Messgeräte. Installation von Messgeräten. Anzeigen von Messgeräten

Inhaltsverzeichnis:

Messgeräte. Installation von Messgeräten. Anzeigen von Messgeräten
Messgeräte. Installation von Messgeräten. Anzeigen von Messgeräten
Anonim

Zähler sind Geräte, die verwendet werden, um den Ressourcenverbrauch von Verbrauchern zu messen, die als Einzelzimmer, Wohnung und das ganze Haus bereitgestellt werden. Sie werden bedingt in Hauszähler und Wohnungszähler unterteilt.

In neuen Wohngebäuden ist ein Bauunternehmen gemäß geltendem Recht verpflichtet, Messgeräte zu installieren, da die Anlage ohne diese Geräte nicht betrieben werden darf. Im Altbaubestand sind Wohnungseigentümer selbstständig an der Installation beteiligt. Zur Entscheidung über die Installation von Hauszählern ist eine Versammlung der Hauseigentümer erforderlich.

Messgeräte

Ausschüttung erhöhen

In unserem Land steigen die Zölle für verbrauchte Ressourcen jedes Jahr, und das gilt für alle Regionen, sowohl zentral als auch abgelegen. Organisationen, die an der Kontrolle ihrer Nutzung beteiligt sind, stellen Rechnungen mit beeindruckenden Beträgen aus, die nach dem geplanten Verbrauch pro Person und nicht nach der tatsächlichen Nutzung berechnet werden. Dies wird der HauptgrundEinbau von Zählern, aber nicht jeder weiß, dass man dabei sparen kann und damit das Familienbudget schont.

Zählerstände

Regeln

Jeder Bürger ist verpflichtet, für die verbrauchten Ressourcen und Betriebsmittel zu zahlen, aber nur wenige Menschen haben den Wunsch, zu viel zu bezahlen. Zähler können echte Einsparungen bringen, und sie ermöglichen es Ihnen auch, Messwerte zu verfolgen, um eine wirtschaftlichere Option für den Verbrauch von Strom, Gas oder Wasser zu wählen.

Diejenigen, die bereits Messgeräte haben, wissen, dass es Regeln für deren Installation gibt, die wie folgt lauten:

- der Zähler muss nach Abschluss der Installation mit einer speziellen Plombe versehen sein, und die Plombierung liegt in der Verantwortung der Mitarbeiter des städtischen Wasserversorgers;

- Es ist erlaubt, das Gerät innerhalb von 20 cm vom Eingang zur Wasserleitung im Haus oder in der Wohnung zu platzieren. Dadurch wird verhindert, dass das Rohr in das Messgerät einschneidet;

- Der Einbau eines Rückschlagventils ist erforderlich. Es wird verwendet, um zu verhindern, dass der Verbraucher die Messwerte zurückspult, beispielsweise mit einem Staubsauger;

- das Vorhandensein eines Grobfilters vor der Theke, um Sand und große Partikel auszusieben. Dies verhindert mechanische Schäden an Teilen und verbessert die Datengenauigkeit;

- das Gerät muss in Russland zertifiziert sein. Andernfalls kann der Benutzer von den Mitarbeitern des Wasserversorgers abgelehnt und das Gerät abgemeldet werden.

Gas- und Stromzähler werden von Fachleuten der Gaswirtschaft und Energieunternehmen installiert. In diesem Falldas Vorhandensein eines Gerätepasses bezieht sich auf die allgemeinen Regeln, während die in der Dokumentation angegebene Seriennummer mit der Gerätenummer übereinstimmen muss.

kommunale Messgeräte

Bevorzugte Bürgergruppen

Wie Sie wissen, haben die Begünstigten das Recht, mit der kostenlosen Installation von Zählern zu rechnen, dazu gehören die folgenden Kategorien:

  • Opfer politischer Repression, KZ-Häftlinge, Rehabilitierte, Heimatfrontarbeiter, Teilnehmer des Zweiten Weltkriegs;
  • einsame arme Bürger und Familien mit niedrigem Einkommen;
  • Witwen von Kriegsveteranen;
  • Alterspensionierte;
  • Familien mit behinderten Minderjährigen.

