So waschen Sie Teppiche mit einem Staubsauger: Arten von Teppichen, zusätzliche Reinigungsmittel, Teppichreinigungsregeln und Empfehlungen des Herstellers

So waschen Sie Teppiche mit einem Staubsauger: Arten von Teppichen, zusätzliche Reinigungsmittel, Teppichreinigungsregeln und Empfehlungen des Herstellers
So waschen Sie Teppiche mit einem Staubsauger: Arten von Teppichen, zusätzliche Reinigungsmittel, Teppichreinigungsregeln und Empfehlungen des Herstellers
Anonim

Der Staubsauger ist genau das Gerät, das viele Menschen verwenden, um Teppiche und Teppiche in ihrem Haus oder ihrer Wohnung sauber zu h alten. In der Regel beginnt der Reinigungsprozess mit deren Reinigung. Allerdings weiß nicht jeder, wie man Teppiche mit einem Waschsauger richtig wäscht. Und hier gibt es einige Nuancen und Regeln, die berücksichtigt werden müssen, insbesondere für diejenigen, die ein solches Gerät zum ersten Mal gekauft haben.

Kann ich Teppiche mit einem Waschsauger waschen

Eine der nützlichsten und notwendigsten Arten der Wohnungsreinigung ist die Nassreinigung der Räumlichkeiten. Dank dessen können Sie mehr Staub und eine Vielzahl kleiner Ablagerungen entfernen und den schwierigsten Schmutz auf verschiedenen Oberflächen entfernen. Darüber hinaus ist die Nassreinigung sowohl für Teppiche als auch für Teppiche sehr nützlich. Es gibt jedoch einige Ausnahmen.

Teppichreinigung mit Staubsauger

Seit Erscheinen von Waschsaugern auf dem Markt wissen Millionen von Hausfrauen auf der ganzen Welt die wesentlichen Vorteile in der Praxis zu schätzenein solches Gerät. Gleichzeitig weiß jeder, wie schwierig es ist, eine Nassreinigung durchzuführen, insbesondere wenn es um Teppiche und Teppiche geht. Die Teppichreinigung ist eine sehr schwierige Aufgabe, die durch den Einsatz eines Waschsaugers stark erleichtert werden kann. Wenn man darüber spricht, ob es möglich ist, den Teppich mit einem Staubsauger zu waschen, sollte klar sein, dass dies von der spezifischen Art der Beschichtung abhängt. Bevor Sie mit einem solchen Verfahren fortfahren, müssen Sie daher die Informationen auf dem Teppichetikett sorgfältig studieren. Hier sollten alle Informationen darüber stehen, welche Verfahren mit dem Produkt durchgeführt werden dürfen.

Waschsauger der besten Marken

Aktuell gibt es viele verschiedene Arten von Waschsaugern im Handel, von denen jede ihre eigenen positiven und negativen Seiten hat. Die beliebtesten Marken dieser Waschgeräte sind wie folgt:

  1. Karcher.
  2. Zelmer.
  3. Thomas.
  4. Philips.
  5. Samsung.

Bewertungen von Teppichreinigern zeigen, dass die meisten Käufer die ersten drei Marken bevorzugen. Diese Waschgeräte sind besonders nützlich, wenn es in der Familie einen Stauballergiker gibt, der durch Staub beeinträchtigt wird.

Teppichreinigung mit Staubsauger

Die Hauptvorteile von Waschstaubsaugern

Waschsauger haben viele Fans um sich versammelt. Es gibt jedoch jene Personengruppen, die leidenschaftliche Gegner dieser Geräte sind. Daher ist es notwendig, diese Technik von allen Seiten zu betrachten. Der Hauptvorteil von Waschstaubsaugern istdie Fähigkeit, mehrere Funktionen gleichzeitig auszuführen, hohe Leistung sowie anständige Qualität. Die Hauptvorteile von Waschsaugern für Teppiche:

  1. Die Möglichkeit der Nass- und Trockenreinigung absolut jeder Oberfläche, wo Wände, Fenster, Böden, Ecken, Türen eingeschlossen sein sollten.
  2. Entfernung von Verstopfungen und Ablagerungen in Rohren.
  3. Sanitär- und Fliesenreinigung.
  4. Verwendung eines Luftreinigers und verschiedener Düfte im Reinigungsprozess.
  5. Das Gerät verfügt über Filter zur Entfernung von Luft, Wasser und Allergenen.

