Deckensockel im Innenraum: Tipps zur Auswahl, Anwendungsbeispiele mit Fotos

Inhaltsverzeichnis:

Deckensockel im Innenraum: Tipps zur Auswahl, Anwendungsbeispiele mit Fotos
Deckensockel im Innenraum: Tipps zur Auswahl, Anwendungsbeispiele mit Fotos
Anonim

Bei der Raumgest altung kommt es auf jedes Detail an. Der Deckensockel im Innenraum gilt als letzter Schliff. Es verwandelt den Raum wirklich. Wählen Sie das richtige Modell und das Design ist komplett. Ein Foto des Deckensockels im Innenraum und die Nuancen seiner Wahl werden im Artikel vorgestellt.

Funktionen

Filet ist ein Deckensockel, der verwendet wird, um den Sp alt zwischen Wand und Decke zu verbergen. Seine Breite wird basierend auf der Höhe und dem Volumen des Raums ausgewählt. Für einen kleinen Raum müssen Sie beispielsweise nur schmale Modelle auswählen.

Deckensockel im Innenraum

Der Übergang von Wand und Decke sieht nicht immer schön aus. Normalerweise sieht ein Design ohne Filets unvollendet aus. Der Deckensockel im Innenraum hat folgende Funktionen:

  1. Visueller Effekt. Mit Hilfe der Gest altung der Verbindung der Wände und der Decke wird es möglich sein, das Design mit einem fließenden Übergang organisch zu gest alten. Ein richtig ausgewähltes Baguette verleiht dem Raum optisch mehr Höhe.

  2. VerstecktKommunikation. Paneele haben normalerweise eine praktische Bedeutung - verstecken das Innenkabel, die elektrische Verkabelung.

  3. Glättung von Defekten in der Endbearbeitung. Wenn während der Reparatur Tapeten oder Putz verwendet werden, können einige Mängel auftreten. Richtig platziertes Baguette hilft, Defekte zu verbergen und Fehler zu reparieren.

Aufrufe

Dem Foto zufolge sehen Deckensockel im Innenraum original aus. Die beliebtesten Typen sind:

  1. Polyurethan. Unterscheiden sich in H altbarkeit, Elastizität, Flexibilität. Der Deckensockel aus Polyurethan im Innenbereich ist auch für eine abgerundete Oberfläche geeignet. Es wiederholt perfekt Stuckleisten, komplexe Ornamente und Muster. Paneele können auch lackiert werden. Sie können auf dem Foto sehen - ein Polyurethan-Deckensockel im Innenraum verwandelt den Raum.

  2. Holz. Sie werden aus verschiedenen Holzarten hergestellt. Diese Baguettes sehen teuer aus und machen das Interieur aristokratisch.

  3. Styropor. Die Produkte sind kostengünstig und einfach zu installieren. Der Nachteil ist Zerbrechlichkeit und mangelnde Flexibilität.

  4. PVC. Dabei handelt es sich um langlebige, pflegeleichte Sockelleisten. Sie lassen sich leicht schneiden, verbinden und viele Male färben.

  5. Polystyrol. Die Sockelleiste aus extrudiertem Polystyrol haftet perfekt an Wand und Decke. Das Produkt lässt sich gut waschen und leicht färben.

  6. Duropolymer. Dies sind umweltfreundliche, starre Materialien, die gegen mechanische Beanspruchung beständig sind und sich hervorragend für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit eignen.

  7. Gips. Produkte haben ein ästhetisches und reiches Aussehen. Gipsmodelle sind langlebig, umweltfreundlich und feuerfest.

Deckensockelleisten im Innenfoto

Rechnungen

Der Deckensockel im Innenraum sieht original aus. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Paneele die Vielf alt der Texturen:

  1. Glatt. Es hat eine flache, glatte Oberfläche, ohne Aussparungen, Muster. Die Paneele haben ein schlichtes Aussehen und eignen sich hervorragend für eine Vielzahl von Innenräumen.

