Wie man mit eigenen Händen eine Decke aus Brettern macht

Inhaltsverzeichnis:

Wie man mit eigenen Händen eine Decke aus Brettern macht
Wie man mit eigenen Händen eine Decke aus Brettern macht
Anonim

In letzter Zeit werden Decken immer häufiger mit Tünche, Farbe oder Fototapeten veredelt. Diese Optionen werden in Wohnungen verwendet, während in Privat- und Landhäusern Deckenplatten verwendet werden. Dies verleiht dem Raum Wärme und Behaglichkeit. Außerdem ist Holz ein natürlicher Werkstoff, der ein gutes Mikroklima schafft. Bevor Sie die Decke mit einem Brett füllen, müssen Sie das Holz auswählen. Es muss gleichmäßig sein. Andernfalls ist eine Ausrichtung erforderlich.

Welches Board soll ich wählen

unbesäumte Bretterdecke

Oft fragen sich Verbraucher, welche Deckenplatten sie verwenden sollen. Am beliebtesten sind heute Rillenbrett und Futter, von denen letzteres auch Eurolining genannt wird. Das übliche Futter ist schmal und hat eine relativ schwach ausgeprägte Textur. Seine Oberfläche kann bem alt werden, wodurch ein interessanter Effekt von abwechselnden Streifen erzielt wird. Das Material wird einen anderen Ton haben.

ZusätzlichEmpfehlungen

Wenn Sie eine Lattenbalkenkonstruktion erstellen möchten, können Sie eine Terrassendiele verwenden. Wählen Sie manchmal Parkett oder Laminat. Um den Innenraum zu dekorieren, können Sie einen abgebrochenen Balken verwenden. Mit seiner Hilfe entsteht ein einzigartiges Muster auf der Oberfläche.

Arbeitsvorbereitung

Brettdecke Bretter

In der ersten Phase müssen Sie sich um die Verfügbarkeit eines Tools kümmern, nämlich:

  • Quadrat;
  • Schraubendreher;
  • Bügelsägen;
  • Schnur;
  • Bleistift;
  • mit einem Hammer.

Bügelsäge kann durch eine Kettensäge ersetzt werden, falls du eine in deinem Arsenal hast. Ein solches Tool kann sogar gemietet werden. Beim Feilen wird am häufigsten Holz verwendet, bei dem es sich um ein gehobeltes Nut-und-Feder-Brett handelt. Seine Breite sollte 100 mm betragen, während die Dicke zwischen 16 und 22 mm variieren kann. Ein breiteres Board ist einfacher zu montieren. Üblicherweise ist die Basis Nadelholz. Die Decke ist nur dann wärmegedämmt, wenn das Haus einen Dachboden ohne Heizung hat. Das Dach sollte isoliert werden. Wenn das Dachgeschoss gedämmt werden soll, wird eine Schalldämmung an der Decke zwischen Zimmer und Dachgeschoss verlegt. Dazu wird die Ablage an die verlegten Balken des Dachgeschosses genagelt.

Wenn Sie vorhaben, die Decke von den Brettern zu montieren, müssen Sie sich um die Pflege der Haut nach der Installation kümmern. Dazu wird Farbe oder farbloser Lack auf das Material aufgetragen. Beim Anordnen einer Zugdecke müssen Sie zunächst an den Bodenbalken befestigenDampfsperre. Darauf wird eine unbesäumte Platte angebracht, wobei ein bestimmter Abstand zwischen den Schichten eingeh alten wird. Auf die Platten sollte eine Wärmedämmung gelegt werden. Danach können Sie beginnen, die Überlappung auf beiden Seiten zu bearbeiten.

Arbeitsmerkmale beim Erstellen verschiedener Designs von Holzdecken

Hausdeckenplatte

Wenn Sie eine Decke aus Brettern erstellen möchten, sollten Sie eine der vorhandenen Optionen für Ihr Gerät auswählen. Die erste beinh altet die Schaffung von Zwischendecken. Diese Technologie ist die zuverlässigste, aber sie ist teuer. Zum Verlegen von Veredelungsmaterialien sollten Bodenbalken mit dicken Stangen oder behauenen Baumstämmen installiert werden. Diese Artikel sind teuer. Ihre Installation erfolgt auf der Krone, und unter Berücksichtigung der Art des Daches ist eine Montage an den Wänden möglich. Bretter werden an die Balken genagelt. Dieses Design sieht ziemlich massiv und langlebig aus.

Sie können Holz von oben einfüllen, wodurch das Bewegen im Bereich des Daches oder der Decke sicher ist. Beim Feilen der Decke sollten Dampf-, Hitze- und Wasserabdichtung verlegt werden.

Die Decke der Platten kann nach dem Verlegeprinzip des Plattensystems gest altet werden. Bei dieser Technologie werden Abschirmungen aus zwei parallel installierten Stäben zusammengesetzt. Bretter müssen quer gefüllt werden. Schilde sollten bis zur Decke angehoben und verstärkt werden. Draußen können Sie auf Wunsch Wärme und Abdichtung verlegen. Wenn Balken zum Erstellen des Fundaments verwendet werden, ist diese Option am besten geeignet, da sie die erforderliche Festigkeit aufweist.