Der Hauptnachteil eines Waschsaugers besteht darin, dass dieses Gerät etwas mehr Energie verbraucht als ein herkömmlicher Staubsauger. Darüber hinaus erfordert der Waschsauger nach der Reinigung eine obligatorische Demontage sowie eine Reinigung. Nachdem der Teppich mit einem Waschsauger gereinigt wurde, sollte der Teppich für mindestens eine Stunde natürlich trocknen. Die restlichen Funktionen des Waschsaugers basieren auf den Eigenschaften des spezifischen Modells dieses Geräts.

Teppichreinigung

Der Vorgang des Waschens mit einem Waschsauger unterscheidet sich natürlich stark von der einfachen chemischen Reinigung, daher muss der Reihe nach betrachtet werden, wie Teppiche mit einem solchen Gerät gewaschen werden.

Wie man Teppiche mit einem Staubsauger wäscht

Zunächst ist anzumerken, dass es notwendig ist, die Teppiche mindestens einmal pro Woche mit einem Staubsauger zu reinigen. Sie können die stärker verschmutzten Bereiche häufiger saugen. Dies sollte beispielsweise die Orte umfassen, an denen es vorhanden istintensive Bewegung. Die häufigste Reinigung des Teppichs mit einem Waschsauger sollten die Ein- und Ausgänge zu den Räumlichkeiten, zum Balkon sowie Bereiche in der Nähe von Arbeitsplätzen sein. Regelmäßiges Staubsaugen kann die Lebensdauer von Teppichen erheblich verlängern, indem die Ansammlung verschiedener Partikel verhindert wird, die den Flor zerschneiden können.

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Apropos Teppichwäsche mit einem Waschsauger, Sie sollten die Abfolge dieser Schritte beachten. Um diese Aufgabe zu erleichtern, müssen Sie bestimmte Regeln befolgen:

  1. Vor dem Waschen von Teppichen mit einer Waschanlage muss die Oberfläche zunächst mit einem herkömmlichen Gerät abgesaugt werden, um vorhandenen Staub und kleine Verunreinigungen vom Teppich zu entfernen.
  2. Danach ist es notwendig, auf einer kleinen Fläche des Teppichs die Wirkung eines speziellen Reinigungsmittels zu überprüfen, das beim Waschen mit einem Waschsauger für Möbel und Teppiche verwendet wird. So können Sie sicher sein, dass dieses Produkt die Beschichtung nicht angreift.
  3. Bevor Sie Teppiche mit einem Staubsauger reinigen, müssen Sie dem Gerät außerdem eine kleine Menge Wasser und Reinigungsmittel hinzufügen. Dies muss gemäß der beigefügten Anleitung für dieses Reinigungsmittel erfolgen.
  4. Als nächstes müssen Sie eine Düse auswählen, die je nach Teppichart ausgewählt wird, da sie einen kurzen oder langen Flor haben kann.
  5. Es ist notwendig, den Teppich mit einem Waschsauger langsam, langsam und gleichmäßig zu reinigen, indem Sie die Düse in Richtung des Flors über die Oberfläche bewegen.
  6. Am Ende des Verfahrens muss der Teppich unbedingt gründlich getrocknet werden. DrinEs wird nicht empfohlen, darauf zu gehen. An Orten, die am feuchtesten sind, müssen Sie eine Art Gegenstand platzieren, um die Luft besser zirkulieren zu lassen. Dies ist sehr wichtig, damit die Oberfläche vollständig trocknen kann.
Staubsauger waschen

Bürste beim Reinigen bewegen

Die Reinigung des Teppichs mit einem Waschsauger erfolgt, indem die Bürste in verschiedene Richtungen am Teppich entlang bewegt wird. Die Bürste sollte sich zuerst zurück und dann nach vorne bewegen. Hetzen Sie während des Nassreinigungsvorgangs nicht. Die Düse sollte gleichmäßig und gründlich über den Teppich geführt werden. Trocknen Sie den Teppich am Ende der Nassreinigung mit einem Staubsauger.

