht aus Seide oder anderen empfindlichen Stoffen besteht, hilft ein Bügeleisen. Sie müssen Seife mit Aroma nehmen, den Fleck waschen, streicheln. Bügeln Sie das Produkt sofort mit einem Bügeleisen. Der Geruch verfliegt schnell.
  • Seifenlösungen. Weichen Sie beschädigte Kleidung in warmem Wasser ein, reiben Sie den Problembereich mit Seife ein (Haush altsseife ist am besten). Dann das Ding eine Stunde stehen lassen, spülen, nochmals mit Pulverzusatz waschen.
  • Sodahelfen. Wie verhält man sich in dieser Situation richtig? Aus dieser Komponente wird ein Konzentrat hergestellt - fünf Esslöffel pro 200 Gramm Wasser. Die resultierende Masse wird auf den Fleck aufgetragen und 30 Minuten stehen gelassen. Manchmal wird diese Zeit verlängert. Danach muss das Produkt in einer Schreibmaschine oder von Hand gewaschen werden. Manchmal ist es besser, den Fleck mit Wasser zu befeuchten und Soda darauf zu gießen. Dann wird der Vorgang wiederholt. Diese Substanz absorbiert Gerüche gut und wird daher oft in verschiedenen Richtungen verwendet, beispielsweise um unerwünschte Gerüche aus dem Kühlschrank zu entfernen.
  • Duftende Seife. Es muss in einen beliebigen Behälter gerieben werden, zum Beispiel in ein Glas. Fügen Sie Wasser hinzu (für einen Riegel mit einem Gewicht von 100 Gramm - 200 Milliliter warmes Wasser). Damit die Masse brauchbar wird, muss sie 30 Minuten stehen. In diesem Fall sollte es regelmäßig gerührt werden. Gießen Sie warmes Wasser in ein Becken, fügen Sie das vorbereitete Produkt und etwas mit einem Geruch hinzu. 20 Minuten einwirken lassen. Dann waschen und ausspülen.
  • Aromatische Kräuter. Solche Techniken sind seit der Vergangenheit bekannt. Wie kann man den Benzingeruch mit Hilfe von Kräutern loswerden? Es wird ein Aufguss gemacht: 200 Gramm trockenes Gras pro 500 ml Wasser. 10 Minuten kochen. Mit einem Deckel abdecken und eine halbe Stunde ziehen lassen. Spülen Sie nach dem Hauptwaschen die Dinge in dieser Zusammensetzung. Es entsteht ein eigentümlicher, angenehmer Geruch.
  • Rasierschaum oder -gel. Sie haben ein starkes Aroma. Seine H altbarkeit erweitert den Einsatzbereich. Sie müssen eine kleine Menge Schaum nehmen und auf die Problemstelle auftragen. 30 Minuten oder länger einwirken lassen. Mit Wasser nachspülen, da der Schaum seifig wird, muss der Artikel gründlich gespült werden. Der Benzingeruch bleibt aber nichtJeder wird die Duftspur für Männer lieben.

Wir haben über die beliebtesten Mittel gesprochen, um den Benzingeruch auf der Kleidung loszuwerden. Aber solche Aromen treten auch an anderen Orten auf - im Auto, an den Händen, im Raum usw. Jede Methode ist wirksam, um sie zu entfernen. Erfahrungsgemäß ist dies heute kein Problem mehr.

wie der Geruch von Benzin

Benzingeruch im Auto

Das passiert ziemlich oft. Das Fahren in einem solchen Auto ist unangenehm. Daher ist es für viele wichtig zu wissen, wie man mit diesem Problem umgeht. Es gibt mehrere Techniken, die Wirkung bringen:

  • Grundstufe - Innenraum gründlich lüften. Dies dauert 24 Stunden. Alle Türen und Fenster sollten geöffnet werden. Steht das Auto in der Garage, stellt sich der Effekt nicht so schnell ein.
  • Kaffeegranulat. Wenn es von hoher Qualität ist, ist das Aroma angenehm. Wie kann man mit diesem Tool den Benzingeruch beseitigen? Auf den Fleck in der Kabine müssen Sie eine kleine Menge dieser Substanz auftragen und einwirken lassen (je länger, desto wirksamer). Reinige diesen Ort als Nächstes vorsichtig.
  • Wenn Sie Flecken und einen unangenehmen Geruch in der Kabine finden, können Sie normales Backpulver verwenden. Eine kleine Menge des Produkts auf den Fleck auftragen und 12 Stunden einwirken lassen. Als nächstes reinigen Sie den Innenraum mit guten Reinigungsmitteln.