Paneeldecken haben jedoch einen Nachteil. Erist, dass das Design erhebliches Gewicht haben wird. Um den Schild zu heben, sollten Sie die Hilfe mehrerer Personen in Anspruch nehmen. Die Struktur muss einige Zeit geh alten werden, bis sie gestärkt ist. Die Decke der Platten kann nach dem Prinzip des Fußbodensystems angeordnet werden. Diese Methode ist die einfachste im Fall der Verwendung des Boards. Die Technologie ist relevant, wenn die Spannweite nicht mehr als 2,5 m beträgt. In diesem Fall wird das Holz gleichzeitig an beiden Enden befestigt. Auf einem solchen Bodenbelag kann man sich nicht mehr bewegen.

Laut Experten ist es bei der Reparatur der Decke besser, die dritte Option zu bevorzugen, da sie weniger mühsam ist und keine beeindruckenden finanziellen Kosten erfordert. Wenn das Haus gebaut wird, ist Sparen nicht empfehlenswert. In diesem Fall ist es besser, bei der ersten Methode zu bleiben. In diesem Fall bilden die Bodenbalken auch die Basis des Daches.

Unter Verwendung der Bodenplatte

an die Decke brettern

Wenn Sie die Decke mit einem Brett abschließen möchten, können Sie Bodenmaterial verwenden. Diese Option ist eine originelle Lösung und beinh altet die Verwendung von genuteten Brettern. Diese Technik hat einen großen Vorteil, denn die Bodenbretter haben Montagenuten. Aus diesem Grund treten bei Feuchtigkeits- und Temperaturunterschieden keine Risse und Risse an den Andockstellen auf. Wenn Sie ein Rillenbrett verwenden, erh alten Sie eine ebene Oberfläche. Wenn es Unterschiede gibt, werden sie vollständig unsichtbar.

Wenn Sie die Decke mit einer Diele verkleiden möchten, dann sollten einige Nuancen beachtet werden. Kaufen Sie zum Beispiel für eine Deckezu dickes Holz ist es nicht wert. Eine Dicke von 20 mm ist ausreichend, in manchen Fällen sollte die Platte kleinere Abmessungen haben. Als alternative Lösung können Sie eine strapazierfähige Parkettdiele verwenden, da solches Material dem Raum eine besondere Atmosphäre verleiht.

Sie können sich auch für Parkett entscheiden, so können Sie originelle Lösungen erzielen. Beim Kauf eines Brettes sollten Sie auf die Qualität der verarbeiteten Baustoffe achten. Holz muss vor Schimmel und Parasiten geschützt werden. Wenn die Verarbeitung nicht in der Produktionsphase erfolgt ist, müssen Sie selbst dafür sorgen.

Unbesäumte Bretter verwenden

Plankendecke zum Selbermachen

Unbesäumte Bretterdecke ist im Hauswirtschaftsraum relevant. Ein solches Material hat kein ansprechendes Aussehen und ist zur Dekoration der Deckenfläche von Spezialräumen bestimmt. Bei der Wahl des Schnittholzes für einen Geflügelstall, eine Scheune und ähnliche Objekte kann auf unbesäumte Bretter verzichtet werden. Beim Verlegen sollten Sie sich an einige Regeln h alten, da das Material eine unregelmäßige Form hat.

Um das Auftreten von Rissen auf der Deckenoberfläche zu vermeiden, ist es notwendig, die Bretter so auszuwählen, dass sie in der Form übereinstimmen. Es gibt eine Technologie, bei der das unbesäumte Material bearbeitet und anschließend lackiert wird. In diesem Fall können die Bretter zur Veredelung verwendet werden. Eine unbesäumte Bretterdecke kann sehr schön aussehen, wenn Sie sie antik dekorieren.

Manteltechnik

AbschlussDeckenplatte

Das Umhüllen der Decke mit Lichtplatten ist ein ziemlich einfacher Vorgang. Aber das kann lange dauern. Zuerst müssen Sie mit über den Kopf erhobenen Händen arbeiten. Zweitens haben Bretter in der Regel eine geringe Breite von 4 bis 10 cm, die Verbindungen zwischen den Elementen sollten auf Balken oder Sparren erfolgen. Ihr Standort sollte mit einer Kreidelinie markiert werden.

Mehr über Werkzeuge und Materialien

Board-Decken-Foto

Wenn Sie Bretter an der Decke Ihres Hauses anbringen möchten, müssen Sie eine Maschine zum Schneiden des Materials in einem Winkel vorbereiten. Sie benötigen 50 cm und Abschlussnägel. Sie sollten sich um ein Set zum Eintreiben von Nägeln kümmern. Stellen Sie sicher, dass Sie einen 0,6-mm-Bohrer und einen Schraubendreher in Ihrem Arsenal haben.

