Sansevieria: Typen, Beschreibung, Foto. "Hechtschwanz", "Sprache der Schwiegermutter"

Sansevieria: Typen, Beschreibung, Foto. "Hechtschwanz", "Sprache der Schwiegermutter"
Sansevieria: Typen, Beschreibung, Foto. "Hechtschwanz", "Sprache der Schwiegermutter"
Anonim

Selbstbewusst aus den trockenen Tropen Amerikas und Afrikas in den heimischen Komfort eingewandert, gewann eine bemerkenswert robuste und unprätentiöse Kultur mit einem unaussprechlichen Namen Sansevieria schnell die Liebe vieler Blumenzüchter, die sie sofort in ein viel verständlicheres russisches Ohr umbenannten „Hechtschwanz“oder eine sehr ironische „Schwiegermuttersprache“.

Sansevieria-Arten

Unter diesen einfachen Namen lernen wir am häufigsten eine Pflanze kennen, die in Bezug auf den Grad der Anpassung an die vorgeschlagenen Bedingungen erstaunlich ist. Die Heldin dieser Veröffentlichung ist Sansevieria. Arten und Merkmale der Kultur werden im Artikel beschrieben.

Beschreibung

Botaniker aus verschiedenen Ländern haben sich nicht geeinigt und die Pflanze in verschiedene Familien eingeordnet - Spargel und Agave. Dennoch umfasst die Gattung Sansevieria mehr als 60 Arten immergrüner, stammloser Stauden - heimisch in trockenen Steinregionen tropischer und subtropischer Breiten mit schwierigstem Klima. Wahrscheinlich war es das jahrhunderte alte Wachstum unter solchen Bedingungen, dass die Pflanze eine unglaubliche Fähigkeit entwickelte, um jeden Preis zu überleben,praktisch ohne das „Gesicht“zu verlieren, also dekorativ. Diese Eigenschaft der Kultur wird sowohl von Blumenzüchtern, insbesondere von Anfängern, als auch von Designern genutzt - Kompositionen mit Sansevieria schmücken Häuser und Büros und fügen sich organisch in jedes Interieur ein. Neben der Schlichtheit zeichnet sich die Pflanze auch durch eine hervorragende dekorative Wirkung aus. Viele Arten von Hechtschwänzen wurden in die Kultur eingeführt. Alle von ihnen sind trotz unterschiedlicher Erscheinung ähnlich, da sie gleichermaßen robust und dekorativ sind.

Sansevieria dreispurig

Sansevieria: Arten

In der Indoor-Blumenzucht haben sich viele Arten von Kultur verbreitet. Eine der häufigsten Sorten der Pflanze ist die dreispurige Sansevieria, die aufgrund der Besonderheiten der Längsfarbe des Blattes so genannt wird. Eine stammlose Pflanze, die in Rosetten wächst, bildet in jedem von ihnen 5-6 hohe, schwertförmige, dunkelgrüne Blätter mit hellen Querstreifen und einem leuchtend gelbgrünen Rand am Rand. Dichte kräftige Blätter werden bis zu 1,2 m hoch, ihre Breite variiert normalerweise zwischen 3 und 10 cm, die Blätter sind lanzettlich, glatt, verjüngen sich allmählich nach oben und enden mit einer starken einzelnen Spitze. Die Farbe des Blattes hängt vom Beleuchtungsgrad ab: Bei einer Pflanze, die sich an einem gut beleuchteten Ort befindet, sind die Streifen merklich heller, bei Lichtmangel werden sie verschwommen und können ganz verschwinden. Das Blatt wird gleichmäßig gefärbt, ohne Zonentrennung.

Sorten der dreispurigen Sansevieria

Als Ursprungsart diente die dreispurige Sansevieria als Grundlage für die Entwicklung vieler beliebter Sorten. Hier sind einigedavon:

• Laurenti ist eine alteingesessene Sorte, die seit vielen Jahrzehnten auf dem Höhepunkt ihrer Popularität steht. Die Blätter dieser Sorte wachsen senkrecht nach oben, ihre Ränder werden von einem scharfen gelben Streifen begrenzt, dessen Breite leicht variieren kann.

