Badezimmerfliesen waschen: die wirksamsten Mittel, Tipps

Inhaltsverzeichnis:

Badezimmerfliesen waschen: die wirksamsten Mittel, Tipps
Badezimmerfliesen waschen: die wirksamsten Mittel, Tipps
Anonim

Es ist üblich, das Badezimmer mit Fliesen abzuschließen. Die Vorteile einer solchen Lösung liegen auf der Hand: attraktives Aussehen, Praktikabilität und vor allem Langlebigkeit. Aber trotz der hervorragenden Leistung dieses Materials muss die Fliese regelmäßig gewartet werden - Reinigung und Verarbeitung.

Deshalb fragen sich viele Hausfrauen, wie man die Fliesen im Badezimmer wäscht. Nach der Reparatur oder Installation einiger Geräte ist dieses Problem besonders relevant. Das Verfahren zur Pflege von Fliesen wird durch die Tatsache weiter erschwert, dass der heutige Markt für Reinigungs-, Desinfektions- und andere spezifische Produkte eine riesige Auswahl an Chemikalien für alle Gelegenheiten bietet. Und die Wahl der besten Option ist ziemlich schwierig.

Wir werden versuchen, dieses Problem aufzuzeigen und die Frage zu beantworten, wie man die Fliesen im Badezimmer am besten reinigt, und zwar so schmerzlos wie möglich für das Zimmer selbst und für den Haush alt. Analysieren wir die Hauptnuancen dieses Verfahrens, mögliche Probleme und Wege, sie zu lösen.

Raid

Lassen Sie uns überlegen, wie und wie man die Fliesen im Badezimmer von Plaque wäscht. In diesem Fall ist es besser zu wählenProdukte ohne aggressive Säuren und abrasive Eigenschaften. Sie können das Aussehen der Fliese ruinieren und zum Abrieb der Fugenmasse beitragen.

wie man badezimmerfliesen reinigt

Um die Fliesen im Badezimmer von Plaque zu waschen, ausreichend Seifenlösung, Essig (Sie können Ammoniak), einen weichen Schwamm und Gummihandschuhe. Einige Hausfrauen waren recht erfolgreich darin, alte Zahnbürsten und Mikrofasertücher als improvisierte Werkzeuge zu verwenden.

Wie man Badfliesen schnell von Plaque wäscht:

  1. Verwende einen Schwamm und Seifenlauge, um die Fliese zu reinigen.
  2. Wir wischen die Fliese gründlich mit einem in Essig (oder Ammoniak) getränkten Schwamm ab
  3. Mit einem sauberen Tuch, trockener Seife und anderen Rückständen.

Dieser Vorgang dauert nicht länger als eine halbe Stunde. Dank einer solchen Vorbeugung können Sie nicht nur die Fliesen im Badezimmer von der allgegenwärtigen Plaque waschen, sondern dem Raum auch ein attraktives Aussehen verleihen, dessen Ergebnis ein ästhetisches Vergnügen sein wird.

Kalk

Dieses Problem ist auf die Konzentration von Calcium- und Magnesiumsalzen zurückzuführen. Letztere sind in hartem Wasser in großen Mengen vorhanden. Durch Kalkablagerungen verliert der Raum sein attraktives Aussehen, die Fliesen glänzen weniger und bleichen nach und nach aus. Und jeden Tag verschlimmert sich die Situation, wenn Sie keine regelmäßige Reinigung durchführen.

So waschen Sie die Fliesen im Badezimmer von Kalk

Lassen Sie uns herausfinden, wie man die Fliesen im Badezimmer von Kalk wäscht. Wir haben eine große Auswahl an Chemikalien in unseren Geschäften.mit diesem Problem, aber in einigen einfachen Fällen kann es mit Volksmethoden behandelt werden.

Merkmale des Verfahrens

Um Kalk zu beseitigen, brauchen wir sechs Prozent Essig und einen anderthalb Liter Behälter (am besten mit einer Sprühflasche). Gießen Sie die erste in die letzte und bereiten Sie die Fliese für die Reinigung vor. Wischen Sie die Fliese vor dem Eingriff am besten mit einem leicht feuchten Schwamm ab und warten Sie, bis sie vollständig getrocknet ist. Außerdem benötigen Sie eine alte Zahnbürste und ein Mikrofasertuch. Wie man die Fliesen im Badezimmer von der berühmten Plakette wäscht, haben wir gelernt, jetzt werden wir herausfinden, wie es geht.

Reinigungsverfahren:

  1. Fliese aus der Sprühflasche mit Essig besprühen und 5 Minuten warten.
  2. Entfernen Sie mit einer Zahnbürste die aufgeweichten Ablagerungen auf den Fliesen und Nähten.
  3. Wischen Sie die Fliesen mit einem Mikrofasertuch trocken, um Schlieren zu entfernen.