Lassen Sie uns andere Methoden in Betracht ziehen.

wie loswerden

Spülmittel

Es lohnt sich, ein solches Produkt mit einem guten anh altenden Aroma zu wählen. Gießen Sie eine kleine Menge in eine Schüssel mit Wasser, schlagen Sie bisSchaumbildung. Die resultierende Masse muss auf den Fleck im Auto aufgetragen werden, 30 Minuten stehen gelassen werden, gut mit sauberem Wasser abspülen. Sie können auch einen Esslöffel des Produkts und 3 Liter Wasser in einer großen Schüssel mischen und das stinkende Ding dort absetzen. 30 Minuten einwirken lassen, dann waschen.

Essig

Es hat einen anh altenden Geruch, daher muss nach der Verarbeitung gelüftet werden. 3 Teelöffel Essig werden zu einem Glas Wasser gegeben. Gießen Sie die resultierende Zusammensetzung in eine Sprühflasche. Behandle alle Flecken im Auto. Wischen Sie sie nach 10 Minuten mit einem feuchten Tuch ab. Lüften Sie den Salon 12 Stunden lang.

wie man benzin loswird

Zitrone und Brot

Diese Frucht hat ein angenehm anh altendes Aroma. Der Saft muss über das Auto gesprüht werden, danach muss nicht mehr gelüftet werden. Ätherische Öle sind ebenso wirksam. Sie werden auf ein Tuch aufgetragen, mit dem die Öle auf den Oberflächen in der Kabine verteilt werden müssen. Das Problem ist in ein paar Stunden gelöst.

Eine andere Möglichkeit ist, frisches Brot zu verwenden. Der Laib wird in mehrere Stücke geschnitten und einfach für einen Tag im Salon gelassen.

Andere Situationen

Den Benzingeruch von Jeans loszuwerden ist gar nicht so schwer. Dieser Stoff ist dicht, aber die Farbe kann sich bei starkem Aufprall ändern. Damit sich das Ding nicht verschlechtert, müssen Sie sparsame Techniken anwenden, z. B. Flecken nicht mit Essig oder Fee reiben. Duftende Seife hilft, den unangenehmen Geruch loszuwerden. Und Waschseife entfernt Flecken qualitativ.

wie wird man den geruch losBenzin

Schuhe

Schuhe sind auch oft mit Benzin verschmutzt. Verfahren damit müssen sorgfältig durchgeführt werden. Wenn es sich um echtes Leder handelt, lässt es sich leichter verarbeiten. Wie wird man den Benzingeruch von Schuhen los? Wenn es einen Fleck gibt, wird es gründlich mit einem beliebigen Geschirrspülmittel gewaschen. Egal ob drinnen oder draußen.

Sprays für die Füße helfen, den Geruch loszuwerden, da sie einen anh altend angenehmen Geruch haben. Solche Mittel werden nach innen gesprüht und verwenden für einige Zeit keine Schuhe. Wenn es nicht hilft, wird der Vorgang wiederholt. Backpulver ist in der Lage, alle Gerüche zu absorbieren. Dazu wird dieses Produkt nachts in jeden Schuh in einen beliebigen Behälter gegeben. Ein Flaschenverschluss aus Plastik ist perfekt.

Hände

Wenn der Geruch an deinen Händen bleibt, musst du Fensterreiniger nehmen und ihn auf deine Handflächen sprühen. Waschen Sie sich anschließend gründlich die Hände. Nicht schlecht hilft Zitronensaft oder Essig, verdünnt mit Wasser im Verhältnis 1:2.

Es ist gar nicht so schwer, den Benzingeruch aus der Kleidung zu entfernen, man muss nur die Komponenten vorbereiten.

Beliebtes Thema