Sansevieria-Foto

• White Sansevera ist eine Sorte, die 1948 von Laurenti entwickelt wurde. Seine Blätter sind mit weißen Längsstreifen verziert, die sich mit dunkelgrün abwechseln. Die weiße Sansevieria, deren Foto oben abgebildet ist, ist eine schöne Pflanze mit geraden, harten Blättern, die in der heimischen Blumenzucht selten zu finden ist, da sie ein sehr langsames Wachstum hat.

• Hanni zeichnet sich durch kokette, vasenförmige Rosetten mit umgedrehten Blättern aus.

• Abkömmlinge von Hanni sind die Sorten Golden Hanni und Silver Hanni, die Mitte des letzten Jahrhunderts patentiert wurden. Hanni sehr ähnlich, unterscheiden sie sich in der Farbe der Blätter: Bei Golden Hanni sind sie mit unregelmäßigen goldgelben Streifen gesprenkelt, während Silver Hanni sich durch eine silbrig-graue Farbe, unscharfe Querstreifen und dunkle Ränder auszeichnet.

• Futura ist eine neue Sorte mit ähnlicher Rosettenbildung wie Laurenti, aber mit breiteren Blättern, die mit einem dünnen gelben Streifen geschmückt sind.

• Robusta, unterscheidet sich von Futura durch das Fehlen von Streifen.

sansevieria hyacinthus

• Eine neu entwickelte Sorte, Moonshine, ähnelt Robusta in Wuchsgeschwindigkeit und Form, hat aber eine wunderbare graugrüne Farbe.

• Nelson ist ein Nachkomme der Sorte Laurenti, die sich durch eine tiefe, samtige grüne Färbung kürzerer, dickerer Blätter und eine langsame Blüte auszeichnetWachstum. Die Rosette kann mehr als 6 Blätter enth alten, und nur die Reproduktion durch Teilung des Rhizoms behält die Sorteneigenschaften bei. Beim Schneiden wächst die ursprüngliche Art nach.

• Die Sorte Compact ist mit dünneren und kürzeren, ungleichmäßig gefärbten Blättern ausgestattet: in der Mitte - intensive dunkle Töne, zum Rand hin - ein klar definierter gelber Streifen. Manchmal drehen sich die Blätter, was der Pflanze einen besonderen Reiz verleiht. Sie wächst langsam, um die Zeichen des Mutterstrauchs zu erh alten, ist eine Vermehrung durch Teilung des Rhizoms notwendig.

• Äußerst dekorative Sorte Twister Sister, die eine Rosette aus gedrehten Blättern bildet - oliv mit dunklem Fleck und gelbem Rand.

Wir haben nur einen kleinen Teil der Sorten der dreispurigen Sansevieria aufgelistet. Neben dieser Art gibt es noch viele andere.

Sansevieria-Hyazinthe

Dies ist eine der begehrtesten und beliebtesten Arten von Kultur. Ayo gilt als die beste Sorte der Art. Der Besitzer von breiten, eiförmigen Blättern mit silbergrauen, unscharfen Flecken und einem dünnen orangefarbenen Rand erreicht kaum eine Höhe von einem halben Meter, aber das hindert ihn nicht daran, ein Liebling vieler Blumenzüchter zu sein: sowohl Profis als auch Amateure. Ayo ist in den Sammlungen berühmter Kenner der heimischen Blumenzucht zu finden.

sansevieria duneri

Die Art der Hyazinthen-Sansevieria wird durch ampelartige (hängende) Sorten ergänzt, die in hängenden Behältern gezüchtet werden.