Dank Essig werden Fliesen nicht nur optisch attraktiver, auch unangenehme Gerüche verschwinden ebenso wie Kalk. Dieser Vorgang sollte höchstens einmal pro Woche durchgeführt werden. Sonst gesellt sich der unangenehme Essiggeruch zum Duft örtlicher Shampoos.

Seifenplakette

Finden wir heraus, wie man die Fliesen im Badezimmer von Seifenablagerungen befreit. Eine solche Formation ist an sich harmlos, aber viele ärgern sich über ihr Aussehen. Shampoos, Balsame und andere Hygieneprodukte werden mit Wasser vermischt und setzen sich beim Verdunsten als dünner Film an den Wänden des Raumes ab.

Die beste Art, Badezimmerfliesen zu reinigen

Mit jeder aufeinanderfolgenden Dusche Schichtenansammeln und einen Seifenschaum bilden. Die Fliese beginnt zu verblassen und vom früheren Glanz ist keine Spur mehr vorhanden. Eine regelmäßige Fliesenreinigung hilft, solche Probleme zu vermeiden. Wenn Sie keine Vorbeugung durchführen, müssen Sie starke Chemie anwenden.

Merkmale des Verfahrens

Wir werden überlegen, wie wir die Fliesen im Badezimmer waschen. Wir werden Handwerkzeuge verwenden. Für dieses Verfahren benötigen wir Backpulver, Ammoniak, Essig und eine Sprühflasche. Wenn wir über durchschnittliche Badezimmer sprechen, dann reichen anderthalb Liter Behälter aus.

Das Rezept zur Zubereitung der Zusammensetzung ist einfach: 7 Esslöffel Soda, 4 Esslöffel Essig und 5 Esslöffel Ammoniak. All dies muss gründlich gemischt werden, bis sich die Zutaten vollständig aufgelöst haben.

Reinigungsverfahren:

  1. Fliesen im Badezimmer einsprühen und eine halbe Stunde warten.
  2. Reinigen Sie die Kachel mit warmem Wasser und einem Schwamm.
  3. Trockne die Fliesen mit einem Mikrofasertuch.

Wenn du dir nicht jedes Mal den Kopf zerbrechen willst, wie du die Fliesen im Badezimmer von Seifenresten wäschst, dann mache es dir zur Regel, sie nach jedem Duschen trocken zu wischen. In diesem Fall gibt es keine Formationen.

Schimmel und Pilze

In jedem Raum gibt es Pilz- und Schimmelpilzsporen, und das Bad ist die attraktivste Brutstätte für diese Elemente. Für die Bildung einer stetig wachsenden und optisch wahrnehmbaren Kolonie des Pilzes sind hohe Luftfeuchtigkeit und Wärme notwendig. All das ist im Badezimmer.

Badezimmerfliesen von Schimmel befreien

Bei Kontakt mit nasser OberflächeSchimmel beginnt sich zu vermehren und zu gedeihen. Die offensichtlichen Früchte einer solchen Erziehung sind kleine schwarze oder grüne Flecken auf den Fliesen und Fliesenfugen. Und wenn die vorherigen Probleme hauptsächlich dekorativ waren und das Erscheinungsbild des Badezimmers beeinträchtigten, ist der Pilz gefährlich für den menschlichen Körper. Es kann ein Katalysator für Asthma, Dermatose und andere allergische Reaktionen sein.

Schimmelprävention

Bevor Sie die Fliesen im Badezimmer von Schimmel befreien, müssen Sie eine Vorbeugung durchführen. Andernfalls bringt der Kampf gegen den Pilz nicht die gewünschte Wirkung. Zunächst lohnt es sich, übermäßige Feuchtigkeit im Badezimmer zu beseitigen. Untersuchen Sie den Raum sorgfältig auf Wasseransammlungen. Die häufigste Ursache ist ein undichter Wasserhahn.

So reinigen Sie schnell Badezimmerfliesen

Ohne Lüftung im Badezimmer ist es fast unmöglich, Schimmel zu beseitigen. Das Öffnen der Zimmertür hilft nur bedingt. Außerdem ist das ständig weit geöffnete Badezimmer in der Wohnung nicht das angenehmste Bild. Und das ist angesichts der engen Korridore moderner Grundrisse kein zusätzlicher Komfort.

Viele Leute benutzen das Badezimmer, um Sachen zu trocknen. Wenn der Schimmelpilz vor unseren Augen wächst, lohnt es sich, die Wäscheleine auf den Balkon oder in die Küche zu verlegen. Nasse Gegenstände erhöhen auch die Luftfeuchtigkeit in Innenräumen und sind so gesättigt wie fließendes Leitungswasser.

Schimmelentfernung

Überlegen Sie als Nächstes, wie Sie Schimmel und Pilze mit Volksheilmitteln beseitigen können. Wenn Bildung explizit ist undgroß, es lohnt sich, ihn mit einem scharfen Werkzeug zu entfernen. Ein Baumesser ist in diesem Fall perfekt. Für kleinen Schimmelpilz benötigen Sie Wasserstoffperoxid, Essig, Natron, einen Behälter mit einem Fassungsvermögen von eineinhalb Litern und eine Sprühflasche. Die Zutaten müssen nicht gemischt werden.