  2. Extrudiert. Hat eine längliche Rille mit vorgestanzten Rillen.

  3. Injektion. Es hat eine konvexe Reliefoberfläche und eine körnige Struktur. Solche Filets gelten als eigenständiges Dekor.

Bei der Dekoration der Inneneinrichtung kann der Deckensockel den Raum dekorieren und ordentlich machen. Hauptsache es werden passende Produkte ausgewählt.

Größen

Der Deckensockel im Innenraum sieht nur dann original aus, wenn die entsprechende Option ausgewählt wird. Folgende Typen werden nach Größe unterschieden:

  1. Schmal. Der Bereich beträgt 10-50 mm. Diese Leisten sind ideal für kleine Räume mit niedrigen Decken.

  2. Weit. Der Deckensockel im Innenraum glättet optisch die Ecken und kaschiert Mängel und unebene Wände. Produkte haben eine Reichweite von 160-350 mm. Typischerweise werden Designs verwendet, um geräumige Räume zu dekorieren. Schauen Sie sich das Foto an - ein breiter Deckensockel im Innenraum sieht nicht weniger originell aus als ein schmaler.

Deckensockel in einem modernen Interieur

Formen

Beachten Sie bei der Auswahl einer Sockelleiste für die Decke, dass es sie in verschiedenen Formen gibt:

  1. Gerade. Dies ist eine klassische Option, die für fast jedes Interieur geeignet ist.

  2. Flexibel. Diese Baguettes helfen dabei, glatte Formen zu schaffen, Defekte, krumme Ecken und Unebenheiten im Deckenbereich zu verbergen.

  3. Mit Kabelkanal. Sie haben einen Innenraum, in dem Kabel versteckt sind.

Alle diese Formulare haben ihren eigenen Fokus und ihre eigene Funktionalität. Bei der Auswahl sollten Sie den Zweck und die Art des Zimmers berücksichtigen.

Farben

Farbige Paneele verändern die Gesamtwahrnehmung des Innenraums. Deckensockel werden unabhängig voneinander gestrichen. Am häufigsten sind Filets:

  • weiß;

  • schwarz;

  • gold;

  • braun;

  • beige;

  • grau;

  • gelb;

  • blau;

  • grün.

breiter Deckensockel im Innenraum

Mehr Sockelleisten werden unter Chrom gefertigt. Um den Raum optisch zu erweitern, werden Baguettes verwendet, die farblich mit der Decke kombiniert werden. Und um die Höhe des Raums zu erhöhen, benötigen Sie Paneele in der Farbe der Wände. Ein dunkler Deckensockel im Innenraum mit hellen Flächen verwandelt den Raum.

Design und Zeichnungen

Die Vielf alt an Dekorationen macht Baguettes einzigartig:

  1. Stuck. Produkte sind immerteuer und respektabel. Mit ihrer Hilfe erhält der Raum die Merkmale der Antike und des Luxus. Es ist ratsam, sie für ein klassisches Interieur zu wählen.

  2. Mit Beilagen. Sie werden in verschiedenen Farben hergestellt, zum Beispiel Weiß mit Gold oder dunkles Wenge und Silber. Designs werden in Kombination mit der Farbe der Decke oder der Wände gewählt.

  3. Muster und Ornamente. Produkte verwandeln die Decke, beseitigen Monotonie und geben dem Raum einen einheitlichen Stil.

  4. Leiter. Diese Sockelleiste bietet eine abgestufte Leiste, die für viele Innenräume originell ist.

Baguettes in verschiedenen Designs harmonieren mit der Umgebung, setzen einen besonderen Charakter und sehen einfach spektakulär aus. Sie müssen sie entsprechend der Gesamtansicht des Raums auswählen, und dann wird die Gesamtansicht attraktiv.

Wofür werden Decken verwendet?

Filets können verwendet werden für:

  1. Spanndecke. Dieser Sockel verbirgt die Risse und Lücken zwischen den Wänden und der Decke und ist außerdem ein originelles Zierelement.