Bei allen Vertretern der Art wachsen die Blätter zu 2-4 in einer Rosette und erreichen je nach Sorte eine Höhe von 15 bis 45 cm. Die Breite der Blätter beträgt nicht mehr als 7 cm und ihre Farbe ist dunkelgrün mit Flecken oder Strichen. VerpflichtendRandeinfassung, deren Farbe von rötlich-orange bis milchig-weißen Tönen variiert. Die Kultur blüht im Winter und setzt einen starken langen Stiel von bis zu 0,7 m mit kleinen duftenden Blüten frei.

Große Sansevieria

Trotz der Tatsache, dass die Art lautstark "große Sansevieria" genannt wird, ist sie nicht gigantisch groß. Seine Blätter können nur um 0,3 bis 0,6 m wachsen, nur einige Sorten dieser Art können sich einer Höhe rühmen, die die angegebene übersteigt. Aber sie sind nicht die attraktivsten für Blumenzüchter. Alle Sorten der Art haben folgende Merkmale: hellgrüne Blätter mit dunklen Querstreifen und rötlichem Rand.

Ansicht von Duneri

Die Sansevieria von Duneri unterscheidet sich auffallend von den aufgeführten Arten und ist eine blättrige Sukkulente, die Rosetten bildet, wobei die Anzahl der Blätter oft 10-16 übersteigt.

sansevieria liberica

Flach und aufrecht erreichen sie oft eine Höhe von 25-30 cm und eine Breite von 3 cm. Die Blätter sind in hellen Grüntönen mit einem dunklen Muster bem alt. Die Pflanze blüht und wirft einen bis zu 40 cm langen Stiel aus, auf dem kleine weiße Blüten gesammelt werden, die ein Aroma abgeben, das an den Geruch von Flieder erinnert.

Liberian Sansevieria

Eine Art, die eine Rosette aus 5-6 Blättern bildet, die fast parallel zum Boden angeordnet sind und 35-50 cm erreichen, wird "Liberian sansevieria" genannt. Lanzettliche Blätter, die mit einem hellen, rosa oder terrakottafarbenen Rand eingefasst sind, sind dunkelgrün bem alt und mit quer verlaufenden hellen Streifen verschwommen. Der Pfeilstiel erreicht fast einen MeterLänge, weiße kleine Blumen blühen darauf mit einem ziemlich scharfen Aroma.

Guinische oder dreilappige Sansevieria

Eine der dekorativsten Arten - guinea sansevieria mit dichten, fleischigen Blättern, die an den Rändern mit einem hellgelben Rand eingefasst sind. Die Länge der Blätter verschiedener Sorten variiert zwischen 0,3 und 1,5 m, die Breite erreicht 10 cm, in der Mitte der Rosette bilden sich duftende kleine Blüten in hellgrünen Tönen. Sie sind eher unscheinbar und nicht immer zu sehen, aber der Anblick wird vor allem durch üppige Blätter geschätzt.

sansevieria guinea

Spitzhacke

Sansevieria Kirk ist eine Staudenart, die eine Rosette aus 3-5 Blättern bildet, die bis zu eineinhalb Meter hoch werden. Die Pflanze zeichnet sich durch grüne Blätter mit hellen Flecken und einer Terrakotta-Umrandung an den Rändern aus. Es gibt Sorten mit ziegelroten Blättern.

Innerhalb einer Veröffentlichung ist es unmöglich, eine vollständige Beschreibung aller Varietäten und Varietäten zu geben. Wir beschränken uns auf die Auflistung der beliebtesten Indoor-Pflanzen.

Pflege für Sansevieria

Trotz der Tatsache, dass die Zungenblume der Schwiegermutter unprätentiös und völlig pflegeleicht ist, können Sie ihre dekorative Wirkung erheblich steigern, indem Sie angenehme Bedingungen dafür schaffen. Die Pflanze reagiert auf jede Art von Pflege, stellt aber keine strengen Anforderungen an den Züchter. Betrachten Sie die grundlegenden landwirtschaftlichen Praktiken, die beim Anbau von Sansevieria angewendet werden.