Waschmittel

Bevor Sie mit der Nassreinigung beginnen, müssen Sie den Teppich von großen Rückständen und Schmutz befreien. Dazu können Sie einen herkömmlichen Staubsauger mit einer Düse in Form einer vibrierenden Bürste verwenden. Solche Düsen reinigen den Teppichflor gut von kleinsten Partikeln und Sand. Danach müssen Sie das richtige Reinigungsmittel auswählen, das ideal für die Reinigung Ihres speziellen Teppichs ist. Nicht selten verliert der Teppich mit der falschen Wahl des Reinigungsshampoos sein ursprüngliches Aussehen und verblasst. Dies kann vermieden werden, indem ein sanfterer Teppichreiniger verwendet wird, der kein Chlor enthält.

Wie der Teppichreiniger spielt auch das Waschmittel eine große Rolle. In der Regel sind solche Reinigungsmittel dem Hauptgerät beigelegt. Sie können aber auch separat ausgewählt werden. Apropos, welche Marken die meisten sindeffizient und zuverlässig, empfiehlt es sich, sich für Reinigungsmittel der Firma zu entscheiden:

  1. Bio
  2. Grün & Sauber.
  3. Wags.
  4. Verschwinden.
Frau, die den Teppich mit einer Bürste wäscht

Diese Hersteller von Staubsaugerreinigern haben die positivsten Bewertungen erh alten.

Bevor Sie mit dem Waschen des Teppichs beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass es möglich ist, dieses oder jenes Produkt einer Nassreinigung zu unterziehen, denn wenn der Teppich auf der Basis natürlicher handgefertigter Materialien wie Viskose, Wolle hergestellt wurde oder Seide, dann bringen Sie solche Produkte am besten in eine Spezialreinigung.

Rezepte zur Herstellung von Teppicherfrischern

Teppicherfrischer können zu Hause hergestellt werden. Dazu benötigen Sie:

  1. Ein Teelöffel Nelken.
  2. Eine Tasse gehackte getrocknete Kräuter wie Lavendel oder Rosmarin.
  3. Ein Teelöffel Natron.
  4. Ein Teelöffel Zimt.

Alle Zutaten müssen zusammengemischt werden, und die resultierende Mischung sollte gleichmäßig über die Oberfläche des Teppichs oder Teppichbodens verteilt werden. Nach einigen Minuten sollte der Teppich erneut abgesaugt werden, wobei alle kleinen Partikel der resultierenden Mischung daraus gesammelt werden. Danach können Sie mit der Nassreinigung beginnen.

Frau, die den Teppich saugt

Es gibt auch andere Rezepte zur Herstellung von Teppicherfrischern.

Geben Sie zum Beispiel Natron in eine Streichholzschachtel und ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls. GemäßStreuen Sie diese Mischung gleichmäßig über den Teppich oder Teppich. Nach 20 Minuten sollte der Teppich gesaugt werden, danach kann mit der Nassreinigung begonnen werden.

Du kannst auch eine Tasse Maisstärke, die gleiche Menge Natron und 15 Tropfen eines beliebigen ätherischen Öls mischen. Die resultierende Mischung auf den Teppich streuen, 20 Minuten einwirken lassen und dann den Teppich absaugen.

Schlussfolgerung

Teppich oder Teppich ohne Umweltverschmutzung ist der Schlüssel zur Gesundheit der ganzen Familie. Wenn jemand nicht zeitnah die Möglichkeit hat, eine Nassreinigung in einer Wohnung oder einem Haus durchzuführen, dann empfiehlt es sich, diese Arbeiten professionellen Reinigungsfirmen anzuvertrauen.

Staubsauger waschen

Wenn es eine solche Möglichkeit gibt, dann verwendet man dafür am besten spezielle Waschsauger. Bevor Sie ein solches Gerät verwenden, müssen Sie jedoch sicherstellen, dass Ihr Teppich oder Teppich für die Nassreinigung ausgelegt ist.

Beliebtes Thema