Alyssum: Aufzucht aus Samen, Anleitung und Fotos

Alyssum: Aufzucht aus Samen, Anleitung und Fotos
Alyssum: Aufzucht aus Samen, Anleitung und Fotos
Anonim

Heute erzählen wir Ihnen, wie Sie zu Hause Alyssum aus Samen anbauen. Dieser Job ist einfach und macht sehr viel Spaß. In unserem Artikel finden Sie eine detaillierte Beschreibung des Pflanzvorgangs und der weiteren Pflege der Pflanze, und wir teilen Ihnen auch eine Beschreibung der beliebtesten Sorten dieser Pflanze mit. Sie werden diese wundervolle Pflanze bestimmt selbst anbauen können.

Eine kurze Einführung in die Anlage

Wachsendes Alyssum

Lobularia, Mauerpfeffer und Steinhenne sind die Namen, die der Pflanze zusammen mit Steinhenne gegeben werden. Diese Blume wird nicht nur wegen ihres attraktiven Aussehens, sondern auch wegen ihrer Schlichtheit aktiv zu dekorativen Zwecken verwendet. Darüber hinaus werden die honigh altigen Eigenschaften seiner Blüten von Imkern sehr geschätzt. Niedrige Stängel bilden je nach Sorte einen üppigen Strauch mit einem Durchmesser von 6 bis 30 cm. Die länglichen Blätter sind lanzettlich und die kleinen vierblättrigen Blüten stehen in dichten Blütenständen.

Stängel älterer Pflanzen mitmit der Zeit beginnen sie sich zu versteifen. Die Blätter nehmen aufgrund ihrer Pubertät eine gräuliche Färbung an. Die Farbe der Blüten besticht durch ihr breites Spektrum – von schneeweiß und blass zitronenfarben bis hin zu scharlachroten und violetten Tönen. Ein weiterer Vorteil der Pflanze ist ihr angenehmes Vanillearoma.

Strauch gilt als langblühende Pflanze - die Saison der bunten Farben beginnt im Mai und endet mit dem Einsetzen des Herbstes.

Sorten

Alyssum-Blüten

Unter der Vielf alt der verschiedenen Sorten bieten wir Ihnen an, die schönsten und beliebtesten kennenzulernen:

  • Schneeteppich. Eine der beliebtesten Sorten von Alyssum. Seinen Namen verdankt es den schneeweißen Blumen, die den Boden wie einen dicken Teppich bedecken. Eine einjährige Pflanze mit einer sich ausbreitenden Krone, die eine Höhe von nicht mehr als 8 Zentimetern erreicht. Die Bedingungen für den Anbau von Alissum "Snow Carpet" aus Samen unterscheiden sich nicht von anderen Sorten.
  • Seealyssum hat in der Natur zwei Hauptfarbtöne - Weiß und Lila, aber in der dekorativen Blumenzucht gibt es viel mehr Farben. Die buschige Form eines üppigen Busches, silbrige Blätter und ein großer Durchmesser der Pflanze sind die Hauptvorteile dieser Sorte, die einen langen Feuchtigkeitsmangel verträgt.
  • Gmelina. Eine der schönsten Alyssum-Sorten. Eine Besonderheit dieser Sorte ist die Farbe der Blütenstände - sonnige gelbe Blütenblätter beginnen im Mai zu blühen und im Hochsommer reifen die Früchte der Pflanze vollständig aus.

Growing Setzlinge von Alyssum

Alyssum-Sämling

Was müssen Sie wissen? Samen für den Anbau von Setzlingen werden spätestens im April ausgesät. Der Boden zum Anpflanzen sollte leicht alkalisch sein (Säuregrad von 5,5 bis 6). Dies kann erreicht werden, indem dem Boden eine kleine Menge Kalk hinzugefügt wird. Die Samen werden auf die Erdoberfläche gesät und mit einer dünnen Erdschicht leicht angedrückt.