Familien mit vielen Kindern haben auch Anspruch auf einen bevorzugten Einbau von Zählern in einem Haus oder einer Wohnung. In diesem Fall fällt keine Installationsgebühr an, sondern die Installationsverantwortung wird auf die Familie übertragen, unabhängig davon, ob die Installation durch einen externen Fachmann oder durch die Bewohner selbst durchgeführt wird.

Die oben genannten privilegierten Kategorien von Bürgern können Wasser-, Gas- und Stromzähler kostenlos installieren. Es fallen keine Gebühren für Messgeräte oder anrufende Mitarbeiter an. Die Registrierung muss unmittelbar nach der Installation erfolgen. Für die Selbstinstallation müssen Sie sich an die Verw altungsgesellschaft wenden. Wenn ein Fachmann gerufen wurde, führt er selbst den Registrierungsprozess in seinen Unterlagen durch.

Die lokalen Behörden in den meisten Regionen des Landes haben die kostenlose Installation von Zählern für die Bevölkerung eingeführt, dafür werden Mittel aus dem regionalen Haush alt bereitgestellt. In der Hauptstadt wie zes gibt keine Leistungen, nur in einigen Bereichen wird die Arbeit aus Haush altsmitteln bezahlt.

Installation von Messgeräten

DIY-Installation

Sie können einen Wasserzähler selbst installieren, dann müssen Sie einen Spezialisten einladen, zu dessen Aufgaben es gehört, den Zähler zu versiegeln und die Messwerte neu zu berechnen, da die Zahlung ab dem Tag beginnt, an dem das Siegel angebracht wird. Die Installation zum Selbermachen ist nicht schwierig, es reicht aus, mit Klempnerwerkzeugen umgehen zu können.

Vor dem Einbau des Stromzählers sind die Verjährungsfristen für die Zustandsprüfung des Gerätes zu beachten. Das Datum finden Sie auf dem Gehäusesiegel. Es ist auch erforderlich, die Art des Netzes, die Anzahl der Trennvorrichtungen und deren Nennströme (RCD, Leistungssch alter) zu bestimmen. Die Montage auf Metall-, Kunststoff- und Holzschilden ist zulässig. Die Gest altung von Abschirmungen, Nischen und Schränken soll einen vereinfachten Zugang zu Stromwandlern und Zangen ermöglichen. Darüber hinaus ist es wichtig, die Möglichkeit des Einbaus mit einer Neigung von bis zu 1 ° und die Bequemlichkeit des späteren Austauschs zu gewährleisten. Der Aus- und Einbau des Gerätes von der Frontseite muss konstruktiv möglich sein.

Nach der Selbstinstallation des Zählers müssen Sie, wie oben erwähnt, den Spezialisten der Organisation informieren, der an der Ressourcenabrechnung beteiligt ist. Dann müssen Sie die Buchh altung dieser Abteilung aufsuchen, um die Zahlung neu zu berechnen sowie das Installationsdatum und die Zählerstände zu korrigieren.

Energiezähler

Installation von Gaszählern

AlleinEs ist verboten, Gaszähler zu installieren. Dies erklärt sich aus der Explosionsgefahr, daher müssen alle Rohre und Geräte, die mit dem Transport dieser Substanz in Verbindung stehen, sorgfältig isoliert und mit abgedichteten Verbindungen versehen sein. Das Ignorieren der Regeln ist mit traurigen Folgen verbunden - Leckagen, Gas kann explodieren, wenn es mit Sauerstoff oder Feuer interagiert. Wenn eine Selbstinstallation von Messgeräten erkannt wird, können Spezialisten die Zufuhr der Ressource absch alten.

Thermische Messgeräte

Welche Firma würden Sie bevorzugen?