  2. Abgehängte Gipskartondecke. Für diese Option sind fast alle Modelle von Sockelleisten geeignet. Baguettes aus Polyurethan oder Styropor sehen besonders originell aus.

  3. Holzdecke aus Verkleidung. Holzleisten mit gleicher Deckenstruktur wirken edel und harmonieren perfekt miteinander.

  4. PVC-Platten. Für sie ist es wünschenswert, Plastikbaguettes zu wählen, die das Design hervorheben und betonen.

  5. Deckenfliesen. Sockelleisten ermöglichen nicht nur den AbschlussDekoration, sondern erleichtern auch das Aufkleben der Deckenplatten entlang der Deckenkante.

Brauchen Sie einen Deckensockel in einem modernen Interieur?

Richtig ausgewählte Baguettes ermöglichen es Ihnen, eine einzige Komposition zu erstellen. Und ohne dieses Element sieht der Raum unfertig aus.

Für verschiedene Räume

Baguettes können zu einer unverzichtbaren und wichtigsten Dekoration des Raumes werden. Sie werden ausgewählt für:

  1. Bad. Filets helfen dabei, den Raum schön zu dekorieren, ihm das gewünschte Aussehen zu verleihen oder den Stil festzulegen.

  2. Küche. Geeignet sind klassische schlichte Modelle aus Polyurethan oder Polystyrol, die hohe Feuchtigkeit gut vertragen und sich gut waschen lassen. Es ist besser, Holzsockelleisten für die Küche ohne Muster und Ornamente zu wählen.

  3. Das Wohnzimmer. Baguettes verändern das Interieur dieses Raumes, schaffen ungewöhnliche Farbkombinationen und schmücken den Deckenraum.

  4. Balkon. Um einen kleinen Raum zu dekorieren, verwenden Sie schmale Baguettes, mit denen Sie den Raum optisch ausgleichen und ausgleichen können.

  5. Kinder. Farblich richtig gewählte Fußleisten formen eine harmonische Gest altung des Raumes, schaffen fließende Farbübergänge.

Verschiedene Stile

Brauche ich einen Deckensockel in einem modernen Interieur? Dieses Element ist optional, aber es wird empfohlen, es zu verwenden. Eine große Auswahl an Modellen und Dekoren hilft Ihnen bei der Auswahl der Option für verschiedene Stile:

  1. Modern. Dafür eignen sich einfache Linien, die sich organisch in den Raum einfügen. DeckeDer Sockel in einem modernen Interieur sieht aufgrund seiner Vielseitigkeit und großen Auswahl großartig aus.

  2. Klassisch. In diesem Fall eignen sich Gips-, Holz- oder Polyurethan-Sockelleisten mit geschnitzten Mustern. Auch geeignet für Vergoldung, Stuck.

  3. Loft. Dieser Stil verwendet keine komplizierte Dekoration. Dazu können Sie leichte Filets mit einfachem Design wählen.

  4. Hi-Tech. Baguettes mit klaren Linien und Formen, glatt, mit Beleuchtung verziert, sehen toll aus und betonen das futuristische Interieur.

  5. Minimalismus. Dünne Baguettes, die ein dezentes Design haben, harmonieren perfekt mit minimalistischer Einrichtung und ziehen nicht zu viel Aufmerksamkeit auf sich.

  6. Skandinavisch. In diesem Fall sind schnörkellose weiße Filets ideal. Sie werden die Zurückh altung des Stils betonen.

breiter Deckensockel im Innenfoto

beleuchtet

LED-Streifen können Baguettes originell und einzigartig machen. Diese Beleuchtung harmoniert perfekt mit anderen Beleuchtungskörpern. Zum Beispiel passt es zu Kronleuchtern, Wandlampen und Strahlern.

Benutzerdefinierte Obergrenzen

Aufgrund der Funktionalität von Sockelleisten können sie auch in nicht standardmäßigen Lösungen verwendet werden:

  1. Zwei Ebenen. In diesem Fall sehen Baguettes besonders schön aus. Sie ermöglichen Ihnen auch, Übergänge zwischen Ebenen auszublenden.