So reinigen Sie Badezimmerfliesen nach der Renovierung

Zuerst müssen Sie die Oberfläche mit Wasserstoffperoxid aus einer Sprühflasche behandeln. Besonderes Augenmerk sollte auf Fliesenfugen gelegt werden, wo Schimmel besonders aktiv ist. Lassen Sie die Oberfläche trocknen und waschen Sie die Zusammensetzung dann mit einem Schwamm ab.

Gießen Sie danach eine Lösung mit Essig (4 Esslöffel) in den Behälter und bearbeiten Sie auch die Fliese, ohne die Nähte zu vergessen. Wir warten zehn Minuten und wischen die Fliese mit einem Schwamm mit etwas warmem Wasser ab. Lassen Sie die Fliesen fünf Minuten trocknen.

Wir züchten Backpulver in einem Behälter (7 Esslöffel) und behandeln die Oberfläche. Gleichzeitig reinigen wir die Nähte mit der harten Seite des Schwamms oder einer alten Zahnbürste. Sie sollten sofort warnen, dass es unmöglich ist, den Schimmel mit Metallbürsten oder irgendwelchen Schleifwerkzeugen von der Fliese selbst zu schrubben. Fliesen können zerkratzt oder sogar abgeplatzt sein.

Effekt beheben

Um den Effekt zu beheben, benötigen Sie ein normales und nicht aggressives Reinigungsmittel, das Chlor und Ammoniak enthält. Wir verwenden einen Schwamm und eine Zahnbürste als improvisierte Werkzeuge. Auf das erste chlorh altige Mittel auftragen und die Fliese bearbeiten. Nähte können mit einer Zahnbürste geschrubbt werden. Nachdem wir die Zusammensetzung mit warmer Flüssigkeit von der Fliese abgewaschen haben.

Ammoniak wird 1 zu 1 mit Wasser verdünnt. Hier ist es besserVerwenden Sie einfach eine Sprühflasche anstelle eines Schwamms. Wir bearbeiten die Oberfläche und lassen sie zehn Minuten trocknen. Anschließend mit immer mehr warmem Wasser gründlich abspülen und mit Mikrofasertüchern trocken wischen.

Chemie zur Schimmelbekämpfung

Wenn die Kolonien des Pilzes ein Volumen von 10 Zentimetern überschritten haben, können sie mit den üblichen Methoden und Mitteln nicht mehr entfernt werden. Hier ist der Einsatz aggressiver Chemie erforderlich. Ähnliche Antiseptika werden in spezialisierten Baumärkten verkauft.

wie man badezimmerfliesen reinigt

Die wirksamsten Mittel sind:

  • "Isozid".
  • "Dali".
  • "Antimykotikum".
  • SikaGard.

Dem Feedback von Verbrauchern nach zu urteilen, leisten die oben genannten Werkzeuge hervorragende Arbeit bei der Beseitigung von Schimmel und Pilzen. Ja, viele Benutzer beschweren sich über den Geruch, die Toxizität und andere unangenehme Momente, aber sie machen ihren Job. Darüber hinaus gibt es viele Hilfsmittel, um negative Auswirkungen zu reduzieren: Masken, Handschuhe, Sprays usw.

Diese Chemie ist ziemlich "schwer", also nicht alltagstauglich. Experten empfehlen, nicht öfter als einmal im Monat auf ihre Hilfe zurückzugreifen. Es wäre auch nützlich, die Anweisungen auf der Tube zu lesen, um allergische Reaktionen und andere unangenehme Nuancen zu vermeiden.

Universalchemikalien

Alle Pflegeprodukte für Badezimmerfliesen sind als Spray und Gel erhältlich. Pulverförmige Konsistenz kann die glänzende Oberfläche der Fliese beschädigen. In einigen schwierigen Fällen jedochletztere sind unverzichtbar.

Gemessen an Benutzerbewertungen können die folgenden Tools als die effektivsten bezeichnet werden:

  • "Herr Muskel";
  • San Klin;
  • "Silit";
  • "Santik";
  • Domestos;
  • Komet.

Bewertungen über sie sind überwiegend positiv, Verbraucher bemerken keine wesentlichen Mängel bei der Reinigung von Fliesen. Unabhängig davon ist anzumerken, dass die oben beschriebenen Mittel von Spezialisten verwendet werden, die sich professionell mit der Reinigung der Räumlichkeiten befassen. Sie hinterlassen auch gute Bewertungen für diese Reinigungsmittel.

Vergessen Sie nicht, dass solche Chemikalien die Fugen zwischen den Fliesen negativ beeinflussen. Säuren greifen die Nähte an, daher müssen sie regelmäßig erneuert werden. Ungefähr einmal im Jahr oder seltener, wenn ein hochwertiger, chemikalienbeständiger Mörtel verwendet wurde.

Beliebtes Thema