Bevor Sie einen Installateur anrufen, müssen Sie sich für das Unternehmen entscheiden. Es lohnt sich, genau darauf zu achten, ob das Unternehmen Garantieleistungen für Geräte anbietet und ob es über eine Lizenz verfügt, da es für die korrekte Installation verantwortlich ist. Es wäre auch nützlich zu erfahren, wie man ein Gesetz über die durchgeführten Arbeiten erstellt und einen Vertrag abschließt.

Moderne Theken

Elektronische Einzelzähler sind genauer als Induktionszähler. Viele haben eine zusätzliche Funktion, mit der Sie das Gerät an automatische eichamtliche Transfersysteme anschließen können. Elektronische Zähler sind weniger anfällig gegenüber Temperaturschwankungen, betriebssicherer, messen den Strom bei geringer Last genauer und haben zudem einen großen Arbeitsbereich in der Genauigkeitsklasse.

Wird verwendet, um den Stromverbrauch eines Geräts mit einem Funkkanal zu steuern (Datenfernabfragefunktion). Stromverkäufer mitspezielles Lesegerät kann Kontrollablesungen von Messgeräten vornehmen, ohne die Wohnung des Verbrauchers zu betreten.

Was ist ein Zweitarifzähler

Es gibt Mehrtarif- und Eintarif-Messgeräte. Erstere sind in der Lage, genaue Verbrauchsdaten zu unterschiedlichen Tageszeiten zu speichern. Sie berücksichtigen Energie zu getrennten Tarifen „Nacht“und „Tag“, wodurch der Verbraucher die Möglichkeit hat, nachts Strom zu einem reduzierten Tarif zu verbrauchen.

Solche Geräte müssen vor der Installation für Zonen programmiert werden, die in der Einsatzregion betrieben werden. Diese Zonen und die ihnen entsprechenden Tarife werden von der Regionalverw altung festgelegt.

individuelle Messgeräte

Vorteile des „Tag-Nacht“-Geräts

Nach dem Einbau eines Mehrtarifzählers ist es für den Verbraucher rentabler, energieintensive Haush altsgeräte wie Spül- und Waschmaschine, Heizung, Warmwasserbereiter nachts zu nutzen. Eine Kilowattstunde Nachttarif kostet deutlich weniger als der normale.

Zweitarif-Energiezähler sind nicht nur für Verbraucher von Vorteil, sondern auch für Energieunternehmen. Die Sache ist, dass die Station tagsüber ungleichmäßig belastet wird: Die Spitze wird morgens und abends beobachtet, während die Energietechniker nachts gezwungen sind, die Erzeugungsmenge zu reduzieren. Der technische Zustand der Geräte leidet unter einem ungleichmäßigen Belastungsplan. Darüber hinaus arbeitet das Energieunternehmen in Zeiten maximaler Aktivität mit voller Kapazität, einschließlich der Kapazitäten, die hohe Kosten verursachen.Produktion. Durch die stärkere Verbreitung des Mehrtarifmessgerätes können Energieunternehmen die Kosten deutlich senken.

Wärmezähler

Wärmezähler dienen sowohl zur Erfassung der Wärmemenge als auch zur Messung der Masse und der Haupteigenschaften des Kühlmittels. Die Abrechnung der verbrauchten Energie wird nicht nur auf einer Quelle, sondern auch bei Verbrauchern durchgeführt. Als Quelle kann ein Kesselhaus, eine thermische Fernwärmestation, ein Wärmekraftwerk dienen. Zu den Verbrauchern zählen Wohngebäude, öffentliche Gebäude und Industriegebäude.

Durch die Installation solcher Messgeräte können Sie die hydraulischen und thermischen Betriebsmodi steuern, die Rationalität des Energieverbrauchs bewerten und auch die Parameter von Kühlmitteln markieren: Druck, Temperatur, Volumen. Die Rentabilität der Anschaffung des Gerätes wird durch langjährige Nutzung bestätigt und amortisiert sich in den meisten Fällen bereits nach kurzer Zeit.

Beliebtes Thema