Arbeitsmethodik

Die Nut der ersten Diele wird mit einer Kreissäge geschnitten. Damit der Schnitt sauber wird, muss von der Unterseite der Platte aus gearbeitet werden. Die Klinge sollte 1,25 cm tiefer als die Breite des Bretts eingestellt werden, das erste Brett wird ziemlich fest an die Wand gedrückt. Dann wird es um 2 mm nach hinten verschoben, so dass ein Sp alt für die Holzausdehnung entsteht.

Schlag an der Wand einen Nagel in die Oberfläche des Bretts. Auf der gegenüberliegenden Seite wird der Nagel in die Zunge getrieben. Wenn Sie die Decke der Bretter mit Ihren eigenen Händen ausstatten, müssen Sie den Abstand vom Ende der Zunge des letzten Bretts zur Wand messen. Dadurch wird sichergestellt, dass die Bretter parallel sind. Diese Messungen sollten an mindestens drei Stellen durchgeführt werden. Stoßfugen zwischen Brettern befinden sich unter den Sparren oder Balken. BEIMDie Bretter sind vorgebohrt, damit das Material beim Einschlagen von Nägeln nicht splittert.

Die Decke in der Wohnung

Bevor du mit dem Füllen der Bretter beginnst, solltest du den Boden vorbereiten. Der alte Anstrich wird von der Bodenplatte entfernt. Bei Rissen und offensichtlichen Unterschieden müssen diese ausgeglichen werden. Auf die Oberfläche sollte eine Grundierung aufgetragen werden. Zusätzlich zur Imprägnierzusammensetzung sollte die Decke in der Küche mit Antiseptika und Flammschutzmitteln behandelt werden. Vor der Installation der Decke von den Brettern in der Wohnung sollte die Dampfsperre verstärkt werden. Diese Schicht ist obligatorisch, wenn Sie eine Isolierung installieren möchten. Die Folie umschließt das Material selbst und die Zugdecke. Die Verlegung der Bleche erfolgt mit Überlappung und Längsverklebung der Fugen. Es muss doppelseitiges Klebeband verwendet werden. Vor dem Eingriff sollten Außen- und Rückseite der Dampfsperre bestimmt werden.

Jetzt können Sie mit der Markierung der Basis beginnen. Dies zeigt die Position des Rahmens der Balken an. Gut geeignet sind hierfür Vierkantstäbe mit einer Seitenlänge von 30 cm, die vor dem Einbau mit einer Grundierung oder einem Trockenöl behandelt werden, um Verformungen und Fäulnis zu vermeiden. Zur Befestigung der Stäbe werden Dübel verwendet. Es ist wichtig, den Rahmen so genau wie möglich zu positionieren. Es sollte parallel zum Boden sein. Die Prüfung sollte auf Gebäudeebene erfolgen. Einzelne Lamellen müssen ggf. mit Holz- oder Kunststoffgleitern angepasst werden.

Wenn Sie sich Fotos von Brettdecken ansehen, können Sie das richtige Material auswählen. Es könnte ein Waggon sein. Nachdem Sie die Kiste hergestellt haben, können SieFahren Sie fort, um es auf die Größe der zu beschneidenden Oberfläche zu schneiden. Bretter müssen trocken und sauber sein. Nägel werden verwendet, um sie zu fixieren. Schraubenköpfe werden in Holz getaucht und maskiert. Stoß- und Eckprofile müssen mit einem Holzfries versehen werden.

Warum die Decke mit Brettern verkleidet werden sollte

Wenn Sie sich immer noch nicht entscheiden können, ob Sie die Decke mit Brettern verkleiden möchten, sollten Sie die Hauptvorteile solcher Konstruktionen berücksichtigen. Erstens hat dieses Material eine hohe Festigkeit. Zweitens wird der Raum besser wärmegedämmt. Drittens ist Holz in der Lage, einen Raum schalldicht zu machen. Die Platinen lassen sich recht einfach montieren. Damit kann jeder Heimwerker umgehen. Darüber hinaus haben solche Decken ein ansprechendes Aussehen.

Warum Sie auf die Decke der Bretter verzichten sollten

Einige der Mängel des beschriebenen Designs können Sie davon abh alten, ein ähnliches Design zu wählen. Dies liegt daran, dass Holz nicht feuchtigkeitsbeständig ist. Wenn es ständig Wasser ausgesetzt ist, beginnt das Holz zu faulen. Eine solche Decke ist den Auswirkungen von Temperaturänderungen nur schwer gewachsen, und es sind spezielle Werkzeuge erforderlich, um sie zu pflegen.

Wenn Sie teures Holzmaterial kaufen, müssen Sie hohe Kosten bezahlen. Reparaturen werden sehr teuer. Nach einer gewissen Zeit kann die Deckenoberfläche ihr ursprüngliches Aussehen verlieren, was einen Austausch der Struktur erforderlich macht.

Beliebtes Thema