  2. Schräge Decke. Baguettes für eine solche Decke im Dachgeschoss müssen flexibel sein. Auf diese Weise können Sie mehrere Ecken anordnendrinnen.

  3. Gerundet. Radiusrundungen eignen sich hervorragend für abgerundete Decken. Diese elastischen Modelle schmücken leicht halbkreisförmige Ecken vor unnötigen Komplikationen.

Wahlnuancen

Ein paar Tipps helfen bei der Auswahl des richtigen Deckenbaguettes:

  1. Filets sollten mit der Farbe der Decke oder Wand harmonieren. Das ergibt eine ganze Komposition.

  2. Breite Baguettes kaschieren perfekt die Unvollkommenheiten des Raumes.

  3. Bei niedrigen Decken sollten keine dicken Sockelleisten gewählt werden, da diese die Raumhöhe optisch kaschieren.

Ausmalen

Es ist nicht immer möglich, Filets in der gewünschten Farbe auszuwählen. Um dieses Problem zu lösen, werden viele Styropor- und Styropor-Sockelleisten weiß gemacht. In diesem Fall können Sie das optimale Farbfinish wählen.

dunkler Deckensockel im Innenraum

Sollen Filets bem alt werden? Diese Prozedur hat folgende Funktionen:

  1. Dies verbirgt die grobe Körnung, die durch die glatte Oberfläche scheint.

  2. Maler maskiert Spuren von Spachtelmasse.

  3. Die Farbbeschichtung schützt die poröse Oberfläche der Filets vor hartnäckiger Verschmutzung und vereinfacht die Pflege.

Da Polystyrol und Polystyrol bei der Wechselwirkung mit Lösungsmitteln sowie Farben und Lacken zerstört werden, sollten zum Färben Produkte auf Wasserbasis gewählt werden - Acryl, Latex. Eine wässrige Gouachelösung ist geeignet, danach ist sie erforderlichAcryllackierung.

Wenn beim Erstellen einer Endlackierungszusammensetzung ein Farbzusatz verwendet wird, reicht das Volumen der Zusammensetzung für 3 Schichten. Um die Arbeit zu vereinfachen, ist es möglich, die erste Schicht vor dem Verlegen der Sockelleisten zu grundieren und aufzutragen. Es ist wünschenswert, die Grundierung mit der gleichen Farbe auszuführen, die im endgültigen Design verwendet wird, jedoch um ein Drittel mit Wasser verdünnt.

Nach dem Trocknen werden die Filets installiert und dann die Fugen der Fragmente, die Lücken werden mit Kitt auf Gipsbasis gefüllt. Wenn die Spachtelmasse getrocknet ist, wird mit feinem Schleifpapier geschliffen, das keine Kratzer auf dem Putz hinterlässt. Reparaturstellen werden entstaubt und neu grundiert.

Um mit dem weiteren Streichen von Sockelleisten zu beginnen, sollten Sie die Spanndecke vor gleichzeitiger Verschmutzung schützen. Dazu sollten Sie kein Abdeckband nehmen, es ist besser, in Streifen geschnittenes weißes Papier zu verwenden - sie werden in Seifenwasser angefeuchtet und in der Nähe der Fußleiste auf die Leinwand geklebt.

Die Färbung erfolgt mit einem Pinsel mit einem Flor mittlerer Länge und Steifigkeit. In der Regel reichen 2 weitere Anstriche für ein vollständiges Oberflächenfinish. Wenn alles trocken ist, befeuchten Sie die Papierstreifen mit Wasser und entfernen Sie sie von der Vinylfolie oder dem Stoff.

Dekorative Deckenleisten leisten eine hervorragende ästhetische und praktische Funktion. Sie können den Farbübergang zwischen Decke und Wänden betonen oder abschwächen.

Beliebtes Thema