Sansevieria groß

Licht- und Temperaturverhältnisse

Kultur bevorzugt helle Beleuchtung (aber keine sengendedirekter Sonneneinstrahlung), obwohl sie an schattigen Plätzen wächst. Intensive Beleuchtung trägt zur Bildung gesunder Blätter bei und erhöht den Farbkontrast. Besonders vielseitige Formen benötigen eine hochwertige Beleuchtung. Der Lichtmangel ist für die Pflanze nicht kritisch, kann aber das Wachstum stoppen und dazu führen, dass die Blätter einen gleichmäßigen, einheitlichen grünen Farbton annehmen.

Großer Temperaturbereich, in dem sich eine Kultur wie Sansevieria wohlfühlt. Seine Arten und Sorten sind unprätentiös, die Pflanze entwickelt sich erfolgreich und hält sowohl heißen als auch kühlen Wachstumsbedingungen stand. Es ist nur wichtig, daran zu denken, dass die Temperatur im Raum + 12-14 ˚С nicht unterschreiten sollte. Im Winter achten sie darauf, dass die Blätter nicht das k alte Fensterglas berühren, und lassen die Ernte auch nicht in Zugluft - frostige Luft ist schädlich für einen dekorativen Südländer.

Gießen und Düngen

Sansevieria, deren Fotos eine Vielzahl von Arten zeigen, ist eine Sukkulente, was bedeutet, dass sie Wasser im Gewebe ansammelt und konstante Feuchtigkeit zu Fäulnis führt. Kurzfristige Trockenheit verträgt die Pflanze leichter.

die heimische Blumensprache der Schwiegermutter

Deshalb gießt man Sansevieria mäßig, achtet auf die Beschaffenheit des Bodens und lässt ihn zwischen den Bewässerungen austrocknen. Die Feuchtigkeitsintensität hängt von den Eigenschaften des Rauminh alts ab: Bei Schatten und Kühle muss die Kultur seltener gegossen werden. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern: Gießen Sie die Pflanze von oben und versuchen Sie, nicht in die Mitte des Auslasses zu fallen. Der Kultur ist die Luftfeuchtigkeit völlig gleichgültig, sie ist ebenso gut angepasstWachstum sowohl unter trockenen als auch unter Bedingungen mit hoher Luftfeuchtigkeit.

Sansevieria nur während der Vegetationsperiode füttern. Geeigneter Dünger für Kakteen. Die Konzentration von Lösungen für das Top-Dressing hängt von den Haftbedingungen ab. Wenn die Kultur an einem gut beleuchteten Ort steht, wird sie einmal im Monat mit der in der Anmerkung empfohlenen Lösung gedüngt. Wenn die Pflanze an einem schattigen und kühlen Ort aufbewahrt wird, wird sie mit Lösungen gefüttert, deren Konzentration 2-3 mal niedriger ist als empfohlen, und manchmal ist es ratsam, eine Pause einzulegen, wenn eine atypische Verformung der Blätter oder sortentypische Merkmale beobachtet werden verloren.

Überweisungen

Die Pflanze wird erst umgepflanzt, wenn der Topf eng wird. Das Rhizom der Sansevieria ist stark, wächst in die Breite und kann die Wände des Behälters verformen oder sogar brechen. Daher bevorzugen sie bei der Auswahl eines Behälters breite und flache Gerichte. Der Boden ist gut durchlässig ausgewählt. Bewährt hat sich eine Mischung aus Universal-Kauferde mit Flusssand im Verhältnis 2:1. Die Transplantationen werden im Frühjahr durchgeführt, dies ist die schonendste Zeit, damit sich die Pflanze schnell erholen und mit dem Wachstum beginnen kann.

Sansevieria-Spitzhacke

Gleichzeitig ist es wünschenswert, eine Reproduktion durchzuführen. Sansevieria (im Artikel aufgeführte und nicht in der Veröffentlichung enth altene Art) verträgt die Rhizomteilung perfekt. Stecklinge sind auch möglich, aber diese Methode wird verwendet, wenn die Übertragung von mütterlichen Sortenmerkmalen optional ist.

Beliebtes Thema