Um die Keimung von Samen zu beschleunigen, müssen bestimmte Bedingungen eingeh alten werden. Die Temperatur im Raum für die Anzucht von Alyssum aus Samen sollte zwischen +13 оС und +15 оС Grad liegen. Neben natürlichem Licht ist eine künstliche Lichtquelle erforderlich. Um Gewächshausbedingungen zu schaffen, wird der Pflanzkasten mit Folie oder Glas abgedeckt.

Wichtig für Alyssum Ständiges Lüften und mäßiges Gießen. Unter allen oben genannten Bedingungen erscheinen nach 7-9 Tagen die ersten jungen Sprossen aus der Erde. An diesem Punkt wird die erste Fütterung durchgeführt. Und wenn an jedem Spross 2-3 Blätter erscheinen, werden die Sämlinge in separate Behälter umgepflanzt. Bei Einsetzen der warmen Witterung kann die Pflanze auf offene gedüngte Erde umgesetzt werden.

Aussaat im Freiland

Um Steinpilz sofort im Freiland zu säen, müssen Sie auf konstant warmes Wetter warten. Im Gegensatz zur Aussaat im Gewächshaus, die im April durchgeführt wird, werden Alyssum-Samen frühestens im Mai im Freiland gepflanzt. Samen werden nicht tiefer als einen Zentimeter in den Boden eingegraben. Bei einer tieferen Pflanzung brechen die Sprossen nicht durch den Boden. Da der Steinpilz eine Art lebendige Grenze bildet, sollte der Abstand zwischen den Samen nicht zu groß sein,Eine zu häufige Aussaat ist jedoch unerwünscht, da sich benachbarte Pflanzen gegenseitig verdrängen. Der optimale Abstand zwischen zukünftigen Büschen beträgt 20 bis 30 Zentimeter.

Lichtfunktionen

Bild "Schneeteppich"

Beim Pflanzen von Steinpilzen sollte besonderes Augenmerk auf die Beleuchtung in dem Bereich gelegt werden, in dem er angebaut werden soll. Alyssum "Snow Carpet", "Marine", "Pyrenean" und viele andere Sorten bevorzugen sonnige und vor Zugluft geschützte Plätze. Die Pflanze gilt als leicht und thermophil. Es ist akzeptabel, Alyssum im Halbschatten anzubauen, nur ist in diesem Fall die Blüte weniger gleichmäßig. Diese Blume gedeiht gut zwischen dekorativen Tellern und Steinen, die von der Sonne gut erwärmt werden - diese Kombination schmückt wunderbar das Gartengrundstück.

Bodenanforderungen

Erde für Alyssum

Der Boden für die Aussaat und den weiteren Anbau von Steinpilzen muss gute Drainageeigenschaften haben. Dazu muss eine Schicht aus Blähton oder kleinen Kieselsteinen und Sand auf der Unterseite der Sitzfläche ausgelegt werden. Geben Sie außerdem einen Monat vor der Aussaat der Samen eine kleine Menge Kompost und Humus in die Erde. Zu saure Böden können mit Kalk neutralisiert werden. Wenn der Säuregeh alt des Bodens zu niedrig ist, wird der Boden mit Torf verdünnt. Wichtig ist auch, das Unkraut vor dem Einpflanzen des Steinpilzes komplett zu entfernen, damit es nicht wieder aussät.

Bodenpflege

Beim Anbau von Steinpilzen aus Samen zu Hause sollte besonderes Augenmerk auf die Bodenpflege gelegt werden. beigetragenTop-Dressings sind ziemlich schnell erschöpft, so dass eine Verzögerung bei der nächsten Düngergabe zum Verhungern der Pflanze führt.

Mangel an Mineralien während der Blütezeit führt zu schnellem Verwelken und Abfallen der Blüten. Darüber hinaus sorgt regelmäßiges Düngen nicht nur für gesundes Wachstum, sondern auch für Immunität gegen verschiedene Krankheiten. Vor der Blüte befindet sich die Pflanze in einer Phase des aktiven Wachstums und benötigt vor allem Stickstoffzusätze. Ein ausgezeichneter Dünger an dieser Stelle ist eine Lösung aus Harnstoff oder Agricola. Während der Knospenbildung werden Kaliumpräparate und Humus in den Boden eingebracht.

Erforderlicher Vorgang ist Lockern und Jäten. Mit diesen Verfahren können Sie Unkraut entfernen und die Bildung einer Erdkruste auf der Oberfläche verhindern, die zu einem Sauerstoffmangel des Alissums führt. Gießen, düngen und lockern Sie den Boden abends oder frühmorgens vor Sonnenaufgang, um die Feuchtigkeit so gut wie möglich zu h alten.

Blumenschnitt

Alyssum-Schnitt

Mehrjährige duftende Alyssum-Blume muss regelmäßig beschnitten werden. Dieses Verfahren wird nicht nur durchgeführt, um der Pflanze Ästhetik zu verleihen, sondern auch zum Zwecke ihrer Verbesserung. Beim Rückschnitt werden kranke und trockene Triebe sowie Blütenstiele nach Abschluss der Blüte entfernt. Es sollte jedoch verstanden werden, dass beim Anbau von Alyssum zum Sammeln von Samen Blütenstiele erh alten bleiben.

Einen Monat nach dem Ende der Blüte wird die Pflanze beschnitten. Jeder Trieb wird auf 4 cm gekürzt, wodurch die Pracht des Strauches im Herbst deutlich gesteigert werden kann. Außerdem,aktualisierte Triebe sind viel stärker und gesünder, und daher ist die Pflanze weniger anfällig für verschiedene Krankheiten. Der nächste Rückschnitt erfolgt erst im Frühjahr. Trockene und beschädigte Triebe werden entfernt und die Pflanze erhält eine elegante Form.

Krankheit bekämpfen

Wachsendes Alyssum

Der Anbau von Steinpilzen kann durch das Auftreten von Krankheiten überschattet werden. Dies geschieht jedoch nur unter widrigen Bedingungen, dh wenn die Pflanze nicht richtig gepflegt wird. Mangel an Dünger, Vernachlässigung des Schnitts und Überwässerung sind die Hauptursachen für die Alyssum-Krankheit.

Bei der Krautfäule (Braunfäule) beginnt der Prozess des Pflanzensterbens mit dem Verrotten des Wurzelwerks. Der obere Teil der Pflanze hingegen trocknet vollständig aus. Diese Krankheit tritt auf, wenn zu viel Feuchtigkeit im Boden ist. Beim geringsten Anzeichen einer Infektion wird die Pflanze sofort mit fungiziden Mitteln (z. B. "Ordan") behandelt. Das Gießen in der Phase der Behandlung der Pflanze sollte erheblich reduziert werden.

Ein weiteres Ärgernis auf dem Weg zum heimischen Steinpilz ist Echter Mehltau. Diese Krankheit breitet sich nicht nur auf die Pflanze selbst aus, sondern auch auf alle nahe gelegenen Kulturen. Die Blätter sind mit einem weißen Belag bedeckt, wodurch sich ihr Wachstum verlangsamt, schwarze Flecken auf den Blättern erscheinen und die Pflanze vollständig abstirbt. Die Hauptgründe für die Entwicklung dieser Krankheit sind übermäßiges Beschneiden, reichliche Düngung und Temperaturänderungen. Alyssum kann mit Hilfe der Medikamente "Fundazol" und "Fitosporin" geheilt werden.

Samen sammeln

FürSelbstanbau von Alissum aus Samen zu Hause, es ist wichtig, sich im Voraus um das Pflanzmaterial zu kümmern. Als optimaler Zeitpunkt für das Sammeln von Samen gilt Mitte Herbst, nämlich die erste Oktoberhälfte. Wenn Sie sich für spätere Termine entscheiden, besteht die Gefahr, dass Sie keine Zeit haben, wertvolle Samen zu sammeln, da es zu einer spontanen Bestäubung kommt und die Samen einfach zu bröckeln beginnen. Es werden absolut trockene Blütenstände ausgewählt, die nach dem Sammeln sorgfältig von Hand gemahlen werden. Gleichzeitig werden große Trümmer entfernt und die getrennten Samen zum Trocknen in einen Raum mit warmer und trockener Luft geschickt. Das getrocknete Material wird in Stoff- oder Papiertüten bei Raumtemperatur gelagert.

Beliebtes Thema